Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

  • »J-2 Coupe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 184

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 161

Donnerstag, 10. Januar 2019, 17:55

Solange keine Risse oder andere Beschädigungen am Reifen sind, und die Profiltiefe ausreicht (Sommer 1,6mm Winter 4mm) sagt der TÜV nichts. Auch nicht, wenn die Reifen 15 Jahre alt sind. Aber taugen tun die Gummis in diesem Alter gar nichts mehr! Ich wechsle nach 7-8 Jahren, selbst wenn noch >5mm Profil drauf sind. Sicherheit kommt vor Geiz.


Beiträge: 806

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 162

Donnerstag, 10. Januar 2019, 18:12

Ähm, Jacky?? :stop:
Auch wenn alle es fast immer glauben, auch bei Winterreifen gelten die selben Profilanforderungen seitens des Gesetzgebers wie bei Sommerreifen...!!
Auch bei diesen (und ergo auch bei GJR!) gelten stets 1,6mm Mindestprofile; nicht mehr!
Es wird natürlich empfohlen (ADAC etc.) bei Winterreifen mehr zu besitzen (auch zu Recht); aber der TÜV kann gar nichts sagen, solange die Mindestprofiltiefe mindestens erreicht ist...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Darkydark« (10. Januar 2019, 18:23)


J-2 Coupe

primus inter pares

  • »J-2 Coupe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 184

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 163

Donnerstag, 10. Januar 2019, 18:25

Jaja, stimmt schon - vom Gesetz her kein Unterschied. Winterreifen unter 4mm sind aber völlig sinnbefreit. "Ausreichende Profiltiefe" ist auch nicht zwingend die Gesetzliche Mindestanforderung, sondern die Empfehlung für Winterreifen. Ich - und viele andere - empfehlen bei WR 4mm. Und nach dem Klo wäscht man sich die Hände. Ist auch kein Gesetz, aber eine Empfehlung von mir! :D

G4mer68

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Wohnort: Recklinghausen

Beruf: BP

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

1 164

Freitag, 11. Januar 2019, 14:52

Wintereifen sind in gewissen Regionen in Deutschland eh sinnfrei, ziehe bei 12° auch nicht wieder die sommerreifen auf, deswegen werden die bis auf Maximum runtergefahren

ckm

Meister

Beiträge: 2 507

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK3 2.0tdci + Ka 1.2

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

1 165

Freitag, 11. Januar 2019, 19:03

Also bis 1.6mm würde ich die WAR im Winter nicht fahren, aber Richtung 3 ist locker drin. Aber nun kommt das aber nicht mit allen WAR Reifen. Kommt halt auf die Qualität an. Bei einem Markenzeichen ist das Profil oft tiefer geschnitten und die Mischung anders. Wenn man etwas Gefühl beim Fahren an den Tag legt, merkt man auch wenn der Reifen am Ende ist. Die allgemeine Angabe von 4mm und 4 oder 5 Jahre ist für mich eine Richtlinie ab der man seine WR und deren Fahrverhalten im Auge behalten sollte. Wer das nicht kann sollte natürlich pauschal tauschen.

Beiträge: 1 245

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

1 166

Freitag, 11. Januar 2019, 19:29

Was sind denn WAR Reifen, und warum ist beim "Markenzeichen" das Profil tiefer geschnitten.... :denk:

ckm

Meister

Beiträge: 2 507

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK3 2.0tdci + Ka 1.2

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

1 167

Freitag, 11. Januar 2019, 21:11

Oh, habe einfach auf dem Tablett geschrieben und die Rechtschreibprüfung hat wohl korrigiert. Natürlich sind damit Winterreifen gemeint. Und bei Markenreifen ist das Profil oft tiefer geschnitten.

Beiträge: 1 229

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 PDE 1.6 CRDI

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

1 168

Montag, 14. Januar 2019, 07:26

Ich habe ja auf meinem i30 Kombi zum ersten Mal Ganzjahresreifen montiert ( von Nokian) und dieser Winter ist der erste indem ich ohne Winterreifen unterwegs bin. Letzte Woche war ich im Siegerland unterwegs und mich hat dabei der Schnee überrascht. Ich muss wirklich sagen, dass ich mit der Performance des Reifen wirklich sehr zu frieden bin. Von frisch Schneebedeckter Fahrbahn bis zu Schnee-Salz Matsch war alles dabei und das Feedback des Autos war immer gut.
Hatte erst ein bisschen Sorgen, dass der Reifen im echten Wintereinsatz schwächelt. Aber mit vorsichtiger und vorrausschauender Fahrweise war es überhaupt kein Problem.

1 169

Mittwoch, 30. Januar 2019, 10:46

@Holzwurm1: Ob Ganzjahresreifen oder Sommer/Winter ist letztendlich eine Glaubensfrage. Wenn es für dich funktioniert, wird es wohl passen.

