Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

karli123

Fortgeschrittener

  • »karli123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Wohnort: Simbach

Auto: Tucson Style 1.6 132 PS micron-grey der ist verkauft - jetzt ein IX20 1.6 Benziner und glücklich :)

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Mai 2020, 17:59

pimp my Motorroller

Bevor ich recht lange überlege ob oder ob nicht, mach ichs einfach.

Habe mir 2019 einen Suzuki Burgman uh 125 gekauft, Zustand dass mir die Tränen gekommen sind. Technisch wieder aufgebaut (Reifen, Scheiben, Beläge, Simmerringe, Zahnriemen etc.). Da ich nach wie vor Spaß am Modellbau habe, musste da ein bisschen was rein: Schaltkonsole, Navi, Soundanlage/Alarm, el. Sitzöffner, 2 externe Sicherungskasten mit 8 Sicherungen + Relais, beim kleinen 4 Sicherungen, damit jeder Stromkreis abgesichert ist. Wenn ich mit der Stoßstange meines ix20 fertig bin, werde ich dem Roller eine Kameraanlage spendieren (hi+vo) + alle eingebauten Schalter mit Sprachausgabe versehen.

2 Links zu den Videos:
https://www.youtube.com/watch?v=3HTSQTRjOtQ
https://www.youtube.com/watch?v=0bCaOpKY8kg

Grüße karl


Terrorkater

Fortgeschrittener

Beiträge: 192

Wohnort: Erfurt

Auto: i30 PDE 1.4t-gdi Kombi

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Mai 2020, 18:19

Verrückte Sachen gibt's... Die Hauptsache ist jedoch immer: Man muss Spaß daran haben! Ich find's witzig :thumbsup: :prost:

Grüße Kater

karli123

Fortgeschrittener

  • »karli123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Wohnort: Simbach

Auto: Tucson Style 1.6 132 PS micron-grey der ist verkauft - jetzt ein IX20 1.6 Benziner und glücklich :)

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Mai 2020, 19:38

kleine INFO noch zum Roller: der ist Bj.2002 und ist ohne Mängel durch den TÜV gekommen.TÜv Prüfer konnte sich auch ein lächeln nicht verkneifen,war jedoch inteessiert an meiner Bastelei.Was mich doch sehr gefreut hat.Bevor ichs wieder vergessed ,die Sprachausgabe wird über Timerrelais für rastende und normale Schaltrelais für Momentschalter,über 2 Soundmodule aktiviert.
Grüße karl

Romiman

Fortgeschrittener

Beiträge: 271

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: (vorhanden)

Auto: i30 PD Hatch; 1.4 TGDI, DCT, Premium, MY19

Vorname: R

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Mai 2020, 19:40

Hey, ich hatte (natürlich nacheinander) die "Burgmänner" 250, 400 und 650. Den 650er fast 10 Jahre, der hatte am Schluss auch hie und da ein zusätzliches Lämpchen und eine Musikanlage drin. Schön leise war er ja.
Jetzt fahre ich den BMW C 650, der ist so laut, dass sich das Thema Musikanlage erübrigt hat...
Und der (gnadenlose) CAN-Bus verhindert auch Erweiterungen der Lichtanlage.
Aber ich hab ihm ein aufsteckbaren Navihalter (ist ohne aufgestecktes Navi komplett unsichtbar) und ein HUD verpasst, da der Originaltacho schlecht ablesbar ist.

karli123

Fortgeschrittener

  • »karli123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Wohnort: Simbach

Auto: Tucson Style 1.6 132 PS micron-grey der ist verkauft - jetzt ein IX20 1.6 Benziner und glücklich :)

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Mai 2020, 19:44

Burgman ist eben Burman, da kommt keiner hin. Der BMW Roller sieht aber auch gut aus. Die Werstattkosten sollen jedoch sehr hoch sein? Ich hab für die Gabelsimmerrige (2 Ringe+Einbau) 187€ bezahlt, da hätt ich schon fast einen normalen Kundendienst beim ix20 bekommen.

Bei meinem Navi / Soundplayer scheppert auch nix, alles in Gummi gelagert.

