• Hallo zusammen,


    mein Händler sagte mir beim Kauf unseres Bayon 1.0 T-GDI (also quasi ein i20), dass wir zwar E10 tanken können, er das aber nicht empfiehlt.

    Er würde empfehlen normales Super zu tanken.


    Nun ist die Frage: Warum empfiehlt er das? Habe ich so noch nie gehört.


    Mal sehen was ihr dazu sagt.


    Danke und Grüße

    Andi

    Hyundai Bayon 1.0 T-GDI Intro Edition, BJ 2021

  • Seit zig Jahren ist jedes in Deutschland zugelassene Benzinfahrzeug, das für E5 zugelassen ist, auch E10-tauglich. In anderen Ländern werden noch wesentlich höhere Ethanolanteile im Sprit verwendet. Ich würde nichts auf dieses Altweibergewäsch geben.

    i30 new Wagon 1.5 T-GDI 48V DCT N-Line Exclusive (Schweiz) 1364850_5.png


    Navi: Gen5W PDeAS.S5BLC.AEU (Tempolimiterkennung via Kamera funktioniert)
    SW: PDe_PE.EUR.S5W_L.001.001.210817
    FW: PDe_PE.EUR.02.210723.MICOM


    Disclaimer:
    Man muss die in meinen Beiträgen veröffentlichte und gelegentlich polarisierende Meinung nicht notwendigerweise teilen - im Sinne der freiheitlich demokratischen Grundordnung allerdings tolerieren.

  • E10 ist zugelassen und funktioniert (und ist bis zu 8ct. günstiger). Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
    Schönen Gruß an den Händler.

  • E10 hat sich nach absolut unwissenschaftlichen Untersuchungen als LEBENSGEFÄHRLICH herausgestellt: Schon wenige Liter E10 im Tank lassen unter Umständen die Bremslichter ausfallen, der linke Hinterreifen kann platzen, und die Windschutzscheibe wird trüb!:P

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Der Sprit ist zugelassen.

    Er kann _bis zu_ 10% Bioethanol enthalten (muss es aber nicht). E5 kann dabei bis zu_ 5% Bioethanol enthalten (was er auch häufig tut).

    Der Sprit ist minimal klopffester und verbrennt sauberer.

    Der Motor hat _vielleicht_ einen minimal höheren Spritverbrauch. Er kann aber auch weniger verbrauchen. Kommt immer darauf an, wen du fragst oder für eine Studie bezahlst.


    Dieser Quatsch mit "ich empfehle aber" seitens der Händler ist billiges Gewäsch. Warum er dir nicht gleich Super Plus oder diese vor Zusätzen nur so strotzende "Performance" Brühe von Aral, Shell und Co empfohlen hat, ist mir dabei schleierhaft. In diese Richtung hätte es genauso gut funktioniert, würde aber wohl für weniger Irritationen führen.

    Bi uns im Nor'n heet dat nich Disko sonnern daanz up de deel.

  • Das mit den Zusätzen ist eine gute Idee, aber man muss sie richtig dosieren!

    Der Wagen läuft (gefühlt) auf jeden Fall einiges schneller, weil man langsamer guckt.

    Die Menge von 0,33 Liter Augustiner Bräu wirkt allerdings nicht so effektiv, wie die gleiche Menge Whiskey.


    airliner, was zahlst du für eine Studie? Wir schreiben hier u. a. für Unternehmen techn. Dokumentationen, Lasten-/Pflichtenhefte, Betriebsanleitungen - wäre doch gelacht, wenn dein Santa Fé laut (seriös klingender) Beschreibung nicht mit einem 993er Porsche mithalten könnte :-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!