Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 28. September 2016, 13:24

elektrisch anklappbare Außenspiegel nachrüsten?

Hallo,

über die Ausstattung meines i40 kann ich nicht meckern, allein, was ich gern hätte, sind elektrisch anklappbare Außenspiegel. Weiß jemand, ob die Außenspiegel nachträglich gegen solche ausgetauscht werden können? Und was das wohl kosten könnte?

Noch eine Frage: Wir waren gerade mit dem Wagen (1.6 l) in Italien. Die Berge raufzukommen war doch ziemlich mühsam, selbst ein alter Fiat 500 ist vor uns schneller den Berg raufgefahren. Habt ihr ähnliche Erfahrungen und wie geht ihr damit um?

Schönen Gruß
RudIbb


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. September 2016, 13:35

Da ich die Ausstattung nicht im Detail kenne, die Außenspiegel sind aber bereits elektrisch verstellbar?

Wie/wann sollen denn die Spiegel einklappen - jederzeit per Knopfdruck im Innenraum oder nur immer beim Abstellen des Fahrzeuges?

Für letzteres hilft vielleicht schon DIESES THEMA ein wenig weiter.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. September 2016, 13:36

Ein Spiegel kostet ca 800€ - und du brauchst 2 Stück davon, plus ein bisschen Elektronik plus Schalter und Einbau - alles zusammen ca .2000 Euro :flüster:

4

Mittwoch, 28. September 2016, 14:32

Da sind halt ganz normale Außenspiegel dran: elektrisch einstell- und beheizbar, aber eben nur manuell einklappbar.

Mir würde es schon reichen, wenn ich sie auf Knopfdruck einklappen könnte.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. September 2016, 14:56

Also möchtest du eher die Originalfunktion...

Dann müßtest du mW die Schaltereinheit in der Fahrertür austauschen, aber keine Ahnung was die kostet und was ggf noch notwendig ist.

6

Mittwoch, 28. September 2016, 19:42

Mich interessiert das Thema genauso und ich habe auch "nur" die Standardspiegel dran. Ich gehe also davon aus, dass kein Motor im Spiegel verbaut ist. Gehe ich dann recht in der Annahme, dass es mit der Schaltereinheit alleine nicht getan ist, sondern komplett neue Spiegel (samt Motoreinheit) nötig sind?

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 485

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI mit LPG StylePlus mit Facelift Navi, Panorama usw.

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. September 2016, 20:35

Es ist definitiv kein motor verbaut, also brauchst du 2 neue spiegel (hier wurden preise von 800 € das stück genannt), steuereinheit in der fahrertür, in den beiden türen neue kabelbäume (zusätzliche leitungen!) und DANN müssen die beiden verbunden werden, hauptkabelbaum neu? :D

Also die kosten sind Astronomisch im verhältniss zum (zusatz)nutzen.

MfG

8

Mittwoch, 28. September 2016, 21:16

Dann bringt das nix. Danke für die Antworten.
Gruß
Jürgen

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 483

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. September 2016, 23:28

Das wäre mir aber auch massiv zu teuer, für 2 Mille fahr ich lieber in Urlaub und klappe die Spiegel mit der Hand ein!

saabturbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Rostock

Auto: Hyundai I40 1,6 CW 5star , Hyundai I40 1,7 crdi CW Premium

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 29. September 2016, 12:25

wenn man basteln kann geht das schon, man muss nur erfinderisch sein! Vielleicht mal auf dem schlachthof schauen. der motor muss ja nicht von hyundai sein!

ich selbst bastle gerade an ner elektrischen Heckklappe beim Sorento XM mit vw teilen

11

Donnerstag, 29. September 2016, 12:39

In welchen Situationen klappt ihr denn so eure Spiegel ein?

Bei meinen vorherigen Fahrzeugen habe ich die Spiegel manuell nie eingeklappt soweit ich mich erinnern kann :denk:

Jetzt hab ich sie mal eingeklappt aber auch nur weil ich es eben elektrisch kann, und man will ja auch mal nutzen was man bezahlt hat :D Aber so richtig habe ich jetzt keine Situation im Kopf außer vllt sehr enge Parklücken wo ich jedoch eh vermeiden würde zu parken...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 29. September 2016, 12:43

Es ist wohl wie immer: Wenn es die anderen können, will man es eben auch können. Das muss keinen Sinn haben, hauptsache dem Herdentrieb wird gefolgt.... :thumbsup:

rhoenschaf

Schüler

Beiträge: 131

Wohnort: Hessen

Beruf: Edeltippse

Auto: i30 GD 1,4

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 29. September 2016, 13:46

In welchen Situationen klappt ihr denn so eure Spiegel ein?
Eigentlich nur alle 3-5 Wochen mal wenn ich bei meiner "Bedarfsgemeinschaft" (Sie und ich sind alleinerziehend von kleinkindern) übernachte und dann auch nur den auf der Fahrerseite da sie an einer viel und schnell befahrenen Hauptstraße wohnt die breit genug ist das 3 Autos nebeneinander passen. Das die von alleine an und ausklappen habe ich da jetzt noch nicht vermisst.

Beiträge: 739

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. September 2016, 15:09

Ich habe diese elektr. einklappbaren Spiegel, nutze das aber nicht und habe die Funktion ausgestellt.

Jeder Jeck is anners......

Ich hätte lieber normale Spiegel, weil ich weiß welch astronomische Summen heutzutage allein für einen Außenspiegel mit allem Pipapo aufgerufen werden und zahlen möchte und würde ich die niemals!

15

Donnerstag, 29. September 2016, 16:13

Ich will die Spiegel nicht, weil andere die haben, sondern weil wir eine sehr enge Auffahrt haben. Unser i 30 hat elektrisch anklappbare Spiegel, da muss ich dann nicht so aufpassen. Das wäre beim i 40, der ja noch etwas breiter ist, auch ganz gut. Aber dafür sind mir die Kosten dann doch zu hoch.

pitbell

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Auto: i40 Limousine "Premium" 2,0l GDI

Vorname: Pit

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 29. September 2016, 18:17

Elektrisch anklappbare Spiegel braucht man eigentlich selten. Enge Einfahrten oder kleine Parklücken. Da bin ich jedoch froh, dass die dann nicht automatisch ausklappen.
Früher habe ich einfach das Fenster aufgemacht und am Spiegel gezogen. Ist halt bequemer jetzt.

Was deine Tour in den Bergen angeht:
Selbst mein 2,0l zieht mir nicht so richtig.
Allerdings wenn man runter schaltet dann geht er doch ganz gut. Was wir Benzinerfahrer brauchen ist Drehzahl. :-)
Säuft dann aber auch ganz ordentlich.

17

Donnerstag, 29. September 2016, 22:10

Danke für die Antworten. Da ich mir schon einmal den Außenspiegel (normaler ohne Motor) kaputt gefahren habe (es war halt doch enger als gedacht), weiß ich um die Preise. Der Motor macht glaube ich kaum was am Preis zum normalen Spiegel. Ich durfte damals auch bisschen über 600 zahlen. Hätte mal damals gleich aufrüsten sollen. Aber so ist das wirklich zu teuer zum nachrüsten.

Zum Thema Zugkraft: ich habe den großen 1.6er Diesel mit 136 PS und merke auch teilweise das fehlende Drehmoment bei niedriger Drehzahl. Dann heißt es entweder beim anfahren schon mal Standgas geben und dann bei 3000 Umdrehungen los fahren oder beim Überholen oder in den Bergen runter schalten.

pitbell

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Auto: i40 Limousine "Premium" 2,0l GDI

Vorname: Pit

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Samstag, 1. Oktober 2016, 05:03

Da hab ich dich wohl falsch verstanden. Der 1,6er ist ein Benziner. Der Diesel hat 1,7l Hubraum. :)

19

Samstag, 1. Oktober 2016, 08:52

Da hast du vollkommen recht, da ist der wurstfinger auf dem Handy verrutscht.

diki

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson 1,6 T-GDI & I40 Kombi 1,6 GDI

  • Nachricht senden

20

Montag, 3. Oktober 2016, 06:04

Zum Thema "Italien, Berge und 1,6 GDI" kann ich dir bestätigen, dass der i40 mit dem kleinen Saugbenziner in den Bergen nicht die Wurst vom Teller zieht. Schon gar nicht, wenn die bessere Hälfte ihren Bedarf für 3 Tage eingepackt hat, sprich .. der Kombi ist voll bis unters Dach :auweia:

Die Lösung bot sich uns dann diesen Sommer an, als sich unser Zweitwagen verabschiedet hatte... Seitdem cruist die Frau mit dem etwas schlaffen i40-Kombi durchs Flachland, und in den Alpen darf unser neuer Tucson T-GDI :super: ran .. Jetzt machen Serpentinen und Pässe wieder Spass (wird wirklich Zeit, dass der I40 auch einen Turbobenziner bekommt).

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »diki« (3. Oktober 2016, 06:12)