Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 81

Wohnort: Karlsruhe

Auto: i40cw 1.7 CRDi Style Business Support Paket BJ2013

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 25. Juli 2013, 15:37

Ich kann zwar noch keinen Bericht abliefern, da ich erst am kommenden Montag meinen i40cw 1.7er CRDi Business mit Support Package beim Freundlichen abholen kann, aber ich lese schon seit paar Wochen hier im Forum mit und hatte schon Muffesausen, ob ich die richtige Entscheidung getroffen habe einen Hyundai zu kaufen. Grund hierfür war der andere Thread mit der Mängelliste....

Umso erfreulicher ist es nun für mich diesen Thread lesen zu dürfen und dass es doch einige i40 ohne größere Mängel gibt.

Ich denke auch, dass vielleicht die ersten Baujahre des i40 mit Kinderkrankheiten behaftet waren, was bei meinem BJ2013 vermutlich nicht so der Fall sein wird. Hoffen wir gutes ;)


Beiträge: 35

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDi Premium inkl.Technik/Relax/RadioNavi Paket

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 25. Juli 2013, 22:41

Sind seit dem 01.06.13 bereits mehr als 5.500 km gefahren und das ohne Mängel.
Na gut gaaanz ehrlich -
Vor kurzem bekamen wir vom Händler einen Anruf - "...die Sonnenblenden wären jetzt da". ?(
Dabei hatten wir überhaupt nicht mitbekommen, dass auf den Spiegeln ein paar Pünktchen waren.

Und obwohl wir bis auf das Schiebedach alles an Ausstattung haben was es gibt - funktionieren alle Helferlein perfekt. Man kann sich kaum noch vorstellen, jetzt bei der Hitze ohne die Kühlung in den Sitzen zu fahren. Rückfahrkamera, Memory-Funktion beim Fahrersitz und einige andere Assistenzsysteme hatten wir vorher noch nicht in den bisherigen/anderen PKW. Wenn man sie aber so günstig bekommt wie bei Hyundai :D .
Das Einzige was wir bisher noch nicht getestet haben, ist die autom. Einparkhilfe :denk:. Aber ich bin sicher, die funktioniert aus, ich muss mich nur trauen.

Tolles Auto.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 25. Juli 2013, 23:14

Vor kurzem bekamen wir vom Händler einen Anruf - "...die Sonnenblenden wären jetzt da". ?(
Dabei hatten wir überhaupt nicht mitbekommen, dass auf den Spiegeln ein paar Pünktchen waren.

Da kann man doch auf Hyundai nur stolz sein - Mangel wird behoben, bevor er vom Kunden entdeckt wurde! Respekt!! ;)

Tolles Auto plus toller Service - was will man denn mehr? :thumbsup:

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 13. August 2013, 16:08

Kilometerstand 8800. Keine Mängel. :thumbup:

45

Dienstag, 3. September 2013, 15:45

i40 cw - Positive Berichte?

Hallo zusammen,

wir sind kurz davor uns einen i40 cw 5-Star Silver anzuschaffen. Wir sind den Diesel 1.7 und den Benziner 1.6 Probe gefahren. Das Auto an sich gefällt uns super, jedoch sind wir uns nicht sicher ob Benziner oder Diesel (der deutlich mehr Spaß macht).

Wie das nunmal so ist, will man ja auch sicher sein und durchforstet das Netz nach allen möglichen Berichten und Test. Eigentlich ist der i40 bei sämtlichen Test (Autobild und was weiß ich...) positiv und überraschend gut davon gekommen.

Jetzt bin ich hier im Forum auf den Mängelthread gestoßen und es ließt sich so, als wenn der i40 doch nicht so toll ist wie erwartet. Jetzt bin ich total verunsichert ob wir uns den zulegen sollen oder nicht.

Gibt es auch positive Erfahrungen zu dem Wagen oder haben alle mit den Mängeln zu kämpfen.

Grüße
Christian

Taroo

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Linz, OÖ

Auto: i40cw 2.0 Premium(Deutschland)

Vorname: Steven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 3. September 2013, 15:51

Bin mit meinem 2.0 GDI sehr zufrieden. Und ich bin da nicht der einzige! Nur leider suchen die Leute eher ein Forum auf, WENN sie probleme haben.
Folgende Threads sind dir dabei zu empfehlen:
Die Keine-Mängel-Liste
Erfahrungen 2.0 177PS Benziner
Show & Shine, zeigt her euren i40

^^
Es ist durch und durch ein gelungenes Auto. Aber wie so oft wo Menschen arbeiten entstehen Fehler und auch bei Hyundai gibt es solche. Aber allein der Garantie wegen (5 Jahre) kann man beruhigt auf die eine oder andere Kleinigkeit hinwegsehen. :)
Meines Erachtens halten sich die Mängel wirklich in Grenzen! :freu:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 3. September 2013, 15:55

