Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

realmaster

Meister

  • »realmaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 912

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. Juli 2018, 22:29

Neuer i40 2019

Erlkönig


NotHelpless

Schüler

Beiträge: 135

Auto: Subaru Impreza sport - Hyundai i20 1,4 intro

Vorname: Ralph

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Juli 2018, 08:47

....das wird wieder genau so ein hässliches Ding, wie der derzeitige i40......aber ich lass mich gern positiv überraschen. Der Kombi wirkte ja wenigstens noch einigermaßen dynamisch, aber die Limousine war ja mehr als altbacken in seinem Design.

Beiträge: 165

Auto: i30 N Performance

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. Juli 2018, 08:57

Muss auch sagen, dass Hyundai, jedenfalls für meinen Eindruck, mit dem letzten i40, vor allem auf das Design bezogen, etwas auf der Stelle getreten ist. Lassen wir uns von dem i40 2019 also überraschen.

Chris-W201-Fan

Markenverirrter

Beiträge: 414

Wohnort: bei Wolfsburg

Beruf: Ing. für VT und KT (Automotive)

Auto: i30 1.6CRDI Comfortline (EZ.9/11); i40 1.7 CRDI Style mit PlusPaket, Sitzpaket und Navi (EZ.4/12)

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. August 2018, 10:49

Viel interessanter als das Design (da gefällt mir das aktuelle durchaus immer noch sehr gut; die alten Scheinwerfer waren sogar noch cooler, finde ich) wäre eine technische Aufwertung der Motoren; vor allem beim Benziner fehlt mir was aktuelles mit Dampf.

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 1 119

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI StylePlus, Hyundai i20 1.1 CRDI Passion

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. August 2018, 10:59

@Chris
Da bin ich ganz bei dir, habe ebenfalls auf Turbo-Benziner gehofft.
Aber so behalte ich meinen, bis was wirklich interessantes erscheint, zum Glück läuft er Top.
Was die Optik angeht, so gefällt er mir am besten.

Der neuer Grill ist zu sehr "i30-Style", über die Scheinwerfer brauchen wir gar nicht reden. :dudu:

MfG

testbug

Profi

Beiträge: 1 305

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. August 2018, 11:04

Über welche Scheinwerfer und Grill redet ihr hier? Anhand des Erlkönig malt ihr euch was aus, was noch keiner gesehen hat?

Chris-W201-Fan

Markenverirrter

Beiträge: 414

Wohnort: bei Wolfsburg

Beruf: Ing. für VT und KT (Automotive)

Auto: i30 1.6CRDI Comfortline (EZ.9/11); i40 1.7 CRDI Style mit PlusPaket, Sitzpaket und Navi (EZ.4/12)

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. August 2018, 14:44

test, wir reden schon noch vom letzten Facelift, und die Welle im Schweinwerfer vom Original kommt wohl kaum zurück.
Das ist der Punkt den Sernaiko und ich da hatten, aber das ist natürlich nur ein Punkt.
Wenn es ein 2.0t geben würde, wären mir die Scheinwerfer vom Design vermutlich fast wumpe, aber wenn schon am Motor keine "Versuchungen" kommen, wird der neue mich wohl nicht so vom Hocker hauen, dass ich den VF gegen das neue Modell tauschen will ;)

Bretl2009

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Zwickau

Auto: Hyundai i40

  • Nachricht senden

8

Freitag, 22. Februar 2019, 11:15

i40 Produktion eingestellt

Hallo zusammen,

ich habe diese Woche von zwei verschiedenen Händlern die Aussage bekommen, dass der i40 (aktuell) nicht mehr produziert wird. Ich bin über die Aussage etwas verwundert, da es auf der Hyundai Seite nun eine Space Edition als Facelife-Facelife gibt, https://www.hyundai.de/Modelle/i40-Kombi-Space.html

Ein komplett neuer i40 soll ja auch schon als Erlkönig gesehen wurden sein.

Kann die Aussage des Händler irgendjemand bestätigen und hat mehr Hintergrund Informationen dazu?

Vielen Dank
Gruß Bretl

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 641

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

9

Freitag, 22. Februar 2019, 11:24

Ist eben der sinkenden Nachfrage und den nur noch schleppenden Absatzzahlen geschuldet. Die letzten Haldenfahrzeuge werden dann zu einer Edition aufgehübscht...

Acides

Fortgeschrittener

Beiträge: 321

Auto: I40 Limosine EZ 03/13 1,7 CRDI 136 PS Style?

  • Nachricht senden

10

Freitag, 22. Februar 2019, 12:52

Obwohl ich persöhnlich eigentlich lieber die FL Scheinwerfer an meinem hätte. Und bei der Gelegenheit die Stoßstange auch gleich^^

11

Freitag, 22. Februar 2019, 13:40

Hier hat Ceed recht. Wegen mangelnder Nachfrage wird der i40 auslaufen und ein Nachfolger ist für Deutschland sicher für Europa wahrscheinlich derzeitnicht geplant.

@ acides
Scheinwerfer und Stoßstange kann man ja umbauen. Kein großer Akt.

Beiträge: 61

Wohnort: Aargau

Auto: Hyundai i40 Combi (Version 2014 Premium)

  • Nachricht senden

12

Freitag, 22. Februar 2019, 19:52

Die mangelde Nachfrage liegt wohl an der mangelnden Qualität und den schlechten Hyundai Partner-Werkstätten. Ich hatte bei meinem so viele Mängel wie bei keinem anderen Auto. Diesen Sommer läuft die 5 Jahre Garantie ab und zuvor versuche ich, diesen los zu werden, ansonsten werde ich davon noch arm.

