Beiträge von Ceed

    Kulanzanfrage ist eben eine Einzelfallentscheidung zu den Reparaturkosten des DPF - sie klärt nicht ob die Garantie besteht oder nicht.


    Sie kann abgelehnt werden oder dass zB. die Materialkosten durch Hyundai übernommen werden.


    Und die Laufleistung ist auch noch nicht geklärt.

    Hast du direkt dort gekauft oder haben die in deinem Namen im Ausland gekauft? Aus welchem Land ist der Tucson? Gab es eine Tageszulassung etc?


    Wie ist denn der km-Stand? Wie hoch waren die Reparaturkosten des DPF?


    Als Lesestoff verweise ich an dieses Thema, ab dem verlinkten Beitrag mal die letzten ~50 Einträge...

    • IONIQ 5 ist erstes Modell der neuen elektrischen Hyundai Submarke IONIQ
    • Vier verschiedene Antriebskombinationen mit zwei Batterie-Optionen
    • Preise des elektrischen CUV mit umfangreicher Ausstattung beginnen bei 41.900 Euro

    23. Februar 2021 - Im Rahmen einer digitalen Weltpremiere hat Hyundai Motor den neuen IONIQ 5 präsentiert.

    (Der neue Hyundai IONIQ 5 steht noch nicht zum Verkauf. Die Homologation und die Kraftstoffverbrauchsermittlung der deutschen Länderausführung erfolgen unmittelbar vor der Markteinführung.)

    Das elektrische CUV ist das erste Modell der neuen Submarke IONIQ, unter der Hyundai bis 2024 zusätzlich zwei weitere neue Elektromodelle auf Basis der innovativen „Electric Global Modular Platform“ (E-GMP) vorstellen wird. Die Preise des elektrischen CUV mit umfangreicher Ausstattung beginnen bei 41.900 Euro. Die Markteinführung ist im Frühsommer 2021 geplant.

    Ab sofort: Online Reservierung des IONIQ 5 mit limitiertem Project 45 Paket möglich

    Für schnell Entschlossene bietet Hyundai ab sofort die Möglichkeit, sich über die Webseite hyundai.de/modelle/der-neue-ioniq5 einen von weltweit auf 3.000 Stück begrenzten IONIQ 5 mit dem exklusiven Project 45 Paket zu reservieren. Das Ausstattungspaket kostet 59.550 Euro, dabei ist im Preis je nach gewählten zusätzlichen Optionen ein Kundenvorteil von rund 5.000 Euro enthalten. Die limitierte Paketvariante Project 45 beinhaltet unter anderem die größere 72,6-kWh-Batterie, Allradantrieb, Vordersitze mit Relax-Funktion, eine elektrisch verschiebbare Rücksitzbank, ein Solardach und 20-Zoll-Leichtmetallfelgen. Abzüglich der Innovationsprämie des BAFA und dem Hyundai Herstelleranteil beträgt der Preis hierfür 49.980 Euro. Die IONIQ 5 mit Project 45 Paket werden mit Vorrang ausgeliefert und sind zum Marktstart somit die ersten Fahrzeuge in Kundenhand. Darüber hinaus erhalten die Frühbesteller des Project 45 Pakets automatisch zwei Jahre lang Zugang zum Schnelllade-Netzwerk von IONITY ohne Grundgebühr.


    hyundai-ioniq-5-launch-02-1610.jpg


    hyundai-ioniq-5-launch-04-1610.jpg



    Weiterlesen und Quelle...

    Die Sim-Karte wird doch nicht zur Spracheingabe genutzt, sondern um eine online Verbindung zu Hyundai herzustellen.

    Reifenplatzer (im belasteten Zustand) kommen weniger durch zu viel Luftdruck als durch zu wenig.


    Der Grund ist, Reifen arbeiten. Ist der Reifen auf den richtigen Luftdruck und Ladezustand eingestellt, arbeitet dieser auch im regulären Bereich. Ist allerdings zu wenig Luftdruck im Reifen, arbeitet der Reifen mehr, er wird zunehmend wärmer und belastet Stellen im Reifenaufbau, die dafür nicht vorgesehen sind, es bilden sich an den Flanken meistens Beulen, die dann entsprechend platzen können.


    Und in Reifenwerkstätten werden die Reifen auch gern mal mit 5-10 Bar auf die Felgen gezogen, jedoch unbelastet, geht 1000x gut aber manchmal geht es auch bei 6 bar schon schief (können ja auch Fertigungsfehler gewesen sein).


    NIederdruckreifen (wie auf Land- und Arbeitsmaschinen zu finden) sind natürlich ein Thema für sich.