rund ums Naviradio

  • In sechs Monaten, ja. Schön wäre, wenn das Update jetzt ginge. Und wenn es ein "Freundlicher" nebenbei macht, wäre das schon schön. Kann doch nicht sooo teuer sein, außerhalb der Inspektion, oder?

  • Ich dachte, es gäbe nur einmal im Jahr ein Update?....
    Das Update ist schon nett, aber man kann auch 6 Monate drauf warten, wie ich finde. Bei mit war es mit 14,5 € auf der Rechnung vermerkt, die am Schluß wieder abgezogen wurden. Daher denke ich, daß es außerplanmäßig etwa diesen Betrag kostet.


    Unter den Umständen würde ich es aber selbst machen.....eine Sicherungskopie der SD-Karte und lost gehts.....

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • So, jetzt einen Monat später hat es nach 4 Anläufen doch noch geklappt. Meine Werkstatt hatte das wohl noch nie gemacht mit dem Kartenupdate, dies obschon es eine off. Hyundai-Vertretung ist. 2x Mietwagen für jeweils 24h und siehe da, jetzt hat
    es geklappt mit der aktuellen Software. So sieht es jetzt bei mir aus:


    Softwareversion: TL.EU.SOP.20.194
    Firmware-Version: TL.EU.SOP.20.140
    Navigationsversion: TL.EU.SOP.12.51.41
    Kartenversion: EUR.12.47.44.001.001(D.F3)


    Bin gespannt, ob es dann beim nächsten Mal auch wieder so lange und mühsam abgeht. Weiss jemand, wann oder wie streng diese Kartenupdates erscheinen?


    Danke für eure Hilfe. Gruesse

  • Und erfahrungsgemäß ist es auch nicht schlimm, mal ein Update auszulassen. Es ändert sich sowieso nicht viel.

  • Aber durch die Updates wird doch die Händler-Kundenbindung gepflegt. Darum soll man diese auch jedes Jahr machen (wünscht sich der Händler).

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Und ich hatte mal 4 Wochen lang dieselben Socken an, und konnte damit überall hinlaufen - und auch wieder zurück. Trotzdem würde ich das niemanden empfehlen.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Hallo zusammen


    Ich war, weil die Karten mit dem was die Schilder auf der Straße anzeigen nicht mehr einverstanden war beim Händler und hab gesagt so geht es nicht mehr....
    Kein Thema haben sie 20 Minuten zeit dann machen wir das schnell.....hm ja klar hab ich die....noch was die schönen Autos angesehen und schon war es fertig...


    Ganz neue Oberfläche alles viel schöner und mit viel mehr Informationen....also mir gefällt es


    Nur die Bezahlung.... na ja im Zuge der Zufriedenheit des Kunden hab ich nichts bezahlt..


    DerSucher

  • Naja, während einer Wartung ist das Update für die Karten ja kostenlos. Daß es der Händler im Rahmen der Kundenbindung auch schnell mal zwischendurch kostenlos gemacht hat, ist sehr löblich, aber nicht unbedingt der Normalfall. Es ist auf jeden Fall etwas, was man loben sollte. :prost:

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Reflex
    Hierzu mal das Stichwort: MapCare! Bei meinem kostenlosen, jährlichen Sicherheitscheck (Sicherheitscheckheft 5mal) wurde das komplette Update auf die aktuellste Version durchgeführt.
    Aufwand: Termin machen, Hinfahren, 45 min Warten, fertig.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!