Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

181

Sonntag, 26. August 2018, 16:41

Ich rede von dem PDF technische Daten. Da ist Launch Control als Launch Control beschrieben und nicht als Anfahrhilfe. Ich habe nichts von einer Anleitung geschrieben. Was ist daran fehlerhaft?
»MeisterPanse« hat folgende Bilder angehängt:
  • 41631535-5417-4CFA-9C41-015A0EBAA395.jpeg
  • BC61B908-22E4-4870-B89D-2CF6AAAD70B3.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MeisterPanse« (26. August 2018, 16:46)



DerAbberad

Fortgeschrittener

Beiträge: 202

Wohnort: Westerwald

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

182

Sonntag, 26. August 2018, 18:38

Vielen Dank für den Auszug.

Ich glaube, ich muss mir doch schon mal das Betriebshandbuch runterladen, was irgendwo im Forum verlinkt wurde.

BWchris

Schüler

Beiträge: 141

Wohnort: Baden Württemberg

Auto: I30N Performance weiß

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

183

Montag, 27. August 2018, 07:54

Die ersten 450KM sind nun über das WE gefahren. Natürlich achte ich darauf, den Wagen ordentlich einzufahren. Ab 300KM habe ich dann auch mal etwas höher gedreht (3-4k) und auch mal etwas zügiger beschleunigt, jedoch ohne Kickdown. Das ganze werde ich auch noch bis mind. 1000KM genau so beibehalten.

Was sagen meine ersten Erfahrungen? Ich komm aus dem Grinsen nicht mehr raus, ich liebe dieses Auto. Allerdings eins ist mir direkt aufgefallen: Der Wendekreis ist riesig! Die Zufahrt zu meinem Partplatz zuhause ist etwas tricky, da ich voll einlenken muss und aufpassen dass ich an beiden Seiten nicht hängen bleibe. Bisher konnte ich mit jedem Auto, egal ob es jetzt der Ceed GT, ein Astra Kombi oder ein CLA45 war, mit einem Zug dort einparken. Mit dem I30N klappt das nicht, egal wie genau ich den Lenkeinschlag time, ich muss einmal zurücksetzen und komme erst dann rein. Ist das jetzt eine subjektive Empfindung, oder hat er tatsächlich einen recht großen Wendekreis?

184

Montag, 27. August 2018, 07:56

Das mit dem Wendekreis liest man nahezu bei allen Reviews :-) Liegt nicht an einem Empfinden, scheint tatsächlich so zu sein.

BWchris

Schüler

Beiträge: 141

Wohnort: Baden Württemberg

Auto: I30N Performance weiß

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

185

Montag, 27. August 2018, 07:58

Alles klar, danke dir MeisterPanse, dachte schon ich bin jetzt einfach zu doof geworden dort zu parken :D Aber ich kann damit leben, finde das jetzt nichts schlimmes. Es ist mir lediglich aufgefallen :thumbsup:

Klaus B

Profi

Beiträge: 679

Wohnort: 55595 Braunweiler

Beruf: Beamter

Auto: i30 N Performance, microngrey, full house

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

186

Montag, 27. August 2018, 07:59

Jepp, der hat en ziemlich großen Wendekreis, glaube um die 11,5 m. Hatten mal nen Fiat 500, da war es genauso.

qadmaster

Schüler

Beiträge: 84

Wohnort: ODENWALD

Beruf: IT-Systemintegrator

Auto: I30N Performance

  • Nachricht senden

187

Montag, 27. August 2018, 10:23

Jepp, das mit dem Wendekreis ist etwas störend, aber man gewöhnt sich dran. Gibt auch noch eine Hand voll andere Sache, die mich stören, aber mit denen ich leben kann - eine Liste werde ich wohl mal diese Woche erstellen.

Im Übrigen war ich am Wochenende mal wieder gut 180km auf unseren schönen Landstraßen im Odenwald unterwegs, um das KFZ weiter einzufahren (viel unterschiedliche Drehzahlen, viel Bremsen und Herausbeschleunigen bei max 2/3 Gas). Dabei hat der Wagen jetzt auch mal Drehzahlen bis knapp 5000 gesehen und eine sportliche Gangart wurde immer mal wieder kurzzeitig forciert . Es wurde vorwiegend im N- und Sport-Modus gefahren und ich war höchst zufrieden mit der Kraftentfaltung. Auch der MJ2019 zieht im 2. und 3. Gang sehr brachial durch. Das Sperr-Diff in engen Kurven arbeitet brutal gut - saugt sich quasi rein!

Ach ja: Verbrauch lag gestern auf der Tour nach Bordcomputer bei 10,3 Litern, nach Tanken bei 9,7!?! Guter halber Liter Differenz also.

