• Der neue N wird mit den gesetzlich vorgeschriebenen Systemen auch eher teurer werden.

    Außerdem sind das Listenpreise. Da auch Hyundai die CO2 Flottengrenzwerte als Hersteller einhalten muss, wird das ja auch schon irgendwo einkalkuliert werden.


    So ganz zu dee "grünen Aktionslinie" die eigentlich gefordert ist, passen die N nunmal nicht.

    MfG
    Chris-W201-Fan


    Disclaimer:
    Beiträge des Nutzers enthalten die persönliche Meinung und persönliche Ansichten. Nicht jeder ist verpflichtet diese zu teilen.

  • Ja, der 30er wird auch Teurer.

    Aber meine Hoffung ist das sich das in Grenzen halten wird. Evtl 500 oder so.

    Der Vorteil ist das es für die Automatik einen kräftigen Preisaufschlag geben müsste und der Preis somit seine Grenzen hat, ich denke nicht das sie über 40.000 gehen werden für die Automatic Version. Ich schätze 38.xxx Liste

  • Ich setze immer einen Nachlass auf die Liste von 20% voraus und möchte letztlich nicht mehr als 25.000€ auf den Tisch des Hauses legen, dann noch Inzahlungnahme mind. nach DAT EK und das Spiel kann beginnen.


    Allerdings jetzt nicht speziell bezogen auf den i20 N, sollte er in Frage kommen, würde ich vom Gefühl her wohl max. 22- 23 k€ für ihn anlegen, je nach den geweckten Emotionen.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

  • Ähm, der neue i30 N wird knapp unter 40tkm kosten...(Liste!) Mit dem DSG wird er wohl lt. Liste die 40er Grenze überschreiten!


    Zum i20 N: Ich gehe auch von 20% Rabatt (Darmas) etc. aus, sodass ein Preis von 22999€ inkl. Überführung drin sein dürfte, aber sicherlich nicht unmittelbar beim Start des Modells...!


    Den neuen i30 N (auch dann im Frühjahr) wird es dann selbst inkl. Rabatt wohl nicht mehr für 30 t€ geben, eher ~31 t€ inkl. Rabatt... (und das auch eher nicht am Anfang!).

  • Den i30 N habe ich inzwischen aus mehreren Gründen auch komplett außen vor, als ich mich mal näher mit ihm beschäftigt habe, wurde er mir noch für knapp über 26.000€ angeboten, über ein Jahr her, eher schon 2 Jahre.


    Für mich kommt inzwischen am ehesten der i30 als Fastback N-Line in Frage, nur hat Corona mir inzwischen auch etwas die Lust am Autokauf genommen, so weit dieser aktuell überhaupt möglich ist...

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

  • Darkydark

    Ich würde vor allem beim N nicht mehr mit den hohen Rabatten rechnen, eben aus CO2 Gründen, wo auch die Autohäuser an die Kandarre genommen werden, als auch wegen der Thematik, dass der sich auch teurer verkaufen wird. Der erste N hat gezeigt was geht, der nächste ist zum Geldverdienen da, nicht zum Draufzahlen.

    MfG
    Chris-W201-Fan


    Disclaimer:
    Beiträge des Nutzers enthalten die persönliche Meinung und persönliche Ansichten. Nicht jeder ist verpflichtet diese zu teilen.

  • Ähm, der neue i30 N wird knapp unter 40tkm kosten...(Liste!)

    Ernsthaft??

    Ich meine das sind 15 % Aufschlag 8|

    Ja ok, das Facelift hat wohl ein paar Teuerer Teile verbaut, wie z.B die Felgen, aber soviel?!?


    Steigt der Ruhm schon zu Kopf?

    Ich habe damit zwar gerechnet, aber nicht so früh :mauer:


    Wäre im übrigen sogar mehr als der Aktuelle Golf GTI, der Kostet Liste 37

    Und 41 mit DSG und 300PS

  • Ist im Grunde reine Mathematik...;-)

    Siehe Dir jetzt an, was der N an Ausstattung etc. hat, vergleiche es mit dem i30 Vorfacelift (Style), berechne die Unterschiede, was was kostet und da es ja jetzt schon die normalen Faceliftvarianten mit Preisen gibt, kannst Du ziemlich genau sagen, was der "neue" i30 N kosten wird...

    Beim i20 N war es schwieriger, da es noch kein N-Modell gab/gibt...

    Aber als die Preise für den normalen neuen i20 heraus kamen, konnte man auch hier durch die Heranziehung der Daten vom i30 (N), des neuen i30, des alten i20 GB und der Daten vom i10 (N-Line) auch eine ziemlich exakte Preisrange "berechnen"...

    Ich hatte damals ca. 27,5 t€ +-500€ voraus gesagt; in der Hoffnung, dass es eher weniger werden... (In vielen anderen Foren haben die Leute gesagt, dass das niemals sooo sein kann etc.). Mir egal, sind eben keine mathematisch fundierten Leute...; gar nicht böse gemeint...;-)

    Das es nun offenbar wirklich eher 28 t€ sind, hat mich nicht überrascht, aber dennoch bin ich ein wenig enttäuscht...

    i30 N-Facelift: Schaue Dir doch mal ganz genau beide Preislisten vom Vor-FL-i30 und dann die des FL an; dann siehst Du doch eindeutig, um wieviel teurer alleine der i30 beim FL geworden ist (allen voran bei den höheren Ausstattungslinien!)...; und da der N ein Style/Premium ist mit den optischen Anbauteilen und dem großen Motor, kannst auch Du "exakt" sehen, wo dort die Reise preislich hin gehen wird. (Die Grundausstattungslinien werden quasi "nie" erhöht; kann man marketingtechnisch besser verkaufen)

    Dazu wird das DSG-Getriebe beim N kommen. Das werden vermutlich mehr als die Hälfte der Käufer haben wollen.