Gibt es auch positive Erfahrungen zu dem Wagen oder haben alle mit den Mängeln zu kämpfen.
Obwohl ich selber keinen (eigenen) i40 fahre, kann ich dir versichern, daß es hier viele Leute gibt welche mit ihrem i40 hoch zufrieden sind. :thumbsup:

48

Dienstag, 3. September 2013, 16:10

"Efreet" hat die Tage einen weisen Spruch hier reingeschrieben der absolut zutrifft:

Zitat

[...] Und wir wissen ja, dass eine Vielzahl von Benutzern in solchen Foren landet WEIL sie Probleme haben. Die Mehrzahl wird kaum bis gar keine Probleme haben und verliert sich dann auch nich in solche Foren.
Die meisten haben keine Probleme und wenn greift die 5 Jahres Garantie. Ich habe mir vom I40 viel über Bekannte berichten lassen und die hatten nie Schwierigkeiten. Ich persönlich fahre zwar Limousine, gestern hatte ich jedoch das Vergnügen, dass ein BMW 5er Fahrer ziemlich irritiert die Austattung und Verarbeitung begutachtete und am Ende noch sagte: "Der ist viel leiser als meiner" ;)

PS: Greif zum Diesel. Mehr Durchzug, laufruhig und Spritsparend (In meinen Augen).

Grüße

49

Dienstag, 3. September 2013, 16:14

Es ist so ähnlich wie mit Beipackzetteln bei Medikamenten: ließt man die komplett durch verzichtet man anschließen auf die Einnahme. Außerdem haben viele das Bedürfniss, negative Erfahrungen weiter zu geben und auch dem Frust Luft zu machen. Bei positiven Erfahrungen ist das Bedürfniss nicht so stark.
Meine persönliche Meinung zum i 40 1,7 diesel : Super Gegenwert für viel Wagen - Langzeiterfahrung nicht einschätzbar, da neues Modell, ......sofort würde ich ihn wieder kaufen. macht richtig Spaß und eine Alternative für den Preisoder dem Aussehen (ok- Geschmachssache..) möge man mir erstmal zeigen.
Gruß
gandalf

Krikiwaki

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Sundern/Sauerland

Auto: Hyundai i30cw 1,6 crdi Premium

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 3. September 2013, 16:16

Ich habe im Januar 2013 vor der gleichen Situation gestanden wir du. Habe vorher nur Autos aus Wolfsburg gefahren. Mein Touran hat mir dann nach nur 5 Jahren und nicht einmal 60000km die Haare vom Kopf gefressen. Zylinderkopf, Getriebe, Lenkgetriebe usw. defekt. Bin dann auf einen i40CW als 1,6 Benziner umgestiegen. Kann nur sagen TOP! Der Verbrauch liegt bei mir um die 7,3 Liter. Sind jetzt 12000km gefahren ohne irgendwelche Mängel. Die Verarbeitung ist einfach super. Klar! Wenn ich das Haar in der Suppe suche, dann finde ich es auch.

Die eingebaute "Heckklappendusche" ist nicht gerade schön, aber man weiß spätetestens nach der 2 nassen Hose wo man sich beim Klappe öffnen hintstellen muss. Dieses sind aber halt Dinge, denke ich, mit denen man leben kann.

Meiner Meinung nach kochen alle Autohersteller nur mit Wasser. Probleme kannst du sowohl mit einem Hyundai haben, als auch mit einer anderen Marke. Dafür gibt es ja bei Hyundai 5 Jahre Garantie!

Meiner Meinung nach gibt es im Moment kein Fahrzeug mit einem besseren Preis Leistungs Verhältnis und man sieht Ihn nicht an jeder Ecke :D

Mazor

Anfänger

Beiträge: 41

Auto: i40 Kombi 5 STAR SILVER EDITION, 1.6 Benziner

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 3. September 2013, 16:55

Ging mir ähnlich. Im Forum viel Gemecker vs. gute Tests. Lies mal im inoffiziellen Kabel Deutschland Forum. Da würdest du nie zu KD wechseln. Bin selber seit Jahren zufriedener Kunde bei KD. Soviel zu Foren.

Wir haben es 'gewagt' und gekauft und sind TOP zufrieden. Da stehen dann die Bekannten mit dem 5er BMW und gucken sich die Augen aus. Was hat der für eine Ausstattung, was hat der gekostet, was für ne Garantie? Wer wenig fährt, dem dürfte, so wie uns, der kleine Benziner reichen. Und fünf Jahre Garantie sprechen für sich. Die muss man bei den Deutschen teuer dazu kaufen. Haben die kein Vertrauen in ihre Fahrzeuge? Tja, wer weiß.

Wei von den Vorrednern schon festgestellt: Preis/Leistung stimmen hier mal wieder. Also Kaufen ;)

Waldkater

Schüler

Beiträge: 78

Wohnort: Schleswig Holstein

Auto: I40 Limousine 1.7 CRDI mit allem außer Schiebedach

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 3. September 2013, 17:17

Kauf Dir das Auto.