BWchris

Schüler

Beiträge: 141

Wohnort: Baden Württemberg

Auto: I30N Performance weiß

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

188

Montag, 27. August 2018, 10:36

qadmaster ja ich finde auch, dass man sich daran gewöhnt, das wäre schon jammern auf hohem Niveau. Ansonsten konnte ich tatsächlich noch nichts feststellen, was mich wirklich stört daher bin ich wirklich gespannt auf deine Liste. :thumbsup:

Jetset Mehmet

Anfänger

Beiträge: 32

Auto: I30N Performance

Vorname: Philipp

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

189

Freitag, 31. August 2018, 08:23

War heute (mal wieder) beim tanken - angezeigte Restreichweite 15 km. Zapfhahn schaltet nach ca. 41 l das erste mal ab. Zapfhahn wieder voll durchgedrückt - sofort wieder abgeschaltet --> Zapfhahn vorsichtig dauerhaft gedrückt --> es gehen noch weitere 6 l rein ohne, dass der Sprit oben im Stutzen steht (habe dann vorsichtshalber mal aufgehört). Die Tanknadel steht nach dem Tanken eine Zeigerbreite vor voll... :unentschlossen: X(

Das war nicht das erste mal (verschiedene Tankstellen), aber sonst war der Tank nicht so leer wie dieses mal.

Ist euch das auch schon aufgefallen oder bin ich zu blöd zum Tanken? :whistling:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 921

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

190

Freitag, 31. August 2018, 08:25

Das ist nunmal so, nennt sich Ausdehnungsreserve und tritt quer durch alle Modellreihen seit Jahren auf.

191

Freitag, 31. August 2018, 08:26

Moin
Da muss ich dir recht geben...
Bei mir gehen auch ca 8 Liter rein nach den Automatik stopp...

Jetset Mehmet

Anfänger

Beiträge: 32

Auto: I30N Performance

Vorname: Philipp

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

192

Freitag, 31. August 2018, 08:29

Dann bin ich einerseits beruhigt, andererseits unzufrieden. Wenn schon um die 10 l Verbrauch und nur 50 l Tank dann sollte man auch ordentlich volltanken können ohne sich 10 min einen abzufummeln.

Aber warum eine Ausdehnungsreserve von 10 l?

Hatte vorher einen Ford Fiesta ST und der war ruckzuck vollgetankt bis unters Dach.... (keine Sorge den will ich trotzdem nicht mehr mit dem "N" tauschen wollen ;) )

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 921

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

193

Freitag, 31. August 2018, 08:35

Ich verweise mal auf die bestehende Themen... Gründe sind: Bauform und Positionierung von Tank und Einfüllstutzen, Vermeidung von Liegenbleibern (sellbst bei 0km Restanzeige ist der Tank noch lange nicht leer), etc...

Beiträge: 165

Auto: i30 N Performance

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

194

Freitag, 31. August 2018, 08:47

Verstehe ehrlich gesagt, ohne das böse zu meinen, nicht, wie man sich über so was aufregen kann? Im Zweifelsfall eben mal drei, vier Liter nachtanken und jut is?

195

Freitag, 31. August 2018, 08:51

Wenn ich voll mache und er stoppt, gehen anschließend noch 2 Liter rein, dann ist er aber auch komplett voll. 8 Liter halte ich für übertrieben...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 645

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

196

Freitag, 31. August 2018, 09:04

I...Vermeidung von Liegenbleibern (sellbst bei 0km Restanzeige ist der Tank noch lange nicht leer), etc...
Und trotzdem schaffen es allein in Deutschland jeden Tag ein paar 100 "Spezialisten", mit völlig leerem Tank stehenzubleiben! :auweia:

197

Freitag, 31. August 2018, 09:08

Dann probier es doch mal aus... Je nachdem welche Tankstelle 6-8 Liter... Kann es nur aus Erfahrung mitteilen... Glaub dran oder las es bleiben...

rhoenschaf

Schüler

Beiträge: 160

Wohnort: Hessen

Beruf: Edeltippse

Auto: i30 GD 1,4

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

198

Freitag, 31. August 2018, 09:12

@J-2 Coupe
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Eine davon war Montag meine Freundin trotzig "letzes mal kam ich noch locker in die Stadt als das anfing zu leuchten"....da mir mein regelmäßiger Beischlaf wichtig ist, habe ich das mal so stehen lassen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 645

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

199

Freitag, 31. August 2018, 09:12

@ N Performance: Stimmt mit meinen Erfahrungen überein - nach Zapfhahnstop passt noch ein halber Eimer voll in den Tank!

rhoenschaf

Schüler

Beiträge: 160

Wohnort: Hessen

Beruf: Edeltippse

Auto: i30 GD 1,4

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

200

Freitag, 31. August 2018, 09:16

Bei meiner Anleitung steht das man nicht weiter rein drücken soll, ist das beim N auch so?