rund ums Naviradio

  • Wenn es mir ums Geld gehen würde, dann wäre die Inspektion mit Sicherheit nicht bei einem offiziellen Hyundai-Händler. Es geht mir eher um die bockige Art des Händlers...

  • Klug hat er sich nicht verhalten, der Herr Händler. Wahrscheinlich kämpft er mit Corona-Umsatzeinbrüchen. Freundlich zum Kunden kann und sollte man aber auch bei Umsatzeinbrüchen bleiben.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Ich habe meinem Händler das jetzt mitgeteilt und folgende Antwort erhalten:


    Guten Morgen, die Karten werden aktualisiert, die Browserversion ist eine andere Sache, die wir ohne Probleme tun können, aber die Aktualisierung der Karten ist eine Sache und der Browser eine andere. Um den Browser zu aktualisieren, benötigen wir mindestens zweieinhalb Stunden. Sagen Sie mir, an welchem Wochentag das kommt gut für dich und wir vereinbaren einen Termin ab Dienstag. Die Browser werden aktualisiert, um die Konnektivität zu verbessern und logischerweise eine aktuelle Version des Systems zu haben, die mehr oder weniger Computern ähnelt.


    Verstehe jetzt aber immer noch nicht so recht, wie er das meint? Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen.


    Grüße

  • Der Händler scheint Migrationshintergrund zu haben. ;)


    Vermutlich meint er auf der einen Seite die Navigationssoftware, auf der anderen Seite die anderen, autobezogenen Dateien. So lange sollte das Update aber in beiden Fällen nicht brauchen, und zudem ergibt sich mir wenig Sinn, das in zwei Schritten zu tun.
    Übersetzt wollte er wohl sagen, daß derzeit wenig Zeit dafür ist, und man dafür in den nächsten Tagen einen Termin ausmachen sollte. Dagegen spricht prinzipiell ja nichts.

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Ich gehe davon aus, dass der Händler mit Browsersoftware die Systemsoftware meint. Leider geht die Kartensoftware nicht ohne die neue Systemsoftware. Nutzt also nichts.
    Außerdem dauert das Systemupdate mit SD-Karte nur ca. 20 Minuten.
    Im Rahmen des MapCare Programms sieht Hyundai eigentlich beide Updates als kostenlos im Rahmen einer Inspektion an. Was der Händler jedoch macht, bleibt ihm überlassen.

  • Danke für eure Infos.
    Vermutlich hat mein Händler da so seine Mühe mit der Technik.
    Nächste Woche werde ich ihm das Fahrzeug wieder vorbeibringen und dann schauen wir, ob er das Update hinbekommt. Ich halte euch auf dem laufenden, was dabei rauskommt.

  • ich habe mal ne Frage zu den Livediensten, bei den Tankstellen kann man leider nur Benzin und Diesel auswählen oder gibt es da nen "Trick" wie ich es auf Super umstellen kann? Denn ich nimmt ja Super :D

  • OK evtl hätte ich die Frage anders formulieren sollen... In den Livetankstellen kann man ja nur Benzin und Diesel auswählen, da es ja nur noch Super gibt, ist das der Preis davon? Welcher Tucsonfahrer kann da helfen?

  • Würde ich als nächstes auch tun, dachte halt wenn ich schon hier im Forum "rumlese", dass ich die Tucsonfahrer mal fragen kann...

  • Hallo zusammen


    Ich war bei meinem Hyundai Händler für das Update meines Navis. Soweit so gut, es dauerte gut 30 Minuten, danach war es alles neu, andere Farben, mehrere Einstellungen, und und...


    Meine Frage kann oder könnte es sein, dass auch einige Einstellungen vom Auto verändert worden sind oder ging das ganze nur um das Navi und Radio?


    Das Update wurde aufgespielt - hmm ich kann es nicht genau sagen, habe das Gefühl, er zieht besser durch und hängt auch besser am Gas.


    132 PS, 1600 ccm


    Zieht sonst keinen nackten Herring vom Teller.


    Gruß DerSucher

  • War das im Rahmen einer Inspektion oder warst Du ausschließlich wegen des Naviupdates da?
    Falls Letzteres, würde ich Deine These (Wunsch) als Einbildung einordnen...
    Aber letztlich ist die gefühlte Beschleunigung ja auch bedeutsamer... :rolleyes:

  • Moin, moin
    heute wurde im Rahmen der Inspektion die Motorsoftware und auch die Navisoftware aktualisiert. Beides kostenlos. :thumbup:

    Viele Grüße aus der Nordheide
    Edgar + Paula :D :]


    IX 35 zugelassen 25.02.2011
    IXI-Erfahrung >159.000 km (davon ca. 92.000 km mit Wohnwagen)
    Keine Störungen, keine Mängel - echt Klasse!


    Hyundai Tucson 2.0 CRDi HTRAC 48 V ab 02.04.2019 >29.000 km (davon ca. 25.000 km mit Wohnwagen)
    Historisch ca. 1,4 Mio. km mit 10 Autos 8 Marken

  • @Der Sucher
    Heinz, es würde mich auch interessieren, ob die Werkstatt nur die Software upgedated hat oder ob es im Rahmen einer Inspektion war. Ich habe seit gut 6 Monaten einen Tucson 12/2017 und möchte nicht unbedingt 300-400 @ für eine unnötige Inspektion ausgeben, nur um die aktuellste Softwareversion zu bekommen. Leider ist die derzeitige Version echt alt und ich würde sie gern updaten.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!