Beiträge von konni78

    So, der Zahnriemen wurde gewechselt. Der Zahnriemensatz mit Wasserpumpe, Spannern und allem drum und dran kostet schon ca. 550 €. Mit Einbau in der Werkstatt 880 €.


    Bis jetzt bin ich mit dem Auto zufrieden, bin jetzt ca. 2000 km gefahren.

    Kein Wunder das das Santa Fe Forum so unübersichtlich ist. :schläge:


    Erst heute morgen habe ich für einen 6 Zylinder 2,7 Liter 189 PS Motor nach dem Zahnriemen Intervall gefragt und dann das.


    Heute im Laufe des Tages wurde meine Frage einfach mit einem 2,4 Liter Motor zusammen verwurstet. :mauer: :mauer: :mauer: :mauer:


    So funktioniert das doch nicht.
    Ist ja schon schwer genug wenn die Leute schon die Modelle 1 bis 3 durcheinander Würfeln. SM,CM,DM


    Günstiger und Hilfreich wäre es schon erleichternd wenn man die Modelle SM,CM und DM in Unterkategorien setzt.


    Gruß Konni

    Danke für die Rasche Antwort, mit dem Motorcode komme ich schon mal weiter bei der Recherche.


    Ich hole den Santa Fe erst am kommenden Freitag o. die Woche danach.
    Da muss der erstmal 200 km am Stück halten, wie gesagt schon 129 tkm gelaufen. Und keiner weis was über den Zahnriemen.

    Danke Jacky für die schnelle Antwort.


    Scheckheft und Bedienungsanleitung habe ich nicht.


    Aber der Wechselintervall liegt bei 90.000km oder 120.000km


    Kann man herausfinden wann denn nun was gillt ?


    Ich habe den Fe2 erst Freitag gekauft,er hat 129.000km gelaufen mit prins LPG Anlage. Erstzulassung ist 03/2006 gewesen ,also ein Fe2 der ersten Stunde. Hat der denn noch den Motor vom Fe1 oder ist dieser Motor im FE2 ein anderer 2,7 Liter ?


    Gruß Konni

    Hallo,


    ich habe mich durch die Santa Fe Komune durchzulesen aber das ist sehr anstrengend da alles durcheinander geworfen wird.


    Gleichzeitig eine Entschuldigung an alle die die wissen wo ich es suche aber nicht gefunden habe :)


    Meine Frage : Wann muss beim V6 Santa Fe 2,7 Liter mit 189 PS Schlüssel Nr.3 : AAD der Zahnriemen gewechselt werden ?

    Ich habe leider nichts gefunden,wer kann mir helfen ?


    Gruß Konni

    Hallo,


    ich konnte bei meinem Tucson den Beifahrersitz noch an der Rückenlehne komplett klappen.


    Also wenn man den hebel für die Sitz - rücken - lehnen -verstellung hochzieht klappt die Rückenlehne komplett auf die Sitzfläche.


    Leider gibt es glaube ich aber keine ebene fläche von hinten nach vorne.


    Auf jeden fall habe ich den Tucci nach 3 jahren wieder verkauft weil er für frau und kind einfach zu klein ist. es muss ja immer Kinderwagen und alles mögliche dabei sein.


    Es ist ein tolles Auto mit Platz auf den Sitzen aber leider nicht im Kofferraum. :dudu:


    Wir fahren jetzt eine Opel Vectra Turnhalle ( Kombi ) 8) ,


    mit einem etwas geringeren Verbrauch, der sich um die Hälfte reduziert. :freu:

    Hallo Räuberin :)


    lass mal kontrollieren ob der Wischer wirklich defekt ist.


    Oft ist es so das die Achse auf der der Wischer sitzt in der Führungsbuchse nur festgerostet ist ( Konstruktionsfehler).


    Sollte er dann wirklich defekt sein was selten der Fall ist würde ich mal bei ebay schauen da gibt es die zwischendurch immer wieder mal.


    Da Du selbst schreibst null Ahnung von Autos zu haben erkläre ich dir hier nicht wie man den Heckwischer demontiert da möglicherweise die Heckscheibe kaputt gehen kann. Das will ich dann nicht verantworten.


    Amsonsten learning bei dooing.


    es ist nicht schwer den Heckwischer zu entfernen. etwas kunststoffverkleidung, ein paar Schrauben und ne Achse durchs Glas mit Muttern.


    Genau hinschauen und logisch vorgehen dann wird es bestimmt klappen oder einfach mit einem defekten Heckwischer fahren.


    Gillt beim TÜV als kleiner Mägel.

    Hallo Homer,


    ich denke Du läst alles machen schraubertechnisch? Kofferraum Deckel auf, drunterstellen mit Blick in den Himmel, dort siehst Du dann die Kunststoffverkleidung der Kofferraumklappe. Diese entfernen und alle Schrauben für die Chromblende sind zu sehen.


    Einfach? Einfach!! :thumbsup:

    Hallo,


    die Sitzbank des Tucson ist eigentlich selbsterklärend. (Bedienungsanleitung ) :evil:


    An den Aussenseiten der Rückenlehne (neben den Kopfstützen) ist ein Hebel, auf jeder Seite.


    Den Hebel hochziehen und die Rückenlehne nach vorne ziehen.


    Es kann sein das der Sicherheitsgurt etwas im weg ist.


    Viel wichtger ist es aber darauf zu achten das die Gurtschlösser nicht zwischen die Schaniere gelangen da es mir schon passiert ist und der Kunststoff vom Gurtschloss in Mitleidenschaft gezogen wurde.


    Nach umklappen der Rückenlehne ist der Kofferraum nun eben und sollte zum Schlafen reichen. :blume:


    Um Die Rückbank wieder aufrecht zu stellen muss halt ebenfalls wieder an den hebeln gezogen werden und gut ist.

    Kurz Gesagt:
    1 Mal im Jahr muss ich die Gasfilter wechseln.
    Jahresfahrleistung bei mir ca. 35.000 + Km.


    Der Motor ruckelt dann immer wie Sau und die Gasanlage schaltet sich immer wieder und öfter ab.


    Ich Liebe diesen Piepton der sich hartnäckigerweise auch nicht schnell abschalten lässt. :grrr:


    Die Gasfilter besorf ich mir inkl. Dichtung in der Bucht. Ich glaube Gas24 oder so war meine letzte bestellung.
    Gut und Preiswert da mein Gasförmiger Filter 12 und 14 mm Anschluss hat.


    Der Flüssige Filter ist ja Standart.

    Hallo Kaleu,
    eine kurze Frage ?
    Wieviel verbaucht dein Tucson ?


    Falls unter 11,5 - 12 Liter im Durchschnitt könnte es sein das die Ventile der Gasanlage nicht aufgebohrt wurden und an den Motor richtig angepasst wurde.


    Auch bei Hyundai Anlagen die alle gleich sind gibt es Toleranzen.


    Bsp.: Ein Motor wird schneller warm als der andere obwohl sie die gleiche Kennnummer haben, der eine beschleunigt besser als der andere,etc.


    So aus der Ferndiagnose läuft die Anlage zu Mager, die Kontakt - Messtoleranzen sind zu eng und geben Alarm so wie es Homer schon beschrieben hat.


    Hier einen Gruß an Homer. :winke:

    Hallo 6tuc4,
    ich verstehe es wohl nicht ganz. :winke:


    Vermutlich meine ich ein anderes Bauteil als Du.
    Die Diesel- Hochdruckpumpe sitzt im Motorraum und Kostet so zwischen 461 und 680 €.


    Aber deiner Beschreibung nach ist es die Krafstoffpumpe unten am Tank, und die kostet eben nur 481,80€ von Bosch.


    Eigentlich sollte der Krafstofffilter dafür sorgen das kein Schmutz in das System kommt aber defekte Pumpen gibt es immer wieder und auch bei anderen Herstellern.


    Natürlich könnte man eine Gebrauchte einbauen, die hält aber nur so lange wie sie eben Lust hat.

    :anbet:Ich kann verstehen wenn 6tuc4 einen Schock hat was die Werkstatt verlangt.
    Deswegen schreibe ich es gerne noch einmal :
    also bei x1autoteile.de kostet die Hochdruckpumpe für 2,0 Liter CRDI 140 PS von Bosch 481,80 €.


    Welcher Motor ? 88kw, 103 kw ,100 kw oder 110 kw ?

    Hallo,
    also bei x1autoteile.de kostet die Hochdruckpumpe für 2,0 Liter CRDI 140 PS von Bosch 481,80 €.


    Welchen Motoriesierung hast Du genau es gibt laut Katalog 3 oder 4 Diesel Motoren?


    Solltest Du die selber einbauen können oder jemand aus deiner Umgebung dann wird es möglicherweise nicht ganz so teuer.
    Am sonsten frag mal bei Hyundai nach dann weist Du genau was los ist.


    Hier über Ferndiagnose hat das eigentlich keinen großen Sinn!


    Amsonsten wünsche ich dir viel Glück das es nicht die Pumpe ist. :sauf:

    :DHallo Homer,
    Du hast in deiner Frage dir selber schon die Antwort gegeben.


    Ein oder Anbauen kannst Du das ding solange es während der Fahrt die STvO nicht gefährdet oder andere.


    Im Strassenbetrieb darfst Du diese Beleuchtung ebenfalls nicht anschalten.


    Auf Privatgrundstück dagegen darfst Du es einschalten, es sei denn es Verstöst gegen das Kriegswaffengesetzt oder Stört die Umwelt.


    Wie Du die Lampen befestigst weiss ich nicht. Ich denke aber in die Front und Heckstoßstange kann man reinbohren da diese aus Kunststoff sind. Bei den Seitenschwellern wird es velileicht etwas schwirieger da die aus Metall (Rost gefahr ) sind.


    Wenn Du an Funkfernbedienung denkst dann zieh die Kabel doch von unten durch den Motor und klemm es direkt an der Batterie an, einfacher geht es glaub ich nicht.


    Bin gespannt welche Idee als nächste kommt . :D

    Hallo Homer,


    leider sind die Spiegel wie bei allen anderen Autos auch auf einer Platte aufgeklipst, an der ist der Stellmotor dran.
    Um die Spiegelgläser abzumachen muss man leider in den suaren Apfel beissen und vorsichtig an verschiedenen Stellen versuchen das Glas abzuhebeln.


    Vieleicht vorher auf einem Schrottplatz üben ?
    Oder du fährst zu deinem freundlichen , soll der doch das Glas kaputt machen. :super:


    Gruß Konni

    Hallo Robdasilva,


    willkommen hier im Forum.


    Was soll denn der Tucson kosten? Wenn er vom Händler ist, hast Du auch Garantie, aber Vorsicht! Wenn die Gasanlage Probleme macht oder der Motor geschädigt ist aufgrund LPG, wird der Händler möglicherweise keine Garantie geben.


    Also sparen ist auch so ne relative Sache. Der Tucson braucht 12 Liter.


    Zu klären wäre:
    - Hat die LPG Anlage Flash Lube?
    - Klackern die Ventile?
    - Kommpressionssdruck der Zylinder?
    - Wurde die Gasanlage gewartet, Gasfilter gewechselt?
    - Welche Gasanlage ist verbaut?


    Wichtig ist auch zu wissen, dass Autogas heißer verbrennt als Benzin, deswegen das Additiv. Auch sollte man Vollgasfahrten vermeiden wegen der erhöhten Verbrennungstemperatur.


    MeinTucson ist Bj. 2006 und hat jetzt aktuell 223000 km auf dem Tacho. LPG ab der ersten Stunde. Verbaut ist eine polnische KME Anlage, bis jetzt keine Probleme.