Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

OnkelB

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: Dortmund

Auto: i30 1.4 FDH// i40cw FIFA Gold CRDI AT

Hyundaiclub: bisher keiner

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 18. November 2015, 00:33

Also das statische Kurvenlicht sind normale H7-Leuchten. Etwas funmelig, aber machbar. Zum Thema Xenon: D1S ist korrekt, aber zumindest im Vor-Facelift Modell sind die originalen Brenner doch deutlich von 5000 Kelvin entfernt. Geschätzt 4100, weiß mit minimalem Gelbstich auf der Straße.
Die Farbtöne von 5000K+ können meiner Meinung nach in erster Linie optisch Punkten, das weiß-bläuliche sieht mehr nach klassischem Xenon aus. Mehr Ausleuchtung, gerade bei schlechtem Wetter, bringt definitiv das etwas gelblichere Licht. Zu empfehlen wären hier zB. die Night Breaker Unlimited von Osram. Das soll nicht heißen, das die Cool Blue schlechte Brenner sind! Hatte beide schon getestet, und war nicht unzufrieden. Der Rest ist Physik.


Beiträge: 621

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 18. November 2015, 11:32

Im Facelift ist das Licht weiss und an der Hell/Dunkelgrenze bläulich. Tolles Licht. Nach dem Einbrennen wird es noch besser.

CoolBlue ist reinweiss, an der Grenze gelblich, nix blau.

NightBreaker Unlimited ist mit 4100K pissgelb.

Sowieso, die besten Brenner werden im Werk eingebaut.

Die Wahrnehmung der Farbe kann varrieren, nicht jedes Auto hat die gleichen Linsen und die gleiche Elektronik.

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 14:48

Bei mir scheinen beide Seiten des statischen Kurvenlichts kaputt zu sein. Bin mir nicht ganz sicher, weil die Nebenleuchten noch funktionieren, nur eben beim Einschlagen leuchtet beidseitig das Kurvenlicht nicht mehr.

Wenn ich es hier richtig lese, brauche ich H7 Leuchtmittel. Irgendwie austauschen wird hoffentlich möglich sein.

Zur Sicherheit: Kurvenlicht und Nebelleuchten sind zwei verschiedene "Lämpchen", oder?!

44

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 16:38

...zwei verschiedene "Lämpchen"...
Korrekt. Die Abbiegelichter befinden sich im Hauptscheinwerfer, die Nebelleuchten strahlen Dich aus der Frontschürze heraus an...

PC-Didi

Schüler

Beiträge: 121

Wohnort: Neuhof

Auto: i40 Kombi . DCT Diesel 141 PS Ausstattung Style + Panoramadach und Xenon

  • Nachricht senden

45

Montag, 11. Januar 2016, 03:05

Abbiegelicht neuer i40

Hallo zusammen! Bin neu hier :-)

Zu meiner Frage:
Ich habe seit 2 Tagen den neuen Facelift i40 Kombi in der Trend Ausstattung OHNE Xenon. Klar hat der kein Kurvenlicht, aber mich wundert es, dass er nicht mal Abbiegelicht hat, wie mein i30 Kombi, den ich vorher hatte. Der hatte auch kein Xenon, aber eben das besagte Abbiegelicht.
Ist da was defekt, oder hat meiner einfach kein Abbiegelicht??

YhomasKur

Anfänger

Beiträge: 29

Wohnort: Deutschland

Auto: i40 2.0GDI FL

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 23. März 2016, 12:54

Ist bei mir nicht anders. I40 Facelift, auch kein Abbiegelicht. Da hat Hyundai "sinvoll" ein paar Cent gespart :(

Beiträge: 621

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 23. März 2016, 16:41

Bin froh das ich es nicht habe. Die H1 oder H7 Glühlampen passen gar nicht zum Xenon. Klar haben die gesparrt, nicht nur am Licht. Aber für diese Preisklasse in Ordnung. Der i30 hat beleuchtet Türgriffe, i40 nicht. Wäre schön, dann aber wieder teurer, ganz einfach.

Buick1955

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: NRW

Auto: I40 cw 1.7 d 141 ps Premium chalk beige

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 24. März 2016, 05:29

Also ich habe Kurvenlicht und es klappt super die Xenonlichter lenken mit wie in der BA beschrieben
Finde ich sehr gut besser als zB wenn die Nebelscheinwerfer an gehen würden wie zB bei VW

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 340

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 24. März 2016, 08:02

Hier noch mal die Unterschiede statisches / dynamisches Kurvenlicht:



A Die Halogen-Scheinwerfer mit statischem Kurvenlicht (ausstattungsabhängig) helfen
Hindernisse frühzeitig zu erkennen. Das separate Zusatzlicht wird bei Kurvenfahrten automatisch aktiviert,
um die Sicht und Sicherheit zu verbessern.

B Optional für die Ausstattung mit XenonScheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht
erhöhen die Sicherheit bei Dunkelheit und bei schlechten Witterungsverhältnissen.
Die mitlenkenden Lampen folgen dem Lenkeinschlag und verbessern damit die Sichtverhältnisse und die Reaktionszeit des Fahrers.
Die Scheinwerfer-Reinigungsanlage gewährleistet, dass Verschmutzungen nicht die Lichtintensität oder den ausgeleuchteten Bereich einschränken.


50

Donnerstag, 31. März 2016, 22:00

Hallo Zusammen :winke: ,

habe mein I40 Kombi seit dm 21.03.2016 :D in der BA steht allerdings drin das statisches Kurvenlicht vorhanden ist. Nein ich habe kein Xenon. Aber es steht ja auch nicht drin das es von der Ausstattung abhängig ist. Nur div. Vorraussetungen zur aktivierung. Mein Dealer des Vertrauens hat leider noch Urlaub bis Montag. Melde mich mal nach einem hoffentlich klärenden Telefonates :)

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 31. März 2016, 22:06

ja statisches.......ist ja auch vorher so beschrieben und richtig so !

52

Donnerstag, 31. März 2016, 22:31

Naja das Problem ist ich sehe davon aber nichts. Hatte das auch in meinem i30. Da war es immer super sichtbar. Aber aktuell ist nichts zu sehen.

YhomasKur

Anfänger

Beiträge: 29

Wohnort: Deutschland

Auto: i40 2.0GDI FL

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

53

Samstag, 2. April 2016, 02:04

Hätten die einfach die Nebler, die sowieso keiner braucht ein bisschen anders bauen können. Bin auch davon ausgegangen das Abbiegelichter mittlerweile Standard sind. Schade. :mauer:

Beiträge: 621

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

54

Samstag, 2. April 2016, 07:43

Standard und unnötig. Passen auch nicht zum Xenon.

OnkelB

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: Dortmund

Auto: i30 1.4 FDH// i40cw FIFA Gold CRDI AT

Hyundaiclub: bisher keiner

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

55

Samstag, 2. April 2016, 08:37

Finde das Abbiegelicht durchaus sehr sinnvoll im i40, auch mit Xenon. Beim abbiegen wird der der Bereich neben dem Auto sehr gut ausgeleuchtet und man sieht im dunkeln einfach mehr (zB Fußgänger etc die kreuzen). Das Konzept ist deutlich besser als diese Nebelscheinwerfer Geschichte von VW!

Wer die Optik da höher stellt als den Effekt für die Sicherheit, hat meiner Meinung nach schlechte Prioritäten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (2. April 2016, 09:40)


Beiträge: 621

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

56

Samstag, 2. April 2016, 08:50

Bin 4 Jahre mit Abbiegelicht im SW gefahren und vermisse es nicht. Also, welche Sicherheit?

Abbiegelicht im SW ist sicher besser als das im NS. Fahre im Moment so ein Auto mit Abbiegelicht im NS.

57

Sonntag, 3. April 2016, 21:26

Ob Standard, nötig, unnötig oder sonst was; schlicht und einfach ne Funktion die im Moment nicht gegeben ist, die ich aber bezahlt habe. Also wäre es schön wenn es kontrolliert wird.

Beiträge: 621

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 3. April 2016, 21:42

Was hast du bezahlt? :rolleyes:

Acides

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Auto: I40 Limosine EZ 03/13 1,7 CRDI 136 PS Style?

  • Nachricht senden

59

Montag, 30. Mai 2016, 09:03

Lampenwechsel Abbiegelicht

Moin,

da links das statische Abbiegelicht bei mir nicht geht, wollte ich das gestern mal ausbauen. Hab auch ganz brav in die Anleitung gesehen, festgestellt scheint ja easy zu sein, also ran ans Auto. Deckel ab, Stecker identifiziert, aber der rührt sich nicht nen Milimeter. Sitzt der echt so fest drauf? Habe auch da man dann ja die Lampenfassung drehen soll versucht das so komplett zu drehen, aber nix, da rührt sich garnix.

Gibts da irgendwelche Tips?

Auch habe ich festgestellt, dass in meinem gedruckten Handbuch in der Lampenübersicht das statische Kurvenlicht nicht mit aufgeführt ist. :denk:

schakal87

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: Berlin

Beruf: M.Eng Gebäudetechnik

Auto: ab 05.2016 i40 cw 1.7 CRDi DCT Style + Xenon ; 08/2012 bis 05/2016 i40cw 1.7 Style Automatik + Sitzpaket + Pluspaket + Navi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

60

Montag, 30. Mai 2016, 09:29

Ja die die Verschlüsse der Lampen sind echt heftig. Ich musste extra mal zur Werkstatt weil ich es nicht geschafft habe.

Ähnliche Themen