Wildunfall

  • SKY2k
    Die SF-Klasse hat mit der Beitragshöhe in der TK nix zu tun, dafür ist die Typklasse verantwortlich. Je höher die Typklasse - je höher der Unterschied zwischen TK ohne/150 EUR SB. In 3 Jahren Haltedauer pro Jahr, hatte ich bisher immer einen TK-Schaden, meist Scheibe, daher bis 50 EUR Mehrbeitrag für TK ohne, gegenüber 150 EUR SB, nehm ich ohne.

    Hyundai? Einmal und nie wieder!

    Einmal editiert, zuletzt von Ceed ()

  • Klar, bei der TK ist die SF-Klasse egal. Bei der Selbstbeteiligung stellt sich eben die Frage, wieviel da sinnvoll ist. Ich nehme in etwa die SB, bei der es sich spätestens ab 5 Jahren im Vergleich zur SB 0 lohnt. Da ich bisher kaum TK-Schäden hatte, gab das auch immer Sinn.

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Was mir vor kurzem mehr geholfen hätte, wäre ne Versicherung auf den Reifen gegen kleine gemeine Nägel gewesen. Der Reifendienst lacht heute wahrscheinlich noch, dass sie aus meiner Not heraus ein gutes Geschäft machen konnten.

    Kauf dir für ~18€ ein Reparaturset (Beispiel!) und du erledigst dass zukünftig in weniger als 1 Stunde selbst, auch unterwegs wenn ein Kompreesor vorhanden, schon bis du der mit dem Lächeln:flöt:

  • Schande auf mein Haupt... Ihr habt natürlich Recht was die SF Klasse in Verbindung Teilkasko betrifft. :schläge:


    Schnullerdieb
    Das hätte ich gern gemacht. Allerdings riet mir ein befreundeter KFZ-Mechi davon ab da es Y-Reifen sind.


    Der Reifendienst selbst verweigerte es sogar wegen eben der hohen Geschwindigkeitsfreigabe und meinten das Sie das bei der Reifenspezifikation nicht dürfen.


    Ich bin auch ehrlich... ich fahre mit nenn neuen mit einen ruhigeren Gewissen. Bei nenn Auto mit V-Max 150 wäre das für mich nicht das Problem gewesen. ;)

  • achso, ja, ab einen gewissen Geschwindigkeitsindex ist es nicht mehr zulässig, ich hatte vorm Posten in dein Profil geschaut dass du keinen "N" hast und dennoch überlesen, Schande auf mmein Haupt


    Ich hatte in den 90ern einen Kunden mit einem 8erBMW, dem hatte es nicht gejuckt trotz CO2 Füllung ind den Hochgeschwindikeitsreifen


    Selbst würde ich es auch nicht mehr riskieren

  • So der Unfall wurde repariert, läppische 1840€ laut Gutachten. Für mich zahlt sich der Mehrpreis der Teilkasko ohne Selbstkosten aus. Das defekte Tagfahrlicht und den Nebelscheinwerfer habe ich mitgenommen. Am Nebelscheinwerfer sehe ich erst einmal nichts auffälliges, scheint aber LED sein. Das Tagfahrlicht da ist das Gehäuse aufgeplatzt und ein Halter abgebrochen.

    Das Leben ohne Guzzi ist möglich...aber sinnlos

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!