(Typ AC) neuer i10 in 2019

  • Seid ihr euch sicher mit Edition 25?

    Es gab eine "Edition 20" im Jahre 2011 zum zwanzigjährigen Jubiläum (Hyundai ist seit 1991 in Deutschland).

    Dann muss eine 25 an mir vorbei gegangen sein.

  • Ja es gibt im Hyundai Konfigurator jetzt ein Edition 30 Sondermodell und außerdem ein Edition 30+ Sondermodell. Die Sondermodelle sind tatsächlich nur mit dem kleineren 1.0 Liter 67PS Motor zu bekommen. Eigentlich schade, mir wäre das zu wenig. Aber das ist alles dem Trend zu mehr Sparsamkeit und Schadstoffausstoß geschuldet. Würde mich nicht wundern, wenn ein kommendes i10 Facelift, falls das überhaupt kommt, die 1.2 84PS Variante komplett verschwinden lässt.

  • Zu mal ich hier auch Hyundai bzgl. Ihrer gesamten "Sondermodell"-Politik sehr kritisieren muss...

    Diese bieten de facto nie einen Preisvorteil ggü. den bereits vorhandenen Ausstattungslinien! I.d.R. sind diese Modelle mit wechselnden Namen (Yes/Advantage/Passion/Edition XYZ etc.) lediglich mit einer Nuance an Unterschied ein Trend.

    Hier konkret kostet die Edition 30 beim i10 zwar "stolze" 140€ weniger als der Trend mit gleichem Motor, hat aber in Summe auch eine Nuance weniger als Ausstattung. Ferner kann man nichts mehr dazu buchen (unflexibel!) und auch noch nicht mal andere Motoren dazu wählen...

    Wenn es ein Sondermodell gibt, "muss" es meiner Meinung nach auch ausstattungsbereinigt was "on top" geben... ; andernfalls ist es völlig sinnfrei und eher Bauernfängerei... X(

  • Hier muss ich zustimmen. Das Sondermodell sah erst gut aus aber dann habe ich den 67PS Motor gesehen...


    Zumal ich bei einer gehobenen Ausstattung immer den stärkeren Motor erwarten würde.

  • Ja, ist wirklich komisch, auch weil für uns eigentlich nur der 84 PS Motor in Frage kommt oder halt der N-Line mit 100 PS.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

  • Ich habe mich auch schon für das neue Modell interessiert. Da ich keine 3-Zylinder mag, würde ich ihn auch nur 4-zylindrisch nehmen. Zumal ich beide Motoren im neuen Probe gefahren bin. Es wäre schade, wenn der 4-Zylinder gestrichen wird. Wir fahren z.Zt. den Vorgänger als 1,2l und sind zufrieden. Auch wenn er etwas mehr verbraucht, ist für mich die Laufruhe wichtiger.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!