Klang des serienmäßigen Audiosystems - PREMIUM-Ausstattung

  • Wenn ACC an ist, kommt eine Warnung zur Batterieentladung alle 10 min und das Radio schaltet nicht ab.

  • bei mir ist’s auch so wie es Tuccitom beschrieben hat
    Nervt mich dann schon manchmal wenn man irgendwo steht
    und zb auf jemanden wartet und dann nach ein paar Minuten
    das Radio ausgeht -
    aber lässt sich wahrscheinlich nicht ändern,
    da sonst die Batterie leer wäre

  • Muss da zum Einbau das Armaturenbrett demontiert werden? Das würde ich nicht wollen, da es danach meistens irgendwo knackt & klappert. Ansonsten würde mich so eine klangliche Verbesserung schon reizen.

  • Hi Nutzler,


    ja, die müssen ja von hinten an das Navi kommen. Aber bis jetzt klappert da nichts...


    Die kleine 530 wurde direkt beim Navi mit verbaut. Wenn ich die 580 genommen hätte, wäre diese hinter das Handschuhfach gekommen. Hier wäre der Einbau etwas teurer, da man länger und ein anderes/längeres Kabel braucht. Klanglich hat es schon etwas gebracht, vorher war es ja von Werk aus eine Katastrophe. Aber ich will noch ein bisschen mehr, deswegen die Überlegung, noch die Lautsprecher zu tauschen, oder die größere 580 einzubauen, oder dann zur 580 auch noch zusätzlich neue Lautsprecher ... da bin ich noch am überlegen.


    Wenn man viel Musik hört und etwas anspruchsvoller ist, ist eine Erweiterung des hauseigenen Systems schon nötig.

  • Danke für deine Info.
    Also müssen die nur die komplette Navi/Radio Einheit
    rausnehmen,aber nicht das komplette Armaturenbrett,oder ?
    Ich meine wegen den Kabeln die zu den Lautsprechern gehen

  • Reflex
    Danke für die Info. Hab’s mir gleich angeschaut, sehr interessant

  • Tuccitom
    Hi,


    ich komme gerade vom Hyundai-Händler und kann das NICHT bestätigen. Wie auch bei meinem Tucson geht das Radio am Vorführwagen nicht an, wenn keine Zündung an ist. Das wir nicht einander vorbei reden 2 Beispiele:
    1. Ich steige ins Auto ein und will als erstes das Radio anmachen ... geht nicht.
    2. Ich halte zum einkaufen, schalte das Auto (Knopf) aus ... Radio läuft noch weiter. Mache ich anschließend die Tür zum Aussteigen auf ... Radio schaltet sich ab. Danach kann das Radio auch nicht wieder neu eingeschaltet werden.


    Also gehe ich mal davon aus, dass ACR beim Anklemmen des Axton DSP keinen Fehler gemacht hat.

  • Komisch ... wenn ich es nicht mit eigenen Augen gesehen hätte ...
    Evtl. liegts am neuen Modell Passion Plus, EZ6/2018 ...


    Jetzt mal wieder zum ursprünglichen Thema, denn ich hab mich entschieden... ich werde es mit neuen Lautsprechern probieren und die Axton 530 erst einmal lassen. Wenn es klappt, fahre ich heute zum ACR und werde alles besprechen. Ich tendiere zu den Etons (die Focals wurde mir ja in Verbindung mit dem 580 empfeohlen). Die Frage ist nur, kann ich die Etons (172.2) auch verwenden, falls ich irgendwann man trotzdem zur 580 wechseln sollte, oder wären die dann zu schwach? Mal schauen was ACR spricht und mir empfiehlt.


    Ist Türdämmung bei der kleinen Endstufe nötig? ... Ich schätze mal das kann ich dann selbst testen/hören, und falls doch, kann man es ja nachträglich machen...

  • Die Lautsprecher-Auswahl hatte ich ja bereits kommentiert.


    Eine Dämmung der Türen wäre mein erster Schritt zur Optimierung gewesen und wird es wohl auch immer sein. Und ich gehe davon aus, dass ACR auch diesen Schritt empfehlen wird. Was nutzt dir der beste Lautsprecher, wenn das Drumherum nicht optimal funktioniert?


    (Man stellt einen Porsche ja auch nicht auf schmale Öko-Bereifung...)

  • Hi,
    vom ACR zurück und folgendes vereinbart:
    1 Paar Eton POW 172.2 2-Wege Compo System im Frontbereich


    1 Paar Eton PRX 170.2 2- Wege Coax System im Heckbereich
    wird übernächste Woche eingebaut.
    Für mich war wichtig, das ich diese LS auch nutzen kann falls ich doch noch auf die größere 580 umsteigen sollte.
    Die PRO hat er mir nicht empfohlen, da zusätzliche Weiche, deshalb zusätzlich mehr Last und deswegen weniger Leistung (in Bezug auf die 530 die ich habe).
    Bzgl. Dämmung war er natürlich auch dafür, aber das könnte ich dann noch nachträglich machen falls ich nicht zufrieden bin ... Kosten ca. 300 Euro.


    Nochmal bzgl. Zündung und Radio ... Er meint, das kann auch Radiohersteller- und Softwareabhängig sein. Evtl. ist bei meinem neuen Tucson irgendwas anders ... was beim Vorführwagen beim Händler genauso ist.


    Dann bin ich mal gespannt und werde wieder berichten.

  • Daniel K
    Wenn mein Schlüssel im Haus liegt, komme ich gar nicht ins Auto - oder ist gemeint zu erst aufsperren und dann ins Haus legen?

    28.02. 2016 - 17.06.2021- 79313 km / Alles funktioniert klaglos ! :super:

    24.10.2020 - Batterie musste getauscht werden!


    MfG.- Sigi47
    IRREN IST MÄNNLICH!

  • Regi69
    Ohne Dämmung verringerst du die Leistungsfähigkeit der Lautsprecher um gut 50% im Bassbereich. Zudem wird die Türverkleidung Vibrations-, Knistergeräusche von sich geben.
    Die größer Endstufe wird kein Problem sein, ein Lautsprecher zerstörst du schneller mit einer zu kleinen, als mit einer zu großen Endstufe.


    Man beachte immer die Reihenfolge: Dämmung - Lautsprecher - Endstufe

  • Danke noby für die Info.
    Ich werde es bzgl. Dämmung erst testen wie es ohne klingt, nachbessern kann man ja immer... war ja bei den LS jetzt auch so :)

  • Der DSP hat einen Gain-Regler. Den pendelt man schön sauber ein, dann gehen auch keine Lautsprecher kaputt.

  • Meine Frau fährt nen ix35, schlechtere Anlage geht glaube ich nicht :P

    Wir leben zwar alle unter einem Himmel,
    haben aber nicht den gleichen Horizont!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!