Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 774

Beruf: glaubt mir sowieso keiner......

Auto: Ioniq Elektro; i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

221

Sonntag, 2. Dezember 2018, 20:17

Moin,

also bei meinem ist mir über 12.000km nichts Derartiges aufgefallen (und das, wo ich auf Grund der Berichte hier ja quasi "vorgespannt" bin).
Meine Tochter hat bisher (17.000km) auch noch nichts verlauten lassen.....

Grüße
Torsten


222

Dienstag, 4. Dezember 2018, 10:11

Laut Auskunft meines Autohauses soll für den Fastback die Tage ein Update bereit gestellt werden. Habe ja so meine Zweifel, dass das erfolgreich sein wird :rolleyes:

223

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 07:57

Ich habe auch einen Fastback und keinerlei Probleme. Seltsam. Glaube ja nicht, dass es unterschiedliche Software gibt. Warum auch? Vielleicht liegt es ja am Gaspedal, ist ja elektronisch, vielleicht funktioniert da etwas nicht richtig. Die Lösung des Problems interessiert mich. Bin gespannt was da noch raus kommt.

Mein GD 1Jahr alt hatte angeblich Motorschaden. Zuvor wurde aber alles andere gewechselt: Getriebe, Antriebswellen, Motorlager - das dazu. Es wird doch möglich sein, das Problem zu finden? Sollen sie doch ein fehlerhaftes Auto zu den Entwicklern bringen. Wenn ich an meinen angeblichen Motorschaden denke, kommt mir jetzt noch das Kotzen. Am besten so wenig wie möglich in die Werkstatt fahren, nur Murkser und Grobmotoriker. Nach einer Reparatur hatte ich vorn ein lautes Knacken, zurück zur Werkstatt, der Mechaniker fuhr erstmal hintern Hof in ein Grundstück mit riesigen Schlaglöchern und volle Kanne durch. Ja ein Geräusch toll. Dann auf die Hebebühne, angeblich ein Stabi verdreht. Vermutlich haben sie eine Schraube nicht festgezogen. Ich könnte ein Buch über solche Sachen schreiben.

Die Hotline ist das letzte. Hyundai an sich ist nicht schlecht. Aber man sollte den Händlern mehr auf die Finger schauen. :schläge:

224

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 08:44

Dazu müsste Hyundai (oder eben der Händler) dann mal ein Ersatzfahrzeug für die Zeit bereit stellen.
Wie schon öfter angemerkt hab ich eigentlich keine Lust, dass jemand das Auto permanent zu dem Fehler provoziert und Kilometer aufs Auto ballert. Wenn damit dann aber mal das Problem gelöst werden würde...bitte.

Aber hierfür müsste man das Auto stehen lassen und nach der letzten Diskussion über den Fehler hat man mir gesagt, dass ich mir dann ja einen "Leih"-Wagen für X€ am Tag geben lassen kann.
Würde jetzt Hyundai sagen, dass der Fehler mittlerweile bekannt ist und man ein entsprechend defektes Fahrzeug zum Aufzeichnen der Busse/Sensordaten benötigt und man mir für die Zeit des Ausfalls ein anderes Fahrzeug gibt, gerne.

redfastback

Anfänger

  • »redfastback« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Pfalz

Auto: i30 Fastback

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

225

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 18:47

Es ist schon allerhand was sich Hyundai hier erlaubt. Die Wrkstätten wiegeln ab, ohne auftreten des Fehlers keine Anfrage bei Hyundai. Wenn man selbst bei Hyundai was anfragt wird man an die Werkstatt verwiesen. Informationen werden scheinbar keine ausgetauscht.

Ich hab wenig Hoffnung dass es noch eine Lösung für uns gibt.

Für mich persönlich kann ich sagen dass das dann mein erster und letzter Hyundai ist. Ich fahre ihn dann noch 1,2 Jahre und muss halt mit dem immensen Wertverlust leben. Schade das Auto hat mir wirklich gefallen.

Polytox du kannst uns ja auf dem Laufenden halten ob es das Update gibt und wenn ja wie die Bezeichnung ist.

