Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Andy_Y

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Essen

Beruf: Selbstständig bei AW Autostyling

Auto: Hyundai Coupe J2, Genesis Coupe

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 21. Oktober 2014, 13:52

Du meinst den Ladedruck?

"Optimierung durch Zusatzelektronik ohne Eingriff in bestehende Fahrzeugteile. Keine Ladedruck- bzw. Raildruckerhöhung bei Dieselfahrzeugen. Für fast alle Benzin-, Erdgas und Dieselfahrzeuge mit Turbolader oder Kompressor Rascher und kosteneffizienter Ein- und Ausbau durch Originalsteckverbindungen. Kein Einfluss auf mögliche Software-Updates des Herstellers. Geprüfte Qualität für nahezu jedes Fahrzeug. Von STEINBAUER entwickelt und produziert – Know How durch 15 Jahre Erfahrung! 14 Tage kostenlos testen!"

Das ist von der Steinbauerseite. Was meine Recherchen betrifft, ist die Steinbauerbox sehr gut. Zum einen verbauen durch die Garantievereinbarung sehr viele Hyundaihändler die Boxen und selbst markenübergreifend gibt es viel positives. Mein Hyundaihändler verbaut die Box schon lange und ist absolut begeistert.

Zwar gibt es auch einige Leute, die negativ darüber sprechen, aber irgendjemand hat immer was auszusetzen. Für mich persönlich ist das Gutachten und die Tatsache, dass die Boxen von Hyundai Motor Deutschland freigegeben sind, ein riesiger Vorteil im Vergleich zu anderen Boxen oder das klassische Chiptuning.


  • »charlyschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 21. Oktober 2014, 14:06

Die Frage ist jetzt noch was kosten die beiden Boxen. Das andere ist dann wieviel Nm hat der Veloster ohne Box. Ich habe schon ein Prüfstanddiagramm gesehen da hatte er 296Nm in Serie von daher ist der Zuwachs eher gering.

Ich hatte mal bei Eurotec nachgefragt und sie haben mir einen Preis von 1100€ genannt, das wäre mir die Sache nicht wert. Habe mal eben nachgesehen und bei Steinbauer kostet die Box dann 200€ weniger also 900€, auch noch ein stolzer Preis.

Angere Frage ist noch es gibt viele Tuner die dann auch dazu raten Super Plus zu fahren. ist das auch der Fall?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »charlyschwarz« (21. Oktober 2014, 14:18)


Power-diesel

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Techniker

Auto: Veloster Turbo Premium / BMW 335d

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 21. Oktober 2014, 21:45

Bastuck

Ich habe die kompl. Anlage verbaut, aber beim Sound ist nach 3300 km noch kein großer Unterschied zu hören. Wird wohl am Turbo liegen daß da nicht so viel rüberkommt.

Gruß Klaus

matstar

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Leipzig

Auto: I40 CW 1.7 Diesel Premium Modell 2014

Vorname: MatStar

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 00:38

Erstmal vielen Dank für die Infos.

Habe bei mir um die Ecke eine Tuningfirma gefunden die Sportauspuffanlagen baut und auch gleich abnehmen lässt.
Die haben mir mal ein paar beeindruckende Anlagen (soundtechnisch) gezeigt, z.B. Opel Corsa, Audi, Smart usw.
Lasse mir nächste Woche mal ein Angebot machen.

@charlyschwarz - Zum verbauten Chip, es ist einer von techworld. War bereits vom Hyundaihändler verbaut, der VT ist ein Vorführer.
Laut Kaufvertrag auch volle Garantie bis 5 Jahre (ich weiß das HMD dann raus ist)
Leistungsdaten von Techworld sind 30PS mehr und 322NM
Das Auto macht richtig Spaß.

Jetzt steht er gerade beim Scheiben folieren, werden noch weiße Blinkerlampen vorn und andere Boxen hinten in die Verkleidung eingebaut. Die Originalboxen waren nur am scheppern.Dann noch Softwareupdate fürs Navi und jährlicher kostenfreier Sicherheitscheck und dann sollte er wieder auf dem akruellen Stand sein ;)

Winterreifen liegen auch schon beim Dealer, in matt grau gun metal 18".

Stelle nächste Woche mal Bilder ein.

Grüße
Mathias

  • »charlyschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 04:31

@matstar,
das was aber bei dem Chippen nicht zu verachten ist, ist das die Fa. Techworld beim Veloster Turbo angibt das all ihre Tuningmaßnahmen für Super Plus Kraftstoff ausgelegt sind. Das heißt im Klartext nicht nur das chippen kostet auch die Folgekosten mit Super Plus auf Dauer sind nicht zu verachten.

Das ist genau das worüber ich die Tage noch mit einem Arbeitskollegen gesprochen habe der seinen TT chippen lassen wollte und genau das gelesen hat, das bei diesen Maßnahmen Super Plus zu tanken ist. Aus diesem Grund hat er es verworfen.

