Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DonPromillo

Schüler

Beiträge: 78

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

81

Freitag, 5. August 2016, 07:22

Getriebe: Automatik.
Pendlerstrecke: 9 km Landstraße, 21 km Autobahn , 3 km Stadt

Verbrauch: 6,4 - 6,9 Liter (je nach Gemütszustand ;) - mit dem Wochenende im Nacken sind es gern mal etwas mehr

Verbrauch gesamt, also inkl. auch mal Kurzstrecken über Land bis max. 10 km: 7,2 Liter bisher
Gesamtkilometerstand: 1200

Evtl. geht es also noch etwas runter im Laufe der Zeit. Bei der Leistung und dem Gewicht kann man nicht meckern. Ich fahre insgesamt eher zügig.


DonPromillo

Schüler

Beiträge: 78

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 1. September 2016, 07:20

Update: Heute einen neuen persönlichen "Negativrekord" aufgestellt! Ich nähere mich langsam einer 5 vor dem Komma :bang:


83

Donnerstag, 1. September 2016, 09:31

28 km sind da nicht gerade repräsentativ. Immerhin kann man zwischen 600 und 700 km mit einer Tankfüllung fahren...

DonPromillo

Schüler

Beiträge: 78

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 1. September 2016, 10:24

Wen ich die Strecke 30 Mal fahre, dann ist der Tank leer und der Verbrauch immer noch bei 6,3 Liter...

Mir ging es auch nicht darum hier irgendwas repräsentatives abzubilden, sondern einen Verbrauch, der auch mit einem 185 PS Automatik machbar ist, ohne zu schleichen.

Einige berichten hier ja von regelrechten Horrorstoys ala "Unter 10 Liter geht da nix!!"

Könnte bei manchen für die Kaufentscheidung eine Rolle spielen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 1. September 2016, 15:18

Ohne das Streckenprofil zu kennen, ist die Verbrauchsanzeige kein Referenzwert. :nenee:

finalsabre

Kenshiko

Beiträge: 22

Wohnort: Baden - Württemberg

Beruf: PU Fertigung

Auto: Tucson 2.0 CRDI 185PS 4WD Automatic Premium Panoramadach

Vorname: Andi

  • Nachricht senden

86

Donnerstag, 1. September 2016, 16:47

28km hin und zurück oder nur in eine Richtung? Erste Variante: dann wahrscheinlich mit warmen Motor... zweite wäre auch wenig aussagekräftig. Ich habe auch schon mal ne Strecke von 100km (hin und zurück) mit 6,6l geschafft (80%Landstraße, 20%Stadt aber fast ohne Ampeln). Im Durchschnitt fahre ich mit 8,3l, dabei hatte ich letztens 2x 1000 km Stuttgart - Oppeln und zurück mit 160 km/h wo es erlaubt war. Den Verbrauch finde ich ok (Vollausstattung, Automatik mit Panoramadach).

Das was mir nicht gefällt ist der Sound der Audio-Anlage (das war mir aber vor dem Kauf klar und wird irgendwann mal nachgerüstet) und das Knarzen von Kunststoff im hinteren Bereich, wenn man tiefere Gulli-Deckel erwischt (vor allem wenn das Fahrzeug in der Sonne stand).

CRUISIFIX

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: XANTEN

Auto: EU TUCSON CRDI 185PS AUTOMATIC 4WD

Vorname: DIRK

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 1. September 2016, 19:07

Verbrauch

Hallo zusammen,
bei mir steht nun 8.0l im BC(km ca.5400) und damit kann ich leben. :thumbup:
War mit dem Tuksohn im Schwarzwald und gurke immer zwischen Ruhrgebiet/Düsseldorf und Niederrhein.
Also mal ehrlich, es erwartet doch wohl niemand einen Verbrauch von um die 5L bei dem Auto oder? :rolleyes:
Klar wäre schön, is aber nicht.
Wo man was raus holt muß man was reinschütten sacht der Kohlenpottler.
Na denn Prost :winke:

Der Hesse

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: im schönen Odenwald

Beruf: Jack for all

Auto: Hyundai Tucson CRDi 185 PS /AWD / Premium

Vorname: Matthias

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

88

Freitag, 2. September 2016, 10:49

Die 5,0l bekommt man schon hin.... Bei konstant 90 Km/h auf der freien Autobahn. :thumbsup:

Ich habe letzte Woche insgesamt 900 km mit einer Anhängerlast von 1,5 Tonnen auf der Autobahn zurückgelegt und dabei eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 100 km/h gehabt. Der Verbrauch lag bei 9,0l. Ich hatte mit 10-12l gerechnet.

Tucsontreiber

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Penzberg

Auto: Tucson CRDI HP, Automatik, AHK, White Sand mit allem (ohne Panodach)

Vorname: Gerd

  • Nachricht senden

89

Freitag, 2. September 2016, 16:49

@ Der Hesse
-eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 100 km/h gehabt.
Das würde ich etwas bezweifeln. Um einen Durchschnitt von 100km/h zu erreichen musst Du ganz schön gerast sein mit dem WoWa. :rolleyes:
Aber Spaß beiseite. ich war mittlerweile zweimal mit WoWa (1700kg) in der Toskana. Bin jeweils über Fernpass u. Reschenpass und nicht über den Brenner gefahren.
Hab auch bei 100km/h und 1750 U/min unter 10 l verbraucht.
Ich war ebenfalls angenehm überrascht, da mein Vorgängerfzg. Sporty SL (136PS. Diesel, Schalter) mehr verbraucht hat.
Gruss Gerd

DonPromillo

Schüler

Beiträge: 78

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

90

Freitag, 14. Oktober 2016, 07:20

Update:
Jetzt wo die Tage kälter werden muss ich doch feststellen, dass keine 6 und schon gar keine niedrige 6, vor dem Komma mehr machbar ist.

Verbrauch ist um gut einen Liter nach oben gegangen auf den Arbeitswegen. Jetzt liegt das Minimum so bei 7,1 Liter.

Die längere Warmlaufphase + Sitzheizung + Lenkradheizung machen sich also doch stark bemerkbar.
Bin aber immer noch sehr zufrieden was das Verbrauchs- / Leistungsverhältnis angeht :)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

91

Freitag, 14. Oktober 2016, 08:45

7,1 ltr ist doch ein prima Wert, man sollte auch bedenken was die Kiste wiegt. Und mit Hänger bist du auch gefahren, das gehört auch nicht zu den Verbrauchssenkenden Maßnahmen! :D

Der Hesse

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: im schönen Odenwald

Beruf: Jack for all

Auto: Hyundai Tucson CRDi 185 PS /AWD / Premium

Vorname: Matthias

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

92

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 09:19

Ich hatte am Sonntag die Gelegenheit, mal die Geschwindigkeit des Bordcomputers mit der des GPS eines Navigons zu vergleichen. Ich war erstaunt, dass diese nur eine Abweichung von 3-4 km/h entsprach. Bei meinem Seat Leon ist die Abweichung wesentlich größer.

Bei 220 km/h des Bordcomputers wurden gleichzeitig im Navigon GPS 217 km/h angezeigt.

DonPromillo

Schüler

Beiträge: 78

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

93

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 10:24

Bei 220 km/h des Bordcomputers wurden gleichzeitig im Navigon GPS 217 km/h angezeigt.
So schnell ist der Dicke??? Wow! :watt:

Ich habs noch nicht ausprobiert. Bin bisher maximal 190 gefahren. Und bis dahin zieht er auch sehr schnell durch...

Hast du Automatik?

Der Hesse

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: im schönen Odenwald

Beruf: Jack for all

Auto: Hyundai Tucson CRDi 185 PS /AWD / Premium

Vorname: Matthias

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 10:49

Nein Schalter ...

217 Km/h ist auch noch nicht das Ende der Fahnenstange. Laut BC war meine bisher schnellste Geschwindigkeit 231 Km/h. Was nach Abzug ca. 227-228 Km/h entspricht. Da war aber auch wirklich das maixmum auf ebener Strecke. Bergrunter geht bestimmt noch mehr aber da muss Man(n) dann schonen einen Nagel im Kopf haben.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Der Hesse« (19. Oktober 2016, 10:59)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

95

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 11:26

185 PS treffen auf ein Leergewicht von 1660kg, und dazu der CW Wert eines SUV - das ergibt dann knapp 230km/h Vmax........ :D
Wir hatten hier auch schon 260km/h schnelle Sonata 2,4 mit 165PS. Ich würde Hyundai verklagen, denn bei einer derartigen Abweichung der Geschwindigkeit des Tucson von den Messwerten des Herstellers (+ rund 30km/h) stellt in meinen Augen einen schweren Mangel dar! Wahrscheinlich werden bei der Endgeschwindigkeit die dem i30 Turbo fehlenden Geschwindigkeiten dem Tucson ab Werk draufgeschlagen. Das gehört sich doch nicht! :dudu:

Gruß Jacky von Münchhausen =)

Holzwurm1

Fortgeschrittener

Beiträge: 222

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

96

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 11:39

Böser böser Jacky :P
Oder es werden einfach alle i30 Turbo gegen nen Tuscon getauscht, Kulanz so zu sagen :D

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 359

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

97

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 12:00

Laut BC war meine bisher schnellste Geschwindigkeit 231 Km/h

Kann man diesen Wert auch nachträglich sehen ? Ich frage deshalb, weil mein altes Garmin Navi sich die Höchstgeschwindigkeit merkte. Im Bordcomputer-Menü konnte ich aber bislang nichts vergleichbares finden.

Übrigens liegt meine per GPS (Torque Pro) gemessene Höchstgeschwindigkeit bei 210,7 km/h auf absolut ebener Strecke. Da ging dem Turbobenziner dann aber die Luft aus.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

98

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 12:06

210km/h für den 1,6 T glaube ich absolut - der 1,6 T ist mit 205km/h angegeben, der 2.0 CRDI aber mit 201km/h Vmax, das sind auch nur 4km/h weniger. Also sollten beide Motorvarianten ungefähr gleich schnell sein......

Chris_

Schüler

Beiträge: 106

Wohnort: München

Auto: Tucson Premium 2.0 CRDi 4WD - polar white - Vollausstattung

  • Nachricht senden

99

Sonntag, 30. Oktober 2016, 14:27

Hallo,

mir kommt es ein bisschen komisch vor, dass ich die letzten 18.000km anscheinend kein Öl verbraucht habe. Kenne ich so von meinen anderen Autos nicht. Ist der Tucson tatsächlich so sparsam? :)

Grüße

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 483

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

100

Sonntag, 30. Oktober 2016, 22:43

Vorsicht, es könnte eine gefährliche Treibstoffverdünnung daran schuld sein! Die Werkstatt sollte sich das Öl besser mal ansehen, denn wenn es so ist muss schleunigst ein Ölwechsel gemacht werden!