Ich selbst habe mit der Werkstatt vereinbart dass sie sich das alles bei der 15tkm Inspektion nochmals ansehen, da wird es aber Februar, März. Die haben mir allerdings einen kostenlosen Leihwagen für doie Zeit wo er in der Werkstatt steht zugesagt - geht doch.

Was ist eigentlich aus den anderen geworden die auch das Problem hier gemeldet hatten:
Saarlodri (ist beim Anwalt)
Polytox (hängt wie ich in der Luft)

Bulljard (hat ominöses Update, Problem gelöst)

newblader (hat verkauft)

Mike Jerry Lee

the.bakerman

alsk1

KB_MFA

dort09
Nehmt ihr das jetzt so hin oder gibts was neues?
Zu dem Update: Ich bin wirklich skeptisch ob es das überhaupt gibt bei der ganzen Geheimnistuerei.

sarkasmus on/

Würde mich nicht wundern, nach allem was man hier liest und selbst erlebt, dass man dem Kunden was von einem Update erzählt, ihm dann zB einen Lappen in den Luftfilter legt dass er weniger Luft kriegt und dadurch weniger Leistung hat und dann nicht aussteigt, nur dass man seine Ruhe hat. sarkasmus off/
VG
Andreas

226

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 19:14

Klar halte ich auf dem Laufenden. Nur vermute ich, dass mein Händler sich eine Updatenumner nicht entlocken lassen wird. Als ich ihn auf das Update von Bulljard angesprochen habe, war er sehr verwundert, dass die Nummer bekannt ist.

Gibt es eine Möglichkeit auszulesen was aktuell läuft, um zu prüfen ob es wirklich ein Update gab?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 529

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

227

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 19:35

Wenn es ein Update gibt, dann ist es im Händlersystem hinterlegt - und zwar mit den Fahrgestellnummern der betroffenen Fahrzeuge.

Saarlodri

Schüler

Beiträge: 96

Auto: I30 Fastback N ; Toyota yaris 1.4 D4-D

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

228

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 20:26

Ich denke die dunkelziffer ist noch viel höher.
Ein Bekannter von mir hat das auch mit seinem i30, nur den stört es nicht besonders.
Währen hier nicht so viele lange Steigungen wo ich wohne, wäre mir der Leistungsverlust vermutlich nie aufgefallen.

Gr Andreas

MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 499

Auto: Seat Leon FR 1.5 TSI DSG / Seat Ibiza Xcellence TSI / Hyundai i30 1.6 GD Kombi

  • Nachricht senden

229

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 21:19

Auch bei mir nix neues. Er quietscht weiterhin bei Bodenwellen und auch der sporadische Leistungsverlust besteht weiter. Ich glaube auch, das es vielen gar noch nicht aufgefallen ist - hat bei mir ja auch eine ganze Weile gedauert bis ich das Problem das erste mal bemerkt hatte.

Bulljard

Schüler

Beiträge: 128

Beruf: Kapitän

Auto: i30 PD 1.4l T-GDI Intro-Edition

  • Nachricht senden

230

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 21:46

Tja bei mir gibt's so auch nix neues. Wie du schon geschrieben hast seit dem update bin ich das problem los. Hab echt gedacht das durch die update nummer die ich geschrieben hab für den Großteil von euch das problem gelöst wird aber leider siehts nicht so aus :((( PS hab kein Lappen im luftfilter xD hab nachgeguckt xD Sarkasmus aus ;]

JogiW

Anfänger

Beiträge: 6

Auto: Hyundai i30 1,4 T-GDI Premium Moon Rock

  • Nachricht senden

231

Samstag, 8. Dezember 2018, 13:49

Hallo zusammen.