66

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 07:19

Moin,
ein Turbo wird nie richtig laut. Habe meine komplette Anlage ausgeräumt und im VSD und ESD ein Rohr eingesetzt. Ist gut, aber nicht extrem. Gibts auch Videos von und der TÜV sagt auch nix ;o)

Zum Thema Super+: meiner ist auch mit Super+ auf 282PS abgestimmt (Diagramm vorhanden), ich fahre aber im Alltag nur E10 und Kurzstrecke, denn ob ich dort 250PS mit E10 habe oder 282 mit Super+... also nur mal so am rande....

heigö

PS: mein Angebot gilt natürlich für alle Wagen/Modelle :flöt: , Chiptuning 1.7 CRDI 136PS....

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 08:20

Den Motor chippen, und dann E10 Tanken - ich finds geil! :thumbsup:

Andy_Y

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Essen

Beruf: Selbstständig bei AW Autostyling

Auto: Hyundai Coupe J2, Genesis Coupe

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 09:43

Wenn du hier postest, würde ich mal ausgehen, hast du einen Veloster. Allerdings kann das mit deinen Leistungsangaben nicht passen?

Und nun ja...Chip und dann E10 ist echt gut. Dann nur mal so am Rande, fährst du den Tank immer einmal leer, wenn du Gas geben willst? Zumal der Unterschied doch sehr krass ist zwischen E10 und Super+, da in der Regel bei der Abstimmung auch direkt die Oktanzahl angepasst wird. Bislang wäre mir zumindest nicht bekannt, dass man zwischen den Spritsorten lustig hin und her switchen kann.

69

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 07:45

hier meiner:


ich habe ihn nie gemessen mit e10...war einfach nur überspitzt :winke:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 11:10

Ein Franzose. Im HYUNDAI-FORUM :stop: 8o :dudu:

Andy_Y

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Essen

Beruf: Selbstständig bei AW Autostyling

Auto: Hyundai Coupe J2, Genesis Coupe

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 14:57

Na klar...Werbung machen :D Der Renault hat auch schon vom Werk aus knapp 220 PS. Daher daher auch die Werte.

Habe grade auch mit Herrn Prem von Eurotec gesprochen. Die Box ist auf die Spritangabe vom Hersteller ausgelegt. Ein Umstieg auf die bessere Spritsorte ist somit nicht nötig.

Xennon2252

Bam Bam

Beiträge: 29

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Banker

Auto: Veloster Turbo

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 15:02

Ein Franzose. Im HYUNDAI-FORUM :stop: 8o :dudu:
Da stimme ich zu X( :dudu: :dudu: :dudu:

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 490

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 26. Oktober 2014, 10:43

Der Veloster schaut aber um Längen besser aus, als der Franzose :thumbsup:

velos

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Auto: Veloster

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

74

Samstag, 8. November 2014, 22:51

Wer kann mir zum Veloster Turbo Automatik (Premium) beantworten ob Schaltwippen am Lenkrad sind? In der Austattungsliste direkt bei Hyundai Deutschland steht ein (-), also nicht verfügbar. In der Veloster Fahrzeugvorstellung steht unter Innen -

Sport als Fingerübung
Sieht aus wie ein Lederlenkrad, ist aber ein Hochleistungskontrollzentrum. Unter anderem finden Sie hier die Tasten für die Geschwindigkeitsregelanlage (Premium) sowie Schaltwippen für echtes Rennfahrerfeeling (bei Doppelkupplungsgetriebe und Automatikgetriebe).

und unter Technik -

Alles im Griff, auf Wunsch ohne Anfassen
Je nach Modell und Ausstattungsvariante schalten Sie mit der Hand, mit den Fingern oder gar nicht. Möglich machen das ein 6-Gang-Schaltgetriebe mit Lederschaltknauf, ein 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe mit Schaltwippen am Lenkrad oder ein 6-Stufen-Automatikgetriebe (Veloster Turbo).

Wir haben jetzt den Non Turbo mit Automatik-Doppelkupplungsgetriebe und Schaltwippen und sind eigentlich sehr zufrieden, wenn da nicht der Unfallschaden wäre, welcher heute passierte. Deshalb wollten wir jetzt den Turbo kaufen.

Wer einen Turbo Automatik hat könnte auch mal die Erfahrung mit dem "normalen" Automatikgetriebe posten, bzw. ob die Schaltvorgänge schnell sind und ob es sauber schaltet.

  • »charlyschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 9. November 2014, 11:22

@velos,
wenn ich es richtig in Erinnerung habe dann hatte mein Händler zu der Zeit als wir unseren Turbo bestellt haben einen roten Veloster Turbo in Vollausstattung (Premium) dort stehen, mit Panoramadach und Automatik der Schaltwippen hatte.

Was Hyundai in seinen Prospekten schreibt muss nicht immer stimmen. Das sieht man auch daran das bei Winterreifen nicht zu ersehen ist ob die angebotenen 17 Zöller auch beim Turbo gehen, was bei Zubehörfelgen definitiv so ist, da ich sie selber drauf habe.

