Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 980

Wohnort: Erfstadt

Beruf: Penisdouble in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

721

Dienstag, 18. August 2015, 07:50

nun seid mal nicht so streng :-)

er wirds nur von mobile rauskopiert haben.. ein link zu den kfzs wäre übrigens viel sinnvoller.


Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

722

Dienstag, 18. August 2015, 22:49

Ich finde es zwar auch etwas merkwürdig andere zu fragen was man sich selber kaufen soll, aber was ich mir vorstellen könnte ist, dass nach der genauen Auflistung der Ausstattung vielleicht etwas umständlich danach gefragt wurde, von welchen Ausstattungen man besser die Finger lässt. Da fällt mir zum Bespiel das dynamische Kurvenlicht der Gold Ausstattung ein. Diese macht einigen ja anscheinend etwas zu schaffen. Ich habe zum Glück diesen Firlefanz nicht an meinen Xenons. Aber ich meine hier im Forum immer mal wieder von einigen mit Problemen darüber zu klagen gehört zu haben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Trias666« (18. August 2015, 22:54)


723

Mittwoch, 19. August 2015, 07:41

@Trias
Was nicht verbaut ist, geht auch nicht kaputt...

@Winston Churchill
Du hast Feinde? Gut. Das bedeutet, dass du in deinem Leben in etwas reingetreten bist. :flüster:

724

Mittwoch, 19. August 2015, 13:56

Hallo,

auch ich habe mich hier neu angemeldet, weil ich mit dem Gedanken spiele, mir einen i40cw zuzulegen.

Ein Diesel muss es bei einer Fahrleistung von 30000 km im Jahr schon sein, nur welche Maschine? Ist der 116PS Motor stark genug, um anständig vorwärts zu kommen? Ich bin beileibe kein Raser, eher so der Cruiser-Typ. Oder ist die 141PS Maschine sinnvoller ? ?( Ist der Verbrauch des 141 PS Motor eigentlich "signifikant" höher oder annähernd identisch?

Hier mal die 2 Angebote die ich ins Auge gefasst habe: Link 1, Link 2.

Beiträge: 17

Wohnort: Sauerland

Auto: Hyundai i40 CW CDRI

Vorname: Christoph

  • Nachricht senden

725

Mittwoch, 19. August 2015, 14:16

Hallo,

fahre meine i40 CW CRDi mit 136PS (5 Star Gold Edition) seit 2,5 Jahren. Würde persönlich die stärkere Motorvariante nehmen. Das Auto wiegt ja mit 1,7t Leergewicht nicht grade wenig. Mit 116PS ist das Auto meiner Meinung nach untermotorisiert.

MfG
General Martok

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

726

Mittwoch, 19. August 2015, 14:27

...wie der Benziner 1.6 auch... einfach zu schwach von unten heraus...

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

727

Mittwoch, 19. August 2015, 14:31

Sorry, aber der "kleine" Diesel hat mehr Anfahrdrehmoment als der Große. Ich würde ihn an deiner Stelle ruhig Probe fahren.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 493

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

728

Mittwoch, 19. August 2015, 20:48

Allein von den Papierwerten sollte man nie ein Auto bewerten - immer reinsetzen und Probefahren!!

729

Mittwoch, 19. August 2015, 21:32

Leider haben die meisten Händler nur den großen Diesel als Vorführwagen. Den bin ich schon gefahren und war angenehm überrascht. Da ich jedoch meistens recht gemütlich unterwegs bin (und der kleine auch noch 2000€ günstiger ist) , dachte ich, dass evt. der Kleine eine Alternative wäre. Aber es scheinen nicht allzuviele User die kleine Maschine zu haben.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

730

Mittwoch, 19. August 2015, 21:49

Da hast du völlig richtig gedacht. Ansonsten ja, die meisten fahren die größere Maschine. Die ist allein vom Angebot wesentlich häufiger vertreten. Was dich aber nicht abhalten sollte.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

731

Mittwoch, 19. August 2015, 22:38

@Trias
Was nicht verbaut ist, geht auch nicht kaputt...
Stimmt genau! Daher bin ich ganz froh, dass es die Xenons auch ohne diese Art von Kurvenlicht gibt.

saabturbo

Fortgeschrittener

  • »saabturbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 371

Wohnort: Rostock

Auto: Hyundai I40 1,6 CW 5star , Hyundai I40 1,7 crdi CW Premium

  • Nachricht senden

732

Donnerstag, 20. August 2015, 10:09

@General Martok
Wollen wir wetten, dass mein 116PS Diesel an der Ampel an deinem vorbei zieht? :P

Beiträge: 17

Wohnort: Sauerland

Auto: Hyundai i40 CW CDRI

Vorname: Christoph

  • Nachricht senden

733

Donnerstag, 20. August 2015, 10:24

@saabturbo
ich schließe das nicht aus.
Aber spätestens bei Überholmanöver auf der Landstrasse ist man über die 20PS (bzw. 25PS bei Facelift) mehr dankbar.
Ich sage nur: 1,7t Leergewicht.
Wenn man mit der Family in dem Urlaub fährt kannst du noch 400kg draufrechnen.
Wie gesagt: das ist meine persönliche Erfahrung.
Jeder muss im Endeffekt für sich selber entscheiden, was er für ein Auto kauft.

Blackhawk77

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Hyundai i40 CW CRDI

Vorname: Marek

  • Nachricht senden

734

Donnerstag, 20. August 2015, 10:41

Genau das ist der springende Punkt, außerdem sollte keinem Neuen hier auch verheimlicht werden, dass es doch sehr viele Probleme mit der 136PS Maschine gab. Der Unterschied ist in Wirklichkeit auch nicht so groß wie es sich liest, 20PS hört sich erst mal viel an, genau wie die 90Nm Drehmoment Unterschied. In der Praxis ist der Unterschied dann doch geringer, als man glauben mag. Kleines Beispiel: Ich hatte vor meinem i40 einen Ceed 2 mit 1.6 CRDi 128 PS, Auto war leichter, aber er war wesentlich lahmer unterwegs. Es lag am Verhältnis kW zu Hubraum. Deswegen habe ich mich bewusst für die 85kW Variante beim i40 entschieden, weil da das Verhältnis für mich ausgewogener erschien, was sich im Alltag auch bestätigt.

Blackhawk77

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Hyundai i40 CW CRDI

Vorname: Marek

  • Nachricht senden

735

Donnerstag, 20. August 2015, 11:25

@ trommelgott2000

Also ehrlich gesagt wenn du nicht der Raser bist und mehr als 30000 km im Jahr fährst . würde ich dir den 116 PS empfehlen . ist steuerlich sicherlich einiges Günstiger da er unter der 120g/100km Co2 grenze liegt . sind glaube ich nur ein paar euronen pro Gramm aber das summiert sich .Außerdem halte ich den eher wenig ausgereizten Motor für haltbarer weil ja nicht die Höchstmögliche( Bevor einer Schreit Höchstmöglich unter Einbeziehung von Reserven) ausgereizt wird .So denke ich mal hat man einen langlebigen Motor der auch gut seine KM abspult gerade wenn man viel auf der AB unterwegs ist wie es bei mir der Fall ist ,schnell fahren kannst du nicht wirklich und (Laut Tacho) 200 Km/h läuft der wagen auch wenn man es möchte .

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

736

Donnerstag, 20. August 2015, 11:28

Um das genau zu eruieren müsste man wohl längere Zeit abwechselnd mit beiden fahren. Wenn der trommelgott aber schreibt, dass er "meistens recht gemütlich" unterwegs ist, geht die Empfehlung klar zum Diesel mit 116 Pferdestärken. Die 2000€ kann man auch für etwas anderes ausgeben. ;)

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 688

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

737

Donnerstag, 20. August 2015, 11:30

ich würde immer den "Kleineren" nehmen; ich erinnere mich an den C200 und den C 220 CDi, oder an den Avensis. Die habe ich auch "gegeneinander" gefahren. Der kleinere Diesel ist meist harmonischer und völlig ausreichend. Die Mehrleistungen sind meist nur im direkten unmittelbaren Vergleich wirklich spürbar. Und wenn beim Drehmnoment unten herum kaum Nachteile vorhanden sind (wie hier im i40 sogar Vorteile),spricht für mich alles für den "Kleinen". Die Höchstgeschwindigkeit ist mir eh egal.

738

Donnerstag, 20. August 2015, 12:59

...über die 20PS (bzw. 25PS bei Facelift) mehr dankbar...
Das ist aber ein eher theoretischer Wert. Der gilt nämlich nur, wenn Du mit 4000 rpm und leuchtendem Getriebe über die Landstraße orgelst. Laß mich raten: 2. Gang?
Die Leistungs- und Drehmomentkurven hier (Danke @real) zeigen Dir nämich, daß bei relevanten 1.500 - 2.000 rpm der Unterschied weniger als 10 PS beträgt.

739

Donnerstag, 20. August 2015, 13:26

Danke schonmal für die aufschlussreichen Antworten. Das Argument mit dem nicht ausgereizten Motor der 116 PS Maschine, könnte für das ausschlaggebende werden, denn ein Motor der länger hält (bei meiner Fahrleistung) ist mir wichtiger als 25 PS mehr.

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

740

Donnerstag, 20. August 2015, 13:46

Na ja böse Zungen könnten auch behaupten, bei den Motoren für den 116PS er handelt es sich um die B Sortierung im Werk. Ein gutes Werk möchte ja sowenig wie möglich 2. Wahl deshalb gibt es eben viel mehr 140PS Maschinen.
Um die Haltbarkeit der B Ware zu erhalten werden die Motoren dann halt nicht so ausgereitzt.
Ob das so ist man weiß es nicht, könnte man aber auch mal drüber nachdenken :denk:

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen