Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

1

Donnerstag, 23. März 2017, 11:09

Neue Scheinwerfer oder Aufarbeitung

Hallo,
ich bin neu hier und habe bestimmt noch viele Fragen :) , mit einer fange ich jetzt an:
Ich habe mir einen Hyundai Santa Fe Bj 2004 gekauft, derWagen ist sehr gut in Schuss bis auf die Scheinwerfer.Diese fangen an , etwas trüb oder milchig zu werden.
Im Netz , also in der Bucht gibt es verschiedene Anbieter für neue Scheinwerfer, aber auch einige Anbieter für eine Aufarbeitung.
Ich möchte nicht am falschen Ende sparen und deshalb meine Frage:
Lohnt sich eine Aufarbeitung und wie lange hält diese oder ist es besser gleich zwei neue Scheinwerfer zu bestellen und kann ich diese allein einbauen.Es gibt da ja welche mit manueller LWR und elektrischer LWR.
Ich muss dazu sagen, dass ich ein absoluter Laie und nicht der typische Hobbyschreauber bin.
Den Wagen habe ich mir nur für meine Fotoshootings auf erlaubten Wald- und Flurwegen gekauft.Auch soll der Wagen als Erstfahrzeug für meinen 17jährigen Sohn herhalten.
VG helti


airliner

komischer Vogel

Beiträge: 1 010

Wohnort: Wismar

Beruf: Renteneinzahler

Auto: i30 cw (FDH) 1.6 CRDi, i20 (PBT) 1.4

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. März 2017, 11:53

Ohne die Preise zu kennen, würde ich erst einmal beim Aufbereiter anfragen. Die schmirgeln meist die oberste Schicht ab und versiegeln den Scheinwerfer wieder. Neue Scheinwerfer wirst du bei 12-13 Jahre alten Autos wohl kaum finden und wenn dann zu saftigen Preisen, fürchte ich.

Neko

Opa

Beiträge: 1 691

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. März 2017, 15:00

Hallo Helti

Elektrische LWR ist wohl richtig.Du siehst doch selbst Betätigungsrad oder Drehknopf der Leuchtweirenregelung am Armaturenbrett.
Für 120,- € Stk. gibt es schon neue kompl.Scheinwerfer.
Bischen dürftige Informationen zum Fahrzeug.
Nenne doch mal die VIN oder FIN, da kennt man dann auch das Fertigungsdatum.

Gruß Bernd

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 251

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. März 2017, 17:46

Die Scheinwerfer haben doch die normale, heute übliche klare Plastikabdeckung, oder?

Mir wurde dazu empfohlen, die mit handelsüblicher Schleifpoliturpaste zu enttrüben und mit Politur nachzuarbeiten. Das Ganze bevorzugt mit dem entsprechenden Maschinchen, wie man es überall zu kaufen bekommt.

Die Fotos von vorher --> nachher waren überzeugend.

Der Arbeitsaufwand dürfte nicht mehr als max. 2 Stunden sein, die Kosten sollten sich max. um die 30 € bewegen.

5

Donnerstag, 23. März 2017, 22:36

Danke an alle.
Ich hole ja erst den Wagen aus Bayern, der ältere Herr hatte mir nur gesagt gesagt, dass die ein wenig trüb sind.
Die HSN ist 8252 und die TSN ist 416.
Eine Aufbereitungsfirma möchte 90€ haben und im Netz in der Bucht gibt es das Paar für ca 190 €.
Ich werde mal sehen , was es für Schleifpoliturpaste gibt.Manche Firmen bringen ja noch so eine Art Klarlack rauf....

Holzwurm1

Fortgeschrittener

Beiträge: 510

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

6

Freitag, 24. März 2017, 06:49

Guten Morgen,
ich glaube ich würde eine Aufbereitung bevorzugen.
Das ist erstens günstiger ( weil du ja nicht selber schraubst und zu den Teilepreisen ja noch eventuell die Einbaukosten kommen) und geht auch irgendwie schneller, denke ich.
Wenn keine tiefen Kratzer drinne sind, dann ist das mit dem "schmirgeln und versiegeln" eigentlich ziemlich easy.
Weiss nur nicht ob ich das mit dem Klarlack so gut finden würde. Der müsste dann schon seeeeehr gleichmässig aufgetragen werden, so von wegen Streulicht ( Ist aber nur meine Laienhafte MEinung ;) )

SteelLynx1978

Hobbyschrauber

Beiträge: 25

Wohnort: Hilden

Beruf: IT-Specialist / Administrator

Auto: Santa Fe SM 2,4 107kw 2WD

Vorname: Jan

  • Nachricht senden

7

Freitag, 24. März 2017, 11:53

Hi helti,

auch ich fahre einen 2004er. Auch bei mir sind die Scheinwerfer sehr trüb geworden und beim letzten TÜV wurde dies auch beanstandet.

Habe mir daraufhin ein Aufbereitungs-Set für rund 28,-€ gekauft (inkl. Versiegelung). Das ganze hat ca. 1 Jahr gehalten, dann fingen die Scheinwerfer wieder an blind zu werden und, was noch wichtiger ist, man hat die Polierspuren gesehen. Ob dies anders ist wenn es ein Fachbetrieb macht kann ich nicht sagen, aber ich würde nicht drauf wetten.

Habe mir inzwischen neue Frontscheinwerfer bestellt für ca. 100,-€ pro Stück (WICHTIG: für elekt. LWR und Rechtsverkehr) inkl. Lieferung. Allerdings ohne LWR-Motor und Leuchtmittel, somit muss man diese von den alten Scheinwerfern übernehmen.
Hier ein paar Links:
https://www.amazon.de/Hyundai-Santa-01-0…s/dp/B014HSGL1W
http://www.karosserieteileshop24.de/HYUN….3156.100_158.9
http://www.daparto.de/Hauptscheinwerfer/…I-SM/2-879-1878
https://www.teilehaber.de/autoteile-shop…sm)-tm1042.html

Die Montage der Motoren und der Einbau hat ca. 10 Minuten gedauert. Und mit OSRAM Nightbreaker oder Philips X-trem Vision 130% sind die fast so gut wie Xenon. Lohnt sich in jedem fall!

Aexel

Anfänger

Beiträge: 16

Beruf: Automobil Verkäufer

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. März 2017, 12:44

Ich würde dir auch auf jeden Fall erst einmal eine Aufbereitung empfehlen, da das meistens schon ausreicht. Wenn du aber merkst, dass das nichts bringt oder nur einen Effekt für 4 Monate hat, dann auf jeden Fall neue Scheinwerfer kaufen. Am Licht sollte nicht gespart werden.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 3 089

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin - auf dem Weg zum Dr. med. dent.

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

9

Freitag, 24. März 2017, 22:36

Irgendwo habe ich mal gelesen dass jemand probiert hat die Scheinwerfergläser mit einem Visierreiniger für Motorradhelme zu bearbeiten. Ob das geklappt hat? :denk:

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 251

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

10

Freitag, 24. März 2017, 22:46

Sauber waren sie dann für sicher.
Und der Unterschied zwischen "sauber" und "trübe" ist ja auch unwesentlich. :cheesy:

Rolli P

Allrounder

Beiträge: 31

Wohnort: Helmstedt

Beruf: Schlosser

Auto: Terracan 2,9 Diesel

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

11

Montag, 27. März 2017, 19:07

Hallo Helti,
Gib mal bei Youtube -Scheinwerfer lackieren-ein. Da bekommst Du alle Antworten. Ich habs mal bei einem Opel Vectra gemacht. Kunststoff-Haftvermittler drauf, dann mit 2K-Klarlack, funktioniert 100%.

