Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Mittwoch, 27. Mai 2015, 21:09

Jop, er ist kaputt.. keine 20 000 nach meiner Rechnung..
»T0M« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20150527_210721838.jpg


Oldbone

Schüler

Beiträge: 81

Wohnort: Mannheim

Beruf: Energieelektroniker

Auto: Hyundai i10, Hyundai Santa FE

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

102

Mittwoch, 27. Mai 2015, 23:27

Schönrechnerei ohne sonstigen Mehrkosten einzurechnen. Die Zahlen kommen aber eh nicht von mir sondern vom ADAC und einer Autozeitschrift in der es heißt. Bis der Käufer den Mehrpreis von 1100 Euro für den Gasbetrieb raushat, muss er rund 49.000 Kilometer fahren.

Aber jeder wie er glücklich wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Mai 2015, 08:07)


103

Donnerstag, 28. Mai 2015, 00:05

Was sind denn sonstige Mehrkosten? Ein zweiter Kraftstofffilter der getauscht werden muss, oder was? Wobei der so selten getauscht wird, der ist locker in der Ersparnis drinnen. Ich hab keine Ahnung und selbst nie ein LPG Auto gefahren, finde die Sache aber nicht uninteressant, bei den Preisen.

Oldbone

Schüler

Beiträge: 81

Wohnort: Mannheim

Beruf: Energieelektroniker

Auto: Hyundai i10, Hyundai Santa FE

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

104

Donnerstag, 28. Mai 2015, 02:21

Ja LPG ist schon eine feine Sache. Der Tucson in der Familie fährt mit einem Gas Umbau. Ich weiß nicht welche Mehrkosten gemeint sind. Habe nur gepostet zu welchem Ergebnis der ADAC und div Autozeitschriften gekommen sind.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Mai 2015, 08:07)


Dondums89

Schüler

Beiträge: 111

Wohnort: Halbinsel Eiderstedt

Beruf: Steuerfach

Auto: Velo Turbo DCT Premium '15

Vorname: Hendrik

  • Nachricht senden

105

Freitag, 19. Juni 2015, 09:50

Moin,

mein i10 hat jetzt gut 7.500km runter. Der Verbrauch hat sich jetzt bei gut 6,5L eingependelt was ich eigentlich in Ordnung finde.
Gefahren wird 70% Landstraße und 30% Stadt/Dorf.
Im Winter lag der Verbrauch bei gut 5,5L das lag aber denke ich an den kleineren Reifen.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 976

Wohnort: Erfstadt

Beruf: Penisdouble in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

106

Freitag, 19. Juni 2015, 09:59

6.5L nach BC oder real verbrauch :) ?

mittlerweile habe ich einen schnitt von 6.4L real, fahre aber auch 84,65% stadt.

bei 70% landstraße finde ich 6.5L eigentl. recht hoch... wenns nach BC berechnet wurde, sogar noch höher.

Dondums89

Schüler

Beiträge: 111

Wohnort: Halbinsel Eiderstedt

Beruf: Steuerfach

Auto: Velo Turbo DCT Premium '15

Vorname: Hendrik

  • Nachricht senden

107

Freitag, 19. Juni 2015, 10:34

Die 6,5L sind nach dem BC, nach meinen Rechnungen brauch ich real 5,8L. :D

Wobei das natürlich auch extrem schwankt, wenn ich den Tempomat bei 80kmh einstelle und gemütlich zur Arbeit "rolle", konnte ich den Verbrauch auch schon auf real knapp 5L drücken

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 976

Wohnort: Erfstadt

Beruf: Penisdouble in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

108

Freitag, 19. Juni 2015, 18:12

mit tempomat fahre ich auch so oft es geht.

sprintsparender kann man nicht fahren.

109

Sonntag, 21. Juni 2015, 23:43

Update nach 8000km:

Spritverbrauch liegt nun bei 5,7l (80% Stadt Rest Autobahn) gemessen über die letzten 1000km.

Wunderbar, dass die Alu Felgen und das warmen Wetter den Verbrauch sinken lassen, denn es wird besonders zügig nun gefahren und die Klimaanlage gequält. :bang:

Sehr zufrieden :super:

Onkel_Ergo

Spritsparer

Beiträge: 7

Wohnort: Wennigsen

Beruf: Gesundheitswesen

Auto: i10 Fifa World Cup 1.0

Vorname: Gerd

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

110

Sonntag, 19. Juli 2015, 01:21

4,5 ltr. nach 20.000 km
Immer mit Tempomat!
Also bei meinem Streckenprofil mit einem Großteil an Überlandfahrten ist die Motorisierung optimal. Jedoch muss man sich den einen oder anderen Überholvorgang auch verkneifen, da heisst es etwas mehr Zeit einplanen und früher losfahren *g*

Im Stadtverkehr (Stop + Go) jedoch finde ich den Verbrauch absolut unangemessen, bin echt froh so selten dort fahren zu müssen.
Entscheidend waren für den Kauf der geringe Spritverbrauch, die 5 Jahre Garantie und die niedrigen Versicherungskosten.
Mehr Auto fürs Geld gibt es in dieser Klasse auf keinen Fall.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Onkel_Ergo« (19. Juli 2015, 01:27)


schnuffell

Sponsor der Bußgeldstelle

Beiträge: 79

Wohnort: Essen die Perle des Ruhrpotts

Beruf: Erzieherin in der Jugendhilfe

Auto: i10

Vorname: Kim

  • Nachricht senden

111

Montag, 25. Januar 2016, 20:29

Hallo liebe Hyundai Freunde!

