Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Sonntag, 4. August 2013, 03:01

Beim Auffahrunfall würde ich ehr auf nicht korrekte Lichtwerte oder nicht korrekte Funktion setzen! Es kommt ehr auf den Anwalt als auf den Richter an.


Black_Phantom

unregistriert

122

Sonntag, 4. August 2013, 17:52

Wenn ich diesen Schwachsinn lese....
Kauft Euch beispielsweise eine H7 Lampe, die muß um betrieben zu werden auch eine E-Zulassung haben.
Habt Ihr jemals für eine solche Lampe eine Prüfbescheinigung bekommen und diese auch immer schön dabei gehabt ?

Meadows

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Auto: IX35 | 2.0l Benziner

  • Nachricht senden

123

Sonntag, 4. August 2013, 21:03

Bißchen weiterdenken, vielleicht?
Niemand (auch kein Anwalt) würde nach einem Unfall auf die Idee kommen, einen Gutachter zu beschäftigen, der die Birnen des Verursachers prüft, wenn daran nichts auffällig ist. Und selbst wenn - dann ist es bei einer handelsüblichen H7-Birne kein Problem, den Nachweis der Zulassung zu erbringen.

Bei so einer Corsa-Tuning-Bastellösung wie diesen Rückleuchten, bei denen jeder sieht, daß das Fisher-Price-Nachrüstkrempel und kein Originalteil ist, sieht das schon etwas anders aus.

124

Montag, 5. August 2013, 08:00

dann wird ja wahrscheinlich auch keiner auf die idee kommen, die rückleuchten von demjenigen zu prüfen, der dir seitlich reinfährt. würde eher sinn ergeben, wenn ich demjenigen hinten drauf fahre und behaupten würde, die dinger würden blenden oder sonst was.

so oder so würde ich mir trotzdem absolut nichts anbauen, was nicht genehmigt ist. fängt schon bei den standlicht-birnchen an. warum soll ich unnötig nen risiko eingehen? wenns dann mal hart auf hart kommt, dann hab ich pech gehabt und sitze wohlmöglich auf nem riesen schuldenberg. pff. nur damit meine rückleuchten anders leuchten? ne danke (; mein ixi sieht gut aus, so wie er ist. deswegen hab ich mir das teil auch gekauft.

aber wie immer gilt: jedem das seine (;

125

Montag, 5. August 2013, 09:28

So wars auch gemeint!

Black_Phantom

unregistriert

126

Montag, 5. August 2013, 16:57

So, für alle Skeptiker hier, ich habe das Dokument angefordert und vorliegen. Betrifft die Voll-LED Rückleuchten von Carparts, die von der Firma
JUNYAN produziert wurden.
Wer es haben möchte, bitte PN mit Angabe der e-Mail Adresse, Dokument kommt als PDF.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

127

Montag, 5. August 2013, 17:44

Das ist doch mal eine Ansage! Ich bin mit solchen Leuchtenumbauten sehr vorsichtig, aber wenn die entsprechenden Unterlagen vorliegen - warum nicht? Na dann viel Spaß mit deinen neuen Lichtern! :]

testbug

Profi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

128

Montag, 5. August 2013, 18:24

Um welche Rückleuchten handelt es sich genau?

Black_Phantom

unregistriert

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

130

Montag, 5. August 2013, 22:42

das sind aber nicht die selben wie die, wie Welle bei sich drin hat ;)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

131

Montag, 5. August 2013, 22:55

Wie ich schon mal geschrieben habe: 100%ig sicher kann man sich nur sein, wenn man mal beim TÜV vorbeifährt mit den Rückleuchten. Es besteht nämlich die Möglichkeit, daß nicht nur die "E"-Prüfzeichen gefälscht sind - sondern auch die Papiere dazu. Vor allem, wenn der Hersteller der Rücklichter (nicht der Anbieter) seinen Firmensitz außerhalb Deutschlands oder sogar außerhalb der Europäischen Union hat!

1220 Moppi

Sprecher

Beiträge: 384

Wohnort: Hamburg

Auto: Und die Moral von der Geschicht, Hubraum läuft, Downsizing nicht.

  • Nachricht senden

132

Dienstag, 6. August 2013, 12:58

Also für Voll-LED Rückleuchten mit E-Zeichen erscheinen die mir sehr günstig. Ich hab so die Befürchtung, dass die entweder miese Qualität
haben oder das E-Zeichen wirklich nicht echt ist. Allerdings ist mir der
Händler ein Begriff und ich kann mir das mit der Fälschung nicht wirklich
vorstellen.

Wie J2 Coupe schon sagt, nimm die Unterlagen und frag beim
TüV nach. Die können das genau sagen. Sollte das E-Zeichen wirklich echt sein,
kann man wirklich nicht meckern und da sollte man direkt ran. Sollte die Qualität nicht stimmen, wars den Versuch aber trotzdem wert bei dem Preis.

