Zeigt her eure Schuhe (Felgen-Reifen-Foto-Thread)

  • SInd alle nicht so mein Fall, aber wenn, dann die unten rechts.


    TÜV ist doch nix aufwendiges. Hinfahren, Auto zeigen, eintragen lassen, fertig.


    Lieber 1 mal den "Aufwand" zum TÜV und eine Felge aussuchen die mir super gefällt, als ne Felge fahren, die mir nicht zu 100% zusagt, nur um den TÜV -Termin zu sparen.

  • Wobei es auch zig Möglichkeiten mit ABE gibt ;)

    MfG
    Chris-W201-Fan


    Disclaimer:
    Beiträge des Nutzers enthalten die persönliche Meinung und persönliche Ansichten. Nicht jeder ist verpflichtet diese zu teilen.

  • Die eigenen Felgen sieht man doch nur dann, wenn man nicht im Auto sitzt. Man gibt also Geld aus, damit andere etwas schöner finden, was einem selber gefällt.:cheesy:

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Hi Leute,


    Habe den neuen i30 Kombi mit 1,5l, 159 PS. Ich möchte mir 8x19 Zoll Felgen zulegen. Welche ET muss ich da nehmen, damit ich diese ohne Probleme eingetragen bekomme?


    LG

  • Hallo


    Ich empfehle dir zum Reifenhändler zu fahren.

    Die sagen dir was geht und was nicht.

    Am besten Felgen mit passenden Reifen die ein ABE haben, da hast du null Stress mit dem TüV.

    So habe ich es mit den Winterrädern gemacht.


    MfG

  • Moin,


    hoffe bin hier richtig.

    Mein i30 N-Line wird demnächst mit H&R noch etwas näher dem Boden gebracht und ich würde dies mit neuen Felgen kombinieren, in diesem Fall Enkei Shogun.

    Jetzt gibts zur Auswahl entweder die 8,5x19 ET45 oder 8x18 ET45


    Bekomm ich die mit der Tieferlegung noch in die Kästen und eingetragen? Hat jemand vielleicht ähnliche Kombinationen / Erfahrungen bereits gemacht?


    Gruß

  • auf jeden Fall bei 8" ET 45 bleiben !

    i30 N Performance mit kleinen Veränderungen; Eibach, H&R Spurplatten, Heck gecleant, schwarze Cover Logos, -N- Embleme Seitenschweller, Serien -N- Logos etwas verändert, LED Kennz.beleuchtung, evtl. folgen noch andere Endrohre

  • Warum schreibst du nicht den TÜV bei solchen Unklarheiten an. Die Antwort kommt relativ schnell und qualifiziert.

    Einfach auf der TÜV Seite nach Technische Fragen suchen.

    Wer später bremst, ist länger schnell

  • johnnyyy

    8,5" lassen sich nicht so leicht eintragen wie mancher behauptet, und LOCKER schon mal gar nicht. Die Breite mit ET 45 ist mehr als grenzwertig. Felgen mit 8" mit ET 45 schließen relativ bündig ab, 8,5" steht schon über, was u.U. schon Probleme bei der Alltagstauglichkeit machen kann. Darüber hinaus leidet auch die Optik etwas darunter, da das Fzg. dadurch wieder höher bzw. unharmonisch wirkt.


    Von solchen lapidaren grundsätzlichen Aussagen; "passt locker, "geht problemlos" usw. halte ich nichts, lieber das Ganze etwas "konservativer" angehen;)

    i30 N Performance mit kleinen Veränderungen; Eibach, H&R Spurplatten, Heck gecleant, schwarze Cover Logos, -N- Embleme Seitenschweller, Serien -N- Logos etwas verändert, LED Kennz.beleuchtung, evtl. folgen noch andere Endrohre

  • ....und jede Eintragung liegt auch im persönlichen Ermessen des Prüf-Ingenieurs. Was der eine einträgt, verweigert der andere.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Die eigenen Felgen sieht man doch nur dann, wenn man nicht im Auto sitzt. Man gibt also Geld aus, damit andere etwas schöner finden, was einem selber gefällt.:cheesy:

    Das ist doch beim gesamten Außendesign der Fall. Da hätte man sich auch einen Fiat Multipla kaufen können. Der hat vorne sogar drei Sitze , nur wollte den Wagen kein Mensch wegen des Designs. Mit dem Klang ist es ähnlich.

    Der Mensch ist eben nicht rational....

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Manches ist noch einfacher, indem man(n) einfach mal in das Gutachten der Felgen schaut, weil da ist alles genau aufgeführt, was geändert werden muß.

    Gruß Axel


    E-Autos, die Prophezeiung für Umweltidioten
    Ich fürchte keine Kreatur ausser einer.......den Menschen

  • Zur seiner Sicherheit schreibt der Hersteller aber auch Änderungen mit ins Gutachten, die gar nicht notwendig sind - auch nicht für den TÜV.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!