Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Dienstag, 27. November 2012, 18:06

RE: Lampentausch

Zitat

Original von ruffy85
Heute morgen hatte ich zwei Mal auf der Bahn ein Flackern der Scheinwerfer (Abblendlicht, Halogen). Muss ich mir Sorgen machen?

Das Flackern hatte ich auch die Tage.

Hat jemand eine Erklärung dafür?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scarabeus« (27. November 2012, 18:06)



Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

102

Dienstag, 27. November 2012, 19:45

RE: Lampentausch

@Marco
Philips ist Werksausrüster. Die Angabe H7S ist somit als Marketing zu verstehen.

Also Hersteller deiner Überzeugung mit Fassung H7 suchen und alles ist ok.

ratz1967

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Wohnort: Deutschland

Auto: i40 1.7 CRDI 91003 km

Vorname: Andy

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

103

Mittwoch, 28. November 2012, 04:48

RE: Lampentausch

Bei mir hats auch schon 4x geflackert. Man gewöhnt sich dran.

Keine Ahnung, was der Grund dafür ist.

Bei mir passiert das komischerweise immer nur, wenn ich länger das Fernlicht zugeschaltet hab. Wußte nicht, dass Halogen-Abblendlicht auch davon betroffen ist. Bei mir passierts beim Xenon Licht. Saftprobleme? Bringt die Lichtmaschine zu wenig und irgendwann stirbt die Gasentladung ab?

Irgendwo wurde das schon mal diskutiert.

104

Freitag, 14. Dezember 2012, 18:52

RE: Lampentausch

Guten Abend zusammen,

ich hab da mal noch ne Frage. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, die Leuchtweite beim Xenon einzustellen?

Mir ist klar, das eine automatische Leuchtweitenregulierung integriert ist. Ich frage mich nur ob man eine Nullstellung justieren kann in irgendeiner Form. Ich habe nämlich den Eindruck, dass das Xenonlicht zwar schön hell ist, jedoch nicht wirklich weit ausleuchtet. Kann mir da jemand weiterhelfen?

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

105

Samstag, 15. Dezember 2012, 19:59

RE: Lampentausch

Ja, der Freundliche!
Ich wollte bei mir nämlich etwas nach unten korrigieren, da es bei mir sehr weit leuchtet und ich auch im Dunkeln öfter vom Gegenverkehr angeblinkt werde. Da, wo man schrauben können sollte, sind keine Schrauben. Von daher kann das wohl nur die Werkstatt. Ich werde mal hin, wenn ich etwas mehr Zeit habe.

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

106

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 13:45

RE: Lampentausch

Jetzt mal etwas für Leute mit Xenenscheinwerfern und statischem Kurvenlicht:
Ich habe die Birnen vom Kurvenlicht getauscht. Nun sind dort >>Bluetech H7 55W 9500K Xenon Effekt<< drin. Die Lichtausbeute ist zwar (leider) nicht besser, aber die Lichtfarbe stimmt jetzt mit dem des Xenonscheinwerfers überein und kommt nicht mehr so komisch gelb rüber. Vielleicht etwas spinnert, aber ich finde es optisch schöner so.
Verbaut waren bei mir übrigends OSRAM Leuchtmittel ( Fern+ Kurvenlicht)

ratz1967

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Wohnort: Deutschland

Auto: i40 1.7 CRDI 91003 km

Vorname: Andy

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

107

Freitag, 21. Dezember 2012, 02:50

RE: Lampentausch

Bei mir auch.

Beim Fernlicht ist mir die andere Farbe zum Xenon schon recht, so fällt mir auch rechtzeitig ein, dass ich abblenden muß bei Gegenverkehr.
Irgendwie vergess ich durch die gute Xenonausleuchtung immer wieder, das Fernlicht bei Gegenverkehr auszuknipsen.... :nenee:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ratz1967« (21. Dezember 2012, 02:51)


trucker78

Anfänger

  • »trucker78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Nettetal

Auto: Hyundai i40 cw

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

108

Sonntag, 23. Dezember 2012, 08:47

Licht

Wer seinen i40 noch gerne auf LED-Lampen im Innenraum incl. Nummernschildbeleuchtung und Nebellampen umbauen möchte, dem kann ich zu einem SEHR GUTEN Händler raten der auch alle Birnen bzw. Soffitten im Programm hat.
Die Seite lautet: http://www.blauertacho4u.de/

Habe mir nämlich früher auch schonmal Birnen über EBay o.ä. bestellt, nur die Qualität hat mich da doch sehr enttäuscht in Bezug auf Haltbarkeit, Verarbeitung und Garantie. :mauer:

Bei BlauerTacho4U gibt's wirklich sehr gute Qualität zu einem guten Preis!!! Klar, der Preis ist dort etwas höher wie z.B. bei EBay, aber der Vorteil bei BlauerTacho4U ist:

-----------------------------------------------------------------------------------------------
VOLLE 2 JAHRE GARANTIE auf ALLE dort gekauften Birnen!!! :super:
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Bei meinem i40 folgen jetzt zwischen den Tagen noch die Fußraumbeleuchtungen vo., Rückfahrscheinwerfer und die Blinkerbirnen vo. + hi. falls sie alle im Laden verfügbar sind.

Ansonsten ist der Innenraum schon komplett umgebaut, in den Nummernschildbeleuchtungen sind auch welche drin und ich hab auch schon die Nebellampen-Birnen gegen LED getauscht.

Nur zu den Nebellampen muss ich zur eigenen Enttäuschung leider sagen, das ich sie mit den LED's nur noch als Tagfahrleuchten nutzen kann, da die LED's sowas von schwach sind (trotz 7000 Kelvin Lichtausbeute).
Aber ich werde sie jetzt nicht wieder umbauen (der Umbau ist mehr als easy), da der i40 ja H8-Birnen in den Nebellampen verbaut hat und sie haben mich in der LED-Ausführung knapp 40 Euro gekostet.
Also lebe ich damit und gut ist.

Aber wo wir gerade beim Thema Licht sind. In den vorderen Türen sind ja auch die roten Lampen verbaut, die beim Öffnen der Türen nach hinten strahlen. Diese Lampen hab ich bei meinem CW auch hinten in den Türen und die Leuchten nicht! Ist das bei Euch vielleicht genauso? Kann ja sein, dass es nur die Gläser sind ohne weitere Funktion. Nur bei dem Wetter traue ich mich nicht mal nachzugucken, denn bei dem kalten Wetter bricht immer gerne schnell was ab.

Naja, vielleicht konnte ich etwas helfen und Euch noch eine weitere Adresse damit ans Herz legen, falls Ihr Euren i40 komplett auf LED umbauen wollt.

Dann mal schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch an alle!

saabturbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Rostock

Auto: Hyundai I40 1,6 CW 5star , Hyundai I40 1,7 crdi CW Premium

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 23. Dezember 2012, 14:48

RE: Licht

zeige mal bitte Fotos!

testbug

Profi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

110

Sonntag, 23. Dezember 2012, 22:41

RE: Licht

Die Kelvin-Zahl sagt nichts über die Helligkeit aus, die gibt nur die Lichtfarbe an! 7000K gehen ja schon ins himmelblaue, für Nebel ist das nichts! Die müssten dafür nicht mehr als 4500K haben!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

111

Sonntag, 23. Dezember 2012, 22:52

RE: Licht

Ich freue mich immer wieder darüber, wieviel die User hier über die verschiedenen technischen Bereiche wissen.
Einer allein kann niemals alles auf dem Schirm haben, deshalb bin ich so gerne hier - und lerne stetig dazu. :super:

Horstelix

i40cw Newbie

Beiträge: 62

Wohnort: westliches Outback bei FFB

Auto: i40cw 1.7 CRDi

Vorname: Horst

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

112

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 13:52

RE: Licht

Servus,

nach den Berichten hier und den ersten Nachtfahrten mit den serienmäßigen Fernlichtbirnen habe ich jetzt auch auf Osram Nightbreaker Plus umgerüstet. Das kann ich nur jedem empfehlen, der Unterschied ist mehr als deutlich.

113

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 23:33

RE: Licht

Nabend,

hat schon mal jemand die vordere Innenbeleuchtung gewechselt? (Also oben beim Brillenfach/Mittelkonsole im Dach)

Wollte heute mal "schnell" auf LED wechseln, aber das ist mehr Arbeit als erwartet zumal ich nicht an die Birnen rankomme....da ich auch Panoramadach habe sitzt der blöde Schalter dafür natürlich auch in der Konsole oben, gibt es da einen Trick??

Wäre dankbar für Tipps!

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

114

Freitag, 28. Dezember 2012, 08:17

RE: Licht

Du musst mit einem stumpfen flachen Gegenstand zwischen das "Glas" und die Plastikverschalung gehen, am besten an der Seite die näher zur jeweiligen Tür liegt und das dann vorsichtig heraushebeln.

Ich hab das mit einem normalen Besteckmesser ganz leicht hinbekommen.

115

Freitag, 28. Dezember 2012, 10:31

RE: Licht

Guten Morgen

Ok Danke. Das heißt also ich brauche die Konsole am Dach gar nicht komplett lösen sondern das geht einfach durch das heraushebeln des "Glases"?

Hast du das Glas dann nach unten gehebelt? Weil das ja so ein "Klick" Mechanismus hat?

Vielen dank

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

116

Freitag, 28. Dezember 2012, 10:45

RE: Licht

Richtig, nur das Glas reicht völlig aus. ;)

Das steht übrigens auch in der Anleitung drin, wie man die ganzen Gläser und Blenden runter bekommt, wenn auch nicht so wahnsinnig detailliert. :)

117

Freitag, 28. Dezember 2012, 11:58

RE: Licht

Ok Danke nochmal werde mich gleich mal versuchen!

Selbst das steht in der Anleitung? :)

Ok bei dem Schinken kann man das auch erwarten!:)

Hoffe mein Glas bleibt heile:)

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

118

Freitag, 28. Dezember 2012, 12:01

RE: Licht

Ist Kunststoff und ist nicht so wahnsinnig dünn, das hält das schon aus. Ich hab 0 Erfahrung in Sachen Autoschrauben, nur etwas handwerkliche Begabung und habs auch hinbekommen. ;)

119

Freitag, 28. Dezember 2012, 13:58

RE: Licht

Ok mit etwas Gefühl ging es relativ fix, allerdings ist jetzt direkt die Sicherung rausgeknallt....zumindest geht keinen Innenlicht mehr:)

Sicherung kriege ich nicht auf die schnelle raus, weil keine entsprechende Klammer dabei ist wie im Skoda...reicht es überhaupt eine größere Sicherung einzubauen also 15A statt wie verbaut 10A oder hat das Folgen?

Die LEDs kann man ja nicht verkehrt einbauen oder?:)

Welche hast du verbaut, hast du einen Link?

Danke

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

120

Freitag, 28. Dezember 2012, 15:16

RE: Licht

Ich hab alles wie es auf dieser Seite beschrieben ist drin: Licht

Normalerweise sollte man bei LEDs keine größere Sicherung benötigen. Die Leistungsaufnahme sinkt ja eigentlich sogar.

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 1 Besucher

bredenbrucher