133

Dienstag, 6. August 2013, 14:28

Wie man in anderen Foren liest lässt die Passgenauigkeit sehr zu wünschen übrig. Lang wird's nicht dauern bis die ersten LEDs ausfallen. Ist halt Asien Schrott.
Auf dem Thaibasar kannst die kaufen für nicht mal 1000 Baht

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »noby« (6. August 2013, 14:34)


Black_Phantom

unregistriert

134

Dienstag, 6. August 2013, 15:59

Ihr könnt einfach keine Ruhe geben, oder ?
Diskutiert weiter , mit wem Ihr wollt ! Für mich hat sich das hier erledigt, ist mir zu dumm !

1220 Moppi

Sprecher

Beiträge: 384

Wohnort: Hamburg

Auto: Und die Moral von der Geschicht, Hubraum läuft, Downsizing nicht.

  • Nachricht senden

135

Dienstag, 6. August 2013, 16:24

@noby
@Black_Phantom
Äh, muss das irgendjemand verstehen? Kritische Blicke auf genau solche Sachen sind absolut notwendig. Ich weiß nicht wieviel Erfahrung Du mit solchen Dingen hast. Ich bewege mich seit über 10 Jahren in der Tuningwelt von Hyundai und bilde mir ein solche Dinge einigermaßen gut einschätzen zu können. Gib die Bestätigung, dass der TüV das Dokument abgenickt hat, bau sie ein und zeig das Ergebnis. Dann haben alle Diskussionen ein Ende. Das wäre das klügste anstatt hier alle gleich als dumm abzustempeln. ;)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

136

Dienstag, 6. August 2013, 17:28

...Gib die Bestätigung, dass der TüV das Dokument abgenickt hat, bau sie ein und zeig das Ergebnis. Dann haben alle Diskussionen ein Ende. Das wäre das klügste anstatt hier alle gleich als dumm abzustempeln. ;)
Na, dann warten wir doch mal ab, ob das wirklich passiert. ICH hätte das schon längst gemacht - aber meine Generation hat ja auch noch Eier in der Hose!

137

Dienstag, 6. August 2013, 17:37

das preis / leistungsverhältnis würde mir auch zu denken geben. 200 euro für vollwertige led-rückleuchten, sehr sehr günstig. umso ärgerlicher, wenn mal eine ausfällt. nervige reparatur + die zeit, in der man mit kaputten rückleuchten fährt und so ne polizeikontrolle provoziert, hmm.
mal sehen, was das kommende facelift hergibt.

weiss da schon zufällig jemand, ob die neuen led-rückleuchten in unsere ixis einbaubar sind? vermutlich schon, oder?

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

138

Dienstag, 6. August 2013, 19:09

@noby
Ich frag mich ernsthaft, was du hier noch im Forum zu suchen hast? Du gibst nur unqualifizierte und dumme Antworten von dir, gibst überall deinen Senf dazu und ziehst alles in den Dreck. Wenn du keinen Hyundai mehr fahren willst, ist das deine Sache. Andere haben hier Freude am fahren, auch wenn sie kein BMW haben.

Wenn dir langweilig ist schau mal bei www.ogame.de vorbei. Da kannst du deine Langeweile ausleben und uns mit deinen sinnfreien Kommentaren verschonen.

@qwerty
Wenn allein die original LED' RüLis vom i30 schon 429€ kosten und die nicht mal voll LED sind... Die Reparatur bei den Dingern wird sehr kostenspielig, wenn man nicht gerade einen guten Elektriker parat hat.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

139

Dienstag, 6. August 2013, 20:23

umso ärgerlicher, wenn mal eine ausfällt. nervige reparatur + die zeit, in der man mit kaputten rückleuchten fährt und so ne polizeikontrolle provoziert, hmm.

Wie is denn das, wenn mal eine einzelne LED ausfällt? Sieht man ja doch öfter mal. Ist das schon ein Mangel, oder sind da Toleranzen in der Richtung 10% Ausfall und es leuchtet noch hell genug vom Hersteller bei der Zulassung mit eingerechnet?

hassi60

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

140

Dienstag, 6. August 2013, 20:43

Ihr könnt einfach keine Ruhe geben, oder ?
Diskutiert weiter , mit wem Ihr wollt ! Für mich hat sich das hier erledigt, ist mir zu dumm !

Mir ist es langsam auch zu blöd hier ,,,eigentlich könnte man Ko.........n wenn man hier die ganzen geistigen Ergüsse liest. das beste wäre es wenn der Admin diesen Thread zu macht :love: :love: :love: :love: :love:

Ähnliche Themen