Beiträge von TorstenW

    Moin,


    für das "Alltagsfahrzeug", das tagsüber auf der Arbeit auf irgend einem Parkplatz (in der Sonne) steht, bringt eine Garage, in der es dann über Nacht steht, o, garnix. Zumindest nicht annähernd so viel, wie sie kostet....


    Grüße

    Torsten (der einen Carport hat)

    Moin,


    boah ey!!!!

    Werkstätten sind schon kreativ.

    Anderthalb Stunden für die Durchsicht und dann noch 20 (in Worten: ZWANZIG) Minuten extra für den Pollenfilterwechsel?!

    Den mache ich in gut 5 Minuten.

    Auch die 40 Minuten für den Bremsflüssigkeitswechsel sind eigentlich in den anderthalb Stunden mit drin.....

    Dafür ist der Ölpreis fast moderat......


    Grüße

    Torsten

    Moin,

    Ja Torsten, das wissen wir alle denke ich mal...

    Nichts Neues.

    Darum geht es aber überhaupt(!) nicht...

    Offensichtlich wissen es nicht alle......

    Es gaht genau darum!

    Sobald ich ein Auto mit Garantieversprechen kaufe, gilt(!) diese Garantie und ist dann(!) nicht mehr freiwillig sondern vertraglich vereinbart...

    Dann zeig doch bitte dieses "Versprechen" nebst seiner Gültigkeit in schriftlicher Form.

    Ferner leben wir in einer rechtlichen EU-Gemeinschaft, insofern darf man innerhalb dieser Gemeinschaft nicht verschiedene Maßstäbe etc. (zum Nachteil des Kunden) an den Tag legen...

    Wo steht das?

    Außerdem: Der Kunde kauft (innerhalb der Gemeinschaft) ein Auto zu einem "Maßstab" mit einem (Preis)vorteil; ihm darf aber im Gegenzug kein anderer Maßstab bei den Garantiebedingungen angelegt werden?

    Warum nicht?

    Die EU ist eine Wirtschafts- und Handelsgemeinschaft, keine rechtliche Gemeinschaft. Jedes Land hat seine eigenen Gesetze und Regeln.


    Grüße

    Torsten

    Moin,

    Wie man S/S dazu bringt, sich nicht zu aktivieren ist egal.

    Jein.

    Das dauerhafte und automatische Nicht-Aktivieren gilt als Steuerhinterziehung...

    Kommt drauf an, wie die "Automatik" funktioniert....... 8)

    Wenn man so eine Schaltung hat, die quasi die "Taste drückt", dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass man erwischt wird, eher gering.


    Grüße

    Torsten

    Moin,


    eine Garantie ist immer eine freiwillige Leistung des Herstellers, die er an bestimmte Bedingungen knüpfen kann.

    Quelle: Verbraucherzentrale:

    "Garantien werden in der Regel vom Hersteller einer Ware freiwillig eingeräumt,..... In der Ausgestaltung einer Garantie ist der Hersteller frei."

    Quelle: Finanztipp:

    "Die Garantie ist eine zusätzliche, freiwillige Leistung des Herstellers (Herstellergarantie) oder des Händlers (Händlergarantie). Diese können Dauer und Bedingungen frei bestimmen."


    Und Hyundai "bestimmt" eben, dass nur (noch) Fahrzeuge, die von einem autorisierten Händler an Endkunden verkauft wurden, unter die Garantie fallen...... ;)


    Grüße

    Torsten

    Moin,


    i30 Kombi; HUK24; SF22, öffentlicher Dienst; 12.000km/Jahr; 1000/150 Euro SB; KEINE Werkstattbindung; Unfallmeldedienst; 224 Euro/Jahr.


    Grüße

    Torsten

    PS: Verti (ehemals Allstate Direct) sind bei mir auch jenseits von Gut und Böse; Friday genauso.....

    Moin,


    TÜV/AU 123 Euro brutto, der Rest ist für die Durchsicht. Finde ich auch in Ordnung. War nur die "kleine" Durchsicht, kein Bremsflüssigkeitswechsel etc.


    Grüße

    Torsten


    PS: Ich kann über "meine" Werkstatt absolut nicht klagen, auch über den Verkäufer nicht; eher im Gegenteil...

    Moin,


    unser "Großer" war heute zur 3. Durchsicht inklusive TÜV.

    Gekostet hat der Spaß 289 Euro.

    Durchsicht, Ölwechsel, TÜV/AU (mängelfrei), Naviupdate und eine Autowäsche.

    Öl habe ich (selbstverständlich) NICHT mitgebracht!

    Kann man nicht meckern.....


    Grüße

    Torsten

    Moin,


    bei meinem Stromi (Ioniq elektro) kommen seit dem 1.10. auch keine Warnungen mehr.
    Allerdings habe ich die Navi-Software noch nicht updaten lassen.
    Das, was bei der neuen Version alles nicht mehr richtig funktioniert, isses mir einfach nicht wert.
    Da nutze ich lieber BlitzerPlus.....


    Grüße
    Torsten

    Moin,


    Du musst auf den Transponder der Wegfahrsperre aufpassen. Das ist so ein kleines Glasröhrchen, meist in schwarzem "Schmodder" neben dem Schlüsselbart versteckt. Der muß auch mit rüber gewechselt werden.


    Grüße
    Torsten

    Moin,


    näääää, das ist irgendwie ein Fehler an/in/bei einem Steuerventil. Da muss ein "Popel" drin sein, so dass die Kupplung nicht gleich (respektive zu langsam) greift.
    Das hatte ich bei meinem Fabia damals auch (der hat erst gar nicht und dann mit einem Ruck eingekuppelt), da wurde die gesamte Mechatronik getauscht.


    Grüße
    Torsten