Ich habe seit 4 Wochen die Limo. Einfach nur göttlich das Teil. Über Mängel gibt es nun mal mehr zu berichten, als wenn alles in Ordnung ist. Ich bin der Meinung, dass Hyundai schnell und viel dazu gelernt hat. Sollte doch nen Problem auftauchen, hast Du 5 Jahre Garantie. Besser gehts nicht.

Gruß Thomas

53

Dienstag, 3. September 2013, 17:45

Generell gilt wohl bei allen Herstellern "was er nicht hat, kann auch nicht kaputt gehen " ;-)
Ich habe einen 5 Star Benziner und bin bisher sehr zufrieden :-)
Und wie gesagt mit den 5 Jahren Garantie bist du bestens abgesichert

54

Dienstag, 3. September 2013, 18:44

Super, vielen Dank für die Antworten! Das hat mir schon sehr weitergeholfen :D :freu:

Ähnlich ist es das Wahrscheinlich mit dem "Diesel auf Kurzstrecken" - Thema.
Ich werde so um die 13tkm im Jahr fahren, der Arbeitsweg ist ca. 30km am Hin- und zurück! Werde auch hin und wieder mal 50km Autobahn fahren für den DPF.

Beiträge: 81

Wohnort: Karlsruhe

Auto: i40cw 1.7 CRDi Style Business Support Paket BJ2013

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 3. September 2013, 18:46

Dann finde ich schon, dass sich der Diesel lohnt.
Ich zahle 184€ Steuern im Jahr (135€ zuvor mit meinem 185PS Seat Leon 2.0 TFSI). Mit einem Tank komme ich ca 1000km weit und habe nur einen Arbeitsweg von 8 km Stadtverkehr, Dafür wohnt meine Freundin 30km von mir weg. Mit meinem alten Seat Leon war ich froh, wenn ich mal 500km geschafft habe mit einer Tankfüllung.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 3. September 2013, 19:24

Fahre mit meinem i30-Diesel auch einmal am Tag zur Arbeit und zurück (2* 5km Stop&Go + 5km Autobahn mit 100), einmal im Monat 50km Autobahn "rumgurken", und dann je nach Gelegenheit auch mal 1.000 km Autobahn am Wochenende. Bislang nach 6 Monaten 10.000 km. Auch wenn die Kurzstrecke natürlich auf den Verbrauch drückt, bisher scheint es dem Motörchen zu gefallen. Das wird beim i40 nicht anders sein.

Zum preislichen Benzin/Diesel-Thema zitiere ich mich mal selbst.

Bei meinem Traummodell zum Beispiel war der Unterschied in der Anschaffung dann aber nicht wie laut Liste 3.000 sondern eben nur 1.500 EUR - da fiel die Wahl dann schnell auf den Diesel. Also schau aktuelle Angebote an und rechne dann nochmal nach bevor du dich für eine Variante entscheidest.

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 4. September 2013, 09:59

Nach nun knapp 15.000km bisher nur die vorderen PDC-Sensoren, die aber
anstandslos getauscht wurden, als ich das Auto sowieso in der Werkstatt
hatte um die AHK einbauen zu lassen.

Auch sonst keine Beschwerden, kein knarzen, knacken oder irgendwelche Windgeräusche etc. pp..

Die Reifen (Nexen CP691) sind je nach Fahrbahnbelag etwas laut, aber dafür kann der i40 ja nichts.

Der Verbrauch ist mit knapp unter 6L auch vollkommen in Ordnung, mein i30cw CRDI hat auch nur minimalst weniger verbraucht.

Das Auto sieht gut aus und fährt sich auch so.
Auch ich bin der Meinung, dass man bei keinem andern Modell mehr für sein Geld bekommt.

Gruß
Markus

hanswurst

Anfänger

Beiträge: 36

Wohnort: NRW

Beruf: Monteur

Auto: i 40 cw

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 13. Oktober 2013, 11:52

Hi,
darf man hier auch schreiben,daß man nach mehr als 12.000 km mehr als zufrieden ist?
Wenn nicht bitte verschieben,danke.
Ci@o
Carsten

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 13. Oktober 2013, 12:05

Ne Hanswurst, das kannst Du ruhig schreiben. Aber ich glaube wir hatten hier auch irgendwo einen keine Mängel thread, aber alles cool, auch solche Lichtblicke gehören dazu.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 13. Oktober 2013, 12:10

Warum nicht?! Ich finde es sogar sehr wichtig dass man auch hört, dass viele ohne Mängel und sehr zufrieden mit ihrem i40 sind. :super: Ich denke, dass die überwiegende Mehrheit keine Probleme mit ihren Fahrzeugen haben. Und ehrlich gesagt, das was man hier als Probleme liest, sind ja eigentlich meist keine richtigen Probleme. :dudu: Das sind eher Problemchen, die nur etwas lästig sind. :D Vom Grunde her, ist der i40 ein ganz ordentliches Fahrzeug, was sich in punkto Qualität, nicht verstecken braucht. :thumbsup: