Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

Montag, 22. September 2014, 13:37

http://www.ebay.de/itm/171420866201?_trk…K%3AMEBIDX%3AIT

http://luftdrucksensor.felge.de/TPMS-Sen…-bis-Heute.html

http://luftdrucksensor.felge.de/MaxProgr…DK-Systeme.html


:freu: selbst ist der Mann..........

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »stefanlong« (22. September 2014, 13:48)



142

Mittwoch, 24. September 2014, 11:07

Naja die Preise von ca. 50€ wussten wir ja schon. Mir ging es eher um die Quellen wo Preise von 20€ aufgerufen werden. Egal TÜV hin oder her, die Winterfelgen bekommen keine Sensoren dann. Versicherung meinte auch es sei kein Problem sollte dann mit Winterreifen was passieren. Und wenn ich mal was übrig hab bestellt ich mir bis nächsten Winter immer mal wieder einen Sensor dazu :-).

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 803

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

143

Mittwoch, 24. September 2014, 11:16

Wenn du deinen TÜV-Termin mit Sommerreifen machst, fällt das nicht auf! :D Ansonsten ist das nach §29 StVZO ein "geringer Mangel", welcher durch den Fahrzeughalter unverzüglich Instandgesetzt werden muss - sagt der Gesetzes-Otto :flöt:

144

Mittwoch, 24. September 2014, 11:26

@chris_gz
...ernsthaft?! Das wäre gut!

Aber, welche Versicherung "sagt" so etwas? Bekommt man das schriftlich?

145

Mittwoch, 24. September 2014, 12:58

Hallo liebe Forengemeinde!

Seit kurzem bin ich auch im Besitz eines ix35 und habe zu dem RDKS eine generelle Frage.
In den Alufelgen/Sommerreifen ist das entspr. System integriert - Low Line oder Flex Steer, das muss ich noch prüfen.

Wenn ich mir nun Winterreifen auf Stahlfelgen zulege - muss(!) das RDKS dabei sein oder kann ich auch darauf verzichten (auch wenn dann von mir aus ein Lämpchen im Cockpit leuchtet)?

Wäre klasse, wenn ihr mit weiterhelft! :)

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

146

Mittwoch, 24. September 2014, 13:14

Bitte mal das Thema von Anfang an lesen, die Frage und die Antworten darauf würden sich nur wiederholen!

147

Mittwoch, 24. September 2014, 13:45

Ich weis nicht genau wo das festgehalten ist aber laut Autohaus und AXA ist beim IX 35 keine Pflicht vorhanden. TÜV technisch ist es aber eben so, dass alles was verbaut ist auch funktionieren muss. Ob man da etwas schriftlich bekommt kann ich mir nicht vorstellen und würde mich auch nicht darauf verlassen, deswegen baue ich die irgendwann mal ein. Auch wenn das System in meinen Augen so nutzlos ist wie ein Kropf.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

148

Mittwoch, 24. September 2014, 13:46

Zur Info: Flex Steer ist die Einstellung der Servolenkung und hat nichts mit Reifendruck zu tun. :teach:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 803

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

149

Mittwoch, 24. September 2014, 13:48

..auch nicht wenn man ganz arg schnell damit lenken tut?! ;-)

150

Mittwoch, 24. September 2014, 13:56

Pardon, High Line war natürlich das Gegensstück.

Nun, habe das Wichtigste aus den Threadverlauf herauskopiert, hier nun für andere die nach einer entsprechenden Antwort suchen:


Zitate aus dem Schreiben des Ministeriums an
den BRV: "[...] Die nachträgliche Ausrüstung von Fahrzeugen, die gemäß der
Verordnung (EG) 661/2009 über TPMS verfügen müssen, [font='&quot']mit
Rädern ohne[/font]
TPMS-Sensoren ist [font='&quot']nicht
zulässig[/font]
. Eine solche
Ausrüstung stellt eine Abweichung zu der vorgenannten EG-Verordnung mit der
Folge der Nicht-Vorschriftsmäßigkeit des Fahrzeuges dar. [...] Ein nicht
funktionstüchtiges TPMS-System wird bei der Hauptuntersuchung nach § 29 der
Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) als 'geringer Mangel' eingestuft,
jedoch hat der Fahrzeughalter diesen Mangel unverzüglich zu beseitigen. [...]"
Die Polizei kann über die FIN auf die Fahrzeugdaten zugreifen. Ich habe meine IX35
testweise abfragen lassen. Definitiv keine Aussage zu TPMS und somit keine
Kontrolle für die Polizei möglich.
PS:
Die Verordnung 661/2009 Auszugsweise Kurzfassung.... ;... müssen die
Autohersteller ihre ab November 2012 eingeführten Modelle zwingend mit einem
Reifendruckkontrollsystem - auch Tire Pressure Monitoring System (TPMS) genannt
- ausrüsten, das den Fahrer bei zu wenig Luft in der Pneus warnt. Ab 2014
müssen alle Neuwagen bereits ab Werk über diese Technik verfügen.




Da der IX35 vor 2014 erschienen ist benötigt er nicht zwangsweise bei den Winterrreifen die Sensoren. Erst ab 2014 ist es
bei Neuwagen Pflicht – dabei geht es um Autos die 2014 auf den Markt gekommen
sind, nicht die ab 2014 zugelassen werden. Das Modell IX35 war vor 2014 auf dem
Markt also trifft die Regelung nicht auf dieses Auto zu. Autos wie der neue
I10, oder I20 die sind davon betroffen.
Aber: Fahrzeugmodelle, die ab 11/2012 ihre Typzulassung bekommen, müssen mit TPMS ausgestattet sein. Vorher gab es auch
schon Fahrzeuge die das System haben. Wenn das Fahrzeug (ob gesetzlich verpflichtet oder "freiwillig") damit
ausgestattet ist muss es auch funktionieren, sprich die Winterreifen brauchen
auch Sensoren.


Ab 11/2014 gilt die TPMS-Pflicht dann für alle Neuzulassungen.

Der TÜV wird einen nicht nur darauf hinweisen,
es kann sogar sein, dass du wiedervorstellig werden musst. Andernfalls gibts
dann spätestens beim nächsten Mal Tüv auf den Deckel.
Neufahrzeuge und ab November 2014 Neuzulassungen Ja...... egal, Sommerreifen sind mit TPMS und in 3 Jahren werde ich mit Sommerreifen beim TÜV vorstellig, ich hab Winterräder für beide Autos
von meinem Händler und der hat mir erklärt das der i10 die Sensoren haben muss,
der ix35 nicht. Ich bin auch davon ausgegangen das ich die zwingend brauche, Händler meinte Nein,
ich hab dann noch kurz meinen Versicherungsmenschen kontaktiert aber von
Seitens der Versicherung gabs auch keine Einwände und somit haben meine
Winterräder keine Sensoren.




Also ich hatte bei der Dekra nachgefragt.
Entscheidend ist das Datum der Typzulassung des Fahrzeugs in der EU bzw. Deutschland,
Stichtag irgendwas Ende 2012 und das Datum der Zulassung des Fahrzeuges ab
November 2014. D.h. bei Typzulassung vor Ende 2012 (und Zulassung des Fahrzeuges vor Nov. 2014)
kann man auch mit Warnlampe wegen fehlender Sensoren durch den TÜV kommen, ich
hab das explizit so gefragt und das wurde mir so auch bestätigt.
Genauso bleibt auch der Versicherungsschutz erhalten.



J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 803

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

151

Mittwoch, 24. September 2014, 14:24

Unter ZIFFER 6 der Zulassungsbescheinigung steht das Datum der Typzulassung eines Fahrzeugmodells - bei einer TYPZULASSUNG ab 01.11.2012 müssen alle Fahrzeuge mit RDKS/TPMS ausgestattet sein.

Mücke16

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Essen

Auto: ix 35 1.6 GDI, Fifa Worldcup Edition silver, cool red

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

152

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 02:30

Zusammenfassend lese ich hier raus, dass es bei Fahrzeugen mit Zulassung vor dem 01.11.2014 eigentlich nur den TÜV interessiert... :rolleyes:

Gruß
Marc

153

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 07:52

Klar wen sonst ^^. Unsere tollen Politiker die das entschieden haben, interessiert das kein Stück. Das sollte nur mal wieder so aussehen, als ob man in der Politik was anderes macht wie eierschaukeln und Geld verbrennen.

Schade das hier noch keine weiteren Hersteller auf den Zug aufgesprungen sind und das Zeug als Massenware günstig verkaufen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 803

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

154

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 08:29

Das kommt schon noch, vor allem weil jetzt die Nachfrage ansteigt wg Winterreifen!

Mücke16

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Essen

Auto: ix 35 1.6 GDI, Fifa Worldcup Edition silver, cool red

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

155

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 19:30

Um die Verwirrung perfekt zu machen:

Habe heute beim Freundlichen nachgefragt, ob mein ix35, Baujahr 2014 (Facelift), Zulassung 07/14 nun eine Nachrüstung der Fremdfelgen (die ich gestern als Kompletträder beim Reifenhändler meines geringsten Misstrauens habe aufziehen lassen, in Unkenntnis dieser RDKS-Geschichte :mauer: ) erforderlich sei... Klare Antwort: Ja, alle in 2014 zugelassenen Fahrzeuge, die die Attribute meines Fahrzeugs erfüllen, müssen nachrüsten... Aufgerufener EK-Preis pro Sensor 80,- Euro, plus Einbau und Einlesen der neuen Daten 8o

Ich also beim Reifenhändler angerufen... Nö, sagt der, in der diesbezüglichen Schulung seitens TÜV und Dekra wäre das so nicht gesagt worden, Hinweis auf die ABE der Felgen, die ohne Einschränkung für das Fahrzeug erteilt wurden usw...

Darauf hin habe ich die ortsansässige Dekra-Zentrale angerufen, der nette Mensch wusste nicht auf Anhieb, wie die Sachlage sei, versprach aber einen Rückruf.

Eine halbe Stunde später rief er zurück, sagte, dass ich meine Winterreifen ohne dieses Zeug fahren darf und legte mir nahe, das beim Händler per Einlesen zu deaktivieren , da so eine Leuchte im Cockpit auf Dauer doch sicher nervt...

Na, wat denn nu? X(

Gruß
Marc

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 803

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

156

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 19:41

Das TPMS-System darf nicht deaktiviert werden!

Mücke16

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Essen

Auto: ix 35 1.6 GDI, Fifa Worldcup Edition silver, cool red

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

157

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 21:19

Aber mit gelber Lampe darf ich es fahren... Ziemlich bekloppt, oder?

BWG

Mücke

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 803

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

158

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 21:35

Mit gelber Lampe darfst du auch nur solange fahren, bis es jemand offiziell (TÜV oder Polizei) bemerkt!

Pitch-Black

Anfänger

Beiträge: 6

Auto: IX35 2.0 Premium Facelift

  • Nachricht senden

159

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 22:19

Warnleuchte aus

Nabend.
Also ich war heute beim Räderwechsel (bei Hyundai )und bei mir leuchtet keine Warnleuchte des RDKS auf wurde wohl auch deaktiviert damit es mich nicht nervt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 803

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

160

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 22:21

WIE wurde die Warnleuchte denn deaktiviert?

Ähnliche Themen