    Dann werden wir über 40 t€ kommen; ohne Extras! Wobei beim Letzterem ja eh kaum was bestellbar ist, da er ja quasi eh nahezu alles haben wird...;-)

  • Ich kann dem nur zustimmen. Man wird sicher bei den Verkäufen die Flottenverbräuche mit berücksichtigen (müssen). Strafsteuern will kein Hersteller bezahlen. Ich könnte jetzt ja anmerken, daß wir in einigen Jahren eh nur noch max 130 km/h fahren dürfen. Das schafft dann selbst die günstigste Variante. Ok......war jetzt nur meine Glaskugel.:denk:

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Ich könnte jetzt ja anmerken, daß wir in einigen Jahren eh nur noch max 130 km/h fahren dürfen:denk:

    Gut möglich

    Und noch ein paar Jahre später bekommen wir Verboten selber zu fahren.


    Aber ich habe mir nie ein Auto gekauft für die Maximale Geschwindigkeit, bin evtl. in meinem Leben 4 mal auf der Straße über 200 gefahren, und das nur um mal zu schauen was das Auto bringt.

    Mir gehts um Beschleunigung und Fahrwerk :)

  • Ich glaube das bezog sich aufs N und wird wahrscheinlich doch nicht kommen, da E-Fahrzeuge immer seltener noch 200 schaffen.


    Ne Regulierung auf 180 wäre auch völlig ok.

    130 sehe ich noch nicht.

    MfG
    Chris-W201-Fan


    Disclaimer:
    Beiträge des Nutzers enthalten die persönliche Meinung und persönliche Ansichten. Nicht jeder ist verpflichtet diese zu teilen.

  • Da isser 👍🏻

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Woow, geiles Teil! Man konnte jetzt von den Sitzen nicht wirklich viel sehen, aber das, was ich sehen konnte, sag sehr gut aus...!

    Und noch besser hat mir der Sound gefallen..., sportlich nice. Aber ohne proletenhaftes Attitüde!!

    Hätte weniger erwartet, echt klasse.:love:

  • Toll finde ich die Anzeige wichtiger Daten....da kommt halt der Ing durch.....für mich wäre der Wagen nix, denn ich bin für die Federung wohl zu alt. Heckspoiler, die man oben dran pappen muß, finde ich auch nicht so toll, und die Heckansicht ist zumindest Geschmackssache.

    Andererseits ist das wohl ein würdiger kleiner Bruder des I30 N. Und so soll es sein.........gut gemacht.

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Mahlzeit,


    also da hätte ich ein adaptives Fahrwerk erwartet, das macht für mich das Auto schon mal ne ganze Ecke uninteressanter.

    Kommt vielleicht als Option? Ansonsten sind für mich ein paar Unterschiede zum i30 N natürlich irgendwo erklärbar, aber wären für mich auch ein Grund mehr, den 30er zu kaufen, wobei, in die Garage geschaut, muss ich ja nicht mehr ;) :-D


    Mal sehen wie es bei den finalen Tests aussehen wird, aktuell ist der kleine jedenfalls sicherlich ein spaßiges Auto, wenn auch nichts für mich.

    MfG
    Chris-W201-Fan


    Disclaimer:
    Beiträge des Nutzers enthalten die persönliche Meinung und persönliche Ansichten. Nicht jeder ist verpflichtet diese zu teilen.

  • Hallo Leute,


    nach dem ich den Ford Fiesta ST probegefahren bin und mit dem Sitz nicht zurecht gekommen bin, da der im Gesäßbereich viel zu eng ist,

    (ich bin 1,83 cm gross und wiege 80,5 kg), habe ich mich dann mal doch auf den i20 N eingeschossen (trotz des hässlichen Heckspoilers). Da ich immer noch einen guten Kontakt zu meinen alten Arbeitskollegen pflege, habe ich vorab schon mal was bekommen:


    Vorstellung wahrscheinlich im April

    Technische Daten: 1,6 T-GDI 204 PS, 275 Nm, 230 km/h und 6,7 von 0-100 (ist wahrscheinlich alles schon bekannt)


    Ausstattung der Basis (das wichtigste): 18 Zoll, Voll-LED Scheinwerfer inkl Abbiegelicht, NSW, getönte Scheiben ab B-Säule, PDC inkl Kamera hinten, 10,25" Display, DAB+, Bluetooth, manuelle Klima, anklappbare Außenspiegel, Sitz- und Lenkradheizung, FCA, HBA, LKA, DAW. Und das ganze soll UPE 24.990,00 Euro kosten.


    Dann gibt es noch einen N Performance, mit folgender Zusatzausttattung: mechanische Sperre, AGA mit Klappe, Klimaautomatik, Regensensor, Smart Key, automatisch abblendbarer Innenspiegel und Kleinzeug. Und das Gerät soll UPE 26.990,00 Euro kosten.


    Zusätzlich wohl nur beim N Performance bestellbar: das bekannte Navi Paket (siehe normalen i20) und das Assistenz Paket (siehe normalen i20).


    Rein von den technischen Daten und der Optik (bis auf den Heckspoiler) finde ich die Preise fair, für mich wird aber wenn nur der N Performance in Frage kommen! Nach der schon vereinbarten Probefahrt (wenn der i20 N denn geliefert wird) werde ich euch mehr sagen können. Ich habe zum Glück die Möglichkeit, den i20 N etwas länger zu fahren (2 Tage)!


    Schönes Wochenende!

    Jupp

  • Nice, Danke!

    Hier hat nun auch mal JP den i20N gestestet...

    Allerdings ein Vorserienauto ohne Klappenauspuffanlage...

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!