Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein Inspektionskosten

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

Mittwoch, 24. August 2016, 07:29

Wow, alle 35.000 km neue Bremsklötze? Mein viel leichterer Golf VI GTD hatte bei 100.000 km vorne und hinten noch die ersten...


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 930

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

202

Mittwoch, 24. August 2016, 07:56

Ich bin jetzt aber wirklich beeindruckt - bei meinen Autos, oder wohl eher bei meinem Fahrstil, halten Bremsbeläge keine 40.000km, egal bei welchem Auto! Wie macht ihr das nur, daß Verschleißteile so unglaublich lange halten? Ich schaffe das nicht, genausowenig wie 20 Jahre lang mit der gleichen Partnerin zusammen zu sein. Manche Frauen halten bei mir nicht mal halb so lange, wie hier die Bremsbeläge... =)

203

Mittwoch, 24. August 2016, 08:02

Also Bremsbeläge finde bei digitaler Fahrweise ok, wobei ich eher der runter Schalter und rollen lassen Fahrer bin.
Solange die bremsscheibe nicht auch so schnell runter ist...
Bei meinem Toyota avensis hab ich durch 90 Prozent Autobahn meist beides machen müssen, dann aber erst nach über 100000 km

204

Mittwoch, 24. August 2016, 08:22

Die waren aber dann auch am Ende. Schon bei 85.000 km wurde bei der HU "an der Verschleißgrenze" notiert. Der Sensor hatte da aber noch nicht angeschlagen, genauso wenig als ich den Wagen bei knapp 100.000 km abgegeben habe. Verkaufen konnte der Händler ihn aber nicht, ohne vorher alle Klötze und vielleicht sogar die Scheiben vorher zu wechseln. Vielleicht bremse ich wenig? Keine Ahnung. Was kosten denn neue Beläge beim Tucson? Weiß das jemand?

tucson111

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Bad Oldesloe

Auto: 2x Trajet, Tucson, i20, IX35 und jetzt den neuen Tucson seit 08/2000

Vorname: Burghard

  • Nachricht senden

205

Mittwoch, 24. August 2016, 15:14

Inspektionskosten Benzin vs. Diesel

Hallo,

wie groß ist ungefähr der Unterschied an Inspektionskosten bei einem 1,6 Benziner (132 PS) und dem 2,0 Diesel (136 PS ), bzw. wer hatte schon eine Inspektion mit dem neuen Dicken und zu welchem Kurs.

MfG
tucson111

Andy2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Auto: Tucson CRDi 2.0 185PS Premium Automatik ab 1.5

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

206

Mittwoch, 24. August 2016, 17:18

Auf die Schnelle nix gefunden wegen kosten aber Ebay vorn + Hinten 80 € ca.

Also denke ich mal 100-150€

207

Donnerstag, 25. August 2016, 08:52

Das wäre auf jeden Fall viel billiger als bei VW. Da kosten nur die Bremsklötze inklusive Montage locker 300 bis 350 Euro pro Achse. Bei Scheiben kommen nochmal mindestens 200 Euro oben drauf...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 930

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

208

Donnerstag, 25. August 2016, 08:57

Manchmal gibt es auch Angebote bei PitStop: Bremsbelagwechsel mit ATE-Belägen für 99€ je Achse - allerdings gibt es das nicht ständig, oder nur dann, wenn man es momentan nicht braucht... ?(

george666

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: 18184 Broderstorf

Beruf: Meister

Auto: Hyundai Tucson Typ TL Baujahr 2015

  • Nachricht senden

209

Sonntag, 16. Oktober 2016, 16:21

1 Durchsicht

Moin Hyundai Freunde, ich bin neu hier :winke: und fahre seit März einen Hyundai Tucson . Benziner mit 1.6 Maschine.( EU Auto) Mein Serviceheft wurde im Oktober 2015 ab gestempelt. Nun hat man mir gesagt das ich nach dem ersten Jahr zu einer Inspektion muss. Ist das so? :?: Ich habe gedacht nach 2 Jahren oder 30000km. Schöne Gr0ße aus dem Norden.

