Beiträge von Exilpreusse

    Da bleibt nur das klassische Sauger-Tuning, Fächer + Sportkat, ordentliches Ansaugsystem geschlossen, Abstimmen auf der Rolle und optional Sportnockenwellen und Kopfbearbeitung.


    Wenn du Glück hast, findest du nen Kompressorsatz in den Staaten, allerdings werden die auch nicht mehr.

    Schau doch einfach mal in Ebay Kleinazeigen da sind immer wieder Edelstahl ESD´s drin, wenn auch selten. Aber dann ist das Rostproblem gelöst.


    Der originale Übergang zwischen den ESD´s ist meiner Meinung nach schlecht gelöst und klaut Leistung. Dank der anderen Zusammenführung merkt man besseren Durchzug, somit bekommt man mit einem anderen Auspuff auch gleich noch etwas mehr Leistung.

    Der Aufwand ist erstens nicht legal, zweitens ist das Gutachten der Mflows nicht das Wert was das Papier Wert ist auf dem es gedruckt ist(Wie sollen auch universal ESD für fast alle Autos ABE haben :rolleyes: ), drittens warum nicht einfach den kompletten Fox VSD Kaufen der hat die Verrohrung fertig und ist 2,5".
    Das Gutachten bringt dir in dem Fall garnichts, da der VSD nur zusammen mit den ESDs ABE hat oder die ESDs einzeln.




    Eintragen kannst du deine Aga über eine Fahrgeräuschmessung plus Leistungsmessung, denn Standgeräuch wird überschritten. Eventuell will der Tüv dann noch eine Abgasgutachten was die Sache teuer macht.

    Für das KW Variante eins würde ich kein Geld ausgeben, schon alleine der Tatsache verschuldet das man die Domlager "auffeilen muss.


    Ich würde zum Bilstein B14 oder B16 greifen. Von K-Sport von ich jetzt auch nicht so überzeugt.

    Wenn du die Lüftung auf Scheibe oder Scheibe und Fußraum hast, geht die Klima ab 3°C immer mit an. Nervt mich auch denn ich hätte das gerne auch so ohne das beim wechsel gleich die Klima ansprint.


    Tempomat geht ab 40Km/h, leider nicht weniger. Da ich fast nur Tempomatfahre wäre es mir auch in der 20iger Zone recht.

    Da steht bei den 17"er Teillast 2,2/2,1 bar VA/HA. Vollast 2,4/2,3.


    Ich selbst fahr die 17" im Alltag mit VA 2,7 / HA 2,9 bar kalt. Hinten kann ruhig etwas mehr, dann fährt er sich besser.

    Das EBC zeig ist nur bunt und taugt nix. Ist was für show and shine. Alles schon ausprobiert. Im schlimmsten fall kommt dir der Belag in Einzelteilen entgegen.


    Wie J2 schon sagte ist ATE immer empfehlenswert.
    Wenn man wirklich was mit mehr bis haben will und Zulassung dann an Belägen Ferodo DS Performance. Die gibt es siehe da sogar für den EF bis 2001.

    Das ist der mittlere original Heckspoiler vom Hyundai Coupe. Gibt 3 Stück, den kleinen (eher ne Art Lippe), mittleren und den großen.

    Die Endrohroptik kann ich dir auch anbieten. Andere Fox Wunschendrohre, hab dir ja schon ne PN dazu geschrieben. Mehr siehst du auch nicht da der ESD eh hinter der Heckschürze ist, also Schauen maximal dioe Endrohre raus.


    Die ABE von Mflow kannst du vergessen, das ist ein zusammen kopierter haufen aus Spanien, denn es so dort nie gegeben hat -> Fälaschung. Wie soll auch ein Universal ESD für alle Autos und Motoren eine ABE haben :D ? Eintragen musst du den also so oder so.

    Möglich. Aber was soll es bringen? Den MFlow Müll ohne Gutachten an die verosteten Rohre anzuschweißen?
    Bis du alles zusammen hast, gebaut und Eingetragen bist du teuerer wie ne Anlage mit ABE. Hast übrigends ne PN

    Abwertend sind meine Beiträge bezüglich Leistungssteigerung nie gemeint - ich versuche nur die Leute an die Realität heranzuführen, und sie von der Illusion zu befreien, durch einen Sportluftfilter und einen anderen Endtopf 30 PS mehr unter der Haube zu haben =)


    :D Da geb ich dir recht. Dann wär das ja geklärt. Ich mag diese Typen die dann auch noch mit "gefühlten Leistungswerten per OBD Messung kommen" :D

    Jup, richtiger Tubro oder Kompressorumbau der auch Hält und nicht nur zum rumrollern ist, ist unter 5 stellig in D nicht. Zumal du ja ab 20% Leistungssteigerung auch noch ein Abgasgutachten machen musst.


    J2,dem stimm ich zu, das billig Zeug kannste knicken. So ist es nunmal.
    Mich hats nur bissel gestört, da es mir bei dir immer rüber kommt, dass du es immer abwertest. Das war alles. ;)
    Was du in deinen früheren Jahren gemacht hast, kann ich nicht wissen. War ja noch nicht auf der Welt. :thumbup:
    Aber das waren noch schöne Zeiten aus den 70iger und 80iger.



    Wir reden ja hier nicht gleich davon den Motor komplett aufzubauen, die meisten hier wollen einfach nur ein bisschen mehr Leistung haben und nicht gleich maximale Leistung was man aus einem Motor rausholen kann.


    Moppi, noch nichtmal der Einbau, aber jemand ders Abstimmt, nicht zu sprechen von ner anderen Kupplung und dann braucht man auch noch was, damit man sich von seinem hohen Ross bei dieser Leistung auch wieder runter holen kann, Bremse nennt man sowas glaub ich. ;) Und mehr als Geradeausfahren sollte man ja auch noch können.