Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 901

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 17. November 2013, 10:30

Das scheppert schon so an die 1500€ hin.....


Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 17. November 2013, 10:31

Die Idee hatte ich auch schon, da es ja auch für den Motor besser ist, wenn er vorgewärmt wird. Hatte mir daher ein Angebot von einem Webastohändler eingeholt. Für den i40 würde die Nachrüstung mit Einbau,Teilen und Telestart T100 HTM Bedieneinheit, knapp 1950€ kosten.

frankk

nur mal guggn

Beiträge: 57

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 17. November 2013, 10:53

Ich frage deshalb..

Bei meinem Händler gibts grade ne Aktion... Webasto Standheizung incl einbau für 970Euro, allerdings steht darunter ganz klein...
Preisbeispiel für einen Mitsubishi ASX ...

könnte ja eigentlich für nen i40 nicht teurer sein...

HDI40CW

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Eppelheim

Beruf: PLT

Auto: I40 CW

Vorname: Steffen

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 17. November 2013, 11:04

Da hilft nur fragen wieviel er für den i40 möchte.

Bei meinem Kombi gefriert nichts und das ist jetzt der zweite Winter den mich der Große begleitet.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 17. November 2013, 11:04

Oh doch. Schon das Standheizungsmodul kostet zur Zeit für einen Kleinwagen nur 767€ und für einen Mittelklassewagen wie den i40 bereits 1011€. Bei den Preisen sind aber weder Einbau, Zusatzteile, noch Bedieneinheiten dabei. Wie gesagt, hatte da schon letzten Monat mal ein Angebot eingeholt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 901

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 17. November 2013, 11:15

Die Nachrüstung einer Standheizung wird dann etwas teuerer, wenn bei Dieselmotoren der elektrische Zuheizer nicht im Wasser- Kühlkreislauf sitzt. Bei Hyundai sitzt der Zuheizer im Heizungs-Luftstrom für den Innenraum.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 17. November 2013, 11:19

Genau das ist leider das Problem beim i40. Hatte ja auch gehofft, etwas zu sparen wenn der Zuheizer günstig verbaut ist. Aber, das war dann leider nichts. :unentschlossen:

i40Premium

.........

Beiträge: 116

Auto: i40 Premium 1,7 ltr. CRDI 136PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

48

Montag, 18. November 2013, 10:42

Hmm, eigentlich spiele ich auch mit dem Gedanken mir eine Standheizung zuzulegen.

Muss ich morgen mal meinen Händler fragen, was er mir anbietet. Und parallel hole ich mir ein Angebot bei einem

Bosch Dienst ein.

frankk

nur mal guggn

Beiträge: 57

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

49

Montag, 18. November 2013, 11:07


jolli

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Berlin

Beruf: Rentner

Vorname: jolli

  • Nachricht senden

50

Montag, 18. November 2013, 12:18

Wenn im Wagen eine hohe Luftfeuchtigkeit längere Zeit ist, nehmen die Sitze davon viel auf. Wenn jetzt die Scheiben kalt sind, kondensiert daran die Feuchtigkeit.
Abhilfe geht nur mit viel heizen und Luftaustausch durch Fenster oder Tür leicht öffnen. Mit Salz aufstellen kann man die Feuchtigkeit auch binden.
MfG

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

51

Montag, 18. November 2013, 17:25

@J-2 Coupe
Irgendeine Art Zuheizer muss beim 40er aber im Kühlkreislauf sitzen. Denn ich habe zurzeit als Werkstattwagen einen neuen Opel Astra CDTI. Der braucht ewig, bis das Kühlwasser warm wird. Er schafft es auf meinem 23km Arbeitsweg gerademal, dass er kurz vor der Ankunft die 90° Kühlwassertemperatur erreicht. Da wurde mein 40er aber deutlich schneller Warm und erreichte Betriebstemperatur.

masterofdisaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Wohnort: Ehlen

Auto: i 40 cw 2,0 lpg

Hyundaiclub: wäre nicht schlecht

  • Nachricht senden

52

Montag, 18. November 2013, 18:03

der 9 sitzer h1 bus hat eine zusatzheizung. sonst kein aktuelles hyundai modell

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

53

Montag, 18. November 2013, 18:35

Irgendwas muss da aber sein. Denn es ist schon sehr ungewöhnlich, dass zwei Dieselfahrzeuge so unterschiedlich ihre Betriebstemperatur erreichen. Es sei denn, der Motor des i40 hat so einen schlechten Wirkungsgrad, so dass viel Energie nur in Wärme gewandelt wird. Davon gehe ich aber eher nicht aus.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

54

Montag, 18. November 2013, 19:26

Also mein i30 1.6 CRDi 110 PS braucht 2,5km Stadtverkehr + ca. 4km Autobahn (100-120) bis alle Temperatur-Balken leuchten.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

55

Montag, 18. November 2013, 19:42

So in etwa ist es bei meinem 40er ja auch.

Habe mich auch nochmals über den Motor in meinem 40er informiert. Es scheint tatsächlich nur eine Zuheizung im Luftstrom und nicht im Kühlkreislauf zu sein. Ich frage mich aber dennoch wie es machbar ist, dass der Wagen schon nach so kurzer Zeit die Betriebstemperatur erreicht?

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

56

Montag, 18. November 2013, 19:46

Alle Frischluftklappen zu? Mehr Diesel einspritzen? Magie?
Leider kenn ich mich da nicht wirklich aus. Interessieren würde es mich aber auch.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

57

Montag, 18. November 2013, 19:59

Ich wäre für Magie! :freu:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 901

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

58

Montag, 18. November 2013, 20:03

Ich frage mich aber dennoch wie es machbar ist, dass der Wagen schon nach so kurzer Zeit die Betriebstemperatur erreicht?
Der i40 ist eben eine "heiße Kiste"! :]

Beiträge: 86

Wohnort: Schweiz

Auto: i40 crdi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

59

Montag, 18. November 2013, 21:02

Ich würde behaupten dass ein Ventil dafür sorgt wie viel Kühlmitel aufgeheizt wird. Sozusagen ein zwei kreislauf System.

60

Montag, 18. November 2013, 21:07

vom 1er BMW kenne ich früher das er bei kalten Temperaturen die Schotten dicht macht bis er Betriebstemperatur im Winter hat und danach wieder öffnet, eventuell wurde hier etwas ähnliches verbaut?

Ähnliche Themen