Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

Mittwoch, 14. März 2012, 15:42

RE: ix35 aus ÖSTERREICH - LED-Armaturen?

Hallo Mex,

danke für das tolle Foto und den Link! :super:

Die Bezeichnung "Supervison" ist mir nicht so geläufig, scheinbar wird zwischen dieser und herkömmlichen/manuellen Anzeigen unterschieden. In meinem Bestellformular steht nicht explizit diese Anzeige drin, ebenso wenig steht es in den Ösi-Katalogen.

Aber wenn Du diese Anzeigen nicht separat bestellt hast, scheint es ja in Österreich ein fester Bestandteil in dem Premium-Paket zu sein...

Sicherheit werde ich wohl erst am Tage der Auslieferung haben, bis dahin werde ich mich wohl gedulden müssen ;)

Danke nochmals!


ix35-Fan

unregistriert

142

Mittwoch, 14. März 2012, 19:44

RE: ix35 aus ÖSTERREICH - LED-Armaturen?

Hallo Landcent!

Ich hab mir verschiedenste alte Prospekt-PDFs aufgehoben. Da steht unter der Option "Supervision Armaturen" folgendes:

Die optionale Supervision-Cluster-Instrumentenanzeige ist optimal und einfach abzulesen, während der blau beleuchtete Hintergrund eine mondäne Atmosphäre erzeugt.

Also mir gefallen sie einfach so wie sie sind. Ich hab meinen ix35 ab Hof gekauft und da waren die Supervision schon drin.

Falls du Interesse an der österreichischen Preisliste (Stand 12/2010) mit den Ausstattungsdetails der Varianten hast, schick mir deine E-Mail per PM.

Gruß Mex

143

Donnerstag, 15. März 2012, 07:42

RE: ix35 aus ÖSTERREICH - LED-Armaturen?

Hallo Mex,

vielen Dank für Dein Angebot, ich denke jedoch, dass sie nicht mehr so aktuell ist, evtl. auch Ausstattungsvarianten geändert haben können. Mein österreichischer Premium sollte schon ordentlich ausgestattet sein, ich gehe auch mal davon aus, dass die Supervision-Armaturen verbaut wurden.

Dennoch: ich habe in einem Zubehör-Katalog (?) gelesen, dass diese optional zu bestellen wären (auch beim Premium?), somit bleibt ein wenig Unsicherheit bis zu dem Tag der "Empfängnis" :]

Ich werde berichten... :D

Gruß,
Landcent

Erkelenzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Auto: Hyundai Tucson 1,7 CRDI

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

144

Donnerstag, 15. März 2012, 09:01

RE: ix35 aus ÖSTERREICH - LED-Armaturen?

Guckst Du HIER und HIER

:flüster:

145

Donnerstag, 15. März 2012, 12:37

RE: ix35 aus ÖSTERREICH - LED-Armaturen?

genau da habe ich es auch gelesen... scheinbar DOCH Zubehör... :rolleyes:

146

Donnerstag, 15. März 2012, 23:36

Garantiefrage...

Hallo zusammen,

heute war es soweit, hab heute meinen ix35 in Köln abgeholt (AutoOnlinePietsch). Eigentlich hat auch alles prima geklappt... Auto läuft (bin 600km gafahren Köln-Berlin). Alles schön, keine komischen Geräusche, Verbrauch ok... alles in allem bin ich sher zufrieden.

Ok...hatte irgendwie gedacht, ne Bluetooth Freisprechanlage zu haben, aber das hab ich wohl verpennt :rolleyes: kann (muss) ich wohl mit leben.

Als Zubehör hab ich allerdings in meiner Ledertasche im Handschuhfach nur ne englische Bedienungsanleitung gefunden. Ist das normal? Kein Serviceheft? Keine Garantieunterlagen?

Hat da jemand Erfahrung? Muss ich zu nem Händler um die Ecke? Oder hat mein EU-Händler da geschlafen?

Danke für eure Antworten.

P.S. Achja...wo kauft man sich am besten die Unterfahrbleche für vorn und hinten...finde die Dinger machen was her...und sind vermutlich nicht wirklich schwer zu montieren...nehme ich an.

Bis denne :)

147

Freitag, 16. März 2012, 07:47

RE: Garantiefrage...

Hi,

die Bedienungsanleitung wird in der Spache ausgegeben, wo das Auto gekauft wurde, also in deinem Fall kommt er wohl aus England, meiner kam aus NL. Ich habe aber bei der Bestellung gleich eine Deutsche gekauft, kostet zw.30-40.- bekommst du auch in der Bucht. Das Garantieheft sollte schon dabei sein, natürlich auch in englisch. Du mußt auch zu einem Händler fahren, um die Garantie anzumelden.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

148

Freitag, 16. März 2012, 08:25

RE: Garantiefrage...

Ein Engländer wird es definitiv nicht sein, dann wäre es ein Rechtslenker...

Ansonsten mal in diesem Thema lesen, Auto beim örlichen Hyundai-Händler ins Garantiesystem übernehmen lassen und ggf gleich auch noch nach der dt. BA anfragen.

149

Freitag, 16. März 2012, 08:45

RE: Garantiefrage...

Ok, dann werd ich zum Händler um die Ecke gehen...flls ich in berlin nen freundlichen freundlichen :D finde.

Aber wie erwähnt hab ich weder ein Serviceheft noch ein Garantieheft, ist das ein Problem?

Danke

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

150

Freitag, 16. März 2012, 09:38

RE: Garantiefrage...

Wäre schön, wenn Du auch schreibst, was für Modell, Diesel, Benziner, Hubraum u.s.w., sonst kann man mit der Aussage, Verbrauch ok, nichts anfangen.

Das Serviceheft ist auch Garantieheft und muß ausgefüllt vom EU-Händler unbedingt dabeisein.
Wenn nicht, deinem Händler sofort auf die Füße treten.

Habe ein NL-Import und von meinem deutschen Händler gratis eine deutsche Bedienungsanleitung bekommen.

151

Freitag, 16. März 2012, 09:42

RE: Garantiefrage...

Ups...ok

Hab den 184 PS Diesel Automatik.
Auf der Strecke Köln-Berlin hab ich 8,5l auf 100km verbraucht.

Fand ich ok...dafür das ich jetzt nich stur 120 gefahren bin sondern doch eher zügig.

Mit dem Servieheft mach ich mir aber doch Sorgen werd nachher gleich mal anrufen was damit ist.

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

152

Freitag, 16. März 2012, 09:53

RE: Garantiefrage...

Ohne Serviceheft kannst Du den IXI nicht bei Hyundai-Deutschland registrieren und hast dann auch keine Garantie.
In das Heft müssen ja auch dann die Wartungen eingetragen werden, auch wegen der Garantie.

153

Freitag, 16. März 2012, 10:14

RE: Garantiefrage...

So ich wieder....

also eben mit AuotOnlinePietsch telefoniert.

Bei denen läuft das so, dass das Serviceheft nachgeliefert wird, weil die das zusammen mit der Endkundenzulassung beantragen.
Hat wohl damit zu tun, dass dieser Händler nachweisen soll/muss an einen Privatmann verkauft zu haben.

engl. bedienungsanleitung wohl daher weil aus Bulgarien, wobei auf der schwarzen ledertasche Hyundai Czech steht.

Naja wie auch immer scheint alles zu funktionieren auch die Hyundai garantieregistrierung wird vom Händler übernommen insofern muss ich nix tun ausser zu fahren....hoffe ich

Grüße

Erkelenzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Auto: Hyundai Tucson 1,7 CRDI

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

154

Freitag, 16. März 2012, 10:32

RE: Garantiefrage...

Auf der Tasche steht Hyundai Czech, weil er dort gebaut worden ist :D

the Gamer

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Franken

Auto: IX35 Premium AT 165 PS

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

155

Freitag, 16. März 2012, 14:17

RE: Garantiefrage...

laut meinem Händler bekomme ich das Serviceheft, nachdem ich ihm eine Kopie des Brief gemailt habe, da er diese an Hyundai weiterleiten muss.