Da ich in meinem Freundeskreis öfter mit Autofragen ("Sind die reifen noch gut?") gelöchert werde, habe ich mir diesen Artikel gebookmarkt: Da steht für meine Neugierigen alles drin: 4mm bei Winterreifen empfohlen, nicht älter als 10 Jahre, woran erkenne ich Winterreifen, welche Laufleistung erreiche ich, Ganzjahresreifen ja oder nein...

Ihr kennt die Chose ja genau so gut wie ich. Falls wieder Fragen kommen, kann ich einfach auf den Artikel verweisen und gut ist.
Ein Glück ist die erste Fragewelle zu dem Thema schon abgeebbt. Nerven euch diese Fragen auch irgendwann oder seid ihr da abgehärtet? Manchmal frage ich mich schon, warum nicht viel mehr im Straßenverkehr passiert, so wie die Leute mit ihren Autos umgehen.

Beiträge: 806

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 170

Dienstag, 19. Februar 2019, 11:00

Moinsen,
habe am WE bereits wieder auf die Sommerreifen zurück gewechselt...; da mir die Stahlfelgen überhaupt nicht gefallen haben... :rolleyes:
Muss aber auch gestehen, dass ich aus dem Norden (HH) komme, nur einmal die Woche (Sonntags) ca. 400km fahre und zur Not auch auf den einen oder anderen Wagen zurück greifen könnte...
Gibt es noch andere Wagemutige, die bereits zu so einem frühen Zeitpunkt gewechselt haben?
MfG

Beiträge: 2 174

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

1 171

Dienstag, 19. Februar 2019, 11:22

Ich habe zwar noch die Winterräder drauf, wäre aber auch nicht wagemutig gewesen, wenn ich bisher komplett auf Sommer gefahren wäre, vom Winter haben wir hier in Kiel nämlich außer ein paar kalter Tage auch noch nichts mitbekommen.

1 172

Dienstag, 19. Februar 2019, 11:32

überlege auch schon die ganze zeit :D wenn das wetter so bleibt wie bisher, werde ich anfang märz auf sommerreifen wechseln :D

J-2 Coupe

primus inter pares

  • »J-2 Coupe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 184

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 173

Sonntag, 28. April 2019, 21:32

Heute (3 Tage vor dem 1.Mai) auf der A71 nähe Suhl in Thüringen Eisglatte Fahrbahnen - über 50 Fahrzeuge gecrasht. Ich hätte auch keine WR mehr aufgezogen gehabt.

Guzzi-Jorg

Fortgeschrittener

Beiträge: 385

Wohnort: Tor zum Bergischen Land

Auto: I30 PD Kombi

  • Nachricht senden

1 174

Sonntag, 28. April 2019, 21:37

Aber bei schlechter Witterung kann Mann das Tempo anpassen.

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 850

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

1 175

Sonntag, 28. April 2019, 22:49

Könnte man - wenn man das Hirn nicht zuhause gelassen hätte, im Kühlschrank, damit es frisch bleibt.

Reiner1

Fortgeschrittener

Beiträge: 252

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

1 176

Sonntag, 28. April 2019, 22:58

Ich habe noch Winterreifen drauf, einfach deswegen, weil ich zu faul bin, die vor der Wagenabgabe noch mal zu wechseln.
Ansonsten fahre ich die Reifen generell bis 1,5 mm runter. Allerdings weiß ich sehr wohl, wie gut oder schlecht die Reifen gerade sind, und passe meine Fahrweise entsprechend an.

J-2 Coupe

primus inter pares

  • »J-2 Coupe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 184

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 177

Dienstag, 15. Oktober 2019, 17:01

So, der Winter kann kommen. Habe heute wieder mein Allrad-Winterauto samt Winterreifen bekommen, und die Sommerfahrzeuge eingemottet. Nur das Moped noch nicht, ich glaube ich fahr demnächst nochmal damit.

Beiträge: 806

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 178

Dienstag, 15. Oktober 2019, 17:07

Moin Jacky,
hast Du bereits jetzt alle "Winterautos" auf Winterreifen umgerüstet oder gibt es bei Dir nur diesen einen? ?(

J-2 Coupe

primus inter pares

  • »J-2 Coupe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 184

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 179

Dienstag, 15. Oktober 2019, 17:44

Ich habe nur ein Winterauto (99er Subaru Forester - unkaputtbar). Den fährt im Sommer mein Neffe. Bei mir wird der "Schnelle" und der "Große" richtig eingewintert, der kleine bleibt Einsatzbereit - mit Allwetterreifen. Denn wenn ich im Winter nur ein Fahrzeug hätte, macht mich das Wahnsinnig! :cheesy:

J-2 Coupe

primus inter pares

  • »J-2 Coupe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 184

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 180

Freitag, 15. November 2019, 08:58

In Österreich hat es richtig kräftig geschneit - das kann bei uns auch bald passieren!