1.5 T-GDI 48V, Erfahrungen/Verbrauch

  • Und bei mir war der Verbrauch mit meinem i30 N-Line Facelift 1,5 L 48 Volt Stuttgart - Fulda am Sonntag hin und zurück insgesamt 490 km, und die Tachonadel zwischen 150-180 km/h gehalten, Autobahn und teilweise Landstraße bei 7,4 l bei durchschnittlicher Verbrauch im ECO Modus.

    Sommerreifen 225/35 R19. Auf der Tacho Uhr 18281 km. Zulassung 5.Oktober 2020.

  • Fahrtenbuch, wo find ich das ?

  • Damit kann man definitiv nichts falsch machen. 7,4 L sind ein top Wert.

    i30 Fastback - 1,4 T-GDI - 203 PS - 348 NM


    Mods:

    - TOMASON TN 20 in 8 x 18 ET 45

    - H&R Federn 35 mm

    - Fastback N Heckspoiler/Heckklappe

    - KC Customparts AGA

    - Mazza Engineering Motortuning

    - Pipercross Luftfilter

    - Folierungen im Außenbereich

    - Getönte Scheiben

    - Alcantaraveredelung im Innenraum

  • Terrorkater

    Spritmonitor nutze ich nicht. Bringt auch nichts. Es macht zusätzliche Arbeit die Daten einzugeben, um dann zu wissen wieviel man verbraucht.

    Wenn man dieses Verbrauchswissen nicht besitzt, verbraucht man trotzdem exakt genausoviel!:winke:

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Hi Ghost.


    Die App heißt Fuelio. Bin echt begeistert von der. Nutze es für mich nur, um einen groben Überblick zu haben. Aber die Statistiken sind eigentlich echt gut. Man kann wenn man möchte sehr viel damit machen, auch Wartungskosten etc. Erinnerung an Termine bezüglich des Autos etc.

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu im Forum und habe die ersten 1.200 km mit meinem i30 Kombi N-Line hinter mir. Überwiegend Landstraßen- und Autobahnfahrten mit maximal Tempo 160 und überwiegendem cruisen im ECO-Mode, habe ich einen aktuellen Durchschnittsverbrauch von 6,7 Liter auf 100km.

  • Tankanzeige


    Nabend.


    Ich hadere neben meiner Lenkung mit meiner Tankanzeige


    Mit der Lenkung war ich gestern bei Hyundai und der dortige Kollege schob es auf Straße und eine Lenkung, die zwischen rechts und links unterschiedlich programmiert sein könnte.


    Ich war verkehrsbedingt aber auch über ne Stunde zu spät und eventuell hatte er gerade keinen Bock. Also direkt neuen Termin in 2 Wochen gemacht, da auch das Vermessungsgerät defekt sei. Na klasse.


    Bei der Tankanzeige habe ich auch hier im Forum bereits einiges gelesen. Seltsam finde ich, dass sich meine Anzeige brutal schnell bewegt.

    Heute Morgen habe ich getankt, bin insgesamt 30 km ins Büro und 30 zurück. Lockere Fahrweise, und die Nadel steht schon fast in der Mitte zu 3/4.


    Mit dem letzten Tank kam ich auf ca. 450 km. Dabei waren zügige Autobahnfahrt (-allerdings nur ein paar km mit 180, Landstraße und auch Berufsverkehr mit Stau.


    Aktuell die wohl sensibelste Anzeige und Lenkung die ich hatte, oder meine Unfähigkeit Autobus fahren nach 23 Jahren.

  • Interessant zu wissen wäre, wieviel Kilometer du bereits runter hast. Aber ehrlich, bei 180 sollte die Verbrauchsnadel nach oben gehen. ;)

    Prime Hybrid 1.6 GDI, DCT, 104 kW (141 PS)

    - Surfy Blue Metallic

    - Assistenz-Paket

    - Navigations-Paket

    - Voll-LED-Scheinwerfer

    - Winter-Paket

    - Dachlackierung in Phantom Black

  • Heutzutage ist der Tank ja nicht mehr so groß. Richtig eingefahren ist er bei dem Kilometerstand auch noch nicht. Ein wenig wird der Verbrauch noch runter gehen. Was zeigt dir denn der Bordcomputer an?

    Prime Hybrid 1.6 GDI, DCT, 104 kW (141 PS)

    - Surfy Blue Metallic

    - Assistenz-Paket

    - Navigations-Paket

    - Voll-LED-Scheinwerfer

    - Winter-Paket

    - Dachlackierung in Phantom Black

  • Ich vermute mal eher das der Tank gar nicht komplett gefüllt war, gibt dazu genug Beiträge bzgl. der Tankentlüftung vom i30. Dann ist es klar das die Tankanzeige nach wenigen Kilometern schon deutlich absinkt. 450 km sind selbst bei sportlichster Fahrweise deutlich zu wenig, ich bin schon nicht der Behutsamste beim Tritt aufs Gaspedal, aber 600km mit einer Füllung sind locker drin und ich fahre "nur" den 1.4 T-GDI, beim 1.5 sollte der Verbrauch ja noch deutlich niedriger sein.

  • Einen Hyundai-Tank wirklich voll zu tanken erfordert Übung. Die allermeisten haben es irgendwann drauf. Der Rest kauft sich einen Opel oder VW.:todlach:

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Bordcomputer zeigt bei Fahrinfo in der Regel 5,3-6,3 je nach Fahrten.

    Die andere Anzeige läuft seit den bisher gefahrenen Kilometern von 2600 mit, ohne zurückgesetzt worden zu sein. Dort sind es meine ich 6,1


    Kann ich die entlüftung beeinflussen? Inwiefern Übung ?

    Ich habe gelesen, dass man nachtanken kann nach dem ersten Klick..

    In der Regel tanke ich bei 150 - 180 km Rest Reichweite und bekomme 30 bis 34 Liter rein.

    Heute waren es 31 Liter bei 186 km Rest.

  • Der Durchschnitt von 6,1 Liter ist doch aber okay bisher....

    Prime Hybrid 1.6 GDI, DCT, 104 kW (141 PS)

    - Surfy Blue Metallic

    - Assistenz-Paket

    - Navigations-Paket

    - Voll-LED-Scheinwerfer

    - Winter-Paket

    - Dachlackierung in Phantom Black

  • mit dem letzten Tank kam ich auf 450km circa.

    In der Regel tanke ich bei 150 - 180 km Rest Reichweite

    Nur damit wir uns nicht falsch verstehen, du bist 450km gefahren und hast dann noch 150-180km Restreichweite oder zeigt der BC 450km Reichweite an nachdem du getankt hast? Bei ersterem wäre ja alles im Lot, auch wenn bei ca. 650km mit 6l Verbrauch noch immer mehr als 11l drin sein müssten wenn der Tank komplett voll war.

  • Oh man, wie hoch ist denn nun nachgerechnet genau Dein Verbrauch auf 100km??

    Verstehe das Problem nicht?

    Du hörst offenbar nach dem ersten Klick beim Tanken auf, sodass bis zu 10 Liter im Tank fehlen können...

    Dann fährst Du 60km und wunderst Dich, dass bereits die Hälfte von der 3/4-Markierung verschwunden ist...; aber warum? Die Hälfte von einem Viertel ist ein Achtel...

    8*60km=480km...

    Und das, obwohl Du nicht richtig voll getankt hast...

    Ergo alles paletti...!

  • Nachrechnen kann ich nicht exakt, da die genaue gefahrene Distanz nicht 100% klar ist und daher kein exaktes Ergebnis raus käme.


    Und bisher, in 23 Jahren habe ich immer beim ersten Klick gestoppt. Entschuldige bitte, wenn sowohl meine Frauen und ich noch nicht Hyundai gerecht tanken können…

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!