• Ich würde mir gern einen Kona kaufen.


    Leider finde ich in diesem Forum keinen einzigen Eintrag über dieses Modell. Fahren so wenige davon auf der Straße, gibt es Lieferschwierigkeiten? Wenn ja wie lange dauert die Lieferzeit oder ist er überhaupt empfehlenswert?


    /edit Ceed: in den richtigen Bereich verschoben.

  • Der Kona ist hier den meisten einfach zu hässlich, darum hat ihn praktisch auch keiner. Der fast gleiche, aber optisch ansprechendere Kia Stonic findet hier mehr Freunde.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Die dicke, graue Kunststoffbeplankung ringsherum ist für mich ein absolutes No go.
    Innen finde ich ihn chic, besonders die elektrischen Sitze hätten es mir angetan.
    Aber welcher Designer hat diese Beplankung erfunden, fürchterlich.
    Beim neuen Santa Fee geht's doch auch dezenter.

    Wer später bremst, ist länger schnell

  • Auch das Armaturenbrett ist für meinem Geschmack sehr trist in Schwarz. Beim Kia Stonic ist es viel freundlicher. Aber man muss erwähnen das der Hyundai Kona geringfügig größer ist als der Kia Stonic.

  • Danke für eure rasche Reaktion nettes Auto der Stonic nur leider finde ich im Prospekt nur Schaltgetriebe und keine Automatik....für mich leider ein Ausschließungsgrund. Ausserdem Geschmäcker sind verschieden daher findet ein jeder der das Auto dass zu ihm passt. Für mich ist das Aussehen nicht ganz so wichtig (ausser der Fiat Multipla :D )

  • Der Kona deckt eine ganz andere Käuferschicht ab, insbesondere auch in einem höheren Preissegment als der Stonic.

  • Zum Glück sind ja die Geschmäcker verschieden. Ich persönlich finde den Kona richtig schick. Man sitzt nicht so tief, hat also alles im Blick und er bietet relativ viel Platz.......und die 5 Jahre Garantie könnten da schon die Kaufentscheidung positiv beeinflussen.
    Ich habe mir ein Angebot eingeholt um den Kona evtl im kommenden Jahr in meiner Fahrschule einzusetzen.
    Der Preis ist unschlagbar und selbst wir als Fahrschule bekommen die 5 Jahre Garantie ohne KM Begrentzung.
    Wir halten, bei unseren ganzen Premium-Marken, nach 2 Jahren immer die Luft an....das nicht im letzten Jahr noch irgendwas kaputt geht.

  • Also mittlerweilen kann ich mich mit dem Kona auch anfreunden, manchmal ist es eben Liebe auf den 2. Blick! :]

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Hallo


    Nach langer Zeit melde ich mal wieder zu Wort.
    Mir wurde mein I30 parkend von einem LKW fast schrottreif demoliert und ich beginne im inneren mich so langsam von ihm zu verabschieden. Nach wie vor tolles Auto und kaum Probleme.


    Immer wieder stoße ich auf den Kona . Selbst meine Frau findet ihn Chic (fahre derzeit einen Ford SMax als Leihwagen) da gewinnt man vorlieben die man bis dato nicht kannte oder brauchte.


    Wie sind eure Langzeiterfahrung ?
    Brennend interessiert mich aber auch, was ihr von dem 7 Gang DCT Getriebe haltet . Bin immer Schaltwagen gefahren bin aber auch für Neuerungen offen zumal es ja auch verschiedene MODI Schaltungen gibt.


    Dankende Grüße aus Berlin

  • Hallo Ralf,


    der Kona ist ein richtig tolles Auto! Ich hatte den Kona im Urlaub als Mietauto. Alles war für mich bis auf Platzverhältnisse im Vergleich zum Tucson prima! Schon mal in einem Kona gesessen, oder würdest du blind kaufen, wenn DCT weiterhin keine Probleme machen würde?


