Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Reifen / Felgen Felgen und Zubehör

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 121

Montag, 3. Oktober 2016, 14:46

Ich finde die Kombination sieht super aus!!! Schöne felgen, super Größe und auch nicht ZU breit! Echt gelungen


Beiträge: 59

Wohnort: Puchheim

Auto: Tucson 2.0 CRDi AWD 185 PS Automatik Vollausstattung (EU Sarajevo)

Vorname: Michi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 122

Montag, 3. Oktober 2016, 19:25

Danke :prost:

1 123

Dienstag, 4. Oktober 2016, 17:30

...Falsch !

Meiner hat Parkbremse und es stehen trotzdem die 16 im Schein, obwohl ich diese gar nicht fahren darf und kann wegen der elektrischen Parkbremse....
Aber in der EWG-Übereinstimmungsbescheinigung steht doch als allerletztes auf der rechten Seite, dass die 16" nicht mit elektronischer Parkbremse gefahren werden darf. :freu:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 918

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 124

Dienstag, 4. Oktober 2016, 17:35

Danke! Wusste ich doch, daß keine "unpassende" Felgengröße in der COC steht, zumindest nicht ohne Einschränkungsvermerk.

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 466

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 125

Dienstag, 4. Oktober 2016, 17:48

Dann stehen 17" im Fahrzeugschein, wenn eine Parkbremse an Bord ist.
Hallo Jacky, wir hatten lediglich deine Aussage widerlegt, mehr nicht. Natürlich steht in der EWG-Übereinstimmungsbescheinigung noch dieser Zusatz mit der elektronischen Parkbremse, darum ging es aber in deiner Aussage nicht.

Gruß, rubbel 2

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 918

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 126

Dienstag, 4. Oktober 2016, 17:57

Das hast du recht, es steht nicht im Fahrzeugschein wie ich behauptet habe :nenee: :aufgeb:

Andy2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Auto: Tucson CRDi 2.0 185PS Premium Automatik ab 1.5

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 127

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 10:13

Wie ist der Komfort mit den 20ern? Ist ja mit den 19ern schon recht hart der große

Beiträge: 8

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium thunder grey

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 128

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 11:08

Unterschied Felgen / Reifenkombi

Ich hätt da auch mal eine Frage, da ich mich mit der Thematik leider nicht gut auskenne. Ich stehe vor der Entscheidung, für den Winter neue Felgen und Reifen zu kaufen.

Angeboten wurden mir 215/60 R17 und 215/55 R18. Preislich macht dies schon einen deutlichen Unterschied. Nach meiner Rechnung beträgt der Unterschied im Raddurchmesser lediglich 0,39 cm => R17= 68,98 cm und R18=69,37 cm

Stimmt meine Rechnung? Macht dies optisch einen Unterschied?

Ziel sollte sein den Radkasten möglichst gut "zu füllen"! Wirken die größeren Felgen vielleicht optisch überproportional größer?

Danke für eure Antworten und Hilfe!

Ubs

Schüler

Beiträge: 112

Wohnort: im schönsten Sachsen

Auto: Tucson TL Premium 185PS Automatik, 4WD, volle Hütte + AHZV abnehmbar, außer Panoramadach

  • Nachricht senden

1 129

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 11:30

Der Durchmesser bleibt immer nahezu gleich, sonst würde der Tacho nicht mehr stimmen. Alles was man sieht ist die Optik der Felge. Somit wird bei größerer Felge der Gummi geringer und somit auch der Fahrkomfort. Ob man nun Wert auf Optik oder Komfort legt muß jeder für sich entscheiden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 918

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 130

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 11:45

@Saarhunter

Du kannst dir bei einschlägigen Felgen- u.Reifenportalen die Felgen in jeder zulässigen Größe auf deinem Fahrzeugmodell anzeigen lassen.

mcsst

Tucson-Liebhaber

Beiträge: 232

Wohnort: Baden bei Wien (A)

Beruf: PC-Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 GDi MT 2WD Premium (A) in Phantom Black

Vorname: Mario

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 131

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 12:12

Ich habe für Winter die 17" und für Sommer die 18" gekauft.... ich finde schon es macht optisch einen Unterschied...

17": 18":

Leider hab ich aktuell keine Fotos aus der gleichen Perspektive.... muss ich noch machen bevor die Winterausrüstung in 17" wieder rauf kommt... Vielleicht wenn heute noch die Sonne rauskuckt... :watt:

Ritchie

Mensch

Beiträge: 154

Auto: 177 PS / Automatik / Schwarz / vier Räder und eine Antenne

  • Nachricht senden

1 132

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 12:30

Die Bilder sind zwar noch vom IX, aber da kann man den Unterschied zwischen 17" und 18" schon gut erkennen:




J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 918

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 133

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 12:38

Sehr gut Ritchie, da sieht man auch prima daß die Radkästen bei größeren Felgen nicht mehr "ausgefüllt" werden, sondern sich nur der Aluanteil erhöht hat, und der Gummi weniger wurde.

Beiträge: 59

Wohnort: Puchheim

Auto: Tucson 2.0 CRDi AWD 185 PS Automatik Vollausstattung (EU Sarajevo)

Vorname: Michi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 134

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 13:00

@Andy2010
Den Unterschied zu 19 Zöllern kann ich Dir nicht sagen. Bin ich bis jetzt nur bei der Probefahrt gefahren und das ist lange her.

Ab 27.10. kommen die originalen 19 Zöller mit Winterreifen drauf, dann kann ich was dazu sagen. Hatte beim ix35 im Winter 16 Zoll und im Sommer 20. Da hat man schon einen Unterschied gemerkt, aber ich fand es eher positiv (Fahrverhalten).

VG Michi

Andy2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Auto: Tucson CRDi 2.0 185PS Premium Automatik ab 1.5

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 135

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 16:31

Danke das würde mich freuen wenn du dann mal Berichtest, da für mich die Überlegung für 20er im Sommer auch noch im Raum stehen.

16 - 20er auf dem ix liegen ja Welten, der ix ist ja vom Fahrwerk für meinen Geschmack eh nicht zu vergleichen mit dem Tucson.

Thorsten72

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson Intro Edition 1.6 GDI

Vorname: Thorsten

  • Nachricht senden

1 136

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 17:38

Ich bin "Neuling" im Forum und habe hier jetzt einige Wochen nach Tipps und Infos bezgl. Winterreifen geforscht.

Meine Wahl viel nun auf 7,5*17" ET 50 RC-Design RC 24 von Brock mit 215/65 R17 99H Bridgestone Blizzard LM 001 und HUF OEM Sensoren, welche ich am Wochenende bereits montiert habe.

Auf meine Nachfrage bei Brock wurde mir gesagt, dass diese Rad-/Reifenkombi laut ABE und Gutachten eintragungsfrei ist. Da der Preis OK war, kann ich jedoch bei Bedarf auch das Nachtragen beim TÜV finanziell verschmerzen.
»Thorsten72« hat folgendes Bild angehängt:
  • WP_20161003_18_21_39_Pro.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thorsten72« (5. Oktober 2016, 18:01)


rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 466

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 137

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 12:55

Moin,

ich kann zum Vergleich Fotos mit 17" WR, 19" originalen SR und 19" SR aus dem Zubehör anbieten.

Gruß, rubbel 2
»rubbel 2« hat folgende Bilder angehängt:
  • Winterräder klein.jpg
  • Tucson klein 07.04.16 -2.jpg
  • Klein 5.jpg

1 138

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 20:17

@Thorsten72
Ich kann dem allen nicht folgen. Mir sagte man ohne TÜV Abnahme u Eintragung sei nur 7x17 et von ca 48-51 erlaubt 225/60

Oder aber 7,5x19 245/45 alles andere wäre nicht erlaubt. Ausdrücklich von Hyundai reifenzentrum. Wie kommt es dann mit 7,5x17 oder manche mit 18 " Felgen ohne Probleme hin ??? Ich suche zur Zeit u stehe nun nach tagelanger suche genervt auf dem Schlauch

Thorsten72

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson Intro Edition 1.6 GDI

Vorname: Thorsten

  • Nachricht senden

1 139

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 22:43

Hallo Barki,

ich bin mir bei dem Thema Eintragung ja eben auch nicht so sicher. Die Antwort von Brock war hier sehr direkt:

"Ich zitiere einmal aus der ABE, was Ihre Anfrage glasklar beantwortet:
Für die in dieser ABE freigegebenen Rad/Reifenkombinationen ist die Berichtigung der Zulassungsbescheinigung Teil I gemäß §13 Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) nicht erforderlich."


Es gibt auch keine Auflagen im Gutachten und im Konfigurator bei Brock steht auch für den Reifen ABE-Freigabe.

Ich selbst bin aber wirklich absoluter Laie. :aufgeb:

Beiträge: 59

Wohnort: Dorsten

Auto: Tucson 2016, 1,6 T-GDI, 4WD, DCT, Premium, Panorama, Leder

Vorname: André

  • Nachricht senden

1 140

Freitag, 7. Oktober 2016, 06:38

Moin,

das ist der Sinn einer ABE. Damit du keine Einzelabnahme / Nachtragung im Fahrzeugbrief brauchst. Sondern mit der ABE die Gültigkeit deiner Straßenzulassung weiterhin gegeben ist. Wenn keine Fahrwerksänderungen vorgenommen werden ist diese dann für die in der ABE genannten Fahrzeuge und Reifengröße gültig.

Und allgemein würde ich sagen, dass alle Felgen die im Hyundai Zubehör zu bekommen sind, eine ABE dabei haben. Ob nun 16..17..18..19 oder 20 Zoll. Oft steht dabei "Auflagen in ABE beachten", eben um diese Kombinationen mit Tieferlegung oder Spurverbreiterung auszuschließen. Nur dann brauchst du die extra Eintragung im Fahrzeugbrief.

Das selbe Spiel besteht natürlich bei anderen Felgenherstellern auch. Ist eine ABE für dein Fahrzeug dabei, ist alles gut wenns passt was drin steht.

Grüße Andre
»Wissenschaftler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Snap3.jpg

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher