Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

c0r3x

Anfänger

  • »c0r3x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Wien

Auto: Hyundai i30cw

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. Juni 2010, 01:25

Hifi Projekt

Heyho Leute,

ich plane in den nächsten Wochen ein ziemliches Projekt bei meinem i30.

Wollte das Ganze mit Fotos dokumentieren und natürlich intressieren mich vorab schonmal eure Meinungen!

Ich habe natürlich als 1. vor, die Türen sowie die Heckklappe zu dämmen. (2 Schichten Alubutylband) :grrr:

Weiters mein eigentliches Projekt: :mad:
Die A-Säulen aus GFK nachbauen und gleichzeitig Neonröhren sowie Hochtöner einbauen.
Sprich; die A-Säulen erstmal mit Glasfasermatten abdecken, zuschneiden und mit Polyesterharz einschmieren. Wenn das Ganze trocken ist irgendwie versuchen es herunter zu bekommen für eine weitere Bearbeitung. Die Neonröhren auf die Form legen und mit einer weiteren Schicht Polyesterharz überziehen. Danach Feinspachtel darauf und schleifen. Zum Schluss einen Schlitz schneiden damit die Neonröhre zum vorschein kommt. (natürlich vorher in wagenfarbe lackieren)
Angeschlossen wird das Ganze an Plus und Masse. Einen Knopf baue ich in die Konsole ein.

Habt ihr irgendwelche Tipps oder Verbesserungsvorschläge?

Ich möchte nicht hören, dass dies nicht erlaubt ist, das ist meine Sache :prost:


plotterpaule

Werbefritze / Folienkleber

Beiträge: 75

Wohnort: Bärlin

Beruf: Werbetechniker

Vorname: Paule

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Juni 2010, 06:06

RE: Hifi Projekt

Zitat

Original von c0r3x

Habt ihr irgendwelche Tipps oder Verbesserungsvorschläge?



jupp ... hab ich ..
lass es sein .. denn so wie es sich liest hast du niemals vorher mit GFK gearbeitet und geschweige denn weißt du wie man GFK verarbeitet ..

falls du doch an diesem Projekt festhalten solltest,
informiere dich doch einfach mal über Formenbau mit GFK ..
dann weißt du auch das es sehr schwer ist deine Neonröhre überleben zu lassen wenn du nachher schlitzen möchtest ..
GFK schneidest du nicht einfach mal so mit nemm Cuttermesser :D

in diesem Sinne ..
wünsch dir trotzdem vieeeel Erfolg

gruß paule

Defragg

Schüler

Beiträge: 153

Auto: i30 1.4 Style

Vorname: Volker

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. Juni 2010, 19:48

RE: Hifi Projekt

Lass ihm doch den Spass ^^

Ich musste es auch mühsam "lernen" und ausserdem soll man Kreativität fördern. :D

@TE

Wozu Verbesserungsvorschläge? Du hast "dein" Bild von dem Vorhaben doch schon dargelegt und so soll es sein, was soll man da als Aussenstehender verbessern?
Leuchtet mir jetzt nicht ein, denn schliesslich ist es dein Auto und dein Innenraum.
Wird bestimmt gut aussehen und mächtig Eindruck machen, im ernst jetzt.

Nur leider hat Paule recht mit dem GfK... ganz so locker flockig geht es nicht.