Mein i10 hat heute die 500km Grenze geknackt!
der Verbrauch liegt z.Z. zwischen 6,8l und 7l ....

Ich wohne im Ruhrpott und bei Hyundai meinte man schon zu mir, dass ich sicher über dem Normbereich von denen liegen werde.

Hab den i10 green plus mit Start/Stop Automatik, die allerdings bei dem Stop and go in den Essener Straßen nicht ganz so doll genutzt werden kann.

Kann es sein, dass er sich erstmal weiter einfahren muss, ehe sich der Verbrauch einpendelt?
Da es momentan aber auch sehr kalt war kann es auch daran liegen oder?

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

112

Montag, 25. Januar 2016, 21:12

Kann es sein, dass er sich erstmal weiter einfahren muss, ehe sich der Verbrauch einpendelt?
Da es momentan aber auch sehr kalt war kann es auch daran liegen oder?
Hi, gib dem Kleinen nochmal ein paar km! Bis da alles rund läuft, das Steuergerät weiß wie du fährst und und und gehen noch ein paar km in´s Land :flüster:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

113

Montag, 25. Januar 2016, 21:18

Wenn es kalt ist, braucht man etwas mehr Sprit......

Dondums89

Schüler

Beiträge: 111

Wohnort: Halbinsel Eiderstedt

Beruf: Steuerfach

Auto: Velo Turbo DCT Premium '15

Vorname: Hendrik

  • Nachricht senden

114

Dienstag, 26. Januar 2016, 08:33

Mein Fahrprofil hat sich zum Anfang des Jahres ein wenig verändert.

Fahre jetzt eine Tour jeweils 35km also 70km am Tag, davon 10km Stadt/Dorf, 20km Landstraße und 40 km Bundesstraße mit einer Geschwindigkeit bis 100km/h.

Der i10 hat jetzt 15.376 km auf der Uhr.

Der Tankinhalt (40l) hält unterschiedlich lange bisher Fahrstrecken zwischen 700 - 850 km.
Das macht grob gerechnet einen Verbrauch zwischen 4,7 -5,7 Liter/100km

Der BC zeigt mir momentan einen Durchschnittsverbrauch von 6,2 Liter, wobei ich den noch nie zurückgesetzt habe.

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

115

Dienstag, 26. Januar 2016, 09:00

Der Verbrauch ist in anbetracht der kalten Witterung und des Stadtverkehr iO. Wenn die Temperaturen wieder dauerhaft über 10Grad sind geht es mit dem Verbrauch bestimmt noch was runter.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 976

Wohnort: Erfstadt

Beruf: Penisdouble in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

116

Dienstag, 26. Januar 2016, 11:30

das sind doch traumwerte.... da komme ich nicht hin :|

bei mir ists tatsächlich nie unter 6L

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

117

Dienstag, 26. Januar 2016, 11:38

Macht ja auch viel die Zuladung. Schau dir doch mal Schnuffel an. :]

i10-Oli

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Olching

Beruf: Produktionsmitarbeiter

Auto: i 10 1.2 Style Automatik

Vorname: Oli

  • Nachricht senden

118

Dienstag, 26. Januar 2016, 11:39

hallo :winke: ,

also nach nun 22.100 km in 6 Monaten verbrauche ich mit meinem i10 derzeit zwischen 5,5 und 6,5 l/100 km auf Winterreifen und mit Automatik - damit bin ich zufrieden :thumbsup: .

Der Verbrauch ist absolut real, da ich ihn selbst ausgerechnet habe. Der BC hat doch immer eine kleine Abweichung.


automatische Grüße, Oli :winke:

RalfZ

Depp vom Dienst

Beiträge: 278

Beruf: Frauenversteher in Ausbildung

Auto: i10 (IA), 1.2 Trend

  • Nachricht senden

119

Dienstag, 26. Januar 2016, 13:21

Mahlzeit,

Realer Verbrauch um die 6,1-6,2 l (wenn die Frauen fahren) und um die 6,0 wenn ich fahre. Die Maedels haben viel Kurzstrecke 5-25 km ich dann eher 30 km inkl. 40-50% Autobahn. Tempo meist im Bereich 120-140km/h, bei mir ab und an auch mal ein paar km Vollgas. Der kleine kommt mit etwas Anlauf problemlos auf Tacho 180. Die Anzeige liegt ca. 0,1 Liter ueber dem realen Verbrauch. Bin vollauf zufrieden mit dem Kleinen. Haette nie gedacht, das ich so gerne mit ihm fahre. :-)

schnuffell

Sponsor der Bußgeldstelle

Beiträge: 79

Wohnort: Essen die Perle des Ruhrpotts

Beruf: Erzieherin in der Jugendhilfe

Auto: i10

Vorname: Kim

  • Nachricht senden

120

Dienstag, 26. Januar 2016, 18:44

Danke, für eure Antworten dann warte ich nochmal ein wenig :)
Am Wochenende gehts zu meiner Mutter in die Eifel, mal sehen wie er sich da fährt!
Macht ja auch viel die Zuladung. Schau dir doch mal Schnuffel an. :]

Wie meinst du das? Bin ich zu fett für das Auto? :todlach:

Ähnliche Themen