    Ich würde auf jeden Fall eine Probefahrt auf der BAB/Landstr. machen, eine Stadtfahrt hast du ja schon, wenn du den Wagen abholst und sie ist oft zu kurz. Wenn du im AH Bescheid sagst, dass du den Wagen ausführlich testen möchtest, weil ein ernsthaftes Interesse besteht, dann kriegst du den Kona auch für 2+ Stunden.


    Keine hübsche Frau mehr, dafür mit allen erdenklichen Infos, du kannst schon vorbereitet später auf den Verkäufer zugehen.;) Kaufberatung 1.6 7G DCT


    VG BlackDoc

  • Ich habe mit beiden Motorentypen Probefahrten (ca. 50 km) in der Stadt, auf der Landstraße und auf der Autobahn durchgeführt und mich für die 1,6 Ltr. Maschine wegen des geringeren Lärmpegels entschieden. Das zusätzliche Allradsystem habe ich bis jetzt noch nicht benutzt. Das DCT schaltet ruckelfrei und kaum bemerkbar. Das meine Kupplung inzwischen ausgetauscht wurde, kann auch bei anderen Fahrzeugtypen vorkommen. Alles in allem bin ich mit dem Kona zufrieden - knacke nächste Woche die 10.000 km Marke.

  • Hallo BlackDoc & GUMO


    vielen Dank für die hilfreichen Antworten. Werde am Dienstag beide mal Probefahren.


    Zitat

    Schon mal in einem Kona gesessen, oder würdest du blind kaufen, wenn DCT weiterhin keine Probleme machen würde?

    BlackDoc
    Natürlich hatte ich schon mal darin gesessen und war immer auf Schaltwagen fixiert... Es kommt aber wohl immer mehr das DCT Getriebe in Mode. Einige Videos zeigen jedoch, dass die erst sehr hochtourig schalten (vielleicht im Sportmodus so), Fahrverhalten im Eco-Modus werde ich ausgiebig testen...


    Ist schon mal jemand den hybriden Kona gefahren?

  • @ EXELBONSAI
    Den hybriden Kona wirst du nur mit viel Glück in diesem Jahr noch bekommen. Mein Freundlicher hat einen im Oktober, bereits verkauft, die nächsten sollen erst Mitte 2020 bis Ende 2020 kommen. Hatte mich dafür auch interessiert.

    Das Leben ohne Guzzi ist möglich...aber sinnlos

  • Hallo,


    am Dienstag hab ich einen beim Händler meines Vertrauens Probe gefahren und am Donnerstag dann schnell vor den gestrigen Ergebnissen des "Klimagipfels" bestellt :thumbsup: Nach Auskunft des Händlers wird er bis Anfang Oktober produziert und Ende November bzw. Anfang Dezember ausgeliefert. Mein Händler hatte Zugriff auf die Daten der laufenden Kona-Hybrid-Produktion und hatte sich bzw. mir einen von laut Liste 14 gerade in der Montage befindlichen bzw. noch zu bauenden Kona Hybrid mit genau meinen Spezifikationen "gesichert". Laut seinen Angaben beträgt die "normale" Lieferzeit vier bis sechs Monate. Da wohl in Nosovice/Tschechien gebaut wird, vermute ich, dass das eine eher konservative Angabe ist und es entsprechend schneller geht :thumbsup:

  • Dann ist es wohl so. Wenn die Lieferfrist nicht auch eine Verwechslung ist, dann ist ja alles gut :) Gehe dann in diesem Fall auch davon aus, das bei einem Fahrzeug aus dem Stammland der Firma die Qualität erst recht stimmt. Ist mir sogar lieber ... Meld mich spätestens, wenn's Neuigkeiten von meinem Neuwägelchen gibt :winke:

  • Auch das Armaturenbrett ist für meinem Geschmack sehr trist in Schwarz. Beim Kia Stonic ist es viel freundlicher. Aber man muss erwähnen das der Hyundai Kona geringfügig größer ist als der Kia Stonic.

    Das schwarz geht ja noch, aber die Materialqualität ist ehr bescheiden. Überall billiges Hartplastik, wohin das Auge schaut. Von Außen hui, innen, nein danke.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!