1. es macht eine Sauerei im Inneren des Autos, also ALLES gut abdecken bzw. abkleben, was NICHT mit Harz und der Glasfasermatte in Berührung kommen darf/kann/sollte/muss... wie auch immer.
2. mach alles in Ruhe und mit Bedacht, hinterher ist da nix mehr auszubessern, ausser mit Wegflexen und Spachtelmasse evtl.
3. hab ich schon den Dreck erwähnt? ^^
4. Kurz mal eben in Wagenfarbe lackieren... hmm, geht auch irgendwie nicht so einfach, aber Lackerarbeiten sind ein Thema für sich.
5. Zieh dir unbedingt Handschuhe an wenn Du mit der Glasfasermatte rumhantierst, das "pieksen" macht einen Wahnsinnig ^^
6. die "Grundformen" würde ich versuchen mit "Hühnerdraht" also diesem Gitterzeugs ausm Baumarkt hinzumodeln, evtl. kannst Du die Form direkt abnehmen an der A-Säule. Darauf legst Du dann min. 2-3 Schichten Glasfaser und "schmierst" nicht nur bissel rum, sondern tränkst das Zeug mit Harz, dann nochmal drüber bei Bedarf, je nach Festigkeit und was Du noch damit vorhast.
Denk aber auch daran das alles zusammen ordentlich MEHR wiegt, als die Plastikverkleidung! Also wegen Unfällen und deren Folgen für den Innenraum, nicht das die Dinger zu Geschossen werden!

7. viel Erfolg und nicht verzweifeln wenn es mal nicht passt... wird schon. Oder auch nicht ;)

Gruss

PS:
Bin selbst nur blutiger Anfänger was GfK betrifft, aber nen Seitenteilausbau mit nem Subwoofer und Gedöns hab ich hinter mir... daher meine Tips.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

4

Freitag, 25. Juni 2010, 07:59

RE: Hifi Projekt

@Defragg
...man kann die A-Säulen-Verkleidung auch abbauen... :flöt: :flöt: :flöt:

bachus

Profi

Beiträge: 730

Wohnort: ABI

Auto: i30 1.6 rumän.Premium

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. Juni 2010, 11:35

RE: Hifi Projekt

Zitat

Original von Ceed
@Defragg
...man kann die A-Säulen-Verkleidung auch abbauen... :flöt: :flöt: :flöt:
das ist dann aber langweilig ;)

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

6

Freitag, 25. Juni 2010, 11:54

Jo, ich hab schonmal jemanden mit Kofferraumausbau gesehen, der hat echt seine Anlage im eingebauten Zustand unlösbar mit der Karosserie laminiert :auweia: ... Nach ein paar Monaten waren seine Stoßdämpfer hin... Erst beim (gezwungenermaßen :todlach:) 2. Anlauf hat er es richtig gemacht. :flöt:

Defragg

Schüler

Beiträge: 153

Auto: i30 1.4 Style

Vorname: Volker

  • Nachricht senden

7

Freitag, 25. Juni 2010, 12:40

^^ ok, na denn soll er die ausbauen...
Danke Ceed, hast schon recht, denke mal wieder zu kompliziert.

Das mit dem "Einbauen" hat der andere dann wohl wörtlich genommen, oder? :D

Also wenn ich soetwas baue, dann ist es immer Rückbaufähig, man will den Wagen ja schliesslich irgendwann wieder verkaufen.

Gruss

Ascandancy

Schüler

Beiträge: 109

Wohnort: Dudenhofen bei Speyer;Deutschland

Beruf: Informationselektroniker für Geräte und Systemtechnik; Car-Hifi

Auto: I30

Vorname: Kevin + Jessy

  • Nachricht senden

8

Freitag, 25. Juni 2010, 20:26

tjoar gfk is so ne sache ne ^^ hab gerade erst die hutablage fertig bekommen für den i30.. menge dreck, menge staub, wahnsinniger gestank.. aber wenn man sich mühe gibt klappt des schon

Darkwing Duck

Der Schrecken der Nacht

Beiträge: 538

Wohnort: St. Erpelsburg

Auto: Coupe GK

Vorname: Eddi

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. Juli 2010, 00:13

Hi!

Statt der Neonröhren würd ich LED´s nehmen!

Mit GFK mach ich auch seid Monaten so meine erfahrungen, und finde das es nicht so schwer ist wie viele meihnen, aber etwas grundwissen, Zeit und einen menge Geduld solltest schon haben auch rückschläge werden dazu gehören.

Die Idee ansonnsten finde ich gut :super:, ist was anderes als Chromleisten
anzukleben oder einfaches ATU Tuning zu betreiben, dauert zwar länger aber ist den Aufwand wert. Dafür hast Du nacher was einzigartiges und vorallem
hast Du es gebaut, das macht schon stolz.

Ansonnsten nehm Dir den Rat von Paule zu Herzen und informiere Dich über Formbau mit GFK.

Wenn Du mal nicht weiter kommst oder hilfe brauchst kannst mich gerne anschreiben, bin mir sicher auch Paule hat den einen oder anderen Tip für Dich!

Viel Erfolg bei deinem vorhaben. :super:

Grüße
Darkwing Duck

MrHood

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Wohnort: Trier

Beruf: Schüler

Auto: Hyundai Coupe GK 1.6

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. Juli 2010, 01:46

Zitat

Original von Darkwing Duck
Hi!

Statt der Neonröhren würd ich LED´s nehmen!


Grüße
Darkwing Duck



kann ich bestätigen...
Neonröhren sind extrem'st schlaganfällig.
Led's dagegen fast unverwüstlich.
Ausserdem ziehen sie noch weniger Saft aus deiner Batterie ;)

Lg

Gockel

Profi

Beiträge: 901

Wohnort: Schaumburg

Beruf: BST

Auto: i30

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 14. Juli 2010, 17:31

Ich hab da auch mal ne Idee.... Hat der i30 nicht in der A-Säule Airbags verbaut?
Wie soll es denn damit weitergehen?... Willst du es schaffen, genau das so nach zu bauen?... Wenn du es hinbekommst, kannst du gleich mehrere machen und mir verkaufen!

Darkwing Duck

Der Schrecken der Nacht

Beiträge: 538

Wohnort: St. Erpelsburg

Auto: Coupe GK

Vorname: Eddi

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 14. Juli 2010, 18:28

Zitat

Original von Gockel
Ich hab da auch mal ne Idee.... Hat der i30 nicht in der A-Säule Airbags verbaut?
Wie soll es denn damit weitergehen?... Willst du es schaffen, genau das so nach zu bauen?... Wenn du es hinbekommst, kannst du gleich mehrere machen und mir verkaufen!


Er wird es nachbauen müssen, wenn er die Airbags behalten will!

MrHood

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Wohnort: Trier

Beruf: Schüler

Auto: Hyundai Coupe GK 1.6

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 14. Juli 2010, 18:50

Zitat

Original von Darkwing Duck

Zitat

Original von Gockel
Ich hab da auch mal ne Idee.... Hat der i30 nicht in der A-Säule Airbags verbaut?
Wie soll es denn damit weitergehen?... Willst du es schaffen, genau das so nach zu bauen?... Wenn du es hinbekommst, kannst du gleich mehrere machen und mir verkaufen!


Er wird es nachbauen müssen, wenn er die Airbags behalten will!


Er wird es garnicht nachbauen dürfen !

Es wird nicht umsonst von den Herstellern Tage bzw. Jahrelange Entwicklung in Autos und deren Teile gesteckt.
Was dabei rauskommt sind Materialen und Formen die in JEDEM ernsten Fall die Airbags freigeben müssen.

Ich denke, wenn man so etwas in Verbindung mit den wichtigsten Sicherheitselementen im Auto bringt ist es grob Fahrlässig. GFK mutiert in verbindung mit expodierenden Airbags zur Mordwaffe gegen jeden Beifahrer und Fahrer.

Einzigste Lösung wäre, die Airbags fachgerecht zu entschärfen - ausbauen und austragen zu lassen.


Leute... macht doch bitte SINNVOLLE Beiträge zu Themen oder gar keine ..

Gockel

Profi

Beiträge: 901

Wohnort: Schaumburg

Beruf: BST

Auto: i30

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 14. Juli 2010, 18:54

Einmal Airbag immer Airbag! Du bekommst die Dinger nicht mehr beim TüV ausgetragen (zumindest beim Lenkrad ist es so)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gockel« (14. Juli 2010, 18:55)


Ascandancy

Schüler

Beiträge: 109

Wohnort: Dudenhofen bei Speyer;Deutschland

Beruf: Informationselektroniker für Geräte und Systemtechnik; Car-Hifi

Auto: I30

Vorname: Kevin + Jessy

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 14. Juli 2010, 20:25

Airbags sind nicht in der A säule selbst.. sind weiter oben.. also nachbauen kein problem

Gockel

Profi

Beiträge: 901

Wohnort: Schaumburg

Beruf: BST

Auto: i30

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 14. Juli 2010, 21:15

Es geht hier aber um die Verkleidung die die A-Säule schmücken...

Und die Verstecken ja auch die Airbags. Also vielleicht doch ein Problem?

psdiversion

Schüler

Beiträge: 123

Wohnort: zw. MA und HD

Auto: i30 1.4l Fifa Ed. blue

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 14. Juli 2010, 22:49

Zitat

Original von Gockel
Einmal Airbag immer Airbag! Du bekommst die Dinger nicht mehr beim TüV ausgetragen (zumindest beim Lenkrad ist es so)


...ist auch bei allen anderen sicherheitsfeatures so.

Ascandancy

Schüler

Beiträge: 109

Wohnort: Dudenhofen bei Speyer;Deutschland

Beruf: Informationselektroniker für Geräte und Systemtechnik; Car-Hifi

Auto: I30

Vorname: Kevin + Jessy

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 15. Juli 2010, 08:20

Hab die A-Säule schon abgehabt darunter sind keine Airbags.. Der I30 hat Vorhang Airbags die sind irgendwo weiter oben, wenn ich zeit hab schau ich mal genauer und mach nen Foto
lg

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 15. Juli 2010, 08:29

Die Airbags verlaufen im Himmel! (die SRS-Kappen sind nur die Abdeckungen der darunterliegenden Schraube).

Ascandancy

Schüler

Beiträge: 109

Wohnort: Dudenhofen bei Speyer;Deutschland

Beruf: Informationselektroniker für Geräte und Systemtechnik; Car-Hifi

Auto: I30

Vorname: Kevin + Jessy

  • Nachricht senden

20

Freitag, 22. Oktober 2010, 11:33

Hifi-Projekt

Hey Leute,

Is jetzt schon ein paar Monate her seitdem ich angefangen habe am I30 zu schrauben und Kabel zu ziehen. Da Car-Hifi nicht gerade billig ist hat es nun mal gedauert hat bis das Geld für die Komponenten da war. Ich werde hier die Tage noch ein paar Bilder Hochladen und auch Erklärungen dazu abgeben. Nehme gerne jede Vorschläge und verbesserungen an und helfe auch gerne bei anderen Problemen :) . Erstmal die Komponenten die ich Verbaut habe bzw Verbauen werde.

2x High-Low Konverter
70cm² 12V Kabel
70cm" Masse Kabel
Frontsystem: Audio System HX 165 SQ
Subwoofer: JL Audio 12 W3 V3 in einem geschlossenen gehäuse das in die Ersatzrad Mulde kommt.

Besorgen muss ich noch einen DSP und zwar einen von Helix:
Helix DXP-6
Zusatzbatterie: Stinger SPV44 dazu natürlich noch ein Trennrelais.

Da ich mir über die Endstufen noch nicht ganz klar bin und momentan 2 Ednstufe von Pyle und eine von Crunch drinhabe die eigentlich nur übergangsweiße dienen sollen weiß ich auch leider noch nicht die genaue anzahl der Kondensatoren, kommt aber noch ;)

Bisher sind Fahrertür und Beifahrertür mit Bitumen gedämmt. Es folgen noch die Hinteren Türen und natürlich die "hohlbleche" am kofferaum.. Um das Dach zu dämmen muss ich nochmal mit meinem freundlichen reden was die Demontage und Montage des Himmels kosten würden.


Rest wird noch ergänzt. ;)

greetz

Ähnliche Themen