Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

81

Donnerstag, 25. Mai 2017, 12:01

Tolles Auto! Viel Spaß... Noch mehr Leistung ?(


Brother68

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Luzern (Schweiz)

Auto: GENESIS Sportlimousine

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 25. Mai 2017, 15:02

Hier musste ich schon feststellen, dass meines Wissens nach seit einem viertel Jahr wahrscheinlich der Genesis aus der Hyundai-HP herausgenommen wurde. Liege ich hier richtig?
@Zippler: Habe ich eben erst auch bemerkt, dass der Genesis nicht mehr auf der Hyundai-Webseite aufgeführt wird ?(
Beim Sommerreifenwechsel habe ich noch mit der Verkäuferin gesprochen und die meinte zu mir, dass in diesem Jahr eine neue Version des Genesis auf den Markt kommt. Weiss dazu jemand mehr?
Bezüglich den Verkehrzeichen: Ließe sich durch ein Update der Software die Liste aktualisieren?
@Zippler: Ich kann dir bestätigen, dass die Verkehrszeichen nach dem neusten Navi-Update im Head-Up Display angezeigt werden :)
Die Anzeige kann sogar Wahlweise an- oder abgeschaltet werden.
Und Thema Wärmeentwicklung: man kann sich sicherlich eine zusätzliche Aluminiummatte unten in dem Bereich anbringen. Die Faustformel besagt, dass pro 10mm etwa 100 Grad Wärmeentwicklung nachlässt. Wenn dieser Bereich nicht mit genügend frischem Fahrtwind versorgt wird, der die Wärmeentwicklung ableitet, dann entsteht dort leider sehr schnell Hitzestau.
@Zippler: Ich fahre jetzt meinen Genesis ca. 2 Jahre und die angesprochene Wärmeentwicklung hat mich eigentlich nicht gross gestört, respektive ich habe diese praktisch nie Bewusst wahrgenommen. Meistens tritt diese sowieso erst nach einer längeren Fahrt auf und da meine (Haupt-) Fahrzeiten mehrheitlich max. im 1 Stunden Bereich liegen, bemerkte ich die Wärmeentwicklung nie. Mir ist es eben auch nur dann aufgefallen, wenn ich mal 2 - 3 Stunden gefahren bin und dann was aus der Mittelkonsole (Stauraum) rausnahm.

83

Donnerstag, 25. Mai 2017, 15:26

Hallo Brother68,

Danke für die Info. Ich fahre maximal ne halbe Stunde zur oder von der Arbeit.

Der Nachfolger müsste der G90 sein oder irre ich mich? Jedoch wird der nach Internetrecherchen nur in China angeboten werden. Der G80 war/ist der erst von 5 oder 6 Modellen aus der Genessisreihe.

Old Boy Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 454

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i30 CW Premium 1.4 T-GDI DCT, i20 Active 1.0 T-GDI YES! Plus

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 25. Mai 2017, 16:39

Der G80 ist der, der auch in Europa angeboten wurde, im Herbst soll wohl ein Nachfolger kommen....der G90 ist ne Nummer größer ... :]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (25. Mai 2017, 17:53)


85

Donnerstag, 1. Juni 2017, 18:39

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (1. Juni 2017, 21:54)


86

Freitag, 9. Juni 2017, 13:49

Ich habe eine Frage an einen Besitzer:

Wäre es möglich, Bilder von einer ungeklappten Rücksitzbank zu erhalten? Evtl. Mit Maßen? Ich finde im Internet nichts über die maximale Größe, nur die Info, dass 40:60 umgeklappt werden kann.

Danke

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 547

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

87

Freitag, 9. Juni 2017, 23:32

Nicht mal ich kenne jemanden, der eine Genesis-Limo fährt, könnte etwas schwer werden mit Bildern. :unentschlossen:

Old Boy Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 454

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i30 CW Premium 1.4 T-GDI DCT, i20 Active 1.0 T-GDI YES! Plus

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

88

Samstag, 10. Juni 2017, 06:31

Das einzige was man im Genesis umklappen kann, ist meines Errachtens die Beifahrer Rückenlehne nach vorne...aber Rücksitze höre ich zum ersten mal ... :denk: , da die Rücksitze elektr. verstellbar , beheizt und belüftet sind auch schwer vorstellbar ...

Brother68

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Luzern (Schweiz)

Auto: GENESIS Sportlimousine

  • Nachricht senden

89

Dienstag, 13. Juni 2017, 15:47

@Zippler
Ich fahre einen :) und ich kann Dir bestätigen, dass man definitiv keine Rücksitze umklappen kann (no 40:60).

Es ist genau so wie von Old Boy Sven geschrieben: Die Rücksitze sind elektrisch verstellbar, beheizt und belüftet - aber nix mit umklappen.

90

Samstag, 1. Juli 2017, 15:46

Feuchtigkeit in den Genesis Rückleuchten (Kofferraumdeckel)

Als Neuling im Forum zunächst einmal ein freundliches Hallo an alle in der Runde.

Seit 3 Monaten fahre ich eine Genesis Limousine, die ich als Vorführwagen erworben habe. Ein an sich tolles Auto, mit dem ich sehr zufrieden bin.

Das wirklich einzige Manko, das mich stört, ist die ständige Feuchtigkeitsbildung in den Heckrückleuchten meines Genesis, und zwar in den Heckrückleuchten, die in der Kofferraumklappe verbaut sind. Dabei ist die rechte Heckleuchte stärker betroffen als die linke. Hyundai hat jetzt im Rahmen der Garantie die kompletten Heckleuchten schon zum zweiten Mal ausgetauscht, aber es bringt einfach nichts. Eine Fahrt durch die Waschstraße oder ein längerer Regenschauer und alles ist wieder wie zuvor: Feuchtigkeit in den beiden Heckrückleuchten, die auch nicht mehr raus geht, sondern immer stärker wird.

Hat jemand im Forum mit seiner Genesis Limousine dieselben Erfahrungen gemacht und einen Tip, wie das Problem behoben werden könnte. Vielen Dank schon mal an alle.

cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 680

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

91

Dienstag, 4. Juli 2017, 23:47

Sowas darf eigentlich bei so einem Wagen nicht passieren.

Wenn das Auswechseln nicht geholfen hat, muss es wohl ein Konstruktionsfehler sein.
Bist Du Dir 100%ig sicher, dass der Händler die Rückleuchten ausgetauscht hat? Nicht, dass die Teile einfach undicht sind und er sie einfach nur getrocknet und wieder angebracht hat.

Falls doch, wäre das hier eine Möglichkeit:


Eine weitere Möglichkeit wäre ein paar Silicagel Säckchen in den Lampen zu verstauen, das macht Hyundai sogar bei einigen Scheinwerfern ab Werk.
Sind es reine LED Lampen oder sind dort auch Glühlampen verbaut?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cesarius« (4. Juli 2017, 23:54)


Dondums89

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Halbinsel Eiderstedt

Beruf: Steuerfach

Auto: Velo Turbo DCT Premium '15

Vorname: Hendrik

  • Nachricht senden

92

Donnerstag, 6. Juli 2017, 10:07

Mich würde mal interessieren ob es schon Erfahrungswerte für den Verbrauch im realen Betrieb gibt und stimmt es dass die ersten 5 Jahresinspektionen von Hyundai übernommen werden?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 547

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 6. Juli 2017, 11:53

Ist es nicht so, daß es lediglich 5 kostenlose Sicherheitschecks sind?

Dondums89

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Halbinsel Eiderstedt

Beruf: Steuerfach

Auto: Velo Turbo DCT Premium '15

Vorname: Hendrik

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 6. Juli 2017, 16:07

Auszug aus der Presse-Mitteilung von Hyundai vom 30.06.2014

"Wie für alle Hyundai Pkw-Modelle gilt auch für die Genesis Sportlimousine die 5-Jahres-Garantie ohne Kilometerbegrenzung inklusive fünf Jahre Mobilitätsgarantie sowie fünf kostenfreien Sicherheitschecks. Zusätzlich dazu übernimmt Hyundai beim neuen Top-Modell künftig auch für fünf Jahre die Wartungskosten."

Quelle -> http://archiv.hyundai-presselounge.de/fi…kit_d7277f1.pdf

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 547

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

95

Donnerstag, 6. Juli 2017, 17:04

Die Info ist 3 Jahre alt, ich hab so das Gefühl, daß sich da was geändert hat.

96

Freitag, 7. Juli 2017, 12:49

@cesarius
Es ist beides verbaut. Die Rückfahrleuchten und Fahrtrichtungsanzeiger sind Glühlampen, der Rest ist LED.

Es wurden neue Teile eingebaut. Zumindest beim ersten Tausch bin ich mir da sicher. Und beim zweiten Tausch eigentlich auch, da die Teilefreigabe durch Hyundai erst erteilt worden ist, nachdem sich ein Aussendienstler von Hyundai das Fahrzeug angesehen hatte.

@Dondums89
Mir hat mein Händler ausdrücklich versichert, dass in den ersten 5 Jahren die Inspektionen von Hyundai übernommen werden. Das wurde so auch explizit im Kaufvertrag geregelt.

Was den Verbrauch anbelangt, habe ich ja erst 3 Monate lang Erfahrungen sammeln können. Festzustellen ist, dass die Prospektangaben ziemlich eingehalten werden. Der Verbrauch pendelt je nach Fahrweise zwischen 12 und 13 l/100 km. Nicht sparsam, aber bei einem Sauger mit dieser Leistung auch nicht übertrieben hoch. Ich wusste beim Kauf ja, worauf ich mich einlasse.

Dondums89

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Halbinsel Eiderstedt

Beruf: Steuerfach

Auto: Velo Turbo DCT Premium '15

Vorname: Hendrik

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 20. Juli 2017, 08:05

So langsam wird der Genesis für mich interessant, in meiner Umgebung gibt es einige 2014er mit jeweils unter 30 tkm für "nur noch 32500 €" da hat der Wertverlust schon mal 50 % aufgefressen. Wobei ich auch einige 2016er gefunden habe für knapp 40000€, da ist die Spanne nicht mehr so groß.

biker.ww

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Westerwald

Auto: Genesis Sportlimousine

  • Nachricht senden

98

Montag, 12. Februar 2018, 12:02

Das wirklich einzige Manko, das mich stört, ist die ständige Feuchtigkeitsbildung in den Heckrückleuchten meines Genesis, und zwar in den Heckrückleuchten...

Hat jemand im Forum mit seiner Genesis Limousine dieselben Erfahrungen gemacht und einen Tip, wie das Problem behoben werden könnte. Vielen Dank schon mal an alle.
Hallo,

habe nach langer Pause gerade mal wieder hier reingeschaut.

Das Problem mit der Feuchtigkeit hatte ich nach 14 Monaten auf der linken Seite. In den USA gab es 2015 mal einen Rückruf wegen fehlerhafter Dichtungen. Einfach mal Tante Google nach "recall Genesis" fragen. Ansonsten "liebe" ich meinen Genny immer noch wie am ersten Tag. Nein, eigentlich sogar noch mehr, weil er im Alltag mit nichts nervt und mit so vielen gut gemachten Details verwöhnt.

Normalerweise wechsele ich alle drei Jahre meine Autos, aber da ich den Genny nicht mehr bestellen kann, werde ich ihn wohl fünf Jahre (bis zum Ablauf der Garantie in 2 Jahren) weiterfahren. Er hat ja neulich erst die 100.000 km voll gemacht. :love:

Gruß
biker

Ähnliche Themen