Habe vor längerer Zeit mein Problem geschildert mit quitschen und Leistungsverlust, hat sich auch nichts verändert. Nächste Woche habe ich einen Termin. Wird bestimmt auch nichts ergeben!Wenn ja dann berichte ich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (8. Dezember 2018, 13:58)


dort09

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Norddeutschland

Auto: Hyundai i30 PD 1.4 T-GDI IntroPlus

  • Nachricht senden

232

Montag, 10. Dezember 2018, 13:20

@redfastback
Bei mir besteht das Problem nach wie vor und nervt gewaltig. Bzgl. verstärkender oder vermindernder Rahmenbedingungen (Außentemperatur, Geschwindigkeit, Gang, etc.) hat sich für mich bislang nicht das Bild ergeben.Wenngleich vermehrt im 4.Gang.
Da ich beruflich momentan allerdings ziemlich eingespannt bin warte ich mit dem Besuch bei meinem Händler bis zur nächsten Inspektion (März). Bis dahin verfolge ich erstmal nur was bei Euch so passiert...

233

Samstag, 22. Dezember 2018, 18:24

Hab jetzt bei der 15.000km Inspektion ein Update erhalten. Soll ein allgemeines sein (mit der Nummer wollte man leider nicht raus rücken), aber auch das Problem angehen. Da ich weniger Probleme habe, seit es permanent kalt ist, traue ich der Sache noch nicht.

Die letzten 3 Fahrten hatte ich allerdings tatsächlich Ruhe obwohl ich mehrfach aus Gang 4 und 5 bis knapp 4,5-5 tausend raus beschleunigt habe.

Kann jetzt natürlich Placebo sein, aber ich bilde mir ein, dass das Fahrzeug in Gang 3 und 4 nun deutlich direkter und bissiger ist. Eventuell gab es bei dem Update ja wirklich Änderungen an der Motorsteuerung.

redfastback

Anfänger

  • »redfastback« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Pfalz

Auto: i30 Fastback

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

234

Sonntag, 23. Dezember 2018, 20:41

Das ist ja mal eine gute Nachricht. Wäre schon wenn das Update Abhilfe bringen würde. :freu:

Ich mag den Fastback schon, aber der Leistungsverlust nervt doch enorm.

Ich hatte mal irgendwo gelesen dass es eine Seite von Hyundai gibt bei der man die Fahrgestellnummer eingeben kann und dann sieht ob es Updates gibt. Kennt die jemand?

Beiträge: 1 637

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

memphis

Schüler

Beiträge: 112

Wohnort: Aue

Beruf: Maschinenschlosser

Auto: i 30 Fastback cleane slate 1.4 T-GDi

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

236

Dienstag, 25. Dezember 2018, 11:45

Also bei meinem FB wenn ich die FIN eingebe, kommt eine Meldung, dass ein gewisser Service bis 31.10.2020 zu machen wäre ?( NOVY PROGRAM SYSTEMU MFC?

Ich google mal.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (25. Dezember 2018, 12:58)


memphis

Schüler

Beiträge: 112

Wohnort: Aue

Beruf: Maschinenschlosser

Auto: i 30 Fastback cleane slate 1.4 T-GDi

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

237

Dienstag, 25. Dezember 2018, 12:10

Da mein Auto in Tschechien das 1. Mal zugelassen wurde, habe ich nur in der Landessprache was gefunden; übersetzt bedeudet es wahrscheinlich irgendetwas mit der Kamera...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (25. Dezember 2018, 12:57)


Beiträge: 1 637

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

238

Dienstag, 25. Dezember 2018, 14:02

NOVY PROGRAM SYSTEMU MFC

Heißt auf deutsch NEUES MFC-SYSTEMPROGRAMM.
Fahr einfach mal in die Werkstatt

Saarlodri

Schüler

Beiträge: 96

Auto: I30 Fastback N ; Toyota yaris 1.4 D4-D

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

239

Dienstag, 25. Dezember 2018, 15:45

Für mich steht ein Multifunktionskamera Software Update zur Verfügung. Für den Motor leider nichts.

Gr Andreas

240

Dienstag, 25. Dezember 2018, 22:19

Würde ich mich nicht drauf verlassen. Bei der bisherigen Transparenz kann ich mir gut vorstellen, dass die Updates auch anderes tun.

Ähnliche Themen