Lenkrad N

  • Hallo zusammen.


    Ich habe folgendes Anliegen, seit ca 1 Woche hat mein Lenkrad an der oberen Seite schon Abnutzungsbilder, ?( obwohl ich dort nur hinfasse zum Einparken. Hat jemand Erfahrung damit und weiss, wie ich dieses wieder weg bekomme.


    Vielen Dank schon mal im vorraus.

  • Die wahrscheinlichsten Szenarien sind

    A: Materialabnutzung durch falsche Reinigung oder Händedesinfektion

    B: Rückstände auf dem Material durch (schon wieder) falsche Reinigung oder verschmutzte Hände.


    Das letztere ist mir tatsächlich mal passiert weil ich so ein cremefestiger Zeug für die Haare noch an den Handflächen hatte. Ließ sich mit einem leicht feuchten Lappen einfach entfernen.


    Falls das Material kaputt ist ist es kaputt, reparieren kann man das Kunstleder nicht, höchstens mit farbigem Pflegeprodukt wieder eine homogene Färbung herstellen.

  • Kann jetzt anhand des Fotos auch nicht sooo viel erkennen...

    Mal versucht, das weg zuwischen?

    Außerdem wäre es extrem hilfreich zu wissen, wie alt Dein Auto ist und wie viele Kilometer das gute Stück auf dem Buckel hat...

    Ringträger?

  • Hi Basti.

    Ich würde es mal mit ein wenig lauwarmen Wasser und einem Spülschwamm oder Microfaster-Tuch versuchen wegzubekommen. Sollte das nicht klappen, wäre mein nächster Weg der Händler.

    Bei 80 oder 90 T km darf man auch mal sehen, dass das Lenkrad auch benutzt wurde, aber doch nicht nach 22 T km.....das ist meine Meinung

  • Die Meinung darf man natürlich haben, ich würde mir keine großen Hoffnungen machen. Garantieantrag wird zu 95% abgelehnt und auf falsche Handhabung (Desinfektionsmittel, Ringe etc) verwiesen.

  • Desinfektionsmittel wäre natürlich richtig ka..e.

    Vielleicht kann der TE dazu ja nochmal was sagen bzw. schreiben.

  • Also mit Desinfektionsmittel bin ich nicht mal ansatzweise in der Nähe des lenkrades gewesen,und wie ich oben schon geschrieben habe trage ich auch keine Ringe,werde mal zu hyundai fahren und schauen was die sagen.

  • Bist du :Tellerwäscher" Lenker? Wenn du da den Handballen zum drehen des Kenkradsvauf drückst könnte das auch so abnutzen.

    Generell muß ich aus meinel FD auch sagen, Lenkrad und Schaltknauf vertragen definitiv auch deutlich hochwertigere Bezüge aus Leder oder anderem Material.

    MfG
    Chris-W201-Fan


    Disclaimer:
    Beiträge des Nutzers enthalten die persönliche Meinung und persönliche Ansichten. Nicht jeder ist verpflichtet diese zu teilen.

  • Ich habe so eine ähnliche Abnutzung mal gesehen, als jemand einen Karton vom Beifahrersitz genommen und durchs Fenster auf der Fahrerseite geben wollte... Muss dabei wohl am Lenkrad angeschrammt sein...


    Von allein kommen solche Abnutzungen äußerst selten.

  • ...das ist inakzeptabel. Ich würde es bei Hyundai reklamieren - wenn du da Pech hast, neu beziehen lassen! :-) Kostenpunkt hierfür je nach Material / Sonderwünsche ca. 200-300 Euro

    i30 Fastback - 1,4 T-GDI - 203 PS - 348 NM


    Mods:

    - TOMASON TN 20 in 8 x 18 ET 45

    - H&R Federn 35 mm

    - Fastback N Heckspoiler/Heckklappe

    - KC Customparts AGA

    - Mazza Engineering Motortuning

    - Pipercross Luftfilter

    - Folierungen im Außenbereich

    - Getönte Scheiben

    - Alcantaraveredelung im Innenraum

  • Hippocampus

    Wenn man keinen Garantieantrag stellt und Hellseher ist, dann kann das stimmen. Es ist nicht das erste Lenkrad bei Hyundai, welches so aussieht. Ich kann aber auch sagen, dass bei meinem i30 N, den ich jetzt mit 55tkm abgegeben habe, so etwas nicht hatte. Allerdings habe ich das Lenkrad auch min. 1x im Jahr gefettet.

    Wenn Du einen gescheiten Händler hast, wird er einen Kulanzantrag stellen.

    Gruß Axel


    E-Autos, die Prophezeiung für Umweltidioten
    Ich fürchte keine Kreatur ausser einer.......den Menschen, und zur Zeit die Grünen.=O

  • Für mich sieht das auch sehr nach Hochglanz aus. Das ist unbehandelt so nicht der Fall. Ich denke irgendwer, hat hier irgendein Pflegeprodukt falsch eingesetzt, was sich nun schnell abnnutzt

  • Frohes neues Jahr erst mal zusammen.

    Ich hatte heute morgen nen Termin bei Hyundai gehabt, der Werkstattchef hat sich das Lenkrad angeschaut, Bilder gemacht und dann zu Hyundai selbst geschickt. Jetzt heißt es warten und schauen wie es weiter geht.

  • Ich habe exakt das gleiche Lenkrad-Thema Basti_i30N. Dein Foto könnte auch von meinem Lenkrad sein, sieht exakt gleich aus und habe ca. 25.000 km auf der Uhr.

    Ich creme weder meine Hände ein, noch benutze ich Desinfektionsmittel, habe keine Ringe am Finger, Lenkrad nicht behandelt mit irgendwelchen Mitteln ... nichts!


    Bitte sag Bescheid, wenn Du ein Update erhalten hast, da ich mein Lenkrad auch beim nächsten Mal reklamieren werde.


    Danke und Grüße

  • Wieso warten, das gibt man sofort an den Händler weiter und reklamiert es, weil evtl. ein Hyundai-Mitarbeiter rauskommt und es sich ansieht.

    Gruß Axel


    E-Autos, die Prophezeiung für Umweltidioten
    Ich fürchte keine Kreatur ausser einer.......den Menschen, und zur Zeit die Grünen.=O

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!