(PA) ABS Kontrollleuchte geht an

  • Vielen Dank für die Antwort Ceed !

    Ich habe jetzt mit OBD2-Bluetooth-Dongle gegoogelt und dieses hier gefunden: Link. Im Google PlayStore finde ich die Torque Pro (OBD2 / Auto) App.

    Ist das alles so richtig? Und das ist alles kommpatibel mit einem i10 Baujahr 2012? Danke Dir!

    ______________________________________

    Gruß aus dem hohen Norden!

    S k o g t r o l l

  • Wenn der nicht geht, kannst ja zurück senden. Ich habe diesen ab und zu in Verwendung, der zeigt mir auf jeden Fall Motordaten. Aber ob der alle Fehler anzeigt, konnte ich in den letzten 5 Jahren mangels Fehlern nicht verifizieren.

  • ABS und Airbagsystem haben eigene Steuergeräte, die mit OBD II offensichtlich nicht ausgelesen/gelöscht werden können. So kenne ich das.

  • O.K., der Reihe nach.


    Ich war heute bei einem Kieler Hyundai Vertragshändler mit meinem i10 wegen des sporadischen Aufleuchtens der ABS-Warnleuchte.


    "Sie möchten den Fehlerspeicher ausgelesen haben" war seine Begrüßung... ??? ...und ich sagte "Meine ABS-Kontrollleuchte leuchtet intermittierend auf, deshalb habe ich einen Termin gemacht." Weiter konfrontierte ich ihn mit der Aussage, welche sich für mich hier im Forum gebildet hat: ABS hat ein eigenes Steuergerät, welches nicht mit der normalen OBD Fehlerauslese angesprochen werden kann.


    Er guckte mich etwas ratlos an und sagte: " Wir lesen schon seit Jahren die Fehler des ABS-Systems über die normale Fehlerauslese aus..."


    Anbei das Protokoll als PDF-Datei. Ist das eine DIREKTE (!) Auslese des ABS-Steuergerätes???


    F-Code01.pdf


    Was verstehe ich denn nicht? ...oder wo liegt der Fehler? In meinen Gedanken? In meinem logischen Verständnis?

    ______________________________________

    Gruß aus dem hohen Norden!

    S k o g t r o l l

  • Hallo zusammen


    Die Sache läuft so:

    ABS, Airbag, KLimaautomatik, Automatikgetriebe u.s.w, haben eigene Steuergeräte, die Fehlermeldungen werden aber über die OBDII Schnittstelle ausgelesen.

    So findet man allgemein auf dem OBDII PIN 7 die Motorsteuerung und Hyundai spezifisch auf PIN 8 das ABS, auf PIN 12 den Airbag.

    Auch wenn viele Komponenten über CAN Bus komunizieren sind die Steuergeräte noch seriell über OBDII zugänglich.


    Es gibt mitlerweile einige Diagnosegeräet die mit Hyundai funktionieren, lest doch mal hier im Forum bei Santa Fe,Terracan.

    Delphi soll funktionieren.

    Man muß sich nicht mehr mit der "Hi-Scan" Emulation "Cascade" rumbasteln, die hier beim i10 von 2012 noch funktionieren würde.


    Gruß Bernd

  • Danke Bernd. Gut, wenn die Fehler ausgelesen werden können. Löschen lassen sich Airbag und ABS Fehler über einen einfachen Dongle aber nicht. Das habe ich durch. Da ging nur das Gerät in der Werkstatt.

  • Hallo zusammen.


    Wenn die Software zu alt ist, gibt es natürlich Schwierigkeiten. Was aus China kommt ist oft nach dem Motto "legal, illegal, Sschiietegal" kopiert und bekommt auch keine Updates.

    Natürlich müssen die Fehlerquellen erstmal repariert werden, dann klappt es auch mit dem Löschen.


    Es geht ja nicht nur um das Fehlerlöschen, die Suche nach einem defekten Radsensor des ABS zB. ist mit Diagnosegerät einfacher. Aus eigener Erfahrung mit "Cascade" und 17,- € Interface, die Fehlermeldungen zu Airbag, ABS, Klimaautomatik bei Tucson JM, Santa Fe SM, GETZ, Galloper ließen sich nach Fehlerbehebung löschen. Also alles Modelle deren erste Serie bis 2008 erschien.


    Jeder, der mit bezahlbarer Hard-/Software gute Erfahrung macht, sollte es im Forum bekannt machen. Was nicht funktioniert natürlich auch.


    Gruß Bernd

  • ....Jeder, der mit bezahlbarer Hard-/Software gute Erfahrung macht, sollte es im Forum bekannt machen. Was nicht funktioniert natürlich auch.

    Danke Neko !


    Und darum bitte ich in höflichster Form: Welche bezahlbare* Hardware MIT (!) Software liest den Fehlerspeicher eines i10, Baujahr 2012, möglichst in allen bzw./oder in den meisten Bereichen aus, möglichst auch mit dem Löschen der Fehler. Wenn irgendetwas absolut nicht geht, dann ist das so. Ob Win10 oder Android ist mir egal, es sollte nur ohne Probleme laufen.


    *"bezahlbare": Unter 40,- Euro - soviel wie das Auslesen des F-Speichers in der Werkstatt kostet. Nach meinem Dafürhalten sollte das Auslesen Kundenservice sein und umsonst angeboten werden.

    Ich bedanke mich für die bis jetzt gemachten Tips und Hinweise: Aber geht man mit diesen auf die Suche, wird man schier erschlagen von dem was da auf einem zukommt. Und das alles zu lesen dauert definitiv Jahre!

    Darum bitte ich die i10-Fahrer, die ein Auslesesystem in Gebrauch haben und damit gute Erfahrung gemacht haben > teilt bitte Eure Links zu den Produkten hier. Danke!

    ______________________________________

    Gruß aus dem hohen Norden!

    S k o g t r o l l

  • Sorry aber warum sollte das Auslesen Kundenservice sein? Die OBD-Geräte in der Werkstatt kosten mehrere tausend Euro (Guthmann, etc), außerdem sind das auch 10min Arbeitsaufwand. Wenn man Stammkunde ist oder das Fahrzeug in der Garantie, ja vielleicht, aber so? Hast ja anscheinend auch keinen Folgeauftrag erteilt wie zB den Sensor zu erneuern.

  • Kenn jetzt den exakten Aufbau bei dem Fzg nicht. Aber ganz allgemein und denke zutreffend:


    Aufgrund der vorliegenden Informationen gehe ich von einem Defekt des Sensors oder des Sensorrings aus.

    Im unwahrscheinlichen Fall beides.


    Wenn sich der Sensorring verabschiedet (durch Korrosion) kann sich das gerne auch sporadisch ankündigen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!