Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

s.Daniel

Schüler

Beiträge: 81

Wohnort: Halle an der Saale

Beruf: Hüter des Gesetzes

Auto: Hyundai Tucson 1,6 GDI Trend

Vorname: Daniel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 30. März 2016, 11:00

Hallo Volker,

Du fährst den Tucson doch garnicht?! Wie willst Du dann einschätzen, wie sich der Tucson mit oder ohne Pedalbox verhält? Ich habe meinen Tucson auch mehrfach abgewürgt, weil einfach zu wenig Gasannahme beim Anfahren vorhanden ist. Und wenn Du aufs Gas tritts wie ein Wikinger, passiert mind. eine Sekunde auch bloß nicht viel mehr.
Ich muss zugeben, dass man sich auch erst an das viel schnellere Hochdrehen des Motors beim Anfahren gewöhnen muss. Aber der Effekt gibt mir Recht, ich kann den Tucson dadurch viel früher hochschalten und viel entspannter fahren. Von einer Leistungssteigerung redet glaub ich auch niemand, der so eine Box im Tucson hat. Hier geht es schlichtweg nur um das bessere Ingangsetzen des Wagens. Und diese Pedalbox löst das Problem zu 100%, sodass es mir auch entspannt die 199€ wert ist.

Grüße


Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 30. März 2016, 16:49

"" Hier geht es schlichtweg nur um das bessere Ingangsetzen des Wagens. ""

Besser in Gang gesetzt wird er ja lediglich subjektiv.
Wenn ich meine Fahr -/Anfahrweise ändere, kommt er ebenso schnell in die Gänge.

Ich erlaube mir diesen Hinweis, ohne eine Tucson zu besitzen. :)

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 30. März 2016, 17:23

@ Hartmut
Diese Aussage halte ich für falsch. Heute haben die Autos ein elektronisches Gaspedal, ohne die 100% genaue Funktion zu kennen ist da bestimmt eine Art Poti verbaut. Nun nehmen wir an dieses Poti hat am Anfang eine verzögerte Widerstandsänderung dadurch nimmt der Motor einen Moment später Gas an, dann kann sowas schon nervig sein. Eine Pedalbox ändert vielleicht den Widerstand in der Weise dass er schneller Gas annimmt.

Vielleicht könnte man es auch mit einem Automatik Fahrzeug vergleichen, ich fuhr mal einige Zeit neben meinen i30 einen A4 Multitronic. Der Motor des A 4 hatte deutlich mehr Hubraum und Leistung, nur war eben hier auch eine Gedenksekunde fällig wenn man schnell mal abbiegen wollte, da war der i30 in den ersten 2 Sekunden schon einige Meter voraus. Und da ist nichts mit Fahrweise anpassen, wenn mir zB einer Lichthupe gibt um mich abbiegen zu lassen, hat der i30 ebend schneller reagiert.

s.Daniel

Schüler

Beiträge: 81

Wohnort: Halle an der Saale

Beruf: Hüter des Gesetzes

Auto: Hyundai Tucson 1,6 GDI Trend

Vorname: Daniel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 30. März 2016, 17:31

Hallo Hartmut,

Du bist schlichtweg auf dem Holzweg. Leider hast Du ja keinen Tucson mit dem Du das Testen könntest. Aber hättest Du einen, würdest Du verstehen was wir meinen. Mit einem beherzten Tritt auf Pedal änders Du nicht das Anfahrverhalten, was uns stört. Wie soll man es Dir näher bringen?!

Na egal.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 30. März 2016, 17:37

....wenn ich also beispielsweise mit der Box beschleunige und ohne, dann habe ich auch entsprechend unterschiedliche Beschleunigungswerte ?

s.Daniel

Schüler

Beiträge: 81

Wohnort: Halle an der Saale

Beruf: Hüter des Gesetzes

Auto: Hyundai Tucson 1,6 GDI Trend

Vorname: Daniel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 30. März 2016, 17:40

Richtig.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 30. März 2016, 17:43

ok !

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 819

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 30. März 2016, 20:47

Das ist aber nicht richtig - der Beschleunigungswert von 0 auf 100km/h (Beispielsweise) ändert sich durch so eine Box nur subjektiv - Messtechnisch bleibt dieser aber gleich!

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 30. März 2016, 23:22

....dann hätte ich ja doch Recht ! :D

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 819

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 30. März 2016, 23:28

Diese Pedalboxen ändern weder die Motorleistung, noch den Drehmoment - und die Übersetzung bleibt auch gleich. Wie soll ein Fahrzeug denn damit schneller beschleunigen? Humbug hoch Zehn! Das bestätigt auch jeder Test, noch nie haben Tester diese Pedaldinger empfohlen.
Aber es gibt ja auch Leute die sich Benzinsparpillen in den Tank werfen - der Glaube versetzt Berge :flüster:

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 30. März 2016, 23:31

ich sage ja auch.....von dem Moment an, wo sich der Wagen in Bewegung setzt bis bspw. 100 km/h kann immer nur die selbe Zeit vergehen.
Ich finde das auch logisch so !

ALFA

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: Steyr

Beruf: Pensionist

Auto: Hyundai Tucson Style 2,0 l 136Ps AT - AWD alles ausser Panodach und Spass

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 31. März 2016, 00:37

Also ich verstehe nicht wie jemand über etwas urteilen kann wenn er es nicht kennt. Ich kann Euch nur sagen probiert die Pedalbox aus man kann sie bei nicht entsprechen wieder retour geben das ist doch ein faires Angebot von DTM, dann könnt ihr Euer Urteil abgeben. Ich fahre sie im Sportage seit drei Jahren und habe sie für meinen Tucson (Juni)bereits bestellt denn ich möchte sie in keinem Fall mehr missen.

lg Peter

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 819

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 31. März 2016, 00:49

Die Dinger habe ich schon vor mehr als 3 Jahren gefahren, denn als Gebrauchtwagenhändler kommt einem so einiges unter den Hintern. In über 25 Jahren habe ich geschätzte 4000 Probefahrten mit ebensovielen verschiedenen Autos gemacht, und einige hatten Pedalboxen verbaut! Aber selbst hier habe ich schon 2012 einen Kauf der Pedalbox nicht empfohlen. Ist halt Geschmackssache, wie so vieles. Allerdings sind sich die Expertenmeinungen einig: Braucht man nicht!

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 31. März 2016, 06:27

Daniel hat es doch geschrieben, dass loskommen geht schneller also die Gedenksekunde wird verkürzt. Subjektiv wird also die Beschleunigung (nennen wir es reale Beschleunigung inkl Reaktionszeit) auch schneller, ob es Messbar ist glaube ich auch nicht da ja die Messung erst startet wenn der Wagen rollt.
Aber ein Pedalboxfahrer könnte doch ganz einfach mal einen Test machen. Er lädt sich eine Messapp runter und testet mal die Beschleunigung zB von 0-50 mal mit und mal ohne Box.
Dann wären alle Unklarheiten beseitigt.

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 31. März 2016, 06:45

@ j-2 Coupé, welche Experten??

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 819

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 31. März 2016, 07:27

Die, die das als Beruf machen - und mehr mit Autos zu tun haben, als die meisten Forenfreunde!

the_scrat

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: Augsburg

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Schwarz (EU/AT - Platin)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 31. März 2016, 07:45

Sind das die gleichen Experten, die auch den Einfahrölwechsel empfehlen? Ich geh mal davon aus. :auweia: Tolles Expertenteam. Sicherlich alles ehemalige Gebrauchtwagenhändler a.D. :D

Wieder mal interessant die "Meinung" von J-2 Coupe, der ja mal irgendwas mit Autos gemacht hat. Zum Glück hat sich die Technik seit seinem Ausscheiden nicht mehr weiterentwickelt und alles muss nun genauso so gut/schlecht bleiben wie es zu seiner "aktiven" Zeit war, nicht wahr?

Da die Pedalbox die Gedenksekunde bzw. sogar den physikalischen Vorgang, bis das Gaspedal eine gewisse Stelle getreten ist, reduziert, kommt man nicht nur theoretisch schneller vom Fleck. Es ist korrekt, dass sich nichts an der Motorleistung, Beschleunigung etc. ändert.

Würde man jedoch 2 Fahrzeuge nebeneinanderstellen, einmal mit Pedalbox und einmal ohne, und zwei Geräte, die das Gaspedal EXAKT gleich betätigen, müssten sich die Räder bei dem mit der Pedalbox früher in Bewegung setzen als bei dem Fahrzeug ohne Pedalbox, da bei der kleinsten Berührung des Gaspedals bereits der notwendige Beschleunigungs-Schwellwert überschritten wird.

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 31. März 2016, 07:49

Nur zur Info am Rande:
per OBD2-Schnittstelle kann man auch die Stellung des Gaspedals in Prozent auslesen. Wenn ich das Pedal überhaupt nicht berühre, dann bin ich schon bei 15% - und nicht 0% wie man vielleicht erwarten würde. Und voll drauftreten bringt mich nicht auf 100%.
Ich fahre ohne Pedalbox.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 819

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 31. März 2016, 08:06

Wieder mal interessant die "Meinung" von J-2 Coupe, der ja mal irgendwas mit Autos gemacht hat. Zum Glück hat sich die Technik seit seinem Ausscheiden nicht mehr weiterentwickelt und alles muss nun genauso so gut/schlecht bleiben wie es zu seiner "aktiven" Zeit war, nicht wahr?
Genauso ist es - oder hat die Motorentechnik seit August 2015 einen Quantensprung erfahren? So lange war ich in der KFZ-Branche tätig - und das seit 1986 :super: Wer schon länger im Forum ist, weiß das auch! Aber wer natürlich glaubt, daß Speditionen von Mitte Dezember bis Mitte Januar nicht arbeiten, der glaubt auch an "Technische Quantensprünge" in den letzten 7 Monaten! =)

Im übrigen werde ich deine kläglichen Versuche, andere Personen hier herabzuwürdigen, in Zukunft nicht mehr kommentieren :P

Mit freundlichen Grüßen
J-2 Coupe

Andy2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Auto: Tucson CRDi 2.0 185PS Premium Automatik ab 1.5

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 31. März 2016, 08:18

@the_scrat
Und sollte das Fahrzeug ohne Pedalbox mehr aufs Gas treten, weil er weiß er spricht später an und somit ist er vielleicht auch früher auf dem Gas... Schon ist der Bruchteil verpufft :thumbup: