Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

21

Dienstag, 28. November 2017, 17:55

@J-2 Coupe
Ein serbisches Modell mit niederländischen Service-Heft? Nicht sehr wahrscheinlich, oder? Er hat davon ein Foto eingestellt, schau mal in den ersten Post.

Gruß Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. November 2017, 18:13)



22

Montag, 4. Dezember 2017, 15:49

Vielen Dank für deine Antwort. Überraschenderweise hat sich eben der Hyundai Deutschland Kundenservice bei mir per Mail gemeldet und mir die Garantie für 5 Jahre bestätigt. In diesem Zusammenhang weist die Person darauf hin, dass ich im Garantiefall das originale Service- und Garantieheft vorlegen soll.

Auf meinen Hinweis, dass ich nur das digitale aus den Niederlanden besitze schreibt er, dass in Deutschland keine Services und Eintragungen nachgesehen und eingetragen werden können und ich daher die Belege einfach händisch sammeln solle.

Ich habe nun mit dem Herren von Hyundai Deutschland nochmal telefoniert. Dieser sagte mir, dass in Deutschland für eine gültige Garantie generell ein Händlerstempel samt Unterschrift, die Fahrgestellnummer und das Garantie-Startdatum im Serviceheft zu sehen sein müssen. Falls das alles vorliegt, sollte mit den händisch vorliegenden Belegen der Services und Wartungen kein Problem im Garantiefall auftreten.

Da diese Antwort nun aber etwa 2 Wochen auf sich warten ließ nehme ich an, dass man sich erst einmal selbst erkundigen musste. Diese Antwort habe ich aber auch erst erhalten, nachdem ich Dokumente von dem holländischen Exporteur an Hyundai Deutschland weitergeleitet habe.


Ich hoffe, dass meine Antwort auch Hilfe für andere Betroffene mit dem gleichen Problem ist. Vielleicht konnte ich so ja doch noch etwas an das Forum mit den netten Helfern samt Ratschlägen zurückgeben..

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sebastian12234« (4. Dezember 2017, 16:01)


Beiträge: 1 311

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

23

Montag, 4. Dezember 2017, 19:05

Letztendlich dann aber doch wieder ein individueller, ganz anderer Ausgang als von einigen vermutet!

Garantie ist vorhanden, super und Dein Verkäufer hat Dir keinen Mist erzählt!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 076

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

24

Montag, 4. Dezember 2017, 19:17

Wichtig war vor allem die Klärung der Garantiedauer! Und mit lediglich "Digitalem Scheckheft" benötigt man (lt.HMD) im Garantiefall die Rechnungen über ausgeführte Wartungsarbeiten, was man bei einem "richtigen" Scheckheft nicht braucht. Beim Autokauf wird viel erzählt, aber auch vieles nicht gehalten - aber es zählt nur das, was auch geschrieben wurde! In solchen Fällen bin ich lieber immer Pessimist und traue niemanden, vor allem wenn es nicht im Kaufvertrag steht!

Ähnliche Themen