Wildunfall

  • Die Frontscheibe kostet so pi mal daumen 1000 Doppelmark. Sagte mir Carglas am 16.03. als die Frontscheibe geklebt wurde. Dann kommt noch der Einbau und das ausrichten der Kamera dazu.

    Das Leben ohne Guzzi ist möglich...aber sinnlos

  • Ich weiß es zwar nicht auswendig, aber ich habe, so viel ich weiß ca 300€ SB. Noch lieber wäre es mir, wenn die Scheibe halten würde. In meinem Modell soll sie auch noch extra wärmedämmend sein. (stand im Prospekt)

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Moin Reiner, alles gut... :winke:
    Zur TK bzgl. der "Viecher":
    Ich würde es persönlich davon abhängig machen, wo ich wohne bzw. wo ich überwiegend mit dem Auto verkehre...
    Fahre ich ausschließlich z.B. nur in Berlin mit der Karre, dann reicht die "einfache" TK sicherlich aus. Fahre ich viel auf dem Land etc., würde ich persönlich schon die Vers. mit der TK wählen, die alle Tierarten inkludiert hat.
    Keine Ahnung, kostet aber aus meiner Erinnerung heraus quasi kaum oder z.T. gar nichts mehr....
    Ich wähle dabei eigentlich stets die 150€ SB-Variante (TK) aus; die 0€-Variante ist dann schon ein wenig teurer; ist aber Geschmackssache und jedem selbst überlassen...

  • 150€ SB ist sehr vernünftig - es gibt ja praktisch keine Schäden mehr, deren Instandsetzung weniger als 150€ kosten würden.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Gehört das wirklich in den Thread? Das ist ja wohl kein Mangel oder ein Problem des PD.
    Sowas gehört für mich in einen Versicherungsthread.

  • So gesehen richtig, es ist kein Mangel DES PD - sondern AM PD, durch Fremdeinwirkung.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • 150€ SB ist sehr vernünftig - es gibt ja praktisch keine Schäden mehr, deren Instandsetzung weniger als 150€ kosten würden.


    Was hat das damit zu tun, dass es keine Schäden gibt, die weniger als 150 EUR kosten? :auweia:

  • Das bedeutet, daß jeder Schaden zum Teil von der Versicherung übernommen wird. Bei SB 500€ kann man einige Schäden komplett selber zahlen. Dafür spart man aber auch 9,50€ Versicherungs-Jahresprämie im Vergleich zu SB 150€. Falls du das jetzt nicht begriffen hast - bitte keine weiteren Fragen mehr! :nenee:

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Was ne SB ist brauchst du mir nicht erklären, aber deine Begründung zur 150 EUR SB „ es gibt ja praktisch keine Schäden mehr, deren Instandsetzung weniger als 150€ kosten würden„ schon ehr.

  • Nenn doch mal einen Unfallschaden, dessen Reparatur unter 150€ kostet - und damit zu 100% selbst gezahlt werden muss.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • auch bei 1000 EUR Schaden wird nicht 100% gezahlt, ohne SB schon. Daher ist es völlig unrelevant, ob es Schäden unter 150 EUR gibt.

  • Deine Sichtweise spielt für mich in diesem Fall keine Rolle. Ich bleibe bei meiner Meinung dazu! :]

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Ich glaube es geht J-2 Coupe eher um die Sache, dass man sich den Mehrpreis auf eine 0€ SB sparen kann, da dieser nicht unerheblich weniger ist.


    Rechnung: (Ohne Gewähr)
    Versicherung mit 150€ SB = 500€ jährlich
    Versicherung mit 0€ SB = 600€ jährlich
    Demnach hab ich ne Differenz von 100€ jährlich


    Heißt fahre ich 2 Jahre ohne Schaden, habe ich mir die Mehrkosten gespart. Im Grunde ist das aber Geschmackssachen abhängig. Ich hab mir beides schon überlegt. Wildunfall hatte ich aber noch nie und meine Glasschäden halten sich im 1-stelligen Bereich, weswegen ich eher zur Option mit 150€ SB tendiere.


    p.s.: Wie gesagt Zahlen ausgedacht. Möglich, dass das gar nicht so sehr viel teurer ist. Da kommt dann aber immer noch die eigene SF, Regio, usw mit rein. :)

  • Moin!
    Also 100€ Differenz nur aufgrund SB-Höhe bei der TK (150€ SB oder eben keine SB) ist sicherlich nicht realistisch...
    Habe es mal eben durchgespielt (hängt natürlich von super vielen Faktoren ab!), realistisch sind eher so 30€...
    Je höher der Versicherungsbetrag ist, desto höher ist der Unterschied (recht logisch).
    Wenn wir 30€ Mehrbetrag nehmen (und wir nehmen an/unterstellen, dass bei keinem TK-Fall der Schaden geringer als 150€ ist!), dann muss bei dem mit 0€ SB innerhalb von 5 Jahren ein TK-Fall passieren. Falls nicht, zahlt er drauf...
    Bei 50€ Differenz dann innerhalb von 3 Jahren und so weiter, logisch.
    Muss jeder selbst beurteilen/ausrechnen, was sich mehr lohnt! Ich hatte noch nie einen TK-Fall, insofern nehme ich 150€...

  • Mir geht es primär um eine höhere SB - ein Neuwagen mit 500 SB in der TK ist Unfug. Trotzdem wird es gerne genommen. Entweder 150 oder max 300€, alles andere schmeißt einen um 10 Jahre im "Sparplan" zurück wenn es scheppert.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Darkydark
    Hast du natürlich vollkommen Recht. Ich hab mich nur an meine jungen Jahre zurück erinnert, als das erste teure Auto kam und ich die Vollkasko auf 1000€ angehoben habe, weil das mal eben aufs Jahr 300-400€ Unterschied gemacht hat zu 300€. Es kommt da wirklich auf die SF an. Wenn ich ne SF20+ habe, würde ich mir das bei nen 10er oder so in der Drehe wahrscheinlich auch überlegen auf 0 zu setzen.


    By the way: Was mir vor kurzem mehr geholfen hätte, wäre ne Versicherung auf den Reifen gegen kleine gemeine Nägel gewesen. Der Reifendienst lacht heute wahrscheinlich noch, dass sie aus meiner Not heraus ein gutes Geschäft machen konnten. ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!