Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

RainerF

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Duisburg

Beruf: Landesbeamter

Auto: Veloster

Vorname: Rainer

  • Nachricht senden

21

Freitag, 4. Oktober 2013, 10:32

@Dirk,
übernehmen die auch für 5 Jahre die Garantie?


minimago

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: NRW

Auto: Tucson 4WD

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 6. Oktober 2013, 01:17

Wenn es zu einem Schaden, durch das Chiptuning kommt, wird sich Hyundai und auch die Versicherungsgesellschaft von Digi Tec nichts davon annehmen. Das ist nur reine Verkaufspolitik der Tuningfirmen um dem Kunden ein gutes Gewissen zu suggerieren.

Zu meiner VW Zeit habe ich einige TDI´s die mit einer Software Optimierung versehen waren in der Werkstatt gesehen.
Es waren auch die seriösen Tuner, mit angebotener Versicherung dabei. Ohne Rechtsstreit über die Kostenübernahme war bei keinem eine problemlose Reparatur möglich.
Der Kunde ist am Ende der dumme. X(


Ich würde nur ein vom Hersteller freigegebenes Tuning ( Softwareoptimierung ) einbauen ( Programmieren ) lassen. :teach:


Aber das muss jeder für sich entscheiden.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 482

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 6. Oktober 2013, 16:23

und zu alldem wünschen wir uns jetzt noch einen 1,8l Sauger mit 150PS welcher mit Sicherheit genauso sparsam zu fahren ist und mit Sicherheit auch Euro5 ohne Probs schafft.

Au ja- den möchte ich auch gerne im Veloster haben! :super: :] :super:

1220 Moppi

Sprecher

Beiträge: 384

Wohnort: Hamburg

Auto: Und die Moral von der Geschicht, Hubraum läuft, Downsizing nicht.

  • Nachricht senden

24

Montag, 7. Oktober 2013, 11:45

@ J-2Coupe
Das was durch das Chip-tuning von Digi Tec an Werksgarantie wegfällt übernimmt Digi Tec deswegen ist es auch etwas teurer als andere
Chiptuner . Das spricht nochmals für Digi Tec .


Gruß Dirk
Teurer als andere ist das gar nicht. Und bevor man sich sowas erzählen lässt und das auch noch glaubt, sollte man sich ganz genau die Garantiebedingungen ansehen. Ist das Getriebe wirklich mitversichert? Eher nicht. Hyundai wird aber sagen, hey mehr Leistung, dafür ist das Getriebe nicht ausgelegt. Keine Kulanz von uns. Digitec wird auch nur mit den Schultern zucken. Genauso die Kupplung. Und das ist nur der Anfang. Ich habe mir die Garantieversicherung von SKN durchgeschaut und das Ergebnis war eindeutig. Kann man sich sparen. ;)

Sowas macht man entweder vom Hersteller, der die volle Garantie darauf gibt oder auf eigenes Risiko.

bro_kolli

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: EF

Auto: BK20; i20

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 20. Oktober 2013, 16:47

Hallo zusammen,

auch hier noch kurz eine Vorstellung von mir:
bin 24, aus Erfurt und fahr seit Anfang 2012 Veloster und zähle mich zu den Autoverrückten.
Nun kurz zur Vorgeschichte meines Anliegens/Fragen:
Was mir damals schon klar war, ist dass der Turbo viel zu spät kam. Dermaßen zu spät, dass ich befürchtet habe, dass ich mich ärgere einen non-Turbo gekauft zu haben. Würde ich heute vor der Wahl stehen, muss ich zugeben, wäre für mich der Turbo nur und ausschließlich in Verbindung mit einem US-Mapping(204PS) Mittel der Wahl. Ich war vor 2 Wochen im Zuge der Roadshow VT fahren und muss sagen, er geht gut aber für einen Turbo Sportauto zu sanft und komfortabel(ich betone: alles subjektiv).
Ich möchte hier auch jetzt hier keinen VT Fahrer ins zweifeln bringen, aber ich war letzte Woche Ceed GT fahren, also 1.6 TGDI mit US-Mapping und der Motor verhält so unfassbar anders. Der ist so giftig ausgelegt und halt einfach (Verzeihung) völlig hartgeil.
Im VT war es vom Verhalten eher so: "Ja beschleunigt schneller als meiner aber so'n kleines Quäntchen fehlt mir noch..."
Und genau das bringt mich jetzt ins wanken, ich mag Hyundai echt nicht den Rücken kehren aber der VT ist cool, aber eben nicht das was er sein soll, nämlich der GTI Schreck und um es ab un an einmal richtig knacken zu lassen.
Soweit zu meinen Erfahrungen, nun zur Frage:
Wer weiß genaueres zum VT mit mehr Leistung (R-Spec?)?
Gibt es seitens Hyundai eine Bestätigung? (Ich mach in jedem Fall nachher noch eine Anfrage fertig...) Vllt.mag jemand schon einmal Infos teilen.

Zum Thema Genesis fällt mir nichts als Kopfschütteln ein.
Man kann ein Auto nur dann verkaufen wenn es jemand kennt. Was HMD da abgelassen hat ist ein Armutszeugnis. Und niemand denkt das Hyundai ein ver****tes Coupe mit den Eckdaten auf die Beine stellt und das Klientel dafür muss man abholen. Eben von BMW 330, A5, Camaro, Mustang und Co...
Und wenn dieser Kundenkreis nicht abgeholt wird braucht man sich nicht wundern, dass diese Leute nicht einmal wissen, dass es dieses Auto überhaupt gibt.
Hinzu kommt noch, dass man das Auto ohne es mal zur Probefahrt mitzunehmen nicht kauft und wenn HMD auf Probefahrtanfragen reagiert mit einem"" Sie können ja fix 600km nach Freiburg fahren weil wir nur da einen haben und dann dort 30 min. fahren" dann stimmt da was nicht. Ich seh das evtl. ein bischen drastisch aber am Ende kennt nunmal keiner außer uns hier das Genesis und das hat sich zumindest in Dutschlabnd HMD auf die Fahne zu schreiben. Und wenn Hyundai diese Kunden von anderen Marken abwerben will, dann muss man Sie einfach umwerben und nicht sagen: "ja wir haben hier was, sind doch selber Schuld wenn die das nicht kennen..."
Vllt. sieht das der ein oder andere genauso oder hat es anders erlebt, aber ich finde anstatt das Auto vom Markt zu nehmen wäre doch einfach mal richtige Werbung an den richtigen stellen ratsam.

|Ralle|

Schüler

  • »|Ralle|« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Wohnort: Itzehoe

Auto: Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Hyundai IG (Nord)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 14. November 2013, 20:02

Hubraum 1591 ccm
Drehmoment 350 Nm bei 1800 U/min
Mehrleistung 35PS/26kW, 80 Nm
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h


Ich habe auch bereits etliches an Chiptuning gelesen und recherchiert und lasse es definitiv sein. Der Velo Turbo ist für einen 1,6er schon verdammt flott - besonders im Durchzug. Das einzig interessante am Chiptuning wäre das Drehmoment, aber da sprechen wir bei 350Nm über Werte eines 2 Liter Motors und das möchte ich dem kleinen 1,6er dann doch nicht antun. Ansonsten schafft meiner die 230km/h auch ohne Probleme (gemessen mit Tablet per GPS).

Davon abgesehen sollte auch dein VT das US-Mapping besitzen und 204 PS haben. Hyundai modelt die Steuergeräte für Deutschland bei den geringen Auflagen nämlich nicht um und somit ist dort die gleiche Software programmiert, wie in USA auch. Das Drehmoment bleibt dabei allerdings gleich. Offiziell hast du 186PS für deine deutsche Euro5 Zulassung.

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 14. November 2013, 20:11

Wenn eine andere Software auf dem Motorsteuergerät ist, welche mehr Leistung aus dem Motor rausholt als das was im Fahrzeugschein steht, bedeutet ein fahren ohne Betriebserlaubnis! Und das wird Hyundai sicher nicht verantworten.