Es ist eben ein Hyundai... es hat alles, aber alles nicht wirklich richtig!

warten + warten

Ein normaler Autofahrer, gerne Hyundai

Beiträge: 372

Wohnort: Nähe Kiel

Beruf: Pensionär

Auto: Tucson, Style, 1,6 T-GDI, Allrad, Automatik

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

13

Freitag, 22. Februar 2019, 20:11

Das kann ich nicht nachvollziehen. Meinen i40 fuhr ich mehr als fünf Jahre. Kleinigkeiten waren Garantieleistungen. Ein wirklich gutes Auto, leider heute nicht mehr dem Stand der Technik entsprechend. Und mein Freundlicher hier in Schwentinental ist einfach nur Klasse. Es war eine prima Zeit mit diesem Ding.

Ein entspanntes und sonniges Wochenende.

Horst

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 1 119

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI StylePlus, Hyundai i20 1.1 CRDI Passion

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

14

Freitag, 22. Februar 2019, 20:35

Fahre meinen i40 seit knapp über 5 Jahren und 120 000, und das absolut ohne Probleme. Im ersten Jahr gabs einige Kleinigkeiten, die völlig problemlos auf Garantie beseitigt wurden, seit dem ist Ruhe.
Sofern er weiterhin so läuft, denke ich nicht mal über einen Tausch nach. :)

Aber zum Thema nachfolger/Nachfrage:

Was Hyundai sich mit dem i40 so leistet, finde ich absolut lächerlich!
Der erster "Facelift" : anderer Grill /Scheinwerfer/Navi, das wars auch an neuerungen... Also keinerlei Grund (für mich) zum wechseln.
Auf den zweiten Facelift habe ich mich insgeheim gefreut, und war gespannt auf Neuerungen... Und was kamm?
Neuer Grill... Das wars?!?
Keine neue Triebwerke, kein PlugIn/Hybrid usw., obwohl im Konzernregal doch alles vorhanden ist.

Und dann wundern die sich über die schlechte absätze...

Den Nachfolger (Sonata 8 ) aus dem ersten Post habe ich bereits ungetarnt auf diversen Spy-Shoots gesehen: völlig gruselig!
Soll glaube ich im April der Öffentlichkeit vorgestellt werden.
Den können die sich getrost schenken. :P


Also, fahre ich weiterhin meine Treue kiste.

15

Freitag, 22. Februar 2019, 21:34

Der Sonata wird auch nicht kommen, zumindest ist er bisher noch nicht geplant.

Neues Triebwerk ist schon drin, denn mit Euro 6 Temp kam der neue 1.6er Diesel (wie im Kona und Tucson auch) in die Modellreihe. Optisch war alles natürlich Makulatur.

Kommt für mich allerdings nicht in Frage, da es „nur“ DCT gibt, keine Automatik. Aus genau diesem Grund fahre ich den 2.0 Benziner Automatik. Der Motor taugt leistungsmässig nicht viel, aber ich habe eine echte Automatik und nicht den DCT Schrott.
Was Qualität angeht, kann ich mich nicht beklagen. Ich bin schon sehr empfindlich, aber wirklich etwas bemängeln kann ich nicht. Ich fahre das Facelift 1 mit nun ca. 30.000km ohne jegliche Probleme.

Beiträge: 894

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

16

Freitag, 22. Februar 2019, 21:39

Neue Front, neue Felgen, weniger PS

Nein. das ist das was im Moment in der Schweiz verfügbar ist. Ist ein Facelift. Wieso Ende 2018 ein Facelift machen und dann Monate später ein neues Model? Das noch mehr Fahrzeuge auf Lager rumstehen? :D

Auf dem Video ist zu sehen das es sein kann das ein neues Model kommen könnte.

17

Sonntag, 24. Februar 2019, 21:47

Auf dem Bild ist das Facelift 2. Ein Video könnte ich unter dem Link nicht finden. Ein Nachfolger für den i40 ist derzeit nicht geplant. Wenn man in die Modellpolitik von Hyundai schaut, sind Facelifts fast immer einhergehend mit Wechsel der Motorisierung z.B. von Euro 5 auf Euro 6 usw. Gilt eigentlich für die ganze Palette.
Meine persönliche Vermutung, man wartet auf den G70, der die Limousine abdecken wird.

PK Motorsport

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Saarland

Auto: Hyundai I40 CW

  • Nachricht senden

18

Montag, 25. Februar 2019, 21:49

Der i40 wird eingestellt... Das ist offiziell von Hyundai. Also wir sind mit unserem CRDi auch sehr zufrieden...

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 1 119

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI StylePlus, Hyundai i20 1.1 CRDI Passion

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 6. März 2019, 21:17

So, die ersten Offizielle Fotos des neuen Sonata (der Erlkönig aus dem ersten Post) wurden veröffentlicht :




Naaaajaaaa... Gar nicht mal so schön. :)

Mit der Front könnte man noch was selber anstellen, um es einigermaßen ansehnlich zu gestalten... Aber der Arsch geht gar nicht mMn. Typisch für den US Markt gezeichnet.

Habe so meine Zweifel, ob es in dieser Form in Europa erscheint.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 522

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 6. März 2019, 21:31

Mir gefällt er! Ist angelehnt an die Optik der Genesis-Limo! :]

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen