Beiträge von Schleichi

    Hm, dann scheint es bei mir anders zu funktionieren.

    Ich steige ein und kann über das Radio das Handy steuern, klar nur Play, Pause und Skip, aber ich brauche nichts am Handy rumdrücken.


    Es wird halt nur das aktuelle wiedergegeben. Spotify Playlisten sind zum Glück gut gefüllt.

    Auch wird genau dort weiter wiedergegeben, wo es zuvor aufgehört hat. Bei mir ist es sogar eher gegenteilig, mich stört es, das Handy an das olle Kabel anzuschließen.

    wenn es denn einen Weg gäbe, mit dem Radio auf den Speicher des Handys zuzugreifen.

    Nimm doch die eh schon vorhandene Bluetooth Verbindung. Ich höre gerne Spotify darüber. Zwar nicht so komfortabel wie wenn angesteckt, aber es spielt ab.

    So wie du das jetzt beschreibst, würde ich weiterhin stark auf die Antriebswelle bzw. deren Gelenke tippen. Hört sich für mich schlüssig an.


    Ich weiß zwar nicht direkt wie man Spiel der Welle prüfen kann, aber kannst ja mal dran noddeln. Oder Auto auf die Bühne, einer sitzt, lenkt und gibt Gas, der andere hört unten genauer hin.

    Update:

    Nach 8 Wochen Lieferzeit endlich gekommen und wurde an nem halben Tag eingebaut.

    Erster Eindruck, bin zufrieden. Der Preis blieb bei den 950 €.


    Auch beim Rückwärtsfahren stört der Agrarhaken nicht, die Piepser scheinen den nicht zu erkennen. Auf der Kamera ist er gut sichtbar, ist ja auch so gewollt...


    Achso, ja, die AHK ist abnehmbar.

    Hi Yoohoo,


    Das linke Symbol (Auto mit Strasse) hindert dich am unabsichtlich Überfahren der Spur. Du kannst dich frei in der Spur bewegen, aber beim überfahren meckert er, oder rückt dich zurück auf die Strasse. Warum manchmal nur gemeckert wird und manchmal zurück gelenkt , kann ich nir nur erklären wie gut die Strasse erkannt wird.

    Das Lenkrad Symbol ist dazu da, dein Auto und dich in der Mitte der Spur zu halten. Dein Auto lenkt qausi selbstständig, auch in den Kurven. Aber es ist bei weitem kein Autonomes fahren.

    Heute auch eine beim freundlichen bestellt, die abnehmbare von MVG für ca. 950€.

    Hatte mir 3 Angebote eingeholt, der war direkt preislich in der Mitte und ist in E-Scooter Reichweite zu meiner Arbeitsstätte.

    Lediglich die Lieferzeit lässt aufhorchen, lt. Hyundai eine Woche. Er sagte musste aber auch schon bei einem Tucson 6 Wochen darauf warten.

    Mal schauen, bestellt ist sie auf jeden Fall mal 8)

    Was hattest du bei carglas vor? Ich gehe mal davon aus dass du keine neue Scheibe hast einbauen lassen.

    So wie J2 schon fragte, wie lange ist es her dass du unter die Haube geschaut hast?

    Ich kann mir gut vorstellen dass dein Kühlmittel austritt schon länger unbemerkt vorhanden ist. Durch die angesaugte feuchte Luft für den Innenraum, ist es gut möglich dass die Kamera an der Windschutzscheibe "leicht" Beschlagen kann, aber net soviel dass es das System merkt.

    Durch die leicht trübe Linse könnten falsche Optiken erzeugt werden, die das System schließlich falsch auswertet.

    Und so wie du das Wasser im Motorraum beschreibst, hört sich das so an, als ob die Pumpe leckt und durch den Riemen im Motorraum verteilt wird. Ausgefallen scheint sie ja nicht zu sein, da dein Motor ja nicht überhitzte.

    Also mein Vorschlag: Kamera überprüfen und trocknen, Wasserschaden im Motorraum richten lassen. Dann weiter schauen ob das Problem nochmal auftritt.

    Dafür gibt es ja die Gewährleistung/Garantie :]

    Vielleicht spielt die Rolle der Art und Weise ein Problem wie die Erfassung stattfindet.

    Es gibt ja 2 Möglichkeiten. Die, die eine Kamera haben. Und die anderen, wie ich, die ausschließlich auf Kartenmaterial zurückgreifen, weil keine Kamera dafür gibt.

    So wie ich das ganze bereits rausgehört habe, gibt es hauptsächlich Probleme bei denen mit aktiver Kamera. Ich selbst habe keine Probleme mit den "---", lediglich manche Anzeigen sind falsch, da das Kartenmaterial nicht stimmt.

    Vielleicht sollte das in Zukunft noch mit erwähnt werden ob jemand die aktive oder passive Erkennung hat um genauer festzustellen ob das Update nun was gebracht hat oder nicht.

    Hast du denn auch dann eine Zeitersparnis wenn du einen Umweg wg Stau fährst?

    Könnte mir gut vorstellen, dass nicht immer eine alternative Route vorgeschlagen wird, weil der Weg durch den Stau manchmal schneller geht als die Umfahrung.

    Falls A/A an Bord, kannst du mal spaßeshalber mit Maps die Routen parallel laufen lassen und vergleichen.

    Das mit der Türe kann ich mir gut vorstellen. Ich hatte mal einen Fall dass ich das Radio zum Saugen angemacht hatte und danach ging es nicht wieder aus. Selbst Motor an/aus etc. brachte da nichts.

    Erst als ich die Fahrertüre geöffnet hatte, ging es dann letztendlich aus.

    Kam bis jetzt auch nur einmal vor.

    Gute Waschstraßen haben einen Wasser Hochdruckvorhang, also nicht der Spezi, der ganz cool mit der Zigarette im Mund die Autos "Pseudo" ansprüht. Heute durchgefahren und et voila, Auto wieder sauber, ohne Schlieren.

    Bei so ner Tankanlage wäre ich da allerdings schon vorsichtig.

    Das Gen5W mit integrierter BlueLink navigiert immer mit Livedaten. Die Route wird ständig bei der Fahrt aktualisiert, das kann man gut sehen wie sich die Zeiten im Navi ändern. Zur Berechnung bekommt man immer 2 Routen vorgeschlagen. Bei inaktivem BlueLink (weil kein Empfang) startet die Navigation kartengestützt und wird im Laufe der Fahrt mit Livedaten abgeglichen und optimiert. Stau und Verkehr wird in Rot/Gelb angezeigt und dementsprechend umfahren, vorausgesetzt es lohnt sich.


    Werde meinen Softwarestand später noch per Bild in mein Acc einfügen.


    Also so sollte es sein. Schonmal Einstellungen überprüft ob und falls Stau umfahren, Routenpräferenz möglich ist?

    Machs doch nicht so kompliziert 😅

    Geh nach der Reihenfolge im Abgastrang. Vom Motor aus gesehen ist die Lambdasonde die dann vor dem Kat kommt auch wirklich vor dem Kat, die danach dann Richtung Endtopf dann die Sonde danach.

    Und rechts /links bezieht sich immer auf die Fahrtrichtung gesehen. Also links gleich Fahrersitz, rechts gleich Beifahrer.

    Auch der Gaspreis kennt keine Grenzen nach oben. Auch dieser wird dem Benzinpreis folgen.

    Was wichtiger ist du kannst nicht Benzin und Gas ein Verbrauch von 1:1 umrechnen. Wenn du Gas benutzt ist dein Verbrauch, sprich das wären dann bei 6L/Km Benzin auf 8Kg/Km (geschätzt) höher. Die Bilanz wird weiter getrübt, da das Auto, trotz Umbau auf Gas, immer mit Benzin auf Betriebstemperatur gebracht wird, erst dann wird umgeschalten.

    Die Ersparnis trägt sich also erst bei Langstrecke, die bei 10000Km im Jahr glaub nicht erreicht werden.

    Lass dich beim Spezialisten richtig Beraten, da auch Mehrkosten durch Wartung und TÜV auch mit einberechnet werden.