Aber jetzt wieder zurück zum Getriebe mein Händler hat mir beim Turbo auch zum Schaltgetriebe geraten und ich persönlich hätte mir auch nie ein Automatikgetriebe zugelegt. Es macht einfach Spaß mit dem Auto zu schalten besonders wenn Du in den Bergen unterwegs bist, das war schon bei meinem 140PS Veloster der Fall. Hast Du schon mal ein Rallyauto mit Schaltwippen gesehen :D , gibt es nicht. Das einzige was sie haben ist ein sequentielles Schaltgetriebe. Und das sind die wahren Meister des Autofahrens nicht die Formeleins-Fuzzis.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 9. November 2014, 11:33

Hast Du schon mal ein Rallyauto mit Schaltwippen gesehen :D , gibt es nicht. Das einzige was sie haben ist ein sequentielles Schaltgetriebe. Und das sind die wahren Meister des Autofahrens nicht die Formeleins-Fuzzis.
Absolut richtig Axel! :super: :prost:

Gruß Jacky

Andy_Y

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Essen

Beruf: Selbstständig bei AW Autostyling

Auto: Hyundai Coupe J2, Genesis Coupe

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 9. November 2014, 12:41

Mit dem gaaaanz kleinen Unterschied, das weniger als 0,1% der hier Anwesenden Rally fährt :-D

Ich möchte meine Automatik im Genny nicht mehr missen. Aber die Schaltwippen sind Spielzeug. Sobald du in eine Kurve fährst, wird es eng mit den Wippen.

velos

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Auto: Veloster

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 9. November 2014, 14:09

Sicherlich ist es Geschmackssache mit der Automatik und dem entsprechenden Komfort, zumindest im Stadtverkehr und bei Stau. Dennoch möchte ich auf Schaltwippen beim Automatik um komfortabel auch manuell zu schalten nicht verzichten. Wie schon erwähnt hatte ich einen Turbo Probe gefahren, leider nicht lange. Ich hatte auch nicht auf eventuell vorhandene Schaltwippen geachtet, zudem auch nicht direkt wie das gesamte Schaltprogramm schaltet. Es ging damals nur um das andere Fahrwerk bei der Probefahrt.

Ausserdem könnte ich auch auf Leder verzichten, leider beim Premium nicht möglich. Zwar pflegeleicht, aber im Winter erst sehr kalt und im Sommer sehr heiß.

charlyschwarz,
wird die Sitzheizung schnell warm oder dauert es ewig wie bei einem anderen Fahrzeug von uns? Interessant ist auch das der Turbo Motorhaubenlifter hat. Das hatte mich bei unserem jetzigen Veloster gestört das er diese altertümliche Stange hat. Was meinst du mit Ausstattungsbedingt das dein jetziger weniger Silber im Auto hat als der Non Turbo? Auf der Herstellerseite und im Katalog ist die Ausstattung mit den Silber lackierten Teilen innen gleich wie beim Non Turbo. Da der Premium einiges mehr an Ausstattung hat als der Style, gerade auch Xenon und Soundsystem, würde nur der Premium in Frage kommen. Das Soundsystem haben wir jetzt auch und möchten es nicht mehr missen wie auch die Automatik.

Ich weiß, viele Fragen. Doch das sind für uns Kaufkriterien.

Andy_Y

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Essen

Beruf: Selbstständig bei AW Autostyling

Auto: Hyundai Coupe J2, Genesis Coupe

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 9. November 2014, 15:12

Auch ohne Schaltwippen kannst du über den Wählhebel schalten.

  • »charlyschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 9. November 2014, 18:00

@velos,
Asstattungsmäßig alles i.O. Das er mehr anthrazit hat asl der Normale silber wusste ich vorher. Gefällt mir mittlerweile auch besser.

Bei Leder war ich erst immer der gleichen Meinung wie Du und habe mich schnell vom Gegenteil überzeugen lassen. Man schwitzt nicht mehr als bei Stoffsitzen, was Kälte angeht kann ich nicht viel sagen da es noch nicht kalt war, aber die Sitzheizung habe ich schon mal getestet und sie ist ziemlich fix. Die 2 Stufen sind auch sehr gut.

Was mir wichtiger war als eine Automatik ist der Tempomat. Xenon hat auch der Premium nicht ausser es hat sich von August bis jetzt etwas in der Ausstattung geändert.

Ansonsten kann ich nur sagen das der Turbo schon richtig spaß macht.

Wobei ich nicht verstehen kann das Hyundai ihn im Gegensatz zum Kia Ceed pro GT nicht auch mit den 204PS auf den Markt gebracht hat. Die US-Version weisst einen größeren Turbolader und andere Nockenwellen auf. Das ändert aber nur etwas in der Endgeschwindigkeit nicht am Dremoment. Mir persönlich wären etwas mehr Nm lieber gewesen als die Endgeschwindigkeit.

Mal sehen ob der Veloster nur ein Facelift fürs nächste Jahr erhält oder ob sich auch Powermässig etwas tut. Im Vergleich zu anderen Herstellern müsste Hyundai da noch etwas tun. Trotzdem würde ich ihn immer wieder kaufen :D :freu:

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen