"N" - 2.0 T-GDI Verbrauchswerte/Erfahrungen

  • An 38l bin ich noch nie gekommen auch wenn ich mit 240 unterwegs war. Dann waren es schon mal über 20l-25l. Wie heißt das so schön, Leistung will gefüttert werden.
    Bis 240 geht bei mir zimlich zügig, dann wir es etwas langsamer bis 250.

    Gruß Axel


    E-Autos, die Prophezeiung für Umweltidioten
    Ich fürchte keine Kreatur ausser einer.......den Menschen, und zur Zeit die Grünen.=O

  • oha, da hat jemand die Momentan-Verbrauchsanzeige entdeckt :freu:


    Scherz beiseite, "Turbo läuft, Turbo säuft" den Spruch werden einige Ältere noch kennen, trifft aber auch heute, trotz Downsizing, Zylinderabschaltung, etc. wohl immer noch zu. Vollgas kostet eben Expresszuschlag, allerdings nicht nur bei Turbos.
    Zwar von 2014 aber dennoch netter Artikel:
    https://www.autobild.de/artike…vollgas-test-4511490.html
    Gruss

  • oha, da hat jemand die Momentan-Verbrauchsanzeige entdeckt :freu:

    Ne ne das war der Durchschnittsverbrauch nach ca 20 km ;(


    Bin in letzter Zeit viel Audi und BMW mit über 300PS gefahren, die verbrauchten alle bei 200 km/h deutlich weniger als 20l/100km. Ich wollte eigentlich nur wissen, ob dieser Verbrauch normal beim i30 N ist oder nicht.

  • So, heute das erste Mal mit dem N zur Arbeit, so bei 3-4°C. Hin und zurück sagt mir der BC 76,2 km und 7,7 l/100km. Ich glaube das zeigt, wie langweilig der Weg ist.


    Man merkt aber selbst im BC schon, dass er bei "Kraft" auch "Kraftstoff" möchte ;)


    Bin gespannt wie sich das entwickelt, wenn ich den länger fahre.

    MfG
    Chris-W201-Fan


    Disclaimer:
    Beiträge des Nutzers enthalten die persönliche Meinung und persönliche Ansichten. Nicht jeder ist verpflichtet diese zu teilen.

  • So einen Wert habe ich noch nie mit meinem N erreicht.

    Der BC zeigt bei mir nach 18000 km 9,3 l Durchschnittsverbrauch.

    Mit " Schleichfahrt " komme ich aktuell nicht unter 8 l.

    Vielleicht hast du ja Glück, das dein Motor genügsamer ist und wie du richtig anmerkst, Kraft braucht auch Kraftstoff.


    MfG

  • Das liegt schlicht an der Strecke, größtenteils auf 70 begrenzt, aktuell sehr flüssig zu fahren,...

    Das ist halt auch wirklich eher die optimale Sparrunde.

    MfG
    Chris-W201-Fan


    Disclaimer:
    Beiträge des Nutzers enthalten die persönliche Meinung und persönliche Ansichten. Nicht jeder ist verpflichtet diese zu teilen.

  • Die Motoren werden von Robotern gebaut - deren Abweichungen liegen im Null Komma Bereich. Es liegt praktisch immer am Fahrer und an der Strecke wenn es Unterschiede beim Verbrauch gibt.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • tanke nur Aral 102.

    die Aussage ist zwar schon etwas her, aber dazu fällt mir nur ein, noch einfacher kann man sein Geld nicht durch den Auspuff blasen, zumal er mit 102 Oktan nix anfangen kann wenn nicht gechipt.

    Gruß Axel


    E-Autos, die Prophezeiung für Umweltidioten
    Ich fürchte keine Kreatur ausser einer.......den Menschen, und zur Zeit die Grünen.=O

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!