Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

|Ralle|

Schüler

  • »|Ralle|« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Wohnort: Itzehoe

Auto: Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Hyundai IG (Nord)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. August 2013, 18:05

Chiptuning T-GDI

Wir waren eben kurz bei unserem Hyundaihändler, um mal wieder einfach nur Hallo zu sagen. Im allgemein üblichen Smalltalk kamen wir dann auf unseren jetzigen Kilometerstand von 3800 km zu sprechen und der Verkäufer erkundigte sich, ob wir denn bereits ein Chiptuning vorgenommen haben. Darauf hin meinte ich nur, dass es verschiedene Anbieter für den Turbo gäbe, die auch relativ seriös klingen, aber eben durch Chiptuning die Garantie verloren ginge.

Jetzt kommt aber das interessante an der ganzen Sache. Seitens Hyundai gibt es verschiedene Chiptuner, die für den Turbo offiziell zugelassen sind und durch deren Tuning die Garantie in vollem Umfang erhalten bleibt. Der Werkstattmeister war leider ziemlich im Stress, so dass wir erst später diesbezüglich Rücksprache halten können und werden und um Namen diverser Anbieter bitten. Mir läuft irgendwie das Wasser im Mund zusammen, wenn ich z. B. an TCP Tuning denke, die ca. 25 PS und 40 Nm Mehrleistung garantieren. Das würde dann heißen, dass der Velo Turbo mit seinem 1,6er Motörchen auf stattliche 305 Nm kommen könnte. :freu:


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. August 2013, 18:13

Hallo Ralle,

ich kann dich gut verstehen, das würde mich an deiner Stelle auch jucken! :super: Und wenn die Hyundaigarantie erhalten bleibt, und der Preis stimmt - warum nicht? :bang:

Gruß Jacky

Beiträge: 988

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. August 2013, 19:06

Was ich an der ganzen Sache nicht verstehe ist, warum hat man ihn nicht mit den 204PS auf den Markt gebracht, so wie es ihn in anderen Ländern zu kaufen gibt? Stattdessen geht man hin und holt sich aus eigenem Konzern die Konkurrenz ins Haus sprich Kia Ceed GT/pro ceed GT, welcher ja über die 204PS verfügt. Diese Logik muss Hyundai mir mal erklären.

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. August 2013, 19:36

"Ich bezweifel, dass Hyundai die Garantie weiterhin laufen lässt, wenn da im MSTG rumgespielt wurde. Die Garantie auf Motor und Antriebsstrang wird erlöschen, genauso wie bei EuroTec. Es gibt dann von Eurotec ne Garantie auf Motor und Antriebsstrang, aber da ist Hyundai raus."

War die Aussage von meinem Händler, als ich ihn auf Eurotec bzw Chiptuning angesprochen habe. Und bevor's dann doch Knatsch gibt, wenn was kaputt is, lass ich's lieber so wie es is. Ich fahr damit keine Rennen und ob nun in meinem Fall 110 oder 130PS... das machts nicht aus. Außerdem halt ich den Verbrauch im Auge, da 225/40/18 doch schon was anderes sind, als die serienmäßigen Sparreifen 195/55R15

Allgemein hab ich nix gegen's chippen. Ich hab meinen Astra damals auch von 150 auf 200PS chippen lassen und das hat definitiv mehr Spaß gemacht. Aber da hat man schon mal so lange Garantie...... neeeeee :)

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. August 2013, 19:36

So was schimpft sich Markenstrategie :teach: (Achtung, Übertreibung:) Volkswagen bringt ja den Seat Ibiza auch nich mit Bugatti-Aufkleber raus. So versuchen sie die Marken eben zu differenzieren...

|Ralle|

Schüler

  • »|Ralle|« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Wohnort: Itzehoe

Auto: Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Hyundai IG (Nord)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. August 2013, 19:38

Die Drosselung auf 186 PS in Deutschland hat meines Wissens etwas mit den Abgasvorschriften zu tun. Ich kann mich da aber auch täuschen. Mir geht es auch primär nicht um die 25 PS Mehrleistung durch das Chiptuning, sondern um die Anhebung des Drehmomentes auf über 300 Nm. Wir hatten in Soltau die Gelegenheit am Freitag ziemlich ausführlich mit Schumann Racing sprechen zu können und dort meinte man, dass durch Chiptuning das max. Drehmoment über einen noch breiteren Drehzahlbereich verfügbar ist, als es ohnehin bereits ist.

Außerdem ist momentan im Bereich Chiptuning auch dieser Eco-Modus sehr modern. Bis 75% des Gaspedals läuft der Motor auf eine Art Sparmodus, was gerade in der Stadt nicht von Nachteil sein muss und bei mehr als 75% Gaspedalstellung bzw. Kickdown wird die volle Leistung zur Verfügung gestellt. Und das alles mit voller Hyundaigarantie zu einem vernünftigen Preis! Was will man mehr?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. August 2013, 20:08

Und was würde das ca kosten? Bloß mal so Pi mal Daumen....

|Ralle|

Schüler

  • »|Ralle|« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Wohnort: Itzehoe

Auto: Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Hyundai IG (Nord)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. August 2013, 20:12

Preise kann ich noch keine nennen und welche Tuner von Hyundai *freigeschaltet* sind auch noch nicht. Aber im marktüblichen Vergleich rechne ich ca. 500 bis 600 Euro.

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. August 2013, 08:37

Also auch wenn ich selbst bei meinem keine Leistung steigern würde weil mir die 135 PS bei meinem "Alten-Opa-Fahrstil" mehr als ausreichen, würde ich es für 500-600 Tacken machen lassen (solange die Garantie VOLL erhalten bleibt! :teach: ), einfach weil es dem Velo Turbo sicher gut steht und ihn wieder ein Stückchen richtung GTI-Schreck hebt ;)

10

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 09:57

Allgemeine Info / Veloster Turbo / Leistungsteigerung von Hyundai

Allgemeine Info für alle Velo Fans, habe gestern von meinem Händler gehört, dass Hyundai im nächsten Jahr eine Leistungsteigerung beim Turbo in Planung hat. Er soll dann sagenhafte 230 PS haben. Diese Leistungssteigerung soll auch nachrüstbar sein!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 10:11

Prima! Leider verschwindet dafür das Genesis-Coupe ;(

Exilpreusse

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: nähe Hockenheim

Auto: GK V6 FL1

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 10:41

uka, das hab ich schon öfters gehört. Irgendwo gab es auch jemanden der da grad mit dabei ist, nur wartet der schon eine Weile, weil es irgendwie doch irgendwelche Proble gibt. Zumal muss das ganze ja auch halten, 44PS mit den gleichen Komponenten ist schon was.


J-2 Coupe, genau das finde ich auch. Sehr Schade, dass man sowas aus dem Programm nimmt. Aber leider wollen ja die meisten nur noch den Downsizing mist.

|Ralle|

Schüler

  • »|Ralle|« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Wohnort: Itzehoe

Auto: Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Hyundai IG (Nord)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 11:24

Also zum einen habe ich die Info, daß der Turbo auch in Deutschland mit 201 PS ausgeliefert wurde und wird und es sich trotzdem noch um einen gedrosselten Motor mit etlichen Reserven handelt. Es ist die gleiche Software im Steuergerät, wie es z. B. in den USA der Fall ist. Es spielt aber auch keine Rolle, ob jetzt 186 PS oder 201 PS, da das Drehmoment - was für mich persönlich auch wesentlich entscheidender ist - unverändert bleibt. Zum anderen dürften 230 PS für den Motor nicht wirklich schädlich sein, da es 1. dann nur 29 PS Mehrleistung sind und 2. der Schumann Velo beim 24 Std. Rennen auf der Nordschleife mit dieser Leistung problemlos durchgeheizt worden ist. Dabei wurde der serienmäßige Turbodruck von 0,8 bar geringfügig erhöht und einige Optimierungen am Steuergerät vorgenommen. Und der Velo Turbo fährt auch nur eine Verdichtung - im Gegensatz zum Non-Turbo - von 8,5:1. Interessant wäre nur zu wissen, welches Drehmoment mit 230 PS anliegt.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 12:52

Der gleiche Motor im Ceed GT kommt mit 204PS, auch dort soll es bald (2014) noch ne Schippe mehr geben.

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 13:36

Finde ich gut! Jetzt müsste nur noch ein i30 mit solch einem Motor kommen... So könnte man sich eine Scheibe vom VW-GTI-Kuchen sichern! :blume:

V-turbo

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Wuppertal

Beruf: stellvertretender Schichtleiter bei Axalta Coatings Company

Auto: Veloster Turbo in Blue Ocean

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 20:28

Für den Veloster Turbo gibt es bei Digi Tec ein Leistungssteigerungs Kit mit folgenen Daten für 899 € und wenn der Wagen älter als 2 Jahre ist für 629€ und Digi Tec weiss was sie tun .
Hubraum
1591 ccm
Drehmoment
350 Nm bei 1800 U/min
Mehrleistung
35 PS / 26 kW, 80 Nm
Höchstgeschwindigkeit
230 km/h

Beiträge: 988

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 21:06

und zu alldem wünschen wir uns jetzt noch einen 1,8l Sauger mit 150PS welcher mit Sicherheit genauso sparsam zu fahren ist und mit Sicherheit auch Euro5 ohne Probs schafft.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 10:55

@V-Turbo

Sicherlich weiß Digi Tec, was sie tun - hoffentlich wissen es die Velo-Turbo-Fahrer auch, denn die Garantie ist dann futsch.... 8o

Aber es muß ja nicht unbedingt etwas kaputtgehen.

V-turbo

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Wuppertal

Beruf: stellvertretender Schichtleiter bei Axalta Coatings Company

Auto: Veloster Turbo in Blue Ocean

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 17:43

@ J-2Coupe
Das was durch das Chip-tuning von Digi Tec an Werksgarantie wegfällt übernimmt Digi Tec deswegen ist es auch etwas teurer als andere
Chiptuner . Das spricht nochmals für Digi Tec .


Gruß Dirk

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 17:51

Ich habe einige gute Erfahrungen mit WKR gemacht, allerdings nur in VAG-Motoren.

Ähnliche Themen