Licht fällt aus

  • Suche jemanden, der sich bei einem i30 Kombi mit Xenonscheinwerfern auskennt.


    1. Was ist das für ein Schalter im Sicherungskasten?


    2. Abblendlicht fällt sporadisch, meist beim Bremsen, ganz kurz aus, so als ob man "umblendet".


    * Auslesen Fehler(code) in Hyundaiwerkstatt - kein Fehler gefunden!

    * Sämtliche Masseverbindungen zur Karosserie gereinigt - minimale Besserung.

    * Kabelbaum AHK schon abgeschlossen - keine Besserung.


    Vielleicht ist zufällig ein Spezialist hier, der mir zumindest einen Anhaltspunkt geben kann.


    Dank im voraus!

  • Wahrscheinlich nicht! Ich habe nur die im Motorraum gesehen.


    Hast du vllt. bitte einen Tip, wo sich welche befinden - möchte ungern das ganze Auto zerlegen :P

  • Der Schalter ist eigentlich die Transportsicherung bei der Auslieferung. Da werden nur die Grundfunktionen des Fahrzeugs erhalten, alle weiteren Stromkreise sind abgeschaltet.


    Versuch mal Deinen Lichtschalter von Automatik auf Abblendlicht zu schalten, ob das kurzzeitige "Abschalten" des Xenons-Lichts dann immer noch auftritt.

  • Nur für mein Verständnis, das Abblendlicht fällt in beiden Stellungen aus (ich hatte anders herum angefragt)?


    Bei Ausfall, sind es beide Seiten, oder nur eine?


    Ich bezweifele stark, dass alle Massepunkte getroffen wurden. Die HID (Xenon) haben alleine für jeden Scheinwerfer einen einzelnen Massepunkt (neben Impact-Sensor rechts und links). Garantiert nicht geprüft wurde der Massepunkt GM01 (Masse HID für IPS Control Module), der liegt nämlich unter den Armaturenbrett und ist sozusagen nicht zugänglich. Hier müsste man Masse direkt auf den Stecker I/P-G / PIN 12 schwarz, am Smart Junction Block (Sicherungsasten Fahrerseite/Fußraum) geben.

    Dann könnte allerdings auch immer noch der SJB selbst kaputt sein, der die Scheinwerfer "versorgt".


    Wenn ich allerdings schon den Stromdieb auf dem Bild oben sehe, möchte ich nicht wissen wie die Kabel aussehen. Bei mir kommen die Dinger nicht rein. Hier ist nämlich nicht die Frage, ob das Kabel kaputt geht, sondern nur wann.

  • Ja cowi-c5!

    Das Abblendlicht fällt auf "ein" und "Automatik" auf beiden Seiten aus (fahre normalerweise nicht auf Automatikstellung, habe es aber versucht). Nur ganz kurz, so ungefähr als ob man kurz die Lichthupe betätigt. Meist beim Bergabfahren und Bremsen.


    Bevor ich die Masseverbindungen gereinigt habe, ist es auch auf der Ebene in Kombination mit Bremsen passiert.

  • * Sämtliche Masseverbindungen zur Karosserie gereinigt - minimale Besserung.

    Ist schon mal ein Anhaltspunkt. Du merkst selber ...


    Ich würde nachdem ich wie du die Massepunkte durch bin, mit dem Gummihammer rumgehen und hier und da vorsichtig klopfen. Das ganze am besten im Dunkelen bei eingeschaltetem Abblendlicht. An den Massepunkten, Scheinwerfern (Halterung), Sicherungskasten, Steuergeräte.


    Bei Xenon ist egal ob Abblendlicht oder Fernlicht. Gleiche Lichtquelle nur Umschaltung der Optik.

  • Ich zitiere mich mal selbst (war am Nachbearbeiten des obigen posts und hier ging es schon weiter):


    Ich bezweifele stark, dass alle Massepunkte getroffen wurden. Die HID (Xenon) haben alleine für jeden Scheinwerfer einen einzelnen Massepunkt (neben Impact-Sensor rechts und links). Garantiert nicht geprüft wurde der Massepunkt GM01 (Masse HID für IPS Control Module), der liegt nämlich unter den Armaturenbrett und ist sozusagen nicht zugänglich. Hier müsste man Masse direkt auf den Stecker I/P-G / PIN 12 schwarz, am Smart Junction Block (Sicherungsasten Fahrerseite/Fußraum) geben.

    Dann könnte allerdings auch immer noch der SJB selbst kaputt sein, der die Scheinwerfer "versorgt".


    Wenn ich allerdings schon den Stromdieb auf dem Bild oben sehe, möchte ich nicht wissen wie die Kabel aussehen. Bei mir kommen die Dinger nicht rein. Hier ist nämlich nicht die Frage, ob das Kabel kaputt geht, sondern nur wann.

  • @3zylinder/

    Beim Fernlicht hatte ich es erst ein Mal!


    cowi-c5

    Danke für diese genauen Angaben! Wer oder was an dem "Stromdieb" angeschlossen ist oder war, kann ich nicht sagen! Auto gebraucht gekauft und selbst nichts verändert.


    Mit deinen Infos kann ich mal suchen bzw der Mechaniker meines Vertrauens. Die Belegung der Stecker an den Xenon hast du nicht zufällig auch?

  • Wie finden:

    Mit dem Gummihammer und Wackeln. Alle Kabel und Stecker anpacken und daran wackeln. Alle Massepunkte, Steuergeräte und Sicherungsplatinen vorsichtig abklopfen. Du weisst ja bereits das Bremsen ausreicht den `Wackler` auszulösen.

    i20 1,1 Diesel 75 PS aus 2016 Typ GB

    Einmal editiert, zuletzt von 3Zylinder ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!