Grüße karl

Reiner1

Unbelehrbarer

Beiträge: 747

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Mai 2020, 23:48

Ja so ein Roller für viele Gelegenheiten und kurze Strecken hat schon was. Ich wollte aber damit warten, bis es genügend gute und bezahlbare Elektroroller auf dem Markt gibt. Derzeit ist es entweder Schrott oder sehr teuer.....

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 884

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Mai 2020, 23:51

Guckst du: www.bader.de/lizzy :]

Reiner1

Unbelehrbarer

Beiträge: 747

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. Mai 2020, 00:03

Lustiges Spielzeug, welches mich an die Elektroausgabe eines Renault Twizzy erinnert.

Ohne den Preis jetzt gesehen zu haben...für mich wäre das nichts. Ich habe lieber einen Roller, der landstraßentauglich ist, und mindestens 100 km Reichweite hat. Ich will ihn auch fast überall abstellen können. Alles mit mehr als zwei Rädern ist da zu viel.....
Vermutlich werde ich mir noch eher ein E-bike kaufen, als einen Roller, denn da ist die Auswahl mittlerweile ja schon gut. So lange fahre ich eben mit einem meiner normalen Räder und Muskelantrieb..... :D

Romiman

Fortgeschrittener

Beiträge: 271

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: (vorhanden)

Auto: i30 PD Hatch; 1.4 TGDI, DCT, Premium, MY19

Vorname: R

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. Mai 2020, 19:59

BMW vs Burgi

Der BMW ist schon teurer als der Burgi650, aber nicht dramatisch.
Zweizylinderrollerfahren ist generell ein teurer Spaß.

Auch ich warte auf einen vernünftigen E-Roller.
Über 100km/h und im Idealfall herausnehmbare Akkus.
Der derzeitige Markt ist in der Tat erschütternd. Haufenweise 45km/h-Kleingemüse (was größtenteils schon nach 30km Strecke nicht mal mehr diese lächerlichen 45 schafft...); ein paar einzelne schnellere Modelle (Trinity Jupiter, Kumpan 1954 RIS...) gibt es, aber was man über die in Foren liest... (unvorstellbar minderwertige Chinaware...).

Und dann gibt's da eben noch den BMW, (der übrigens in 1-3 Jahren neu kommt), aber eben so viel kostet wie ein ausgewachsener Neuwagen...

Allyfied

Sonntagsfahrer

Beiträge: 15

Beruf: irgendetwas mit Computern

Auto: Hyundai Matrix 1.6 GLS

Vorname: Andre

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. Mai 2020, 19:49

Hallo,
eins verstehe ich nicht... Wieso brauchen Eure Roller einen Motor? ;-)

Ich habe einen Finnscoot Sport G4 und bin damit jedes Wochenende unterwegs. Dackelchen vorn ins Körbchen und dann schön gemütlich den Deich lang rollern!
»Allyfied« hat folgendes Bild angehängt:
  • Finnscoot.jpg

Beiträge: 1 533

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

11

Freitag, 29. Mai 2020, 23:03

Weil nicht jeder Flachlandindianer ist :D

karli123

Fortgeschrittener

  • »karli123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Wohnort: Simbach

Auto: Tucson Style 1.6 132 PS micron-grey der ist verkauft - jetzt ein IX20 1.6 Benziner und glücklich :)

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. Juni 2020, 09:48

Hier mal ein paar Bilder von den Umbauten. Die geplanten Bilderbücher wirds wahrscheinlich in 2 Wochen geben, wenn die fehlenden Teile von Frankreich gekommen sind.

Grüße karl
»karli123« hat folgende Bilder angehängt:
  • 30 sitzbaNKÖFFNER.jpg
  • 31 front.jpg
  • 32 schalter.jpg
  • 33 kamerasystem.jpg
  • 34 sicherungskasten.jpg

Romiman

Fortgeschrittener

Beiträge: 271

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: (vorhanden)

Auto: i30 PD Hatch; 1.4 TGDI, DCT, Premium, MY19

Vorname: R

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 3. Juni 2020, 20:44

Gemütlich rollern

Zitat

... Wieso ... einen Motor? ...schön gemütlich ... rollern!


Gemütlich rollern geht mit einem Motorroller ja auch.
Und wenn man es doch mal hektisch möchte, sind ein paar PS am Gasgriff schon seeeehr nett.... :flöt:

Ähnliche Themen