Gruß, Holger

12

Montag, 27. März 2017, 19:23

Danke an alle.

Leider bekomme ich keine Nachricht, ob mir jemand geantwortet hat, auch ist es eigenartig, dass bei meinem PA eine 0 steht, muss ich noch irgendwelche Einstellungen vornehmen, damit in meinen Email PF den Hinweis auf neue Nachrichten von Euch bekomme.

Ich habe nun den Wagen am Sonntag von einem Rentner abgeholt. Der Zustand ist gut, er hat eine neue Kupplung bekommen, eine neue Batterie, Bremsleitungen von ca 8m wurden erneuert, Bremsen vorn neu und hinten noch gut, ist 178000 km gelaufen und bei 120000 in 2013 wurde der Zahnriemen gewechselt. Er hat einen kleinen 2 cm großen Rostfleck am rechten Radkasten und ansonsten sind einige Kratzer vorhanden. ist ja auch BJ 2004, aber für meine Zwecke und mit einer jährlichen Laufleistung von max 6000 km reicht er alle Male... Transportmittel auf Wald- und Flurwegen bei meinen Outdoor Shootings und als Erstwagen für meinen 17 jährigen Sohn.

Der ältere Herr hat nun die Antenne verbogen und mit einem Kabelbinder an der Reling befestigt. Bekomme ich eigentlich eine solche Antenne noch?

Murphy

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: ...im schönen Thüringer Wald

Auto: Hyundai IX 35, Bj 2014, 2.0 CRDI 184 Ps AWD, Creamy White, Hyundai H1 Premium schwarz,Bj 2012, 2.5 170 Ps

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

13

Montag, 27. März 2017, 20:20

Hallo @helti,

ich hatte bei meinem Dodge auch das Problem mit dem Scheinwerfer gehabt. Ich hatte sie ausgebaut, bin zum Kumpel in die Lackiererei, dort mit Naßschleifpapier in den Grössen 800, 1000, 2000 geschliffen. Am Anfang hatte ich gedacht die sind Schrott wie sie ausgesehen haben, nach dem schleifen. Dann aber mit normaler Autopolitur und natürlich mit Poliermaschine ganz vorsichtig, und mit mittleren Drehzahlen poliert. Natürlich klappte es am Anfang nicht so richtig, aber nochmal geschliffen und poliert und das Ergebnis war einfach toll.

Du musst bei dieser Arbeit mit Maschine nur vorsichtig sein, dass sie nicht zu hoch dreht, und das Plaste darf nicht heiss werden. Das ist natürlich alles nicht in 10 min erledigt, aber es funktioniert. Ich hatte die Zeit und die Möglichkeit dazu. Beim Schleifen mit Maschine rate ich Dir, die Scheinwerfer auszubauen, sonst musst Du noch Deine Front lackieren.

Zum Zwischendurch mal mit Hand polieren, hab ich immer "das hier" benutzt. Es gibt aber noch andere Sachen.

Wie Du es machen möchtest und kannst, entscheidest allein Du.

Neko

Opa

Beiträge: 1 691

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

14

Montag, 27. März 2017, 21:14

Hallo

Die Antenne O.E.Nr.96210-26000 kannste Dir, für ca.50,- €, an der Hyundai Ersatzteiltheke abholen.
Für den Wald wäre eine Scheibenantenne aber haltbarer.

Gruß bernd

tori0512

Fortgeschrittener

Beiträge: 167

Wohnort: Leipzig

Beruf: Maschinenbauer/Instandhalter

Auto: Santa Fe 2,2 CM

Vorname: Clark

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 17. Mai 2017, 17:45

Hallo,
es geht auch kostenlos. Normale Zahnpasta auf dem Scheinwerfer verreiben und pollieren. Wenn die Trübung weg ist mit Wachspolitur versiegeln. Fertig.
Klappt 1a.

Gruss Clark

Ähnliche Themen