repaca

Asphaltjunkie

Beiträge: 38

Wohnort: 50226 Frechen-Habbelrath

Beruf: Berufskraftfahrer

Auto: I30 T-GDi Turbo Davor 5J. I30 1.4 109Ps

Vorname: René

  • Nachricht senden

210

Sonntag, 16. Oktober 2016, 17:26

Hallo und Willkommen,

grundsätzlich heißt es eigentlich bei ALLEN Herstellern KM- Leistung oder ein Jahr. Was halt zuerst erreicht wird. Wenn du 30000 Km schonn nach einem halben Jahr auf dem Tacho hast, musst du ebend dann hin. Ansonsten nach 12 Monaten. Steht aber im Service-Heft. Esgibt da Abweichungen.

Gruß René

Tucson 1

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Pension

Auto: Hyundai Tucson 1,6 Turbo 177 PS DCT mit allem Schnickschnack plus Standheizung

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

211

Sonntag, 16. Oktober 2016, 17:27

Hallo
Hab auch den 1,6 Benziner 177 PS :D Mein Freundlicher hat mir :flüster: 15000 KM oder nach 1Jahr :prost:

212

Sonntag, 16. Oktober 2016, 17:45

132 PS Benziner 24 Monate oder 30000km.
177 PS Benziner 12 Monate oder 15000km.

Alex Alpine

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Fürstentum Liechtenstein

Auto: Hyundai Tucson 2.0 CRDi Launch Plus 4WD Autom. Vollausstattung EU-Import

  • Nachricht senden

213

Sonntag, 16. Oktober 2016, 17:49

Ich habe den 185PS Diesel, 24 Monate oder 30000km.

Fuxx

Poliertuchmuschi

Beiträge: 76

Wohnort: Vogtland

Auto: Hyundai Tucson TL 1,6 GDi Turbo, Automatik, 177 PS, ash blue

Hyundaiclub: nope

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

214

Sonntag, 16. Oktober 2016, 17:56

der Turbo Benziner muss nach einen Jahr oder 15.000 km zum Ölwechsel, keine Inspektion.
nach 24 Monaten oder 30.000 km zur Inspektion

Icecold

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Ruhrpott

Beruf: Mechatroniker

Auto: Tucson 1.6 GDI Buissnes

Vorname: Matthias

  • Nachricht senden

215

Sonntag, 16. Oktober 2016, 19:56

Ich hab einen 1,6 GDI ( ohne Turbo) und muss laut service Heft nach 15000 oder 1 Jahr!! EU Auto
Hab nachgefragt bei Hyundai , und der Gute mann war überfordert das es auch beim normalen 1,6 GDI nach 15000km zur Insp. soll . Sagte dann aber das es ja um die Garantie ginge und da das Servicheheft gilt.

216

Sonntag, 16. Oktober 2016, 20:23

@icecold an deiner Stelle würde ich diese Händler meiden. Schau mal in dein Serviceheft.

Es ist immer die gleiche Diskussion. Das haben wir schon 1mio mal durch.......

217

Sonntag, 16. Oktober 2016, 20:25

@fuxx du hast recht....

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 930

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

218

Sonntag, 16. Oktober 2016, 22:00

Schau mal in dein Serviceheft........
Das ist anscheinend das letzte, was bei fragen über den Service gemacht oder ernstgenommen wird :D

Lucan

Schüler

Beiträge: 155

Auto: Hyundai Tucson 1.6 TGDI Premium

  • Nachricht senden

219

Montag, 17. Oktober 2016, 08:39

Aber nochmal zur Klarstellung für mich:

Angenommen mein Auto hat im Garantieheft das Auslieferungsdatum 15.11.2015, dann muss mein Wagen zum ersten Ölwechsel bis zum 15.11.2016 erfolgen, richtig?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 930

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

220

Montag, 17. Oktober 2016, 08:44

Es ist im Scheckheft eine Übergabe-Inspektion vermerkt, und dieses Datum ist der Beginn der jeweilgen Inspektionszeitfenster.

Ähnliche Themen