Beiträge von Hippocampus

    Also beim vor-FL find ich den Sound absolut in Ordnung solange man externe Quellen nutzt und nicht Radio. Radio ist für mich nur absolute Notlösung und klingt wirklich bescheiden (warum auch immer die das von der Software nicht hinkriegen). Von USB hingegen kann ich auch sehr laut aufdrehen ohne dass Störgeräusche auftreten. Vom Klang her natürlich nicht wie meine Heimanlage aber nichts was mich stören würde.

    Ich hatte woanders schonmal geschrieben dass es bei den Ketten ähnlich wie bei der kleinen Werkstatt auf den Werkstattleiter ankommt. Ob der dir sympathisch ist oder nicht darfst du ja zum Glück selber entscheiden. Natürlich haben die durch Sonderaktionen eine andere Form des Zeit- und Kostendrucks wie der kleine Schrauber. Aber wenn deine Filliale einen anständigen Leiter hat schwatzt der dir auch nix unnötiges auf und kommt im Zweifel billiger an die gleichen Teile sofern es 08/15 ist. Man muss leider erst Erfahrungen sammeln.

    Das hab ich beim recherchieren auch so gelesen. Leider findet man nirgendwo verlässliche Informationen zum Hyundai PYW. Aber an einer Stelle der Motorhaube wo mein Lack bis auf die Grundierung abgeplatzt war konnte ich nur 3 weiße Schichten erkennen, die oberste hat nur ein glänzendes Finish im Gegensatz zu denen drunter.


    Ich hab mich da selbst noch nicht rangetraut. Normalerweise werden kleine Kratzer ja so wegpoliert dass nur was vom Klarlack weggenommen wird. Alles außer polieren geht eigentlich wie immer. Zum versiegeln nehm ich "Sonax Protect+Shine", aber kannst genauso gut mit nem Wachs drangehen.

    180€ sind beim Aufbereiter ne Außenreinigung. Das wars dann aber auch.


    An den Kollegen mit der matten Stelle im Lack: nach meinem Wissen ist das polar white (pyw) ein unilack ohne Klarlackschicht! Meine kleinen Steinschläge sehen auch dementsprechend aus.

    Wenn ich mit meinem Fastback rückwärts bei mir in die Tiefgarage fahre, schrabbt mir gern mal ein Plastikteil unter der Schürze über den Boden. Liegt aber daran, dass meine Tiefgarageneinfahrt völlig affig konstruiert ist (deswegen muss ich auch rückwärts da runter).

    Bei Verg... wurde mir genau einmal gesagt, dass eine Bremse demnächst neu müsste (als ich zum Saisonwechsel da war). Da hab ich mir gedacht jaja, die wollen verkaufen. 3 Monate später hat sich der Verschleißanzeiger gemeldet. Von daher sollte man bei den Ketten gern mißtrauisch sein, aber nicht direkt alles vorverurteilen was da läuft.

    Ja, google gibt für exakt das verwendete Öl 5,50€/l (bereits kräftig aufgerundet) an und die Werkstatt ~20€/l. Aber wie gesagt who cares. Wenn die Rechnung nicht in einzelne Posten aufgeschlüsselt wäre würde ich ja auch nicht über die Höhe meckern.

    Habe jetzt auch die Inspektion hinter mich gebracht 45.000 km/3. Jahr. Im Prinzip ein Ölwechsel + Sicherheitscheck. Hat gekostet 160€, davon 83€ für 4,2l Öl und 8€ für den Filter, dazu noch Radwechsel Winter/Sommer für 30€, Navi-/Softwareupdate gratis, i10 Leihfahrzeug für 20€


    Beim Öl werden die Kosten reingeholt, da darf man sich halt nicht zu viele Gedanken machen. Dass das Ersatzfahrzeug nicht aufs Haus geht, ist schade, aber mit der Bahn hin und zurück ist auch nicht billiger.


    Insgesamt gibt es von meiner Seite nichts zu meckern.