Batterie austauschen

  • Moin. Bei manchen neueren Fahrzeugen ja (Ladelogik und so), dürfte aber bei deinem Fahrzeug eher nicht der Fall sein. Im Idealfall lädt man die Batterie vor dem Einbau erstmal voll, macht in meinen Augen deutlich mehr Sinn.

  • Sie passt 😅, so wie die alte die drin war. Hat eine Spannung von 12,4 V und wird erstmal zu Hause geladen. Dann wie hier empfohlen 4 Std ohne Zündschlüssel eingebaut anpassen lassen. Okay so?


    Achja und was haltet Ihr von so einem Volt Messer, den man in den Zigarettenanzünder steckt (ohne USB Buchsen)?

  • Wozu? Wenn Du siehst, dass die Batterie Spannung hat, dann springt er an. Wenn er nicht anspringt, dann hat er keine Spannung. Zumindest dann, wenn es an der Stromversorgung liegen sollte.


    Da macht ein Voltmeter keinen Unterschied. Die meiste Zeit ist es völlig überflüssig.

    The Signatur is temporarily under construction. :mauer:


  • Und, was ist es denn nun für eine Batterie geworden und wo zu welchem Kurs gekauft?

    Compact Gen5 Navigation (PDAS.S5ALN.EU); Stand: PD.EUR.SOP.015.20.221117

  • Dann war mein Tipp mit Batterie24 ja goldrichtig. Die haben ihren Sitz bei mir um die Ecke. Ich habe da auch schon mal eine Batterie gekauft und auch einige Freunde von mir.

    Compact Gen5 Navigation (PDAS.S5ALN.EU); Stand: PD.EUR.SOP.015.20.221117

  • Ja 😎🙋🏻‍♂️dankeschön...🤗

    Sie könnten mir allerdings nicht bei Auswahl behilflich sein da der Batterie finder wohl nicht alle Typen kennt und sagt was möglich ist. Probiere je mal diese. Sonst Varta oder banner.

    Bin selbstandig und auf den zuverlässigen Wagen angewiesen. Das komische war dass die alte Batterie geladen hatte aber plötzlich hatte ich dann die Start schwierigkeiten.

    Die neue ist beim Laden auch nicht über 12,55 gekommen.

  • Das Messen der Batteriespannung (im Idealfall an der nicht angeschlossenen Batterie) ist übrigens auch nicht ganz einfach.

    Die Batterie zeigt direkt nach einem gerade beendeten Ladevorgang und abgenommenen vom Ladegerät getrennten Anschlüssen stets eine etwas höhere Spannung an.

    Wenn man nach dem Ladevorgang jedoch eine Stunde wartet und dann die Spannung misst, ist der Messwert niedriger, entspricht aber schon eher dem tatsächlichen Wert.

    Natürlich spielen da auch noch andere Faktoren eine Rolle, z.B. das verwendete Multimeter oder die Temperatur.

    Im Fahrbetrieb erfolgt aufgrund des Batteriemanagements übrigens auch nicht immer eine Ladung der Batterie, was man leicht mittels eines Voltmeters an einer 12-Volt-Steckdose im Fahrzeug feststellen kann. Nach dem Start des Motors ohne viele Verbraucher bleibt die Betriebsspannung dann z.B. bei 12,5 Volt. Schaltet man nun das Abblendlicht ein, kann man am Voltmeter den Anstieg auf eine ladefähige Spannung von ca. 14,3 Volt beobachten.

    Die Angaben zur Lichtmaschine, z.B. eine maximale Stromabgabe von 140 Ampere, bezieht sich leider meistens auf eine Umdrehungszahl von ca. 6000 Umdrehungen, d.h. im normalen Fahrbetrieb mit 2000 bis 3000 Umdrehung liefert die Lichtmaschine knapp hälftigen Maximalstrom. Wenn man nun im Winter stets Kurzstrecken, ggf noch mit mehreren Neustarts, fährt und dabei viele starke Verbraucher, Licht, Klima, Sitz- Lenkrad- u. Heckscheibenheizung eingeschaltet hat und auch berücksichtigt, dass der Motor selbst im Betrieb Strom benötigt (Steuergeräte, Zündung etc.), dann schafft es unter Umständen die Lichtmaschine nicht, die Batterie hinreichend aufzuladen.

    In solchen Fällen ist es dann dringend angeraten, regelmäßig mit einem separaten Ladegerät die Batterie nachzuladen.

    Pauschal sagt man, dass eine Batterie mit 12,4 Volt (Ladezustand > 60%) als geladen bewertet wird (Maximale Spannung ca. 12,8 Volt). Zwischen 12.0 und 12,4 Volt ist die Batterie als nicht vollständig geladen anzusehen (Ladezustand 25 - 60 %), darunter als nicht geladen.


    In der Praxis ist es auch ohne Startschwierigkeiten durchaus möglich, dass die Batterie meistens um die 12,3 Volt erbringt und auch nach einer externen Ladung keinen höheren Spannungswert annimmt. Die von Dir festgestellten 12,55 Volt sind daher in Ordnung.

    Compact Gen5 Navigation (PDAS.S5ALN.EU); Stand: PD.EUR.SOP.015.20.221117

  • Aha Prima steed nochmals danke für sehr ausführliche Erklärung 👍😃

    Die alte Batterie hatte ja 10, 5 v...

    Welchen voltmeter für den Zigarettenanzünder würdest du empfehlen?

  • Da reicht ein recht einfaches Teil. Ich nutzte so etwas:

    12V Auto Motorrad LED Digital Voltmeter Spannungsanzeige Rot Digitalanzeige NEU | eBay

    Habe ich aber mal beim Ali (AliExpress) günstiger gekauft.

    Man kann auch ein Teil mit kombinierter Temperaturanzeige und USB-Ladeanschluss nehmen, z.B.

    3in1 12V 24V Auto Voltmeter Digital LED +Temperaturanzeige +USB Auto Ladegerät | eBay

    Die Teile sind nicht absolut exakt, aber genau genug, was ich bei meinem mit einem angeschlossenen Labornetzteil und einem vergleichsweise angeschlossenen Multimeter mal geprüft habe.

    Man kann das Teil in der Autosteckdose auch durchaus permanent stecken lassen, da die Stromdose nach dem Abschalten des Motors stromlos ist.

    Ich nutze es ab und zu, um mal den Ladezustand der Batterie und den Spannungsabfall beim Starten, so wie die Lichtmaschinen-Spannungswerte zu prüfen.

    Compact Gen5 Navigation (PDAS.S5ALN.EU); Stand: PD.EUR.SOP.015.20.221117

  • Wow 😳 Über-App! Das ist ja cool... 🤗 Danke.


    So finde ich das Forum und seine Mitglieder prima! 😊 Aber das Ding muss an die Batterie angeschlossen werden, läuft permanent mit, klar... Wenn die Firma auch son Teil hätte wie steed schon erwähnte...?


    Gute Zeit Euch am Sonntag 🙋🏻‍♂️

  • Moin

    Nun noch eine Frage... Polfett auf die montierten sichtbaren Pol-Köpfe?


    Auf die Anschlußflächen ja nicht, diesen Fehler machte ich früher, da es Papa ja immer so machte.


    Laicus

  • Prima und muss es unbedingt pol fett sein?

    Hab aber leider noch 2 andere Probleme 😬

    Esp geht nicht aus wenn ich fahre i

    Und...Die Anzeige siehe Bild flackert manchmal.

    Wenn abendlich an seltener.

    Doch zu stärke Batterie? 53 ah anstatt wie alte 47 AG 😳

  • Ja, nur Polfett an die Batterie.
    Zu stark wird sie nicht sein - eher das der Lenkwinkelsensor angelernt werden muss. Die Systeme müssen sich wieder einkriegen....

  • Dagomys

    Okay...wie macht man das. Hab mal etwas hier gelesen von ganz links zb einschlagen usw

    Die Batterie würde über Nacht ohne Verbraucher sogar ohne zentral verriegelung in Ruhe gelassen nach dem anschließen. So weit auch hier empfohlen.


    HJM

    Also hatte ich auch eine mit 70 ah einbauen können. Die hätte ich noch da gehabt...🙈? Ist Vaseline oder ein anderes Fett auch geeignet?

  • Fahrzeug über Nacht und auch in der Garage immer abschließen, damit die Steuergeräte in den Schlaf gehen,


    Ja, eine 70 Ah hättest du, wenn sie denn passt, einbauen können.

  • Der steht draußen. Natürlich war er verschlossen. Man schrieb hier glaube ich, dass der 2008er i30 nicht angelernt werden musste durch Werkstatt und Laptop Gedöns...

    Eben ging die ESP Warnleuchte dann aus. Aber der blaue Schirm flackert, wo km-Stand und Tankanzeige sind...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!