Welche Leistung der VT wirklich hat erfährt man aufm Leistungsprüfstand.

Beiträge: 988

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 26. November 2013, 19:27

Ich möchte hier auch mal meinen Senf dazugeben da ich heute ein Gespräch, in Bezug auf eine andere Sache, mit der Kundenbetreuung von HMD hatte. Hyundai arbeitet nur mit einer Firma, was das chippen angeht zusammen, und das ist Eurotec. Und da auch nur auf dem Sektor für die Turbodiesel. Die 186 PS des Turbo haben etwas mit den Abgasgesetzen in Deutschland zu tun.
Schade das ein solches Auto, genauso wie der Genesis zu wenig bei den Händlern stehen um sie mal zur probe fahren zu können. Aber ich denke mir wenn man objektiv ist, dann wird der schon ganz gut gehen, ich denke dabei immer an den Tag als ich das Genesis Coupe 2.0T mit 213 PS hatte. Meine Frau fährt selber nicht und fand es fast schon erschreckend wie fix der unterwegs war.
Vielleicht entscheide ich mich doch irgendwan für den Turbo. Aber egal ob Turbooder oder nicht er gefällt mir jeden Tag immer wieder.
Demnächst wird er wohl da ich 17 Zöller fahre noch VA und HA 30mm Spurverbreiterungen bekommen.

29

Mittwoch, 27. November 2013, 10:17

Es gibt auch eine Möglichkeit etwas mehr Leistung und Drehmoment herauszuholen mit Zusatzsteuergerät ohne etwas am Steuergerät zu machen. Funktioniert sehr gut und kann immer wieder auf Serie zurückgebaut werden.

V-turbo

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Wuppertal

Beruf: stellvertretender Schichtleiter bei Axalta Coatings Company

Auto: Veloster Turbo in Blue Ocean

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 27. November 2013, 20:22

Schaut euch mal die Seite Chiptuning.com an da gibt es soetwas für den Veloster Turbo

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 27. November 2013, 20:37

ByeBye Garantie :D

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 28. November 2013, 09:36

Das Teil ist nicht für den öffentlichen Verkehr zugelassen, bei Einbau erlischt die Betriebserlaubnis!

Früher war mir sowas völlig egal - heute würde ich es nicht mehr machen!

ALX

Anfänger

Beiträge: 7

Beruf: Automobilverkäufer

Auto: Veloster Turbo Premium AT 221PS

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 22. Januar 2014, 19:12

Hallo zusammen,
Ich fahre den Veloster Turbo mit Chip und voller Werksgarantie! Es gibt eine von Hyundai genehmigte Leistungssteigerung! Diese gibt es nur bei ausgewählten Vertrasgshändlern.

Kosten mit Eintragung ca. 980€

Viele Grüße Alex

|Ralle|

Schüler

  • »|Ralle|« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Wohnort: Itzehoe

Auto: Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Hyundai IG (Nord)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 22. Januar 2014, 19:43

Soweit es mir bekannt ist, arbeitet Hyundai im Bereich Tuning nur mit www.eurotec-tuning.de zusammen und die Werksgarantie bleibt bestehen. Allerdings hat sich Eurotec wohl ausschließlich auf die Dieselmodelle konzentriert und auch auf Nachfrage ist nichts für den VT in Planung.

ALX

Anfänger

Beiträge: 7

Beruf: Automobilverkäufer

Auto: Veloster Turbo Premium AT 221PS

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 22. Januar 2014, 22:08

Hey Ralle es ist Eurotec, vom Vertragshändler eingebaut und bei
Hyundai gemeldet wegen der Garantie.
Gibt's erst ca. einen Monat zu bestellen für die Händler !
Viele Grüße

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 22. Januar 2014, 22:11

Alles andere als Eurotec hätte mich jetzt auch gewundert :denk:

nerodom

Profi

Beiträge: 658

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 22. Januar 2014, 23:36


Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 482

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 23. Januar 2014, 12:38

Schade, dass ein Chiptuning beim Non-Turbo nix bringt ;(

Ähnliche Themen