Was tun? Weiterfahren? Garantie? einen Neuen?

  • Mir wurde gesagt, dass man die 16 Zoll Reifen/Felgen nicht für den PD benutzen kann.
    Das liegt an der Bremsanlage, weil die größer ist.
    Diese Aussage habe ich von mehreren Händlern bekommen.
    Jetzt liegen meine Aluwinterreifen( 1x Saison gefahren) in der Ecke...

  • So, will euch kurz berichten:


    Pünktlich um 16:30 habe ich mit dem Händler Schlüssel getauscht... Ich ab zur Probefahrt, er mit meinem "Dachs" zur Bewertung


    Probefahrt: Nach dem Einsteigen machte sich erstmal etwas Ernüchterung breit, alle Knöpfe da wo sie auch bei meinem sind, selbe Bedienung. Aber wo ist der schöne blaue Tacho? Alles irgendwie weiß beleuchtet, auch das Navi ist "blasser"... ungewohnt trostlos! Aber ok, Hebel auf "D", ECO-Mode gewählt und Bordcomputer genullt. Auf geht es! Das DSG schaltet so wie es soll, man merkt NICHTS! Einzig über das Display am Tacho kann man erkennen in welchem Gang man ist.


    Die Probefahrt war dann, wie soll ich es sagen, genau wie in meinem "alten" i30. Aber eben ohne Schalten. Was mir positiv aufgefallen ist: Die Drehzahl ist bei Tempomat auf der Bundesstraße bei ca. 1.600rpm, bei meinem "Alten" bei ca. 2.300rpm. KÖNNTE Sprit sparen! Das Ergebnis war nach der Probefahrt und 35km ein Verbrauch lt BC von 6,1L. Eingefahren ist die Karre jedoch mit 350km noch lange nicht. Meiner schafft die selbe Runde lt. BC mit 5,7... Geschenkt!


    Mein Fazit: meiner Meinung nach nichts neues, alles wie gehabt! ein bisschen anderes Design, qualitativ fand ich meinen schon mehr als ok. Im "Neuen" klappert auch nichts, daher Gleichstand... Dafür alles irgendwie langweilig, wie ein gut sitzender Anzug (eines Bestatters)


    Morgen bekomme ich vom Händler ein finales Angebot, gleichzeitig habe ich meinen vorhin mal für einen enorm frechen Preis ins Internet gesetzt. Eventuell findet sich ein Dummer :D


    Kaufe ich nun oder nicht? WENN mein "Alter" für einen mega Preis raus geht dann ja, ansonsten fahre ich weiter. Irgendwie mag ich meinen "Dachs" doch sehr. Er ist einfach eine treue Seele, ich hoffe das würde dann auch so bleiben... :love:

    :teach: Satzzeichen sind im Internet NICHT verboten!!! :teach:


    Fuhrpark bisher:
    08-2004 bis 01-2009: 2003er Opel Astra G 2.0 OPC
    01-2009 bis 08-2012: 2008er BMW 120d Facelift
    10-2012 bis 05-2018: 2012er Hyundai i30 1.6 GDI
    ab 05-2018: 2018er Hyundai i30 1.4T DSG Premium Kombi
    Traumauto: Mitsubishi Lancer Evolution :love:


    Bikes: Honda Forza 125 2017, Honda Africa Twin 2018
    Winter: Honda FES 125 Pantheon 2003

  • Zitat

    ich habe mit meinem Freundlichen über die Garantie gesprochen und mir die Bedingungen geben lassen....
    Und tatsächlich, alles was an einem Auto kaputt gehen könnte ist ausgeschlossen. Kein Anlasser, keine Ölpumpe usw.


    Welche Anschlussgarantie wurde Dir denn abgeboten?
    Laut Link gibt es ja die Komplettgarantie und die Baugruppengarantie von Hyundai. Ich kann mir kaum vorstellen, dass bei der Komplettgarantie besonders am Motor irgendwas ausgeschlossen wird. Oder hat der Händler Dir eine Erweiterungsgarantie in Verbindung mit einer dritten Versicherung angeboten die nichts mit Hyundai zu tun hat?

  • Hi, es ging schon um die Komplettgarantie original von Hyundai. Ich stelle morgen mal ein paar Passagen hier rein was alles nicht mit dabei ist...

    :teach: Satzzeichen sind im Internet NICHT verboten!!! :teach:


    Fuhrpark bisher:
    08-2004 bis 01-2009: 2003er Opel Astra G 2.0 OPC
    01-2009 bis 08-2012: 2008er BMW 120d Facelift
    10-2012 bis 05-2018: 2012er Hyundai i30 1.6 GDI
    ab 05-2018: 2018er Hyundai i30 1.4T DSG Premium Kombi
    Traumauto: Mitsubishi Lancer Evolution :love:


    Bikes: Honda Forza 125 2017, Honda Africa Twin 2018
    Winter: Honda FES 125 Pantheon 2003

  • Hmm es ist also nicht gleich zu setzten mit der 5 jährigen Werksgarantie? Ich glaub dann können die das behalten.
    Ist der Hyundai Versicherungsgeber Real Garant?

  • Anschlußgarantien sind in der Regel keine uneingeschränkte Verlängerung der Werksgarantie! :unsicher:

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Wenn man sich das Marketinggelaber ansieht mit dem diese Anschlußgarantie beworben wird, besonders der Term "Komplettgarantie" und dessen Abgrenzung zur Baugruppengarantie, erweckt es schon den Eindruck der Vortsetzung der Werksgarantie die ohne wenn und aber absolut vorbildlich ist.


    Für mich sieht es nur danach aus, dass man die Kunden nach Ablauf der Werksgarantie weiterhin an die Vertragswerkstätten binden möchte ohne jedoch die gleichen Leistungen der Werksgarantie zu erbringen. Ich lass mir jedoch erstmal den Wisch und dessen Kleingedrucktes den man unterzeichnen soll zukommen, bevor ich mir jetzt ein vorschnelles Urteil bilde.


    Wäre es eine 1 zu 1 Vortsetzung der Werksgarantie, bin ich natürlich bereit weiterhin meine Inspektionen fristgerecht wie immer bei Hyundai zu machen. Mit den ganzen erwähnten Ausnahmen, ist es für mich nicht interessant.
    Just my 2 cents.

  • Für mich sieht es nur danach aus, dass man die Kunden nach Ablauf der Werksgarantie weiterhin an die Vertragswerkstätten binden möchte ohne jedoch die gleichen Leistungen der Werksgarantie zu erbringen.

    Genau so ist es - aber: Psssst, nicht weitersagen :nenee:

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Sorry war heute sehr beschäftigt, weil morgen ein potentieller Käufer kommen will habe ich den i30 noch poliert und gewachst... 6 Stunden ohne Maschine! :D


    Als Anhang mal die PDF die mir der Händler hat zukommen lassen. Neben der PDF habe ich noch eine Art Tabelle bekommen, auf der ich erkennen kann welches Fahrzeug mit welcher Ausstattung ich habe und was mich das ganze kostet. Da dort meine persönlichen Daten drauf sind poste ich das mal nicht. Nur soviel: Komplettgarantie 1 Jahr 189€, 3 Jahre 508€

    :teach: Satzzeichen sind im Internet NICHT verboten!!! :teach:


    Fuhrpark bisher:
    08-2004 bis 01-2009: 2003er Opel Astra G 2.0 OPC
    01-2009 bis 08-2012: 2008er BMW 120d Facelift
    10-2012 bis 05-2018: 2012er Hyundai i30 1.6 GDI
    ab 05-2018: 2018er Hyundai i30 1.4T DSG Premium Kombi
    Traumauto: Mitsubishi Lancer Evolution :love:


    Bikes: Honda Forza 125 2017, Honda Africa Twin 2018
    Winter: Honda FES 125 Pantheon 2003

  • Das war jetzt nur die "quick and dirty" Variante weil ich gleich wieder los musste. Nur kurz von mir ein paar Fakten:
    1. die Garantie ist NICHT mit der Hyundai-5-Jahre-ab-Erstzulassung-Garantie vergleichbar!
    2. Vertragspartner ist NICHT Hyundai!


    Hier der Upload. ich hoffe es funktioniert. LG


    http://www.filehosting.org/fil…Produktinfomation_NWA.pdf

    :teach: Satzzeichen sind im Internet NICHT verboten!!! :teach:


    Fuhrpark bisher:
    08-2004 bis 01-2009: 2003er Opel Astra G 2.0 OPC
    01-2009 bis 08-2012: 2008er BMW 120d Facelift
    10-2012 bis 05-2018: 2012er Hyundai i30 1.6 GDI
    ab 05-2018: 2018er Hyundai i30 1.4T DSG Premium Kombi
    Traumauto: Mitsubishi Lancer Evolution :love:


    Bikes: Honda Forza 125 2017, Honda Africa Twin 2018
    Winter: Honda FES 125 Pantheon 2003

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!