156

Sonntag, 10. Juni 2012, 18:35

Hyundai Garantie

So nun ist er da. Habe den ix35 abgeholt und sicher nach Hause gebracht. TOP Teil und es macht wirklich riesen Spaß, mit den Auto durch die Gegend zu cruisen. Werde jetz auch bei den entsprechenden Forenthemen mitreden können und hoffe, dem einen oder anderen einen guten Tip geben zu können.

Was noch offen ist - die Garantie. Habe ein NL Wagen und gehört, dass es dort noch eine 5 Jahresgarantie europaweit gibt. Werde also die Tage näheres erfahren. Sollte jemand hier schon Infos haben, freu ich mich auf Hinweise.

Gruß Jü

Erkelenzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Auto: Hyundai Tucson 1,7 CRDI

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

157

Sonntag, 10. Juni 2012, 19:20

RE: Hyundai Garantie

Die 5 Jahresgarantie gibt es in D ebenfalls, also kein Unterschied. Du mußt ihn nur bei HMD anmelden und registrieren lassen.
Wenn Du einen :) hast, wird er dies für Dich erledigen, da Du ja dort auch Service Kunde werden wirst.
Manchmal stellen sich die :) allerdings quer.

158

Sonntag, 17. Juni 2012, 19:54

EU hat ein Ende

Ich weiss, dass eine Menge Leute hier einen EU-Wagen haben. Ob bei Rahmen oder anderswo erstanden. Würde mich über ein paar Meinungen zu den "Freundlichen" freuen. Habe sie nicht so erlebt. Wenn es um die Frage geht die Inspektion/Garantie bei Ihnen machen zu wollen, werden sie ihrem Namen hier nicht gerecht. Die Übernahme des EU-Wagens ins Deutsche Netz soll angeblich nicht gehen oder andere Ausreden. Wie sind Eure Erfahrungen?
Gruß Jü

159

Sonntag, 17. Juni 2012, 19:59

RE: EU hat ein Ende

So ein Blödsinn was die Händler da Reden!!! Lass dich mal von den Experten hier aufklären! :flüster: Ich habe ja ein deutsches Model.

Aber das ist dummes Zeug, :dudu: was da von den Händlern kommt.

Oldy

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Essen

Auto: iX35 Erstzul.15.06.2011

Vorname: Reinhold

  • Nachricht senden

160

Montag, 18. Juni 2012, 07:43

RE: EU hat ein Ende

Zitat

Original von Alibino
Ich weiss, dass eine Menge Leute hier einen EU-Wagen haben. Ob bei Rahmen oder anderswo erstanden. Würde mich über ein paar Meinungen zu den "Freundlichen" freuen. Habe sie nicht so erlebt. Wenn es um die Frage geht die Inspektion/Garantie bei Ihnen machen zu wollen, werden sie ihrem Namen hier nicht gerecht. Die Übernahme des EU-Wagens ins Deutsche Netz soll angeblich nicht gehen oder andere Ausreden. Wie sind Eure Erfahrungen?
Gruß Jü


Genau vor einem Jahr habe ich mir den Holländer in Geldern gekauft.
Auch ich war skeptisch!
Heute bin ich froh den Wagen gekauft zu haben.
Der Wagen hat gerade die erste Inspektion beim Freundlichen hinter sich.
194 Euro habe ich gezahlt. Es gab auch nicht im entferntesten einen Nachteil,weil es ein EU-Fahrzeug ist.
Der Wagen wurde vom Verkäufer bei Hyundai-Deutschland angemeldet,die 5 Jahre Garantie hat natürlich auch ein EU-Fahrzeug.
Der Vorteil bei mir war: Sofortige Lieferung,günstiger Preis.
Sogar das Handbuch war in Deutsch.
Grüße aus Essen. :super: