Lenkrad N

  • Ja klar, ich liebe mein Auto und abgegeben wäre der letzte Weg gewesen. Hätte ich aber gezwungenermaßen gemacht, wenn Hyundai nicht eingelenkt hätte ;)

  • Na ist doch schön, dass das mit dem Lenkrad geklappt hat.


    Zum Sitzbezug kann ich Dir sagen, dass die abgeschuberten Stellen immer wieder auftauchen werden. Leider sind die Leder nicht mehr so wie früher. Aber um das zu verhindern, müßtest Du auf eine Art einsteigen, die keiner will, ist halt so.


    Ich hatte das gleiche Problem beim Veloster Turbo. Mal sehen, wie es beim Tucson sein wird, der hat auch wieder Leder, allerdings sind die Sitzwangen nicht so ausgeprägt und wegen der Höhe ist es ein anderer Einstieg. Aus diesen Gründen hatte mein N auch kein Leder, und auf das "Komfortpaket" habe ich keinen Wert gelegt.


    Sitzwangen öfter mal mit Lederfett bearbeiten. Am besten was beim Sattler kaufen, falls Du so etwas in der Nähe hast. Früher gab es sowas mal bei Deichmann, habe damit immer meinen Lederkombi geplegt. Das war noch Leder.

    Gruß Axel


    E-Autos, die Prophezeiung für Umweltidioten
    Ich fürchte keine Kreatur ausser einer.......den Menschen, und zur Zeit die Grünen.=O

  • auch beim Tucson weden die Sitzwangen nicht aus Leder sein, wie bei vielen anderen Modellen und Marken auch. Die bestehen meist aus einem lederähnlichen Kunststoff/Kunstleder. Oftmals ist hier eine spez. Kunststoffpflege besser als reine Lederpflege, die bei solchen Materialien nicht immer richtig einziehen kann.

    Aber hier geht es primär um das Lenkrad.

    i30 N Performance mit kleinen Veränderungen; Eibach, H&R Spurplatten, Heck gecleant, schwarze Cover Logos, -N- Embleme Seitenschweller, Serien -N- Logos etwas verändert, LED Kennz.beleuchtung, evtl. folgen noch andere Endrohre

  • charlyschwarz ... ja, da hast Du schon recht, Axel. Danke für den Hinweis wg. des Sattlers. Werde ich mich mal kundig machen, ob es einen in der Nähe gibt und er etwas schönes anbieten kann ;)



    So da la ... am letzten Freitag wurde spontan mein Lenkrad und der Sitzbezug von der Rückenlehne gewechselt :super:

    Jetzt merke ich den Unterschied bzw. die vorherige Abnutzung doch ganz schön extrem im Vergleich beim Lenkrad.

    Hatte ja im Prinzip bei jedem Parkmanöver Brösel in der Handfläche liegen. Hab schon versucht mein Lenkverhalten beim Einparken in die Garage zu ändern, aber das funktioniert nicht. :unsicher:


    Sollte sich hinsichtlich der Delle in der Türverkleidung noch etwas tun, werde ich Euch selbstverständlich informieren.

    Mein Dank geht vor allem auch an meinen Service/Kundenberater ... der sich wirklich wahnsinnig für mich eingesetzt hat. Aufgrund dessen werde ich jetzt auch das Autohaus nicht wechseln, obwohl ich nun eines direkt vor der Türe hätte und nicht mehr 65km einfach fahren müsste. Aber wer weiß, ob die sich auch so für mich eingesetzt hätten! :sauf:


    Einen guten Start in die Woche und gesund bleiben!


    Marcel

  • zwei0,

    Hast Recht, die Wangen sind Kunstleder, steht auch so im Prospekt.

    Gruß Axel


    E-Autos, die Prophezeiung für Umweltidioten
    Ich fürchte keine Kreatur ausser einer.......den Menschen, und zur Zeit die Grünen.=O

  • Mahlzeit,

    aller guten Dinge sind drei ... Die Innenverkleidung der Fahrertüre wird nun auch seitens Hyundai übernommen.

    Begründung: Sicherstellung der Kundenzufriedenheit ...


    Somit alle drei großen Mängel bei mir vorerst beseitigt :super:


    Grüße und gesunde Woche,


    Marcel

  • Geil Marcel.


    Finde ich richtig klasse und zeigt doch auch, das man nicht immer zu allem ja und amen sagen sollte. Hartnäckigkeit kann ja auch mal belohnt werden.

    Ich finde es klasse und freu mich total für dich :super:


    Gruß Andy

  • Hi Andy,


    ja, dass Sie die Innenverkleidung jetzt auch noch übernommen haben, hätte ich auch nicht gedacht ;)

    Jetzt bin ich natürlich sehr glücklich ... besser hätte es am Ende dann nicht laufen können.


    Dank Dir :sauf:


    Beste Grüße und schönen Sonntag,


    Marcel

  • Aber an dem Problem weswegen sie getauscht wurde, steht "wiedersehen" dran, außer;) der Arm bleibt am Lenkrad.

    Gruß Axel


    E-Autos, die Prophezeiung für Umweltidioten
    Ich fürchte keine Kreatur ausser einer.......den Menschen, und zur Zeit die Grünen.=O

  • LOL ... ja, da gebe ich Dir schon recht, vor allem das Auflegen kann ich auch nicht abstellen charlyschwarz ;)

    Aber das ist auch nur passiert weil das Auto damals in der Sonne stand als ich beim Baden war.

    Also werde ich den Arm nicht mehr auflegen, wenn das Auto zuvor in der Sonne stand. Zwar irgendwie etwas traurig, wenn man sein Auto nirgends anfassen darf, aber egal ^^


    haha BornInWintertime ... wie früher beim Hallenfussball die Ellenbogen-Schützer für Torwärte ^^ ... gute Idee eigentlich hihihihi

  • Ich habe mein Auto seit Dezember. Und ich habe auch schon die Delle auf der Armauflage an der Fahrertür... Sprich, du darfst dann dein Ellenbogen nirgendwo mehr ablegen :mauer:

  • Schleichi ... war es bei Dir da zufällig auch über 30 Grad heiß an dem Tag?


    Ich hab's ja schon mal vor einiger Zeit geschrieben ... scheint ein Fahrzeug für's freihändig fahren zu sein :flöt:

    Bin mal gespannt, wie lange ich es schaffe "dellenlos" zu bleiben. Freitag wird es gewechselt.


    Grüße

  • Lass dir die alte Pappe geben, vielleicht kann n Sattler das richtig machen, dass du im Ernstfall noch Ersatz hast, der besser hält.

    MfG
    Chris-W201-Fan


    Disclaimer:
    Beiträge des Nutzers enthalten die persönliche Meinung und persönliche Ansichten. Nicht jeder ist verpflichtet diese zu teilen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!